4456Gefällt mir
  1. #13721
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.878
    Blog-Einträge
    18
    Vorgestern über Nacht Jack Russel in Wohnung gehabt . Fazit: Super. Hat nicht in Stube gemacht. Und als ich im Bett lag kletterte sie in mein Bett. Setzte sie zweimal auf ihre Liege Decke aber sie kletterte immer wieder zu mir.



    Heute nacht hab ich sie wieder in Wohnung. Gestern wollte ich mein Bett für mich allein haben.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  2. #13722
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.555
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    Vorgestern über Nacht Jack Russel in Wohnung gehabt . Fazit: Super. Hat nicht in Stube gemacht. Und als ich im Bett lag kletterte sie in mein Bett. Setzte sie zweimal auf ihre Liege Decke aber sie kletterte immer wieder zu mir.



    Heute nacht hab ich sie wieder in Wohnung. Gestern wollte ich mein Bett für mich allein haben.
    Mein Bett ist groß genug ,so das die bei mir mit ins Bett gehen dürfen und meist legen die sich am Fußende oder mehr seitlich, so dass die mich beim schlafen nicht stören.
    Geändert von sQuIrReL (29.08.2018 um 23:01 Uhr)

  3. #13723
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gurken-paule
    Mitglied seit
    24.10.2017
    Beiträge
    444
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    Vorgestern über Nacht Jack Russel in Wohnung gehabt . Fazit: Super. Hat nicht in Stube gemacht. ...
    Meine Schwiegermutter schafft das leider nicht :<

  4. #13724
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.878
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von gurken-paule Beitrag anzeigen
    Meine Schwiegermutter schafft das leider nicht :<
    Jetzt hab ich Kopfkino
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  5. #13725
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.878
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Mein Bett ist groß genug ,so das die bei mir mit ins Bett gehen dürfen und meist legen die sich am Fußende oder mehr seitlich, so dass die mich beim schlafen nicht stören.
    Hab mal ne Frage zu Tier im Bett. Muss man Angst haben die zu erdrücken? Hündin wollte gestern kopf an kopf aber ich wälze mich zu doll. Hab sie an eine sicherere Stelle im bett getan.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  6. #13726
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.555
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    Hab mal ne Frage zu Tier im Bett. Muss man Angst haben die zu erdrücken? Hündin wollte gestern kopf an kopf aber ich wälze mich zu doll. Hab sie an eine sicherere Stelle im bett getan.
    Ist es denn so schlimm?
    Also wenn die etwas größer sind, werden die sich schon bemerkbar machen, wenn es zu warm wird oder sich erschrecken. Hast du so wenig Platz für dich? Wenn es so zu eng ist, dann würde ich da schon bisschen darauf achten erstmal nicht so in meiner Nähe zu haben.

  7. #13727
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.878
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Ist es denn so schlimm?
    Also wenn die etwas größer sind, werden die sich schon bemerkbar machen, wenn es zu warm wird oder sich erschrecken. Hast du so wenig Platz für dich? Wenn es so zu eng ist, dann würde ich da schon bisschen darauf achten erstmal nicht so in meiner Nähe zu haben.
    Sie ist Jack Russel -Dackel Mix. Platz im bett hab ich genug. Nur war gerne kopf an kopf. Und ich fand diese Nähe auch angenehm . Nur hab ich Angst dass sie unter mir gerät. Ich möchte sie nicht verletzen. Vielleicht wälze ich mich mit hund weniger denn ich wachte immer in gleiche position auf wie ich eingeschlafen bin
    sQuIrReL hat "Gefällt mir" geklickt.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  8. #13728
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.759
    Tier im Bett geht für mich gar nicht.
    Sorry, aber Haare, Kleintiere usw. nie im Leben in meinem Bett. ^^
    Wir haben eine Katze die schläft brav im Wohnzimmer auf ihrem Kissen auf dem Boden, die käme nichtmal auf die Idee sich ins Schlafzimmer zu trauen.



  9. #13729
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.555
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    Sie ist Jack Russel -Dackel Mix. Platz im bett hab ich genug. Nur war gerne kopf an kopf. Und ich fand diese Nähe auch angenehm . Nur hab ich Angst dass sie unter mir gerät. Ich möchte sie nicht verletzen. Vielleicht wälze ich mich mit hund weniger denn ich wachte immer in gleiche position auf wie ich eingeschlafen bin
    Nicht so viel Kopf drum machen und solange du daran denkst, ist ja alles dufte.

    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Tier im Bett geht für mich gar nicht.
    Sorry, aber Haare, Kleintiere usw. nie im Leben in meinem Bett. ^^
    Wir haben eine Katze die schläft brav im Wohnzimmer auf ihrem Kissen auf dem Boden, die käme nichtmal auf die Idee sich ins Schlafzimmer zu trauen.


    Ich denke bei Hunde ab 20 kg + ist es auch nicht wirklich so toll die im Bett zu haben.

    Mich stört sowas rein gar nicht.
    Geändert von sQuIrReL (01.09.2018 um 00:01 Uhr)

  10. #13730
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.878
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Nicht so viel Kopf drum machen und solange du daran denkst, ist ja alles dufte.




    .

    100% sicher sein kann ich nie. Schließlich weiß ich nicht was ich im Schlaf tu. Aber wenn ich auf ihr komm dann wird sie schon wach und sich bemerkbar, oder?
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  11. #13731
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.555
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    100% sicher sein kann ich nie. Schließlich weiß ich nicht was ich im Schlaf tu. Aber wenn ich auf ihr komm dann wird sie schon wach und sich bemerkbar, oder?
    Also ich bekomme schon mit, wenn meine Hündin sich bewegt oder dabei schüttelt.

  12. #13732
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.329
    Blog-Einträge
    5
    Meine schwarzweiße Katze hab ich manchmal im Bett schlafen lassen, besonders in ihren letzten Monaten/Wochen (wurde ja wegen einem Nasertumor der immer mehr anwuchs und ihr Schmerzen verursacht haben trotz lindernder Tabletten eingeschläfern zum Jahresbeginn)

    Die verbliebe Tochter der Katze will gar nicht im Bett sein, selbst aufs Sofa geht sie nur ganz selten, sie bevorzugt es draußen im überdachten zu schlafen, z.B. auf dem alten Traktorsitz wo ein Kissen liegt (ihr Lieblings-Schlafplatz)

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  13. #13733
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.878
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Also ich bekomme schon mit, wenn meine Hündin sich bewegt oder dabei schüttelt.
    Stimmt wurde paarmal wach wenn sie position wechselte oder wenn sie auf und ab lief. Einmal träumte ich dass ein Geist mich in den Rippen unterm Arm packte. Wachte vor Schreck auf nur um festzustellen dass die Hünden sich da gemütlich gemacht hatte

    @Lox: vermisst du Katze im Bett zu haben?
    sQuIrReL hat "Gefällt mir" geklickt.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  14. #13734
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.329
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    @Lox: vermisst du Katze im Bett zu haben?
    Anfangs, aber halt eher primär die Katze an sich, weil die halt gefühlt immer da war. Wenn man von der Arbeit heimgefahren ist, kam sie an. Wenn man früh zur Arbeit fuhr, kam sie an.
    Die verbliebene Katze ist lieber draußen, aber das mit dem ankommen sobald man geht oder kommt hat sie von ihrer Mutter übernommen genau wie die rumschmuserei.

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  15. #13735
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.878
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Anfangs, aber halt eher primär die Katze an sich, weil die halt gefühlt immer da war. Wenn man von der Arbeit heimgefahren ist, kam sie an. Wenn man früh zur Arbeit fuhr, kam sie an.
    Die verbliebene Katze ist lieber draußen, aber das mit dem ankommen sobald man geht oder kommt hat sie von ihrer Mutter übernommen genau wie die rumschmuserei.
    Kann ich mir gut vorstellen. Trennung vom geliebten Tier ist heftig.


    Gut dass die verbliebene gerne schmust.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  16. #13736
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.082
    Blog-Einträge
    3
    Ich bin auch der Meinung, dass ein Tier, egal wie niedlich und nett es auch sein mag, im Bett nichts verloren hat. Dafür haben sie ihr eigenes Bett und sollen auch dort schlafen, bevor sie sich noch an das Bett ihrer Besitzer gewöhnen.

    Finde es schon nervig, wenn Katze oder Hund über die Couch läuft und dort die Haare verliert. Wenn mein Bekannter mit seinem Hund hier ist, dann weiß der genau, in welche Zimmer er bei mir darf und in welche nicht. Selbst wenn die Schlafzimmertüre offen steht, dann geht der da nicht rein, weil der genau weiß, was dann passiert.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  17. #13737
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.329
    Blog-Einträge
    5
    boa ein scheiß Tag

    gerade kam die Nachbarin und sagte dass 2 angefahrene Katzen im Garten liegen. Ich geh hin und sehe dass es meine graue (die Tochter von der mit Krebs) und die orangene meines Bruders sind, beide Tod.

    Ich möchte ich mehr kotzen als ich essen kann grade

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  18. #13738
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.555
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Ich bin auch der Meinung, dass ein Tier, egal wie niedlich und nett es auch sein mag, im Bett nichts verloren hat. Dafür haben sie ihr eigenes Bett und sollen auch dort schlafen, bevor sie sich noch an das Bett ihrer Besitzer gewöhnen.

    Finde es schon nervig, wenn Katze oder Hund über die Couch läuft und dort die Haare verliert. Wenn mein Bekannter mit seinem Hund hier ist, dann weiß der genau, in welche Zimmer er bei mir darf und in welche nicht. Selbst wenn die Schlafzimmertüre offen steht, dann geht der da nicht rein, weil der genau weiß, was dann passiert.
    Meine Hunde haaren nicht so sehr, aber das liegt vielleicht daran, weil meine beiden ein kurzes Fell haben. Soll aber nicht heißen, dass die kein Fellwechsel bekommen, aber das ist vielleicht nur 2 mal im Jahr, wo die extrem viel Haare verlieren und das war's dann auch schon .

    Meine können frei selbst entscheiden, wo die schlafen wollen und meisten schlafen die auf Teppich oder in Hundekorb.


    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen

    Ich möchte ich mehr kotzen als ich essen kann grade
    Mein herzliches Beileid.
    Geändert von sQuIrReL (02.09.2018 um 12:52 Uhr)
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #13739
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.329
    Blog-Einträge
    5
    Danke dir, hab die Leo gerade beerdigt und ein Kreuz gebaut. Die andere Katze war doch nicht die meines Bruders, sondern die einer Nachbarin die ähnlich aussah. Aber meine kleine graue Leo halt doch. Das tut so weh, schon wieder ein geliebtes Tier zu verlieren, kaum ein halbes Jahr später wie das letzte (war im Januar)

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  20. #13740
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.759
    Mein Beileid Lox!
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •