1890Gefällt mir
  1. #2041
    Herr-Semmelknoedel
    Gast
    LeFloid und seine Fanboys, einfach nur erstaunlich, wie selbst bei meinen eigenen Kumpels es welche gibt, die zwar zugeben, dass die Bild nix als ein Haufen lügen und hassreden ist, aber sich dann die Videos von diesem Vollpfosten geben, der die selbe scheiße macht! Umd sowas hat nun fast 2 Millionen Abonnenten auf YouTube, zum vergleich: TotalBiscuit, ein Welt weit angesehener youtuber, hat "nur" 1.700.000 um den dreh.
    Am schlimmsten ist es aber, das er früher(vor gut 3 Jahren) noch echt gute VLogs, mit interessanten themen und viel Humor gemacht hatte, echt schlimm was manche Leute für Geld abziehen.

  2. #2042
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.589
    Blog-Einträge
    1
    Unglaublich, schon wieder falscher Thread!
    Geändert von sQuIrReL (09.08.2014 um 17:27 Uhr)

  3. #2043
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    11.08.2014
    Beiträge
    4
    Was mich fast täglich nervt, sind die öffentlichen Verkehrsmittel. Ob U-Bahn,S-Bahn oder die Busse. Ständig zu spät, man bekommt daher seine Anschlussfahrten nicht und muss lange warten.

    Hauptsache jedes Jahr werden die Preise erhöht!!!

  4. #2044
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.933
    Zitat Zitat von Vroni80 Beitrag anzeigen
    Was mich fast täglich nervt, sind die öffentlichen Verkehrsmittel. Ob U-Bahn,S-Bahn oder die Busse. Ständig zu spät, man bekommt daher seine Anschlussfahrten nicht und muss lange warten.

    Hauptsache jedes Jahr werden die Preise erhöht!!!
    Ich weiß nicht genau wo du wohnst, aber zumindestens in Berlin sind die Preise zwar auch erhöht wurden, aber weit weg davon auch nur annähernd für eine Rentabilität der Öffis zu sorgen. Damit sich das rechnet müssten die Tickets in Berlin doppelt soviel kosten.

    Allerdings wäre es schön, wenn vor allem im Winter die Öffis nicht bei jeder Schneeflocke reihenweise ausfallen würden. Von daher kann ich den Unmut verstehen, das Preisargument ist aber nicht wirklich akzeptabel.

  5. #2045
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    05.04.2005
    Beiträge
    8.012
    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    ...zumindestens in Berlin sind die Preise zwar auch erhöht wurden, aber weit weg davon auch nur annähernd für eine Rentabilität der Öffis zu sorgen...


    jop, das geld reicht nicht mal aus um bahnen auf den gleisen fahren zu lassen

  6. #2046
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.096
    Blog-Einträge
    3
    Wenn man sich zu sehr von seinen eigenen Idealen entfernt hat oder sie gar komplett vergessen hat.
    ndz hat "Gefällt mir" geklickt.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  7. #2047
    ndz
    ndz ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ndz
    Mitglied seit
    21.03.2005
    Beiträge
    9.096
    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    Allerdings wäre es schön, wenn vor allem im Winter die Öffis nicht bei jeder Schneeflocke reihenweise ausfallen würden. Von daher kann ich den Unmut verstehen, das Preisargument ist aber nicht wirklich akzeptabel.
    Rentabilität ist auch nicht das Ziel von öffentlichen Verkehrsmitteln Die Preise in Deutschland sind im internationalen Vergleich dennoch enorm hoch. Natürlich lohnt es sich auch bei uns (finanziell) unter gewissen Umständen mit den Öffentlichen zu fahren, als mit dem eigenen Auto (falls vorhanden). Generell kann man aber sagen, dass die öffentlichen Verkehrsmittel in Deutschland sehr teuer sind und dazu gerade in ländlichen Bereichen oft nur schlechte Anbindungen vorhanden sind.

    In anderen EU-Ländern und besonders in internationalen Großstädten sind die öffentlichen Verkehrsmittel DEUTLICH billiger, da man damit auch jedem Bürger Flexibilität & Mobilität zu erschwinglichen Preisen ermöglichen möchte.
    CallMeWhatEver.com // CallMeWhatEver auf:

  8. #2048
    Gesperrt

    Mitglied seit
    14.04.2009
    Beiträge
    3.847
    Blog-Einträge
    8
    Opis, die in der 50 km/h - Zone mit 40 km/h rumgurken (und meistens im Auto eine Kopfbedeckung tragen, könnte ja ins Hirn regnen oder so).

  9. #2049
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.589
    Blog-Einträge
    1
    Fahrradfahrer die so fahren, dass man die nicht einfach mit 30-40-50 km/h in der Ortschaft überholen kann und von Vorne einfach Autos kommt.

    Und keine Fahrradweg benutzen, obwohl die vorhanden und Sicherer sind.

  10. #2050
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.901
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Fahrradfahrer die so fahren, dass man die nicht einfach mit 30-40-50 km/h in der Ortschaft überholen kann und von Vorne einfach Autos kommt.
    Autofahrer die überholen wollen wenn ich gerade gemütlich mitten auf der Straße fahren möchte

    Konnte ich mir nicht verkneifen



    hacker

    antriebslosigkeit gestern und heute und donnerstag nicht zu Yoyo geschaft

    meine Internetverbindung

    GMX und die Bugs.


    yep ich bin heute genervt.


    @lakko: mir passierte sowas ähnliches auf einem Ausritt. Ich musste auf dem Heimweg eine Bundesstraße überqueren. Am Horizont war ein Auto zu sehen, und von der anderen Seite kam ein Auto vorbei. Eigentlich musste ich nur noch abwarten bis dieses Auto vorbei war und wir könnten rüber. Da wäre locker viel Luft geblieben. Allerdings fuhr das Auto laaaaaaaaaaaaaaaaaaangsam. Pferd unter mir war etwas unruhig. Die Sahen genau dass ich darauf wartete über die Straße zu reiten, aber trotzdem tuckerten sie vor sich hin, Waren auch schon älteres Semester. Nachdem Auto war kein Platz mehr um die Straße zu überqueren. Und wir durften weitere 5-10 minuten warten. Vielleicht wollte das Auto uns vorbei lassen und fuhr deshalb langsam. Aber dann hätten sie ein Zeichen geben sollen. So konnte ich nicht rüber. Hätte die normale Geschwindigkeit gefahren, dann hätten wir rüber gekonnt.
    Was auch nervt ist wenn Autos beim Abbiegen nicht blinken. Ein Auto fuhr sehr langsam und mein Kumpel und ich mit unsern Rädern mussten warten bis wir über die Straße konnten (gleiche Straße). Es regnete glaub ich sogar noch. Und dann bog er in unsere Straße ab. Hätte er geblinkt hätten wir die Straße bereits überqueren können. Und der sah uns genau. So durften wir wieder 5-10 minuten warten. Man selber gibt sich Mühe andere nicht zu behindern,.......
    Geändert von PSYCHOBUBE (17.08.2014 um 18:30 Uhr)
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  11. #2051
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von thunderofhate
    Mitglied seit
    23.12.2007
    Ort
    Jerusalem
    Beiträge
    1.450
    Da wir wieder beim Thema Verkehr sind:

    Fußgänger, die wie Schafe durch die Gegend laufen. Da hat man dann extra seinen Weg, damit Autofahrer sich nicht gestört fühlen und dann laufen einem die Schafe ständig ohne zu schauen vors Rad. Am besten gleich mit 2 Kinderwagen nebeneinander. Läuft sich hier doch so schön.
    There's so much in our lives that stacks up in our head
    Things that people say, things that make us sad
    And after time goes by and all that we have left
    Are moments we regret and moments we forget

  12. #2052
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.488
    Blog-Einträge
    5
    Stechmücken die nachts penetrant einen um den Schlaf bringen mit ihrem schrillen gessssss'e 10cm neben dem Ohr, garstige Viecher.

  13. #2053
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.790
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Stechmücken die nachts penetrant einen um den Schlaf bringen mit ihrem schrillen gessssss'e 10cm neben dem Ohr, garstige Viecher.
    Fliegengitter ftw. Hab ich an jedem Fenster das geöffnet wird im Haus
    r3tr0, Wiinator and daumenschmerzen haben "Gefällt mir" geklickt.



  14. #2054
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von blackxdragon
    Mitglied seit
    11.09.2008
    Ort
    Gotham City
    Beiträge
    879
    Die ganzen Deppen die sich über den Regen beschweren aber sich nen Eimer Wasser übern Kopf kippen


    Hohl...

  15. #2055
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.589
    Blog-Einträge
    1
    In der letzter Zeit mein linkes Knie. Ich weiss nicht, ob ich gegen irgendwas gestoßen bin, aber ich bin da seit einige Tage sehr empfindlich geworden und ich kann auch nicht so schnell eine Treppe runter gehen.

    Ich kann aber ganz normal laufen, aber was zur Hölle kann es denn nur sein?
    Geändert von sQuIrReL (23.08.2014 um 18:12 Uhr)

  16. #2056
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.901
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    In der letzter Zeit mein linkes Knie. Ich weiss nicht, ob ich gegen irgendwas gestoßen bin, aber ich bin da seit einige Tage sehr empfindlich geworden und ich kann auch nicht so schnell eine Treppe runter gehen.

    Ich kann aber ganz normal laufen, aber was zur Hölle kann es denn nur sein?
    Vielleicht hast du nachts falsch gelegen? Ist mir auch mal mit meinem Arm passiert.


    @topic: hach, ich lieeeeeeeeeeeeeeeebe mein Internet

    Mühlen der Bürokratie wegen den verliere ich Zeit, nerven und höchstwahrscheinlich 55 euro

    Kopfkino

    Deprischübe und Antriebslosigkeit, die mich dran hindern zum Stall oder zum praktikum zu fahren zum Glück passiert es nicht jeden Tag sondern nur 1-2 mal die Woche, aber lästig
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  17. #2057
    Gesperrt

    Mitglied seit
    14.04.2009
    Beiträge
    3.847
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    ... Deprischübe und Antriebslosigkeit, die mich dran hindern zum Stall ...
    Das finde ich nun wieder nicht so toll. Also wenn man sich ein Tier hält, trägt man dafür auch die Verantwortung. Das sollte jedem bewusst sein. Und wenn du weißt, dass du depressiv veranlagt bist und teilweise unter Antriebslosigkeit leidest, dann hättest du dir kein eigenes Pferd anschaffen sollen. Weil das Tier kann ja nichts dafür und muss nun darunter leiden.

    @sQuIrReL:

    Klingt für mich nach ner Zerrung. Aber bin kein Arzt. Hier waren jedoch manche User Gesundheitspfleger, die schon mal gefragt, Hörnchen?

  18. #2058
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.122
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Lakko Beitrag anzeigen
    Das finde ich nun wieder nicht so toll. Also wenn man sich ein Tier hält, trägt man dafür auch die Verantwortung. Das sollte jedem bewusst sein. Und wenn du weißt, dass du depressiv veranlagt bist und teilweise unter Antriebslosigkeit leidest, dann hättest du dir kein eigenes Pferd anschaffen sollen. Weil das Tier kann ja nichts dafür und muss nun darunter leiden.
    [B]

    Das sehe ich aber ganz anders, gerade bei psychischen Erkrankungen, womit sich Bube rumärgern muß schon seit vielen Jahren, helfen Tiere ungemein und wirken oft besser als Medikamente.
    Außerdem ist sein Pferd immer gut versorgt.

    Weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen diese Welt.



  19. #2059
    Gesperrt

    Mitglied seit
    14.04.2009
    Beiträge
    3.847
    Blog-Einträge
    8
    Ja aber was, wenn er länger ausfällt? Wer kümmert sich um die Tiere?

    Für einen Tag mag es ja gehen. Aber was ist, wenn es länger dauert?

    Und ich meine hier eigene Tiere. Sofern die von anderen versorgt werden, stellt sich die Frage ja gar nicht erst.
    Geändert von Lakko (23.08.2014 um 22:55 Uhr)

  20. #2060
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.122
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Lakko Beitrag anzeigen
    Ja aber was, wenn er länger ausfällt? Wer kümmert sich um die Tiere?

    Für einen Tag mag es ja gehen. Aber was ist, wenn es länger dauert?
    Sein Pferd wird immer gut versorgt, auch wenn es längert dauert, genauso seine Wellensittiche - das klappt schon, da mache ich mir keine Gedanken.

    Wenn man ein richtiger Tierfreund ist und sich ernsthaft Tiere hält, da macht man sich schon vor deren Anschaffung Gedanken über Pflege, Haltung und auch über Notsituationen wird sich da schon im Vorfeld gekümmert - und das paßt bei Bube.

    Sicherlich beantwortet dir Bube deine Fragen noch selbst.
    Geändert von Foxioldi (23.08.2014 um 23:28 Uhr)

    Weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen diese Welt.



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •