1905Gefällt mir
  1. #4121
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.617
    Blog-Einträge
    1
    Es ist zwar klasse, aber aktuell nervt mich jede Woche was von die "Fridays-for-future" Demos zu hören und lesen.

  2. #4122
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.798
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Es ist zwar klasse, aber aktuell nervt mich jede Woche was von die "Fridays-for-future" Demos zu hören und lesen.
    Mich nervt es das miterleben zu müssen, weil irgendwelche Öffi Verbindungen gesperrt sind.

    Klima alles schön und gut, aber diese Demos sind ja wirklich fast wöchentlich, wenn nicht sogar wöchentlich.

  3. #4123
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.950
    Blog-Einträge
    18
    Zum Thema Forum möchte ich auch was loswerden. Habe mir gerade die Diskussion dfurchgelesen plus die Links angeklickt und da die Diskussionen gelesen. (alter da flogen die Fetzen)

    Auch wenn ich längst nicht mehr so oft hier drin bin wie früher und oft nur still mitlese. Ich liebe dieses Forum. Es ist und bleibt mein Lieblingsforum da alles hier vertraut ist und ich alle User hier mag.
    Außerdem habt ihr mir schon oft Trost gespendet und gute Tipps gegeben.

    Im Moment schreibe ich eher im Off-Topic weil es bei den Spielen, wo ich mitreden kann, zur Zeit für mich nicht viel zu schreiben gibt. Ich schaue immer rein in der Hoffnung dass irgendjemand anderes einer der Threads pushed. Vielleicht sollte ich wieder mehr von meinen Errungenschaften oder aktuellen Erlebnissen in den Spielen schreiben damit wieder Leben reinkommt. So wie ich damals jeden Tag von BotW geschwärmt hatte.

    Mich selbst stören die 'Spam' Threads nicht. ich schau zwischendurch gerne mal rein. Und Fußball-Threads stören mich auch nicht. Ist zwar nicht meine Welt aber ich habe auch schon unzählige Threads eröffnet, die längst nicht alle interessieren.
    Wenn andere ein Thread gut finden, der mich nicht interessiert, wer bin ich um darüber zu klagen? Man kann halt nicht alle beliebte Threads toll finden.

    Wir sind zwar ein kleines Forum aber in meinen Augen ein feines Forum. Die Stammuser hier sind im großen und ganzen auf einer Wellenlänge. Hier gibt es kein Hass oder Menschenverachtung. Ich schätze hier alle als mitfühlende Menschen ein. Auch was Bereich Tiere und Umwelt betrifft sind wir mehr oder weniger auf einer Wellenlänge. Nicht alle lieben Tiere. (einige ziehen Steine vor-->erinnerst du dich @KX-10? In welchem Thread war das noch damals?) Muss auch nicht. Aber hier gibt es keiner, der/die Tiere quälen würde.

    Von daher appelliere ich an alle(auch an mich) dass wir am selben Strang ziehen damit das Forum nicht stirbt. Und dass hier keiner aufgibt nur weil es mal ein Streit gibt. Streitereien und Meinungsverschiedenheiten gehören in einer Gemeinschaft dazu. Auch in einer virtuellen. Und es gehört auch mal dazu dass man sich ungerecht behandelt fühlt und der Gegenüber das anders sieht. Ist zwar frustrierend aber es kommt vor. Auch in einer Freundschaft. Und das ist nicht schlimm (das musste ich vor kurzem auch lernen)

    Und jetzt kommt unsere berühmte Aufforderung:

    Nun habt euch gefälligst wieder lieb!
    Kraxe hat "Gefällt mir" geklickt.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  4. #4124
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tingle
    Mitglied seit
    12.04.2005
    Beiträge
    9.312
    Zitat Zitat von Gumbario Beitrag anzeigen
    Das hat zumindest bei mir seinen Einfluss auf meine Forenaktivität, ja.
    +1
    Ich guck hier ein, zweimal die Woche rein, benutze der Einfachheit wegen die Top-100-Funktion und dann seh ich zu 90 % Newsthreads mit 0 Beiträgen und bin dementsprechend auch genau so schnell wieder weg von der Seite, weil das von der Usability her einfach shit ist. Gebt den Dingern doch wenigstens ne andere Farbe, dass man direkt weiß, was man überlesen kann... (Oder – ganz absurde Alternative – stellt ab, dass automatisch Threads erzeugt werden, sobald ein Newsbeitrag veröffentlicht wird. Früher entstanden die Threads doch auch erst, sobald der erste Kommentar dazu geschrieben wurde, oder hab ich das falsch in Erinnerung?)
    PSYCHOBUBE und Herr-Semmelknoedel haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #4125
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.908
    Ich habe kein Problem mit den Threads , eher mit der Tatsache dass die News belanglos sind, coole Artikel immer seltener werden, und man auf Tests häufig warten muss. Ich habe den Eindruck die Seite wäre tot. Dies geht sicherlich mit der Situation im Forum Hand in Hand.

    @Psychobube
    Ich werde immer hierhin kommen .
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #4126
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.950
    Blog-Einträge
    18
    diese automatischen News-Threads können tatsächlich ein Problem sein. Ich bin immer im haupt und Unterforum unterwegs so dass ich die News-Threads nicht mitkriege. Zumindestens kriege ich die nur mit wenn ich mal Nachrichten lesen möchte. wie gut dass ich das Forum nicht über die letzten 100 Beiträge aufrufe
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  7. #4127
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.798
    Das Thema: "Das Forum ist tot..."

    Schon seit Jahren das leidige Thema. Ist es so schlimm wie es ist? So hat das Forum wenigstens Charakter.

    Newsartikel sind teilweise wirklich belanglos. Vermisse auch mehr konsolenlastigere Themen. Aber im Forum passt das eh.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #4128
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.950
    Blog-Einträge
    18
    Das Forum ist sehr gemütlich finde ich. Umgangston ist meistens immer angenehm. Spannungen sind in jeder Gruppe normal. Egal ob RL oder VR.

    Wichtig ist dass der Forum am Leben bleibt.
    In einem Star Trek Forum ist es mal passiert da war noch weniger Aktivität. Da war so gut wie gar nichts mehr. Keine Ahnung was am Ende draus wurde.


    Aber hier gibt es noch wenigstens Leben. Und es liegt an uns dass es so bleibt.

    Ein großes Dankeschön an alle, die noch hier sind
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  9. #4129
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.838
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Schon seit Jahren das leidige Thema. Ist es so schlimm wie es ist? So hat das Forum wenigstens Charakter.
    Schlimm nicht, trotzdem war es früher geiler.
    Alleine in den Threads zu divesen Spielen hattest du Feedback von 10 verschiedenen Usern, heute bist du froh wenn einer was schreibt.
    Ist halt schade aber wie schon angemerkt liegts am Abklingen der Printmedien dass sich hier nicht mehr so viel tut.
    Wüsste nicht wann ich die letzte play4 gekauft hab.



  10. #4130
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    12.257
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Der Tod des Forums mMn waren die ganzen uninteressanten Newsthreads auf der Seite der aktuellen Threads.
    Das ist so scheiße wahr. Seit dieses "Feature" eingeführt wurde, hat die Aktivität so krass abgenommen.

    Und nichts gegen Lox, das meine ich nun wirklich auch nicht böse, aber wenn sobald ich sehe, er hat den letzten Beitrag in einem Thread verfasst, klicke ich gar nicht erst drauf. Denn meistens handelt es sich um:

    - News, die sowieso jeder schon woanders aufgeschnappt hat
    - Star Wars ist geil, ihr Ficker. Heult nicht über EA rum.
    - Shitstorm ist ein Scheißwort.
    - Lahmer Herbst/Winter/Sommer/Frühling. Nichts für mich dabei. Hab zwar noch 20000 ungespielte Spiele, die ich mir zum verfickten Vollpreis gekauft habe, aber ich kann mir nichts kaufen, da ich ALLES habe und mich für nichts mehr interessiere, Es sind lahme Monate, weil ich meine Kaufsucht nicht nachgehen kann.
    - Dieser beschissene -Smiley.
    - Ich mecker, mecker und mecker immer wieder, aber soweit ich lese, ey digga du hast Recht, sage ich einfach gar nichts mehr dazu, weil ich bin ja nicht der Idiot.
    _ Wenn ich mich auf ein Spiel freue, dann ist das Spiel automatisch gut.
    - Ich habe ABSOLUT GAR NIX zum Thema zu sagen, nur was ich empfinde, wie es denn damals in meiner Vergangenheit aussah und hey Leutchen, meine 50000000 TB Festplatte ist voll, zu hilf BITTE!!
    - Schreibe einen halben Satz und warte dann, bis jemand was dazu gesagt hat, bis ich erneut ein halben Satz hinklatsche.
    - Aber heule dann rum, dass das Forum ausstirbt, weil ich mir 30 Sekunden zum Verfassen meiner Beiträge nehme statt vernünftig diskutieren zu können.
    - Ich bin ein bocksturer Esel, ihr alle mögt mich eh, weil ich nicht mehr als 2 Sätze posten kann.
    - Hier, mein Stream... für den sich niemand interessiert
    - Erzählt mir nix von keiner Zeit, Arbeit oder keiner Freizeit, postet mal lieber hier, weil ich keine Freunde habe.

    Dagegen kann ich Semmel ja echt nur Loben. Kann man hier irgendwie seinen Account löschen lassen?
    Geändert von T-Bow (02.12.2019 um 00:45 Uhr)

  11. #4131
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.799
    Blog-Einträge
    5
    Auf das meiste werde ich nicht eingehen, weil sinnlos

    Also

    News: ja das seh ich ja immer sehr gut dass die jeder schon mitbekommen hat an den reichlichen Beiträgen in den News-Threads ... oh wait?
    Länge der Beiträge und Streams: das kannst du schön mir überlassen wie lange ich die mache und ob ich Streams für relevant halte, danke
    Zeit: ja man hängt ja auch 24/7 mit Kumpels ab. Okay hab ich das komplette WE gemacht und mach ich mehrmals im Monat, trotzdem bleibt genug Zeit zu schreiben, erstrecht in der heutigen Zeit wo jeder ein Smartphone hat

    Um nicht komplett ins Offtopic zu driften:

    Mich nerven die unzähligen Baustellen in der Stadt. Es sind gefühlt immer irgendwo Baustellen, wenn eine fertig ist kommen gefühlt 3 neue dazu, knaaa

  12. #4132
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.617
    Blog-Einträge
    1
    Andere Hundebesitzer die den haufen ihre Hunde nicht wegmachen, obwohl da ein Spender Kotbeutel und Eimer steht und generell die,die entweder sehr früh oder spät abends ne Gassirunde drehen, nur um den haufen im Vorgarten von Nachbarn zu hinterlassen.

  13. #4133
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.126
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Andere Hundebesitzer die den haufen ihre Hunde nicht wegmachen, obwohl da ein Spender Kotbeutel und Eimer steht und generell die,die entweder sehr früh oder spät abends ne Gassirunde drehen, nur um den haufen im Vorgarten von Nachbarn zu hinterlassen.
    Endlich jemand der mir aus dem Herzen spricht. Nervt mich auch total und ist vor allem scheiße, wenn ich über die Feldwege jogge. Tagsüber geht es ja noch, aber in der Dunkelheit ist man verloren. Das ist dann wie ein Minenfeld. Ich scheiße den Leuten ja auch nicht in den Vorgarten. Wobei einen Versuch wäre es wert.
    sQuIrReL hat "Gefällt mir" geklickt.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  14. #4134
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.617
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Endlich jemand der mir aus dem Herzen spricht. Nervt mich auch total und ist vor allem scheiße, wenn ich über die Feldwege jogge. Tagsüber geht es ja noch, aber in der Dunkelheit ist man verloren. Das ist dann wie ein Minenfeld. Ich scheiße den Leuten ja auch nicht in den Vorgarten. Wobei einen Versuch wäre es wert.

    Für mich kotzt es am meisten an, weil ich Wanderstiefel anhabe und meisten sind die Kot durch Felder oder braune Blätter so gut getarnt, dass man es fast nicht sieht.
    Da denkt man, man geht über eine saubere Fläche und dann liegt hier und dort Kots rum.

  15. #4135
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.950
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Andere Hundebesitzer die den haufen ihre Hunde nicht wegmachen, obwohl da ein Spender Kotbeutel und Eimer steht und generell die,die entweder sehr früh oder spät abends ne Gassirunde drehen, nur um den haufen im Vorgarten von Nachbarn zu hinterlassen.
    Ich weiß noch als ich mit meiner Hündin in der Sparkasse war. Da war ein Pärchen mit 2 großen Hunden und einer hat gegen die Säule gepisst. IN der Sparkasse. Die beiden Herrschaften waren sich zu fein es weg zu machen. Und das war eine sehr große Pfütze. Als die weg waren dachte jemand es wäre mein Hund gewesen. Leider hab ich es erst paar Stunden später gecheckt denn sonst hätte ich aufgeklärt das vorher 2 andere Hunde da waren. Solche Leute bringen es noch fertig dass man am Ende den Hund nirgendwo mehr mit hinein nehmen kann

  16. #4136
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.617
    Blog-Einträge
    1
    Mich hat ein älterer Herr von der Seite angesprochen, als mein Hund plötzlich den buckel Krum gemacht hat und er dann sowas gelästert wie: Ah, schön den Haufen da lassen, damit jeder rein treten kann.
    Daraufhin habe ich die Kotbeutel rausgeholt, eingepackt und zu ihm gefragt, ob er sich das vielleicht mitnehmen möchte? Er ist dann beleidigt weiter gegangen ohne irgendwas was zu sagen.

    Aber es ist schon doof, wenn andere so beurteilen, nur weil andere Hundebesitzer das evtl. gar nicht tun.

  17. #4137
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.950
    Blog-Einträge
    18
    Es ist doch oft dass man Ärger kriegt für etwas was andere machen. Ist mal meine Kollegin passiert. Auf dem Weg zum anderen Stall lagen pferdeäppel die von Pferden des anderen Stalles kamen und sie bekam dafür Ärger. dabei machen wir es immer weg. Ihre Begeisterung über den Ärger hielt sich verständlicherweise in Grenzen

    edit: Ich hatte das mal beim Ausreitrn vor meinem Unfall , wo ich die Stute verlor gehabt: Autos machten ein Grasstreifen kaputt und wir bekamen für Schuld. Dabei waren wir zu der Zeit viel zu selten unterwegs. Außerdem gehörte der grasstreifen eher der Allgemeinheit. Aber ich tat der Dame den gefallen und ritt in Zukunft auf der anderen Seite. Folge: Da ich auf grasstreifen bleiben soll so gut es gehr um hufe zu schonen (sie war ohne Hufeisen und dann nutzen sich die hufe zu sehr ab) war ich auf der Seite der kühe und die gallopierten auf uns zu. Stute kriegte Angst und rannte mit buckeln durch die hecke auf das Grundstück der Dame. Stute rutschte aus und dann stand ich auf einmal neben sie. zum Glück hielt ich sie fest. Wären wir nicht so dicht an der kuhweide gewesen, dann wäre es nicht passiert. Meine Haftpflicht hat zum Glück schaden übernommen aber es war stress(ich habeder dame abendsmeine Adresse und Telefonnummer gegeben) . Zwei tage später machte ich einen erfolgreichen Korrektur Ausritt.
    Eine Woche nach der Geschichte mit den kühenwar der schlimme Unfall. Die Entscheidung, wie ich am schrecklichen Tag an den Schafen vorbeireiten wollte war durch den Erlebnis mit der Dame und den kühen beeinflusst. Dachte wenn ich mit Abstand zu den Schafen vorbeireite(im Gegensatz zu den kühen von der woche zuvor), dann wären wir sicher. Aber dadurch waren wir dichter am Stacheldraht, und der Stacheldraht war ihr Todesurteil. Und das alles weil Autos und Trecker Grasstreifen kaputt fahren und Reiter dafür die Schuld bekommen Als ich Monate später Flashbacks vom Unfall kriegte, sah ich unter anderem die Dame vor mir. Vielleicht wäre die Stute auch in den Stacheldraht gekommen wenn ich dichter an der Schafweide gewesen wäre. Und dann würde ich mich fragen warum ich nicht auf der anderen Seite gewesen wäre. ... Mein einziger Trost ist dass ich der Ausritt vorm Unfall gut gewesen war.
    Und das Vorreiten vor Kunden war gut gewesen. Ich kriegte noch Lob. Das war der letzte gute Ritt gewesen.
    Geändert von PSYCHOBUBE (02.12.2019 um 22:29 Uhr)
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •