208Gefällt mir
  1. #2041
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von andypanther
    Mitglied seit
    21.02.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.257
    Es war schon ziemlich unerklärlich, wie Williams im Final plötzlich wie verwandelt war, dabei hatte die zuvor kaum Probleme. Das ist natürlich enttäuschend, wenn man auf ein spannendes Match gehofft hat, aber ich freue mich natürlich für Kerber


    I said, that I did things before they were cool, before it was cool!

    •   Alt
       

  2. #2042
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.015
    Blog-Einträge
    3
    Die erste Halbzeit im ersten Spiel gegen die Packers war sehr gut. Vor allem die Leistung von Khalil Mack war einfach nur grandios, wohingegen Trubisky nur gut gespielt hat. Zu 100% bin ich von ihm immer noch nicht überzeugt, aber er macht sich langsam. Was dann allerdings in der zweiten Halbzeit, und speziell im vierten Quarter passierte, war eine absolute Katastrophe. Kann überhaupt nicht verstehen, wie man diesen Vorsprung so verspielen konnte. Das war typischer Bears-Football, wie man ihn kennt und liebt.

    Morgen Nacht steht das Monday Night Game gegen die Seattle Seahawks an und zum zweiten Mal in Folge haben die Chicago Bears die volle Aufmerksamkeit. Gegen diesen Gegner muss man eigentlich gewinnen, wenn man eine halbwegs vernüftige Saison spielen möchte, denn die Seahawks sind auf dem absteigenden Ast. Auf jeden Fall hat man das Gefühl, dass in Chicago etwas entsteht und sich endlich entwickelt. Dass habe ich unter John Fox nicht gesehen. Persönlich wäre ich zufrieden, wenn man mit 6-10 abschließt und ein Traum wäre es, wenn man nur eine einstellige Zahl an Niederlagen hat.


    Das Spiel der Vikings @ Packers war auch einfach nur lächerlich. Wenigstens wurde es nur ein Unentschieden, denn die Vikings sind nur aufgrund der miesen Schiedsrichterleistungen so weit gekommen.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  3. #2043
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Inspectah85
    Mitglied seit
    22.07.2011
    Beiträge
    639
    Allgemein fand ich die die in Hälfte 1 sehr ordentlich, auch wenn Mack mit seinem Einstand da noch mal heraus stach. Was Hälfte 2 angeht, ja, war man sich gefühlt zu sicher und hat über die Pause die konzentration verloren. So wirkte es zumindest. Ich fand man hat zunehmend auch in einigen Nahaufnahmen gesehen, dass Trubisky auch im Gegensatz zum Beginn extrem nervös wirkte. Ich fand auch die Offense in Hälfte 2 einfach zu ausrechenbar, da kam nichts besonderes mehr und die Packers D war darauf eingestellt.

  4. #2044
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.015
    Blog-Einträge
    3
    3-1

    Seit gestern Abend führe ich schon die Polonaise an und habe mir zur Sicherheit nochmal die Standings der NFC North gesichert. Hätte niemals erwartet so ein Spiel von Trubisky zu sehen. Kann es immer noch nicht glauben, dass man nach 4 Spielen tatsächlich die NFC North anführt. Trotzdem bleibe ich dabei, dass ich mit 6-10 bereits zufrieden bin und wenn man weniger als 10 Niederlagen hat, dann wäre es bereits eine großartige Steigerung.

    Bear down, Chicago Bears!


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  5. #2045
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Inspectah85
    Mitglied seit
    22.07.2011
    Beiträge
    639
    Ich denke wenn die D weiter so steht ist da mehr drin, auch wenn meine Prognose klar keine Playoffs waren und ich dabei vorerst bleibe.
    Trubisky war wirklich ordentlich, allerdings die Bucs Secondary gleichzeitig auch wirklich desolat.
    War gut anzusehen auch wenn’s recht schnell an Spannung verloren hat. Aber muss man die zwingend haben als Fan? ^^

  6. #2046
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.727
    War gestern generell ein geiler Spieltag, hab NFL Redzone geschaut, Dallas in letzter Sekunde gewonnen, 2 Games in die Overtime gegangen, so macht Football Spass.

    Die Bears könnten heuer wirklich heiss sein, die Defense steht gut und die Offense wird von mal zu mal konstanter.



  7. #2047
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Inspectah85
    Mitglied seit
    22.07.2011
    Beiträge
    639
    Redzone ist mir eindeutig zu hektisch muss ich gestehen. Wenn nicht gerade Bears laufen such ich mir nach Möglichkeit ne spannende Partie.

  8. #2048
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.727
    Hab ja nur DAZN und gestern waren die Falcons live, da schau ich gern Redzone. Sonst schau ich eigentlich auch immer Einzelspiel.



  9. #2049
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.015
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Persönlich wäre ich zufrieden, wenn man mit 6-10 abschließt und ein Traum wäre es, wenn man nur eine einstellige Zahl an Niederlagen hat.
    Am Ende wurde es eine grandiose 12-4 Season und man hat wirklich überzeugend gespielt. Vor allem die Defense waren wieder Monster of the Midway. Das erinnert fast an die besten Zeiten der Bears. Leider ist der DC Vic Fangio weg, aber man hat ein sehr gutes Grundgerüst für die nächsten Jahre. Vielleicht schafft Nagy noch Trubsiky zu formen, dann sehe ich der Zukunft, nach harten Jahren, sehr positiv entgegen.


    Wichtiger ist aber jetzt der Super Bowl Mädels. Das größte Sportereignis der Welt. Wahnsinn, dass dieses Spiel wichtiger ist als die Fußball-WM oder das Finale der Champions League.

    Denke die LA Rams und vor allem Sean McVay werden sich einen guten Plan mit einigen Überraschungen überlegt haben. Demgegenüber Tom Brady und Bill Belichick als Masterminds der NFL. Acht Auftritte und fünf Siege im Super Bowl in den letzten 17 Jahren, sind eine Marke. Sollte jetzt auch noch Sieg Nummer sechs gelingen, dann wäre man mit den Steelers das beste Team des modernen Footballs, wobei diese viel länger gebraucht haben.

    Am Ende werden denke ich die Rams die Nase vorn haben, da sie unbekümmerter und befreiter aufspielen können. Wünschen würde ich mir dennoch, dass die Patriots gewinnen, da sie mir das sympathischere Franchise sind. Heute Nacht wissen wir mehr.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  10. #2050
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.963
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen

    Wichtiger ist aber jetzt der Super Bowl Mädels. Das größte Sportereignis der Welt. Wahnsinn, dass dieses Spiel wichtiger ist als die Fußball-WM oder das Finale der Champions League.
    In den USA. Bei uns ist American Football aber doch absolut Nische, genau wie Baseball.
    Bei Basketball und Eishockey sieht es etwas anders aus, sind doch auch hier recht populär, wenn auch nicht so sehr wie Fussball

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  11. #2051
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Inspectah85
    Mitglied seit
    22.07.2011
    Beiträge
    639

    Allgemeiner SPORT Diskussions-und Newsthread (alles außer Fußball)

    Da täusch dich man nicht. Baseball kannst du sicherlich (wenn auch unverdient) als Nische zählen, Football aber dann doch nicht mehr. Die Szene macht einen erheblichen Sprung und das auch fortlaufend.

    Ich tippe leider auf die Patriots heute Nacht. Denke einfach das sich hier die Erfahrung wieder wenn auch knapp durchsetzt. Gönnen tue ich es ihnen jedoch ehrlich gesagt nicht.

    Die Bears Saison war gut, keine Frage. Gerade Defensiv einfach geiler Football. Ich bin gespannt wie sich das Offensiv in der nächsten Spielzeit verbessert.

  12. #2052
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.015
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    In den USA. Bei uns ist American Football aber doch absolut Nische, genau wie Baseball.
    Bei Basketball und Eishockey sieht es etwas anders aus, sind doch auch hier recht populär, wenn auch nicht so sehr wie Fussball
    Allein in Deutschland werden heute über eine Million Menschen den Super Bowl anschauen. Vielleicht knacken sie heute Nacht sogar die drei Marke von drei Millionen. Nische ist etwas anderes. Football ist auf den Vormarsch in Deutschland.
    Vor allem sind diese Zahlen wahnsinnig, weil American Football im Prinzip nur in einem einzigen Land der Welt gespielt wird. Deshalb ist es umso verwunderlich, dass ausgerechnet der Super Bowl das größte Einzelsportereignis der Welt ist.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  13. #2053
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.545
    Blog-Einträge
    2
    https://twitter.com/Semmelklees/stat...03365591904257

    Ernsthaft? Was ist denn das fürein Quark? Wenn es einen Channel mit dem US kommentar gibt, dann gebt mir auch die US Preshow! Was soll der schwachsinn?

    Edit: achso, und statt auf werbung schalten die wieder auf die deutschen Kommentatoren, ja cool, das ist ja nur dezent nervig wenn ständig die sprache wechselt...
    Geändert von Herr-Semmelknoedel (04.02.2019 um 00:47 Uhr)

  14. #2054
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.513


    Sport kann schön sein. Für manche.
    Beefi hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #2055
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.508
    Hat hier jemand das F1-Rennen gesehen?
    Wahrscheinlich eher nicht, oder?

    Valtteri Bottas hat sie alle in Grund und Boden gefahren, Vettel/Ferrari haben mal wieder versagt und Ricciardo hat seinen Boliden 5 m nach dem Start zerstört.
    Ansonsten hat sich nicht viel getan...lahm.

    Zumindest war die Einführung des Extra-Punkts für die schnellste Rennrunde eine gute Entscheidung, so wurde das gegen Ende nochmal interessant.

    Aber es riecht hart nach einer Mercedes-Dominanz...im 6. Jahr in Folge.
    Direkt im Anschluss an die Red Bull-Dominanz...
    Langsam nervts...
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  16. #2056
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.727
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Hat hier jemand das F1-Rennen gesehen?
    Schau ich schon jahrelang nicht mehr, MotoGP ist um einiges spannender.



  17. #2057
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.508
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Schau ich schon jahrelang nicht mehr, MotoGP ist um einiges spannender.
    Naja, Motorrad-Rennen mag ich irgendwie nicht.

    Ich hab in den letzten Jahren vermehrt den Rallyesport beobachtet, was aber leider nur mehr schlecht als recht übertragen wird.
    Ist auch etwas schwierig, aufgrund des Eventsystems.

    Ansonsten halt die Langstrecken-Veranstaltungen, aber die sind ja nicht so häufig.

    Da bleibt ja eigentlich auch nichts weiter, als Formel 1 zu schauen
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  18. #2058
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.513
    Bin aus der Formel 1 rausgewachsen. Schaue sporadisch noch ein oder zwei Rennen im Jahr. Sind mir die letzten Jahre zu viele sinnlose Regeländerungen gewesen und mit Lewis Hamilton gibt es leider einen unsympathischen Seriensieger. Die Jahre um Schumacher mit seinen zahlreichen Konkurrenten waren die fetten Jahre - was nichts mit seiner Nationalität zu tun hat.

  19. #2059
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.508
    Zitat Zitat von Sc4rFace Beitrag anzeigen
    Bin aus der Formel 1 rausgewachsen. Schaue sporadisch noch ein oder zwei Rennen im Jahr. Sind mir die letzten Jahre zu viele sinnlose Regeländerungen gewesen und mit Lewis Hamilton gibt es leider einen unsympathischen Seriensieger. Die Jahre um Schumacher mit seinen zahlreichen Konkurrenten waren die fetten Jahre - was nichts mit seiner Nationalität zu tun hat.
    Rückblickend betrachtet (als Schumi-Fan sah ich das damals natürlich anders), waren Häkkinen und Alonso schon dufte Typen, die auf Augenhöhe mit Schumi waren.
    Hill, Villeneuve und Montoya sind aber immernoch in meinen Augen überschätzte Spackos, die nur in guten Autos saßen.
    Man muss sich nur mal anschauen, was Montoya in den USA so angestellt hat in letzter Zeit

    Was aber leider seit 10 Jahren so abgeht, ist nicht mehr feierlich.
    Hamilton ist zwar richtig talentiert, aber ein ekliges, nerviges Baby und noch dazu ein Social Media-Opfer.
    Rosberg hatte meiner Meinung nach 2016 nur ziemlich viel Glück, die Meisterschaft zu holen.

    Dann haben wir da noch Vettel, der zwar soweit ok, aber nicht auf dem Niveau eines Schumi ist.
    Und ich weiß nicht, ob er Hamilton im gleichen Auto gefährlich werden könnte...

    Hülkenberg wird stark unter wert verkauft, der verdient definitiv ein besseres Auto.
    Räikkönen ist zwar schnell, aber nicht sehr konstant, schon immer gewesen.
    Bottas hat die letzten beiden Jahre hart enttäuscht, nichtmal ansatzweise auf Hamiltons Niveau, da war selbst Rosberg besser.
    Verstappen ist richtig gut, macht aber (noch) zu viele Fehler...und ist genauso ein Arschloch.

    Der Rest des Feldes ist so lala, kein Meistermaterial dabei.
    Vielleicht Leclerc, Norris und Russel, aber die sind ja gerade erst in die F1 gekommen.

    Ich sehe da derzeit keine große Konkurrenz für Hamilton und dem dominierendem Mercedes-Team.

    Und das die Autos so kacke aussehen und klingen, hilft auch nicht gerade.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

    •   Alt
       

  20. #2060
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.963
    Blog-Einträge
    5
    Lichtschwert-Duelle sind in Frankreich jetzt übrigens offizielle Sportart, finde ich irgendwie cool

    Lichtschwert-Fechten ist offizielle Sportart in Frankreich

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •