Seite 31 von 42 ... 21293031323341 ...
424Gefällt mir
  1. #601
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.346
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Die Verhältnismäßigkeit ist nicht gegeben und ich hinterfrage das schon sehr, weil psychischer Druck aufgrund von weniger Einnahmen, Pleite, soziale Einbußen kann zu schwerwiegenden chronischen Erkrankungen führen.

    Mit den richtigen Maßnahmen kann man sehr wohl Wirtschaft und Gesundheit regeln. Nur ein Lockdown wie er jetzt ist fördert weder die Wirtschaft noch die Gesundheit. Es gibt nicht nur Corona, sondern allem psychische Krankheiten werden häufiger.
    Möchte auf diese speziellen Zeilen eingehen.

    Was meinst du, welcher psychische Druck damals 1989 nach der Wende auf die Menschen allgemein und Betriebsleiter in der DDR eingeströmt sind?
    Der größte Teil wurde von einer zur anderen Minute arbeitslos, Betriebe - auch hochmodernisierte-wurden von der Treuhand platt gemacht, Schikanen auf dem Arbeitsamt waren vordergründig.
    Und trotzdem hat sich der Großteil durchgekämpft und sich mit kapitalistischen Regeln angefreundet und niemals aufgegeben.
    Psychischer Druck ist durchaus erlernbar, damit umzugehen.
    Viele Betriebe haben sich der Situation gestellt und so manch ehemaliger konnte trotz allem versuchten Maßnahmen nicht vom Markt verdrängt werden.
    Damals hat keiner danach gefragt, wie es im Osten vorwärts geht - war auch nicht notwendig.
    Der Großteil der Menschen wollten raus aus diesem doch mitunter unmenschlichen politischen System.

    Die Coronakrise ist nicht die erste Sache, wo derartiges auf Menschen einströmt.
    Schon das Hartz IV - Gesetz brachte einige in psychatrische Behandlungen auch und wirkt auch jetzt noch nicht gerade sich positiv aus.

    An erster Stelle steht jetzt das Eindämmen der Verbreitung des Virus, um auch Zeit zu gewinnen, für einen Impfstoff und das Virus eher einschätzen zu können und das geht nur über Einschränkungen von Kontakten.

    Denke schon, dass mit den derzeitigen Regelungen der Wirtschaft und Gesundheit Rechnung getragen wird - Kaufhallen bleiben alle offen, online Bestellungen jederzeit möglich, Homeoffice in vielen Bereichen machbar.
    Gaststätten dürfen Lieferservice ausführen, Frisöre dürfen weiter öffnen.
    Also bei weitem nicht so hart, als es im Frühjahr war.

    Kulturbereich u.a.sollten staatliche Hilfen erhalten ohne Bürokratie, hier muß ein Umdenken erfolgen und sinnlos verpulvertes Geld endlich mal aufhören.

    Das gerade kirchliche Zusammenkünfte voll erlaubt sind, kann ich jedoch auch nicht nachvollziehen.
    Gibt durchaus Punkte, die absolut nicht zusammen passen.
    Geändert von Foxioldi (08.11.2020 um 20:26 Uhr)
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  2. #602
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.360
    Bzgl sinnvolle Maßnahmen:

    Ob sinnvoll oder nicht, aber die Slowakei geht einen anderen Weg und die befinden sich seit 12 Tagen in einem Lockdown der jetzt zu Ende geht. In den letzten beiden Wochenenden wurde die gesamte Bevölkerung mittels Antigen Test getestet um einmal festzustellen wo sich infizierte Menschen befinden. In Deutschland wäre das wohl schwierig umzusetzen, aber in Ö hätte ich mir das auch vorstellen können.

  3. #603
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.536
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Falls demnächst (schon) wieder die Infektionen Zahl steigen dann könnte evtl. daran liegen, dass so ca. 23.000 Querdenker auf Markt spazieren gehen.
    Darüber rege ich mich schon gar nicht mehr auf. Ist zum Glück sehr weit weg von mir. Ignorieren und fertig. Idioten bleiben Idioten.

    Hat man bei mir in der Stadt auch gesehen. Da wurden Plakte gezeigt mit Aufschriften wie "MASKEN SIND KINDESMISSHANDLUNG!" und ein Sarg wurde aufgebaut. Ist ein Schlag ins Gesicht für jedes Kind, das Opfer physischer, psychischer oder sexueller Gewalt wurde. Diese Arschlöcher wissen gar nicht, was Kindesmisshandlung ist. Werden zwar auch Social Media enorm beleidigt, aber hier kann man getrost drüber hinwegsehen.

    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Gestern Abend gab es auf Youtube zu der Demo einen Liveübertragung.
    Warum postest du so einen Scheißdreck überhaupt? Lösch den Scheiß! Machst auch noch unbewusst Werbung für den Müll.

    Zitat Zitat von Foxioldi Beitrag anzeigen
    Querdenker, eine Initiative von Stuttgart aus, die verstärkt ihre Aktionen nach Sachsen verlegen..., diese A.....sollen dort bleiben, und nicht noch im Osten ihr Unwesen treiben.
    Dann kann man wieder behaupten die blöden Ossis haben damit angefangen und sie verbreiten das im Land. Schön den Sündenbock an jemand anderen abgeben.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  4. #604
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    13.149
    Gewagte Theorie, aber vielleicht ist die gesellschaftliche Akzeptanz im Osten für bestimmte radikale Gruppierungen einfach größer. Weswegen sich diese Leute einfach dachten , dann machen wir es halt in Leipzig?
    Allein das lasche Vorgehen der Polizei, und die Lügen der Politiker (im Bezug auf die Ereignisse während der Demo), sprechen Bände.

    Wobei unser Innenminister dem Ganzen wieder die Krone aufsetzt.

  5. #605
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.360
    In Österreich kommen wieder Schulschließungen. Meine Schwester hat mir das eben gesagt. Und das wird recht schnell geschehen. Ich finde das so arg, dass die Lehrer den Eltern das sagen müssen und die Regierung das nicht der Öffentlichkeit kommuniziert, obwohl das Bildungsministerium schon (angeblich) seit Freitag weiß.

  6. #606
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.436
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    In Österreich kommen wieder Schulschließungen. Meine Schwester hat mir das eben gesagt. Und das wird recht schnell geschehen. Ich finde das so arg, dass die Lehrer den Eltern das sagen müssen und die Regierung das nicht der Öffentlichkeit kommuniziert, obwohl das Bildungsministerium schon (angeblich) seit Freitag weiß.
    Welche Stufe?



  7. #607
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.360
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Welche Stufe?
    Unterstufe! Also auch sämtliche Pflichtschulen werden in den nächsten Tagen (Tag noch nicht fixiert) geschlossen. Meine Schwester meinte, dass man derzeit ab nächsten Montag plane, der Direktor aber diese Woche nicht ausschließt.

  8. #608
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.436
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Unterstufe! Also auch sämtliche Pflichtschulen werden in den nächsten Tagen (Tag noch nicht fixiert) geschlossen. Meine Schwester meinte, dass man derzeit ab nächsten Montag plane, der Direktor aber diese Woche nicht ausschließt.
    Solange es die Volksschulen nicht wieder betrifft gehts ja noch für mich. Da würde es dann mit der Kinderbetreuung wieder lustig werden.



  9. #609
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    8.041
    https://www.tagesschau.de/inland/bio...stoff-105.html

    denk damit ist es safe, dass es das wohl mitte nächsten jahres war.
    selbst wenn nur die risikogruppen geimpft sind, wirds auf jeden n anderes leben.

  10. #610
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.997
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    https://www.tagesschau.de/inland/bio...stoff-105.html

    denk damit ist es safe, dass es das wohl mitte nächsten jahres war.
    selbst wenn nur die risikogruppen geimpft sind, wirds auf jeden n anderes leben.
    Bis es zum größtenteils geimpft wurde bzw. hier auf Land ankommt, wird es wohl sicherlich mehrere Wochen dauern.
    Ich bin sehr gespannt, wann ich bescheid bekomme, aber sehe es nicht vor April.

  11. #611
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.360
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Solange es die Volksschulen nicht wieder betrifft gehts ja noch für mich. Da würde es dann mit der Kinderbetreuung wieder lustig werden.
    Naja Volksschulen sind Pflichtschulen.

  12. #612
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.436
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Naja Volksschulen sind Pflichtschulen.
    Oh das hab ich irgendwie überlesen, war auf Unterstufe fixiert. Behaupte als Elternteil dass das nicht funktionieren wird.
    War schon im Frühjahr mit homeoffice und Kinder daheim ein Kraftakt, nochmal packen das viele nicht.



  13. #613
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    54.143
    Blog-Einträge
    5
    Na hoffentlich passiert das nicht hier auch, kein Lust achon wieder in Kurzarbeit zu gehen, das eine mal war lang genug

  14. #614
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.436
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Na hoffentlich passiert das nicht hier auch, kein Lust achon wieder in Kurzarbeit zu gehen, das eine mal war lang genug
    Denk nicht immer nur an dich. Kurzarbeit wär mir scheiss egal, die Kinder leiden die dann wieder eingesperrt sind und keine Freunde mehr treffen dürfen.



  15. #615
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    54.143
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Denk nicht immer nur an dich. Kurzarbeit wär mir scheiss egal, die Kinder leiden die dann wieder eingesperrt sind und keine Freunde mehr treffen dürfen.
    na das passiert dann ja eben nicht ich bin ja dafür dass sie offen bleiben, logischerweise. Daher versteh ich den Seitenhieb nicht

  16. #616
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.436
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Daher versteh ich den Seitenhieb nicht
    Weil du schreibst dass du keinen Bock auf Kurzarbeit hast? Darauf bezieht sich ja meine Aussage du sollst nicht immer nur an dich denken.
    Gibt genug Branchen oder Familiensituationen wo die Kurzarbeit noch das geringste Übel ist.



  17. #617
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    54.143
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Weil du schreibst dass du keinen Bock auf Kurzarbeit hast? Darauf bezieht sich ja meine Aussage du sollst nicht immer nur an dich denken.
    Gibt genug Branchen oder Familiensituationen wo die Kurzarbeit noch das geringste Übel ist.
    weil ich schon fast ein halbes Jahr in KA war wegen der Corona-Seuche

  18. #618
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.436
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    weil ich schon fast ein halbes Jahr in KA war wegen der Corona-Seuche
    Ebenfalls.
    Will dir nicht zu Nahe treten aber im Gegensatz zu dir hab ich eine Familie zu versorgen.
    Gottseidank sind meine Frau und ich sparsam und unser Einkommen ist auch trotz KA noch genug, denn die Kinder sollen nicht darunter leiden, reicht eh schon wenn sie den ganzen anderen Coronascheiss mitbekommen müssen in ihrer Kindheit.



  19. #619
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.536
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Denk nicht immer nur an dich. Kurzarbeit wär mir scheiss egal, die Kinder leiden die dann wieder eingesperrt sind und keine Freunde mehr treffen dürfen.
    Sicherlich leiden die Kinder, aber darf man auch als Person ohne Kinder nicht auch an sich denken? Mich betrifft dies zum Glück nicht, aber es gibt viele Leute die an den finanziellen Problemen der Coronazeit extrem leiden, ganz unabhängig davon aus, ob man Kinder hat oder nicht. Kenne sowohl Familien mit Kindern als auch Alleinstehende und Paare ohne Kinder, die dadurch enorm Probleme haben, da es schon vor Corona bei Ein- und Ausgaben sehr knapp war. Dies ist aber eher ein generelles Problem, welches halt nun verschärft wurde.

    Müssen bei euch in Österreich die Kinder immer im Haus bleiben? Hier ist es so, dass die Kinder nach wie vor raus dürfen und sich sogar mit Kindern aus einem anderem Haushalt treffen können. Ob dies sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Ich meine Kind A und B treffen sich. Anschließend spielt A mit C und B mit D. Am Ende kommen dann A und E, B und F, C und G sowie D und H zusammen. Dies kann man auch losgelöst von Kindern betrachten, denn dieses exponentielle Wachstum ist meines Erachtens das große Problem derzeit.

    Weiß nicht, wie es bei LOX ist, ob er großen finanziellen Schaden hat oder ihm einfach nur die Decke auf dem Kopf zu Hause fällt. Mit wäre auch langweilig, wenn ich die ganze Zeit zu Hause wäre, aber man findet schon eine Tätigkeit. Hatte jetzt selber Urlaub und selbst wenn man sonst immer Home Office hat, ist es schon sehr entspannend ein paar Tage nichts zu tun.


    Gibt ja jetzt schon erste Berichte zu einem Impfstoff mit einer Wirkung von 90%. Hört sich sehr gut an, aber ich finde 90% noch verdammt wenig. 100% wird man natürlich nicht erreichen, aber auf nahezu 100% kommt man hoffentlich schon. Mache mir auch Gedanken um Nebenwirkungen der Impfung und langfristige Schäden bei einer Ansteckung mit dem Virus, da man hierzu noch nichts weiß. Bin deshalb nach wie vor realistisch, aber auch positiv optimistisch.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  20. #620
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.360
    Du darfst dich in Österreich strenggenommen nur mit einem weiteren Haushalt treffen. Aber es läuft eigentlich so ab, dass man sich in der Nachbarschaft auch trifft, auch wenn da drei, vier Haushalte zusammenkommen.

    Der Lockdown der jetzt ist wird von der Bevölkerung meines Erachtensnauch nicht so ernst genommen wie der erste..

    Letztens hat eine Neueröffnung eines Möbelhauses stattgefunden und da kamen mehr als 8.000 Besucher. Also...

Ähnliche Themen

  1. Kampf gegen Corona-Falschmeldungen: Technik-Unternehmen arbeiten zusammen
    Von DominikZwingmann im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2020, 15:35
  2. Big Brother: Kandidaten werden in Liveshow erstmals über Corona informiert
    Von DominikZwingmann im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2020, 13:05
  3. NBCUniversal bringt neue Filme wegen Corona direkt als Video on Demand
    Von AndréLinken im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2020, 11:59
  4. Gamescom 2020: Planungen für die Messe gehen trotz Corona vorerst weiter
    Von DominikZwingmann im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2020, 17:19
  5. Kingdom Hearts 3: Gameplay-Eindrücke aus dem Königreich Corona
    Von AndréLinken im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2018, 14:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •