Seite 29 von 220 ... 1927282930313979129 ...
2013Gefällt mir
  1. #561
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.909
    Blog-Einträge
    5
    Werbekärtchen unterm Scheibenwischer, in die Fensterscheibe der Fahrertür oder unterm Türgriff wenn man 5 Minuten auf nem Parkplatz steht.
    "Wir kaufen ihr Auto an" Geblubber

    Übersicht-Threads: PS4 | PS5 | Switch | Xbox

  2. #562
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.909
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Ich denke sogar das kann man zur Anzeige bringen. Die haben gar nichts an meinem Auto zu hantieren, das ist mein Eigentum.
    definitiv

    a) Sachbeschädigung
    b) Diebstahl

    Antifa hör ich heute das erste mal, naja, zum Glück gibts solche Affen hier nicht
    Geändert von LOX-TT (12.06.2012 um 17:36 Uhr)

    Übersicht-Threads: PS4 | PS5 | Switch | Xbox

  3. #563
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.495
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    a) Sachbeschädigung
    b) Diebstahl
    a) ist schwer nachzuweise, da ein Schaden nicht direkt vorhanden ist. Was aber theoretisch möglich ist, ist die Anbringung eines Aufklebers "Bitte keine Werbung", dann kann man es als Belästigung durchbringen. Außerdem kann durch die Wegnahme der Fähnchen der Tatbestand der Körperverletzung erfüllt sein, wenn man dadurch psychisch geschädigt wird.

    b) trifft auf jeden Fall zu.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  4. #564
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von daumenschmerzen
    Mitglied seit
    27.07.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    6.461
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Außerdem kann durch die Wegnahme der Fähnchen der Tatbestand der Körperverletzung erfüllt sein, wenn man dadurch psychisch geschädigt wird.


    "Ich habe eine schwere posttraumatische Belastungsstörung."
    - "Warum?"
    - "Man hat mir meine Fähnchen geklaut."

    Wiinator hat "Gefällt mir" geklickt.
    What, you got a problem with this? Maybe i should kick you in the face with my fist. Because on top of guns i know Karate and ninja stuff, so you come at me i'll trip you then i'll suck your nuts. Ah-I mean i'll PUNCH your nuts. Sucking them would be gay and i'm totally not gay. I'm all about V-A-G-I-N-A

  5. #565
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.327
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    definitiv

    a) Sachbeschädigung
    b) Diebstahl

    Antifa hör ich heute das erste mal, naja, zum Glück gibts solche Affen hier nicht
    Hab ich auch noch nie gehört - und bei uns gibts die zum Glück auch nicht!
    Vorteil, wenn man auf dem Dorf wohnt!

    Mich nerven zur Zeit die Vertreter von irgendwelchen Firmen o.a. an der Haustür...
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  6. #566
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    6.369
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von Tingle Beitrag anzeigen
    Gestern bei Facebook gesehen:


    Bei sowas kommt's mir aber auch hoch. Bei den Amis sollt mal einer rumgehen und USA-Flaggen von den Autos entfernen, das wär gleich ein nationsweiter Skandal und wenn der Kerl nicht vom wütenden Pöbel plattgemacht würde, käm er mit Sicherheit immer noch zumindest wegen Sachbeschädigung vor Gericht.
    Hier würd sich das kein Mensch trauen, weil der Typ (oder Verein) ja "was Gutes" tut und wenn man sagt, dass das Mist ist, kann man ja nur ein Nazi sein.

    tl;dr: "Fast täglich" nervt mich, dass manche Leute anscheinend meinen, als Deutscher wäre man mit gleich zwei Erbsünden gestraft und müsse diese Schuld so penetrant wie möglich in der Öffentlichkeit breittreten.
    ich gebe dir recht. Ausserdem gibt es noch viele andere Völker, die ähnlich grausame Taten begangen. lange vor dem 2. Weltkrieg (um 1915 ungefähr) haben z. B. Türken ein Massenmord an den Armeniern begangen. und bis heute (soweit ich weiß) keine Anerkennung dazu, als ob nichts passiert währe anderes Beispiel: Die Vorfahren von den "Amis" begangen Massenmorde an den Eingeborenden,......... Es ist grausam was die Nazis damals gemacht haben. wenn man kurz vorm schlafengehen darüber liest, kann man schnell Albträume kriegen. aber andere Völker waren auch so schlimm. Und wenn ich an Apatheit denke (wie wirds geschrieben) oder Vietnam. Und selbst heute wird überall auf der grausame Dinge begangen... Beschneidungen, Unterdrückung, Folter, etc. Als Nazi bezeichnet zu werden, nur weil man eine Detsche Flagge hat.... voll übertrieben. Patriotismus und Nationalismus sind verschiedene Dinge. Das eine kann zwar schnell ins andere wechseln, aber so schnell auch wieder nicht.

    Was mich nervt: Dass die deutsche Regierung Israel U-Boote schenkt, die schnell für Atomwaffen gerüstet werden kann. Ich finde es schon okay wenn Deutschland Israel entschädigen möchte oder helfen. Aber ich finde sie sollten anstelle von U-Booten lieber Krankenhäuser, Waisenhäuser, Umweltschutzmöglichkeiten etc. schenken. Da hat nämlich auch die Zivile Bevölkerung was davon. Und nicht nur Regierung und Militär. Es gibt genug Menschen die hungern und Geldnöte haben, und gleichzeitig werden Millionen für Waffen verschwendet

    Ausserdem nervt mich die blöde Werbung von Euronics. Jedes mal wenn ich einkaufe
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  7. #567
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    31.01.2012
    Beiträge
    279
    gamechris, Khaos-Prinz, PSYCHOBUBE und 3 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #568
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    6.369
    Blog-Einträge
    18
    @EmptyStill: Gute Retourkutsche



    Wenn ich in Zeitung lese und bemerke dass Real-oder Hauptschulabschluss so abgewertet werden

    heute las ich in der Zeitung über Übergewicht, dass je höher die Schulbildung, desdo weniger Übergewichtige-bzw. Fettleibige gibt es. nicht das 3geteilte schulsystem ist das Problem, sondern das Abwerten der niedrigeren Schularten.

    hätte ich Abitur gemacht, dann hätte, wenn ich viel lernen müsste, pro Stunde eine Tafel Schokolade vertilgt (hatte ich an den paar Tagen im Jahr gemacht, wenn in der Roten Kreuzschule Prüfungen waren), und auch beim lernen kann man falsche Haltungen annehmen, da ordentlich zu sitzen unbequem ist......
    Geändert von PSYCHOBUBE (15.06.2012 um 23:49 Uhr)
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  9. #569
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.959
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    Wenn ich in Zeitung lese und bemerke dass Real-oder Hauptschulabschluss so abgewertet werden

    heute las ich in der Zeitung über Übergewicht, dass je höher die Schulbildung, desdo weniger Übergewichtige-bzw. Fettleibige gibt es. nicht das 3geteilte schulsystem ist das Problem, sondern das Abwerten der niedrigeren Schularten.
    Das ist doch aber nix neues. Umso geringer der Bildungsstand umso höher die gesundheitliche Gefährdung durch Übergewicht und ähnliches. Das hat für mich nichts mit Abwertung von Abschlüssen zu tun. Es ist ganz einfach so das sich Leute, welche einer höheren Bildungsschicht angehören sich meistens mehr mit sich selbst und ihrer Gesundheit beschäftigen als Leute der unteren Bildungsstufen.
    Natürlich trifft das nicht auf alle zu.
    Go Knaster

  10. #570
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    6.369
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    Das ist doch aber nix neues. Umso geringer der Bildungsstand umso höher die gesundheitliche Gefährdung durch Übergewicht und ähnliches. Das hat für mich nichts mit Abwertung von Abschlüssen zu tun. Es ist ganz einfach so das sich Leute, welche einer höheren Bildungsschicht angehören sich meistens mehr mit sich selbst und ihrer Gesundheit beschäftigen als Leute der unteren Bildungsstufen.
    Natürlich trifft das nicht auf alle zu.
    auf mich trifft das auf jeden Fall nicht zu. Und ich kenne viele andere Menschen, denen es genauso geht. aber so wie es in der Zeitung stand, hörte es sich so an als ob die Bildung Einfluss darauf hat. Was nämlich definitiv NICHT der Fall ist. Höchstens wenn die Probleme durch die Schule entstehen. Mobbing, Stress,..... abgesehen von Hauswirtschaft dass ich erstanunlicherweise im Gymnasium hatte, gab es kaum Unterricht im Gymnasium wo man etwas über Gesundheit lernte. Zumindewstens nicht in den höheren Klassen. In der Realschule hatte ich als WPK Gesundheitslehre gehabt. (Und wie gesagt meine Hausaufgaben machte ich NIE ohne Süßigkeiten. Bei den Abschlussprüfungen hatte ich den halben Tisch mit Essen verbarrikadiert so kann man sagen dass die Prüfungen lecker wahren )
    Probleme haben einfluss auf die Gesundheit, nicht Bildung selber. Unter meinen Geschwister bin ich zum beispiel sportlich am fittesten. Und die haben Abitur. Ich nicht. Und als ich im Gymnasium in Spanien war, da hatte ich meine freie Zeit nur im Stall aufgehalten. Bewegung an der frischen Luft, Soziales kompetenztraining, ich lernte Ängste zu besiegen und härtete ab dank meines damaligen Pferdes der mich im ersten halben jahr regelmäßig abwarf ; für mein Kopf war das Stallleben viel gesünder. in der Schule hingegen saß ich mit krummen Rücken, war depressiv, hatte immer meine jacke anbehalten (hatte Druckgefühl halt mit frieren verwechselt)...
    vielleicht hätte ich damals doch anfangen sollen zu rauchen vielleicht wäre dann das lernen erträglicher. Das habe ich jetzt sarkastisch gemeint. Allgemein: es gibt genug Menschen die eine hohe Bildung haben aber dessen Leben so gut wie gelaufen ist. Während andere mit weniger bildung ihr Leben wieder in Griff hatten. alle, die im Leben viel Elend gesehen haben, werden wissen was ich meine. Ins Detail möchte ich nämlich nicht gehen.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  11. #571
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.327
    Blog-Einträge
    5
    Das Wort " spekulieren.."
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  12. #572
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    6.369
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von Foxioldi Beitrag anzeigen
    Das Wort " spekulieren.."
    ich "spekuliere" , dass der Grund warum du dieses Wort nicht magst, damit zu tun hat, dass sämtliche Finanzhaie durch zuviel "spekulieren" die Weltwirtschaftskrise ausgelöst haben, oder?
    wenns der Fall ist, dann kann ich mich anschließen,
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  13. #573
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Super-Marimo
    Mitglied seit
    10.09.2011
    Ort
    Aurich/Ostfr. + Oldenburg/Oldb.
    Beiträge
    1.910
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Allerdings bin ich mir beim Universum nicht so sicher."

    - Albert Einstein

  14. #574
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    6.369
    Blog-Einträge
    18

    Alter!!! was ist das denn für eine sch***** Webseite. Das ist totale fanatismus pur. Wenns nach denen geht, dann würde es ja noch heute die Inquisition geben. und demokratisch sind sie auch nicht



    http://gloria.tv/?media=300610

    dass ist auch zum liest mal auch die kommentare von dem Artikel. Die haben keine Ahnung vom Leben. Und die nehmen die Bibel sogar noch wörtlich. Viel zu wörtlich. da kann man nur sauer werden. man sollte sich die Lebenssituationen in der damaligen Zeit anschauen, denn in den Zeiten waren die damaligen Gebote schon wichtiger imAlltag. Denn damals hatten die Menschheit probleme im Überleben. Und sie mussten sich so gut vermehren wie sie konnten. Und da gleichgeschlechtlicher Sex keine Nachkommen zeugen kann, ist es logisch dass es Homosexuellität damals verboten wurde. Jahrhunderte später war es dann aber nicht mehr ganz so notwendig.
    Geändert von PSYCHOBUBE (16.06.2012 um 22:58 Uhr)
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  15. #575
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Super-Marimo
    Mitglied seit
    10.09.2011
    Ort
    Aurich/Ostfr. + Oldenburg/Oldb.
    Beiträge
    1.910
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    Alter!!! was ist das denn für eine sch***** Webseite. Das ist totale fanatismus pur. Wenns nach denen geht, dann würde es ja noch heute die Inquisition geben. und demokratisch sind sie auch nicht
    Stimmt!
    Ich lese dort einige Antworten auf Kommentare, die kritischer mit der Auffassung der Religion bezüglich Homosexualität umgehen, aber die Kommentare selber finde ich nicht.
    Ich glaube, die wurden alle wegzensiert!
    "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Allerdings bin ich mir beim Universum nicht so sicher."

    - Albert Einstein

  16. #576
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von daumenschmerzen
    Mitglied seit
    27.07.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    6.461
    Blog-Einträge
    1
    Finde ich gut. Sie wollen eure Seelen retten und ihr trampelt darauf herum. Dabei weiß doch jeder, dass die Scheißschwuchteln alle in die Hölle gehören. Ich werde in Gottes Namen mitmarschieren. Gegen die Sodomie!
    What, you got a problem with this? Maybe i should kick you in the face with my fist. Because on top of guns i know Karate and ninja stuff, so you come at me i'll trip you then i'll suck your nuts. Ah-I mean i'll PUNCH your nuts. Sucking them would be gay and i'm totally not gay. I'm all about V-A-G-I-N-A

  17. #577
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    6.369
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von Super-Marimo Beitrag anzeigen
    Stimmt!
    Ich lese dort einige Antworten auf Kommentare, die kritischer mit der Auffassung der Religion bezüglich Homosexualität umgehen, aber die Kommentare selber finde ich nicht.
    Ich glaube, die wurden alle wegzensiert!
    denke das auch. Die haben echt null Ahnung vom Leben. wenn die wüssten dass es zum Beispiel für viele lesbische Frauen EKLIG ist mit einem Mann in die Kiste zu springen.
    Und viele Homos wurden durch Missbrauch Homos. wenn man dann noch die ganzen Missbrauchfälle in den Katholischen Kirchen bedenkt,......

    Und die ganzen Argumente, die diese Kommentare benutzen, Zitate aus der Bibel..... Hallo?

    es geht auch anders:
    Spoiler:
    als ich noch eine Frau war und mich umoperieren ließ, meine Tante und ihr Mann sind sehr religiös. Evangelisch. sie engagieren sich viel für Kirche und bedürftigen Mitmenschen. Und die beiden unterstützten mich bei meiner Mannswerdung. Ich kriegte sogar Männerparfüm und Duschgel geschenkt und sie haben meiner großmutti von meiner Wandlung erklärt. Man kann Bibel, Kirche und Jesus lieben und trotzdem tolerant gegenüber Homos, Trans,.....sexuelle sein. für mich sind sie die besten Christen die ich je kenne
    sixteen, Foxioldi and Super-Marimo haben "Gefällt mir" geklickt.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  18. #578
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.327
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    ich "spekuliere" , dass der Grund warum du dieses Wort nicht magst, damit zu tun hat, dass sämtliche Finanzhaie durch zuviel "spekulieren" die Weltwirtschaftskrise ausgelöst haben, oder?
    wenns der Fall ist, dann kann ich mich anschließen,
    Ja, sicher, damit fing die Abneigung an...und dann noch diese täglichen Spekulationen über die nächste Konsolengeneration, allem voran die Wii U...
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  19. #579
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Beiträge
    12.919
    Blog-Einträge
    3
    Ich möchte nicht die Philosophie eines Deutschlehrers widerspiegeln, aber mich nervt es, wenn ich das Wort "einzigste(r)" höre oder lese. Vielleicht mag es sich deutscher oder was auch immer anhören, aber dieses Wort existiert nicht. Dasselbe gilt für "keinster" - richtig sind "einzige(r)" und "keiner". Die Fehler haben sich so krass durchgesetzt, dass ich mich schon langsam daran gewöhnt habe, jeden Tag mindestens einmal das erstgenannte Beispiel zu lesen, dass es mich fast schon nicht mehr nervt. Aber mir kommt's da echt immer wieder hoch...

    Was ich auch nicht abkann, hingegen aber nicht so schlimm finde, sind Sätze, die Fehler mit "als" und "wie" beinhalten. Da macht jeder mal Fehler bzw. hat jeder schonmal ein Fehler in der Vergangenheit gemacht, wobei die Regelung nun wirklich nicht schwer ist. Als = Steigerung (Meine Haare sind länger als deine). Wie = Vergleich (Meine Haare sind so lang wie deine). That's it.

    Das mag sich vielleicht spießig anhören und bei manchen Leuten ein Augenrollen auslösen, aber ich musste das einfach mal loswerden.
    Geändert von T-Bow (17.06.2012 um 08:46 Uhr)
    Zögern heißt verlieren

  20. #580
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.694
    Zitat Zitat von TheBestofWii Beitrag anzeigen
    Ich möchte nicht die Philosophie eines Deutschlehrers widerspiegeln, aber mich nervt es, wenn ich das Wort "einzigste(r)" höre oder lese. Vielleicht mag es sich deutscher oder was auch immer anhören, aber dieses Wort existiert nicht. Dasselbe gilt für "keinster" - richtig sind "einzige(r)" und "keiner". Die Fehler haben sich so krass durchgesetzt, dass ich mich schon langsam daran gewöhnt habe, jeden Tag mindestens einmal das erstgenannte Beispiel zu lesen, dass es mich fast schon nicht mehr nervt. Aber mir kommt's da echt immer wieder hoch...

    Was ich auch nicht abkann, hingegen aber nicht so schlimm finde, sind Sätze, die Fehler mit "als" und "wie" beinhalten. Da macht jeder mal Fehler bzw. hat jeder schonmal ein Fehler in der Vergangenheit gemacht, wobei die Regelung nun wirklich nicht schwer ist. Als = Steigerung (Meine Haare sind länger als deine). Wie = Vergleich (Meine Haare sind so lang wie deine). That's it.

    Das mag sich vielleicht spießig anhören und bei manchen Leuten ein Augenrollen auslösen, aber ich musste das einfach mal loswerden.
    Was ich nicht verstehe, ist die Verwendung von "nen" in den sinnlosesten Zusammenhängen. Beispielsweise "Ich war auf nen Party." oder vielleicht "Ich habe mir nen Auto gekauft." Was soll der Mist? Was soll das darstellen? Das heißt eine Party. Das heißt ein Auto.
    Man kann vielleicht sagen, "Ich habe mir 'nen Eisbecher gekauft." Mit Apostroph als Abkürzung von einen. Aber das andere ergibt keinen Sinn. Das hört sich einfach nur dämlich an.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •