4455Gefällt mir
  1. #12841
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.382
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Hier im Forum hast du gratuliert und dann kam sowas?
    Nee, das hab ich mal vor ein paar Jahren von meiner Freundin zu hören gekriegt.
    Skeletulor64 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  2. #12842
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Skeletulor64
    Mitglied seit
    17.05.2007
    Beiträge
    4.541
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    Nee, das hab ich mal vor ein paar Jahren von meiner Freundin zu hören gekriegt.
    Egal was kommt, der Tag ist gerettet.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.
    Holt ihn euch, Jungs!


  3. #12843
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.878
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Egal was kommt, der Tag ist gerettet.
    denke ich auch von meinem Tag
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  4. #12844
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TrinityBlade
    Mitglied seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.125
    Vor einer Woche hatten wir hier noch 20°C und strahlenden Sonnenschein. Jetzt sind es bitterkalte 7°C, grauer Himmel und seit Tagen nichts als Regen. Willkommen im Herbst. Oder, wie der Engländer sagen würde: https://www.youtube.com/watch?v=50Bd...utu.be&t=1m36s

    Immerhin kann man bei dem Wetter ohne schlechtes Gewissen drinnen bleiben und zocken.
    Revolvermeister hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Das sind Japaner. Versuche nicht zu verstehen, warum die das tun."
    - Viktor Eippert

  5. #12845
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.553
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von TrinityBlade Beitrag anzeigen
    Immerhin kann man bei dem Wetter ohne schlechtes Gewissen drinnen bleiben und zocken.

    Oder einfach was warmes anziehen.
    Ich finde kalte Tage nicht so schlimm, solange es nicht regnet und mehr Sonnenschein gibt. Ende Oktober will ich an die Ostsee hochfahren und da hoffe ich auf goldener Herbst.

  6. #12846
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.651
    letzte woche ne 60 stunden woche geschrubbt und nun endlich mal etwas luft.. morgen halben tag frei, mittwoch gehts zu radio nukular nach bremen und dann ist auch schon fast wieder wochenende. und vorallem: zeit um paper mario zu zocken..

  7. #12847
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.527
    Endlich Wochenende.

    Ich bin verkühlt, die Prüfung beim Klienten ist voll anstrengend und beschissen zugleich (und nein ich meine nicht Sony ). Daher bin ich froh, dass endlich Wochenende ist. Jetzt kann ich mich wieder etwas erholen.

    Vielleicht komme ich dazu Paper Mario zuspielen.

  8. #12848
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.078
    Blog-Einträge
    3
    Da hat man einmal am Samstagnachmittag Zeit und dann gibt der blöde Sky-Receiver den Geist auf.

    Immerhin gibt es noch die Sportschau.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  9. #12849
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.878
    Blog-Einträge
    18
    hatte vorgestern kleinen Unfall. bin mit dem sulky umgekippt und Pony lag da platt. PostboteAuto fuhr einfach vorbei obwohl das Pony flach da lag. Während ich versuchte das Pony von der Kutsche zu befreien versuchte er sich ab und zu hochzukampfen und ich kriegte ein Schlag in den Kiefer . glaub vorm postauto. Rief mein Chef an der kam auch gleich. ich erzählte ihm während unserer 'Bergung' vom Postauto. Er wusste erkannte den Fahrer denn der fuhr nochmal vorbei. er grüßte ihn laut, aber der Fahrer guckte stur geradeaus. eindeutiger Fall von unterlassener hilfeleistung.
    pony und mir ist nichts passiert. Kutsche blieb auch heil. Pony hatte sich nur etwas auf die Zunge gebissen und ich ein Schlag im Kiefer. sonst ging es uns super. Wir sollten dann ordentliche Tour fahren denn Pony wollte laufen. ich hatte ihn zu wenig gearbeitet und so ging er mir durch. und als ich ihn gegen den Wall lenkte kletterte er einfach Rauf und so kippten wir um. danach wisst ihr wie es weitergeht. wir sollten ordentlich eine Tour fahren. War sehr schöne Tour danach. gestern wieder. Und der ging super!


    reiten klappt auch super.

    und ich habe vom Chef 2 Kaninchen geschenkt bekommen die Geschwister wurden bereits verkauft und die letzten beiden gehören jetzt in meine Familie.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  10. #12850
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.933
    Ferien und Leipzig-Sieg. Es könnte kaum schöner sein

  11. #12851
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.553
    Blog-Einträge
    1


    Ich bin vorhin von meinerÄrztin gekommen und die Auswertung vom letzten CT und Blutwerte zeigen, dass sich der Zustand bei mir verschlechert hat. Die Milz ist weiterhin groß geblieben und es sind auch überall vergrößerte Lympknoten zu sehen.
    Sie schickt jetzt den Bericht an die Ärzte in Freiburg und ich muss mich wahrscheinlich da auch nochmal vorstellen und evtl. einen Stammzelltransplantation machen müssen, wenn da Medizin nicht weiterhelfen.

    Dementsprechend habe ich ein sehr mulmiges Gefühl und könnte momentan nur weinen.

  12. #12852
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.878
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen


    Ich bin vorhin von meinerÄrztin gekommen und die Auswertung vom letzten CT und Blutwerte zeigen, dass sich der Zustand bei mir verschlechert hat. Die Milz ist weiterhin groß geblieben und es sind auch überall vergrößerte Lympknoten zu sehen.
    Sie schickt jetzt den Bericht an die Ärzte in Freiburg und ich muss mich wahrscheinlich da auch nochmal vorstellen und evtl. einen Stammzelltransplantation machen müssen, wenn da Medizin nicht weiterhelfen.

    Dementsprechend habe ich ein sehr mulmiges Gefühl und könnte momentan nur weinen.
    Scheisse!

    Halt die Ohren steif und ich wünsche dir ganz viel Kraft!!!!!!!!!!!

    Ich hoffe die finden ganz schnell die passenden Stammzellen für dich!!!! Ich drücke dir ganz doll die Daumen!
    sQuIrReL hat "Gefällt mir" geklickt.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  13. #12853
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.553
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen

    Ich hoffe die finden ganz schnell die passenden Stammzellen für dich!!!! Ich drücke dir ganz doll die Daumen!
    Erstmal geht der Bericht an Freiburg und evtl. erfahre ich erst am 9 Dezember von meiner Ärztin, ob ich da nun hin muss oder nicht und dann erstmal sehen, ob einen transplantation in Frage kommt? Hätte man das bei mir mit 5 Jahre fest gestellt, dann wäre es keine Frage gewesen und es hätte weniger Problem gegeben, als nach 20 Jahren.....

  14. #12854
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.878
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Hätte man das bei mir mit 5 Jahre fest gestellt, dann wäre es keine Frage gewesen und es hätte weniger Problem gegeben, als nach 20 Jahren.....
    heißt das, es fing alles schon mit 5 bei dir an? Oder meintest du es rein hypothetisch?
    Falls es schon mit 5 anfing, warum stellen sie erst jetzt es fest?

    wieso schicken sie den Bericht erst nach Freiburg? haben deine Ärzte nicht genügend Ressourcen? Und warum zieht es sich so in die Länge? Bei sowas ist zeit doch wichtig, oder?

    Hast du genügend Unterstützung im Freundeskreis und in der Familie um diese schwere Zeit zu ertragen?
    Sorry dass ich soviel frage. Ich mache mir Gedanken. Es geht mir nahe...

    Ich hoffe es geht alles gut aus!!! Ich drücke fest die Daumen!
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  15. #12855
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.553
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    heißt das, es fing alles schon mit 5 bei dir an? Oder meintest du es rein hypothetisch?
    Falls es schon mit 5 anfing, warum stellen sie erst jetzt es fest?
    Als Kleinkind hatte ich ziemlich oft Ohrenentzündung bekommen und war auch mal für 1-3 Tage Krank gewesen, aber das hat sich immer wieder gegeben. Diese Krankheit ist bei mir angeboren und ist vor 2 Jahren durch den vielen Stress auf Arbeit erst richtig ins rollen gekommen.
    Damals hatte ja niemand vermutet, dass ich einen Immundeffekt habe, weil diese Krankheit nun mal sehr selten ist.

  16. #12856
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.878
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Als Kleinkind hatte ich ziemlich oft Ohrenentzündung bekommen und war auch mal für 1-3 Tage Krank gewesen, aber das hat sich immer wieder gegeben. Diese Krankheit ist bei mir angeboren und ist vor 2 Jahren durch den vielen Stress auf Arbeit erst richtig ins rollen gekommen.
    Damals hatte ja niemand vermutet, dass ich einen Immundeffekt habe, weil diese Krankheit nun mal sehr selten ist.
    waren sie damals nie stutzig geworden, die Ärzte?
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  17. #12857
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.553
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    waren sie damals nie stutzig geworden, die Ärzte?
    Sowas vermutet man nicht gleich als erstes und vor 20 Jahren war das auch noch eine ganz andere Zeit gewesen. Ich kann jetzt erstmal nur abwarten, was die Ärzte dort sagen werden. Vielleicht bekomme ich auch eine andere Therapie, weil einen Stammenzelltransplantation ist ja schließlich auch nicht so einfach auf die Schulter zu nehmen.

  18. #12858
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.878
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Sowas vermutet man nicht gleich als erstes und vor 20 Jahren war das auch noch eine ganz andere Zeit gewesen. Ich kann jetzt erstmal nur abwarten, was die Ärzte dort sagen werden. Vielleicht bekomme ich auch eine andere Therapie, weil einen Stammenzelltransplantation ist ja schließlich auch nicht so einfach auf die Schulter zu nehmen.
    das stimmt auch wiederum. die Medizin hat sich erstaunlich fort entwickelt.

    ich hoffe es wird für dich eine gute Therapie gefunden.
    sQuIrReL hat "Gefällt mir" geklickt.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  19. #12859
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.098
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von PSYCHOBUBE Beitrag anzeigen
    das stimmt auch wiederum. die Medizin hat sich erstaunlich fort entwickelt.

    ich hoffe es wird für dich eine gute Therapie gefunden.
    Das hoffe ich auch, als Außenstehender kann man ja immer gut reden - aber trotzdem, lasse dich nicht unterkriegen, es wird schon alles gut werden.
    Ich drücke dir die Daumen.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

    Weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen diese Welt.



  20. #12860
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.527
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen


    Ich bin vorhin von meinerÄrztin gekommen und die Auswertung vom letzten CT und Blutwerte zeigen, dass sich der Zustand bei mir verschlechert hat. Die Milz ist weiterhin groß geblieben und es sind auch überall vergrößerte Lympknoten zu sehen.
    Sie schickt jetzt den Bericht an die Ärzte in Freiburg und ich muss mich wahrscheinlich da auch nochmal vorstellen und evtl. einen Stammzelltransplantation machen müssen, wenn da Medizin nicht weiterhelfen.
    Das klingt echt nicht gut. Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und hoffentlich ist es doch nicht so schlimm wie befürchtet. Eine Stammzellenkur klingt arg ist es aber nicht. Man wird dann einfach für mehrere im Krankenhaus "eingesperrt". Dafür hat man dann ein schönes Einzelzimmer mit reiner Luft. Die Besucher dürfen dann auch nur mit Schutzkleidung rein.

    So hart es klingt, im Endeffekt musst du es nehmen wie es kommt. Entscheidend ist das was der Arzt sagt. Dass du jetzt bis Dezember warten musst ist echt Scheiße.

    Dementsprechend habe ich ein sehr mulmiges Gefühl und könnte momentan nur weinen
    Tu es einfach. Es ist alles eine Frage der Einstellung. Wenn es jetzt arg lebensbedrohlich wäre, müsstest du jetzt nicht 1. bis Dezember warten und 2. hätte die Ärztin dir dazwischen eine Alternativtherapie vorgeschlagen. Und alles was jetzt nicht akut lebensbedrohlich ist lässt sich behandeln. Und solltest du tatsächlich so eine Stammzellentherapie machen müssen, kann ich dir versichern, dass das kein Horrorerlebnis ist. Du machst dabei eigentlich nur eine Art Reboot deines Immunssystems durch, was halt mehrere Wochen (drei, vier Wochen) andauern wird.

    Die Vorstellung bzw die Angst vor dem Unbekannten ist grausamer als die Realität. Ein Defekt im Lymphsystem klingt im ersten Moment natürlich beängstigend, aber es ist ech gut behandelbar und je früher das erkannt wird, desto besser ist es (für dich).

    Jedenfalls alles Gute und vor allem gute Besserung und halte uns auf dem Laufenden.
    PSYCHOBUBE und ZombieGT haben "Gefällt mir" geklickt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •