Seite 41 von 42 ... 3139404142
424Gefällt mir
  1. #801
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.346
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von KX10 Beitrag anzeigen
    Wie wäre es denn wenn man einfach mal das Gesundheitssystem ausbaut und mehr Behandlungsplätze schafft?
    Bringe das mal beim Bundesgesundheitsminister an!

    Und die Maßnahmen sind durchaus richtig, nur viele I.........., die diese ignorieren, sorgen für eine ständige Weiterverbreitung.
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  2. #802
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.360
    Dass die Zahlen nur langsam zurückgehen, trotz wochenlanger harter Lockdowns hat aus meiner Sicht einfach mit dem Virus ansich zu tun, der sich im Herbst und Frühwinter ausbreiten konnte.

    Ich denke es geht weniger ums Einschränken als mehr ums rasche Impfen. Nicht-EU Länder wie Serbien oder Israel haben schon viele Menschen getestet. Die Zentralisierung innerhalb der EU durch die EU hat für eine Entschleunigung gesorgt. Da ist sehr viel Pharmalobbyismus im Spiel. Man braucht sich derzeit nur die AstraZeneca anschauen bei der es "überraschend" ausreichenden Lieferungen mangelt. Ja wohin hat die ihre Impfstoffe geliefert, die für die EU vorgesehen waren? Da hat die EU ziemlich geschlafen.

  3. #803
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.346
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Mein Großvater hat heute einen Brief von der Bundesregierung erhalten, wo die sich für 2 Euro = 6 FfP 2 Masken bei der Apotheke abholen darf.


    Mal sehen, vielleicht erhält meine Großmutter auch noch so einen Brief und dann haben die insgesamt 24 Masken.

    Wir haben mittlerweile auch diese Berechtigungsscheine bekommen
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  4. #804
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    6.409
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von KX10 Beitrag anzeigen



    Musikkarriere bedeutet auch Live-Auftritte zu machen, das ist illegal, du scheiß Covidiot willst wohl absichtlich andere Menschen in Gefahr bringen?!?? ABSCHAUM!!!!!!!!!!!!!
    Ich habe dich auch lieb KX10

    Wenn wir schon beim Thema sind:
    Corvus Corax, durch die bekam ich Lust Dudelsack zu spielen, macht übrigens virtuelle Konzerte. Dass heißt keine Zuschauer sondern nur eine Kamera und das wird dann live übertragen. Die sagen dann auch was man zu Hause vorm Fernseher bzw PC machen soll. Die machen das echt gut.
    Oft machen sie von virtuellen Konzerten Re-Uploads.

    Auch Cirque du Soleil machen gerade extra Uploads damit man zu Hause deren Künste bewundern kann.


    Mit dem Gesundheitssystem stimme ich dir 100% zu, KX. Es muss dringends ausgebessert werden. Wenn ich selbst nicht so instabil wäre, würde ich im Krankenhaus der Nachbarstadt anbieten zu helfen. Solange die Krise da ist.
    Entsprechende Ausbildung habe ich ja. Aber so wie ich jetzt bin tauge ich da nichts.

    Neulich mit einem Bekannten, der regelmäßig bei uns wohnt, diskutiert. Er nimmt Corona auf die leichte Schulter. Von wegen Grippe. Und zweifelte die Berichte an. Da rutschte mir raus dass der Bekannte meines besten kumpels gestorben ist. darüber ärgere ich mich.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  5. #805
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.536
    Blog-Einträge
    3
    So ist der Pandemie nicht beizukommen

    Wollte einen echt tollen Kommentar teilen, warum die ganze Impfung in Deutschland so schwer ist. Leider ist er schon nach kurzer Zeit hinter der Bezahlschranke verschwunden. Vielleicht hat trotzdem jemand Lust und hört sich ihn an. Geht ganz einfach, indem man auf Play drückt.

    Finde es schade, dass man nicht an einem Strang zieht, sondern gegeneinander arbeitet. In dem Artikel wird auch schon erklärt, warum es sowohl ethisch als auch medizinisch unverantwortlich ist nur in den reichen Ländern zu impfen und die armen ggf. ein paar Jahre warten zu lassen. Durch die Globalisierung ist diese Pandemie eben ein globales Problem, weshalb es alle Menschen weltweit betrifft. Beim ersten Ausbruch Anfang der 2000er war man noch nicht ganz so sehr verzahnt wie heute.

    Hoffe nur, dass die Mutationen noch länger auf sich warten lassen. Habe große Befürchtungen, wenn diese auch hierzulande flächendeckend sich ausbreiten. Wobei ich es auch irgendwie beschämend für Deutschland und die EU finde, wie gut zumindest das Impfprogramm der Clown in Großbritannien hinbekommen, trotz aller Kritik an seiner Politik.
    paul23 und PSYCHOBUBE haben "Gefällt mir" geklickt.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  6. #806
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    13.149
    Fairerweise muss man sagen, dass die "reichen" Länder (allen voran Deutschland) , selber nichts auf die Reihe kriegen. Da ist ja kein Raum für Support ärmerer Länder. Find ziemlich albern ( vorsichtig ausgedrückt) wie die Politik hierzulande versucht die Schuld auf die Pharmaindustrie abzuwälzen. Man wird nie in Leben schaffen bis Sommer jedem eine Impfung anzubieten. Verstehe nicht warum man dies noch behauptet?
    Warum Leute wie Spahn ( und Scheuer, aber das ist ein anderes Thema) noch im Amt sind , ist mir echt schleierhaft. Die Leute wählen aber weiter die CDU, und das ist das Problem. Gehört zwar nicht in den Thread, muss aber gesagt werden.

  7. #807
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    54.142
    Blog-Einträge
    5
    Spahn macht imo einen guten Job in der Krise. Die Bürde ist momentan nunmal sehr hart.

  8. #808
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    13.149
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Spahn macht imo einen guten Job in der Krise. Die Bürde ist momentan nunmal sehr hart.
    Find ich nicht. Am Anfang wars ok, mehr nicht. Irgendwann ging aber das was er sagt , und das was passiert, weit auseinander. Und spätestens nach dem Impfdesaster , hätte der Druck auf ihn größer sein müssen. Dann muss es halt jemand übernehmen der besser handelt , und ehrlicher ist. Ich hasse es wenn die Politiker einen für dumm verkaufen wollen. Die haben schlicht nichts bestellt, und dann inszeniert man den Druck auf den Hersteller. Verarschen können die sich selbst.

  9. #809
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    3.285
    Blog-Einträge
    2
    https://www.tagesschau.de/inland/cor...ionen-101.html

    Na wer hätte das gedacht? Ein Haufen unvernünftiger Vollidioten welche tausendfach versammelt in der Ecke hocken und Hassparolen auf Masken rufen könnten vielleicht den Virus weiter tragen? Aber den gibt es ja angeblich gar nicht, oder wird nur durch 5G übertragen, weil Bill Gates die Menschheit unterjochen will (auf den Fakt dass es ernsthaft Menschen gibt die so einen scheiß glauben komme ich immer noch nicht klar). also alles gut, um euch herum fallen die Menschen ja nur alle nacheinander tot um...

    Meine Empfehlung: einfach die Demos verbieten!

  10. #810
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.360
    Wir haben schon Demos verboten mit eben solchen Begründungen, dass die Maßnahmen nicht eingehalten wurden. Mal davon abgesehen, dass ein solches Verbot ein massiver Einschnitt ins Verfassungsrecht war, haben sich dennoch Tausende Menschen, darunter politische (rechte) Parteien (FPÖ) und Organisationen wie Identitäre und Altneonazis versammelt. Es wurden Passanten von Demonstranten angespuckt. Natürlich sind das einige wenige die sich so bescheuert aufgeführt haben, dennoch zeigt es nur, dass die Stimmung recht angespannt ist. Parteien wie die FPÖ gießen dann noch Öl ins Feuer. Das macht aber auch die Regierung mit so einem Demonstrationsverbot.

    Dabei rede ich von Österreich. Deutschland ist 10x so groß und die rechtsradikale Szene ist dementsprechend deutlich größer. Zumal diese Szene ja nicht nur aus Deutsche und Österreicher besteht, bei sowas werden rechtsextreme Franzosen, Tschechen und Polen geladen bzw von denen organisiert.

    Ein Verbot wäre daher keine gute Alternative.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  11. #811
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.346
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Meine Empfehlung: einfach die Demos verbieten!
    Richtig, sehe das auch so.
    Keine Empfehlung, sondern eine Pflicht!

    Einerseits müssen viele Geschäfte schließen, Gaststättengewerbe nur noch ein Kampf um's überleben.
    Für mich ist dieser Lockdown auch ein Eingriff in die Grundrechte, aber finde das schon richtig.
    Andererseits können I.........jede Woche demonstrieren, ihnen wird freie Hand gelassen - kann das gar nicht nachvollziehen.
    Wobei einige Bürgermeister diese Demos schon verboten haben und die Gerichte das in einem Eilverfahren wieder genehmigt haben - ein Schelm, der böses denkt.

    Warum wird wieder mit zweierlei Maßstab hier im Land hantiert?
    Haben Verbrecher, Idioten und sonstige Querdenker ein Sonderrecht?
    Würde aber auch gut zum Rechtsstaat passen....
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  12. #812
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    05.04.2005
    Beiträge
    8.109
    Zitat Zitat von Foxioldi Beitrag anzeigen
    Haben Verbrecher, Idioten und sonstige Querdenker ein Sonderrecht?
    Würde aber auch gut zum Rechtsstaat passen....
    Nein, das Recht zu Demonstrieren haben alle, und das ist auch gut so und passt wirklich hervorragend zu einem Rechtsstaat.
    Wenn dir das nicht passt, dann starte doch gerne selbst eine Demonstration. Für noch härtere Maßnahmen, Demoverbot und endlich mal richtige Diktatur und nicht sone halbgare Scheiße.

  13. #813
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.346
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von KX10 Beitrag anzeigen
    Nein, das Recht zu Demonstrieren haben alle, und das ist auch gut so und passt wirklich hervorragend zu einem Rechtsstaat.
    Wenn dir das nicht passt, dann starte doch gerne selbst eine Demonstration. Für noch härtere Maßnahmen, Demoverbot und endlich mal richtige Diktatur und nicht sone halbgare Scheiße.
    KX10 - Dein Verhalten und dementsprechend deine Antworten kosten mich nur ein Lächeln..., alles andere wäre Zeitverschwendung.
    Geändert von Foxioldi (12.02.2021 um 23:24 Uhr)
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  14. #814
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    05.04.2005
    Beiträge
    8.109
    Zitat Zitat von Foxioldi Beitrag anzeigen
    KX10 - Dein Verhalten und dementsprechend deine Antworten kosten mich nur ein Lächeln..., alles andere wäre Zeitverschwendung.
    Schön, dass ich dir damit eine Freude machen kann.

  15. #815
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    6.409
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von KX10 Beitrag anzeigen
    Schön, dass ich dir damit eine Freude machen kann.
    Ich weiß nicht was deine Absicht mit deinem Sticheln ist.

    Bei mir erreichst du allerdings dass ich auch die Dinge von mehreren Seiten betrachte. Egal ob gewollt oder nicht
    Es ist wichtig alle Seiten der Medaillen zu betrachten .

    Trotz deinen Sticheleien und trollen: habe ich den Eindruck dass dein Herz auf dem richtigen Fleck ist.
    KX10 hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #816
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.360
    Zitat Zitat von Foxioldi Beitrag anzeigen
    Richtig, sehe das auch so.
    Keine Empfehlung, sondern eine Pflicht
    Aber was glaubst du würdest du damit bezwecken? Da kommen dann 10.000 trotzdem demonstrieren? Wie willst du gegen die vorgehen? Ein Verbot würde die Gemüter nur noch mehr erhitzen.

  17. #817
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    54.142
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Ein Verbot würde die Gemüter nur noch mehr erhitzen.
    sollen sie sich doch innerlich erhitzen bis sie platzen warum soll man auf Querdenker und Co. (das sind ja diejenigen die da demonstrieren/protestieren wollen, nicht die Vernünftigen mit gesundenen Menschenverstamd) auch nur ein Fünkchen Rücksicht nehmen? Tun sie ja selbst nicht, alleine schon daran zu erkennen dass bei diesen Demos weder Abstandsregeln noch Maskenpflicht eingehalten wird von vielen.
    Foxioldi hat "Gefällt mir" geklickt.

  18. #818
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.360
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Tun sie ja selbst nicht, alleine schon daran zu erkennen dass bei diesen Demos weder Abstandsregeln noch Maskenpflicht eingehalten wird von vielen.
    Wenn du ein Corona Gegner wärst, warum solltest du gerade bei einer Demo gegen Coronamaßnahmen dich an die Maßnahmen halten? Das macht keinen Sinn und ist ein Widerspruch.

    Das ist halt das Risiko das eine Demokratie zu tragen. Da habe ich dann aber doch lieber solche Demos als ein Bürgerkrieg. Und es hat in Deutschland in der jüngeren Vergangenheit schon harte Demos gegeben die ausgeartet sind.

  19. #819
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    54.142
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Wenn du ein Corona Gegner wärst, warum solltest du gerade bei einer Demo gegen Coronamaßnahmen dich an die Maßnahmen halten? Das macht keinen Sinn und ist ein Widerspruch.
    Weil es nunmal Pflicht ist und Gegner keinen Freifahrtschein bekommen gegen Gesetze/Vorschriften/Regeln, in dem Fall das Infektionsschutzgesetz, zu verstoßen bzw. wenn sie es tun mit Sanktionen (Geldstrafen) rechnen müssen. Wäre ja noch schöner wenn so assoziales Verhalten einfach durchgehen würde, nur weil sie sich als die Gegner des Systems ansehen.
    Foxioldi hat "Gefällt mir" geklickt.

  20. #820
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.360
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Weil es nunmal Pflicht ist und Gegner keinen Freifahrtschein bekommen gegen Gesetze/Vorschriften/Regeln, in dem Fall das Infektionsschutzgesetz, zu verstoßen bzw. wenn sie es tun mit Sanktionen (Geldstrafen) rechnen müssen. Wäre ja noch schöner wenn so assoziales Verhalten einfach durchgehen würde, nur weil sie sich als die Gegner des Systems ansehen.
    Strafen verhängen ist ja auch ok. Nur dann sollten auch Strafen ausgesprochen werden.

    Es kann aber nicht sein und das in keiner "Demokratie", dass Menschen nicht demonstrieren dürfen. Das ist aus meiner Sicht ein absolutes No Go. Und sowas würde ich nie gut heißen. Demonstrationsrecht ist ein allgemeines Grundrecht. Wer sich dann nicht an die Spielregeln recht muss bestraft werden. Nur im Vorfeld etwas zu verbieten was noch nicht passiert ist, hat für mich nichts mehr mit politischer Meinungsäußerungsfreiheit zu tun.
    KX10 hat "Gefällt mir" geklickt.

Ähnliche Themen

  1. Kampf gegen Corona-Falschmeldungen: Technik-Unternehmen arbeiten zusammen
    Von DominikZwingmann im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2020, 15:35
  2. Big Brother: Kandidaten werden in Liveshow erstmals über Corona informiert
    Von DominikZwingmann im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2020, 13:05
  3. NBCUniversal bringt neue Filme wegen Corona direkt als Video on Demand
    Von AndréLinken im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2020, 11:59
  4. Gamescom 2020: Planungen für die Messe gehen trotz Corona vorerst weiter
    Von DominikZwingmann im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2020, 17:19
  5. Kingdom Hearts 3: Gameplay-Eindrücke aus dem Königreich Corona
    Von AndréLinken im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2018, 14:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •