Seite 4 von 23 ... 2345614 ...
164Gefällt mir
  1. #61
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von mipu
    Mitglied seit
    23.11.2003
    Beiträge
    2.686

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Keine will mit Tokio Hotel verreisen

    Kaum zu glauben: Eine Umfrage hat ergeben, dass erstaunlich wenige Mädchen ihren Urlaub mit der Teenie-Band Tokio Hotel verbringen wollen. Auch Pop-Produzent Dieter Bohlen kommt schlecht weg. Mädels bevorzugen demnach - Mädels.


    Hamburg - In Deutschland umjubelt und im Urlaub einsam: So beliebt Bill und seine Band Tokio Hotel bei jungen Mädchen sind, verreisen wollten mit den Jungs die wenigsten.

    Jedes zweite Mädchen im Alter von 8 bis 13 Jahren möchte "auf keinen Fall" mit der Magdeburger Band ("Durch den Monsun") in den Urlaub fahren. Das habe eine Umfrage unter 3000 Mädchen ergeben, teilte die Zeitschrift "girlfriends" heute mit. Damit lagen die Jungs weit abgeschlagen, gefolgt von Musikproduzent Dieter Bohlen: Dem wollten elf Prozent der Befragten nicht im Urlaub begegnen.

    Etwa jede vierte Befragte würde am liebsten mit der Mädchen-Gang aus dem Film "Die wilden Hühner" verreisen. Modebewusst zeigten sich dagegen zwölf Prozent der Mädchen. Sie hielten das Model Heidi Klum für die perfekte Reisebegleitung in den Ferien. In der Wirklichkeit herrscht eher Ernüchterung: Zwei von drei jungen Mädchen fahren mit den Eltern in den Urlaub, zehn Prozent mit Freunden. Nur 3,3 Prozent verreisen schon allein. Jede zehnte 8- bis 13-Jährige verbringt ihre Ferien zu Hause.


    ffr/dpa/spiegel.de

    Naja, denen (Bohlen und TH) möchte ja auch niemand wirklich hier in D bei Tag oder in der Nacht übern Weg laufen
    Spoiler:
    außer man ist bewaffnet und bleibt unerkannt
    bye bye alte signatur ... lange hatte imageshack dich im speicher, aber nun war es wohl zeit zu gehen ...
    aber es bleibt dabei: BILD ist volks.verarsche

  2. #62
    Community Officer
    Avatar von Desardh
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Beiträge
    17.352

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Für einen Mord, den sie nicht begangen haben, saßen vier Männer jahrzehntelang im Gefängnis, zwei von ihnen starben hinter Gittern. Weil die Polizei wusste, dass sie nicht die Täter waren, erhalten die beiden Überlebenden nun eine Rekord-Wiedergutmachung.

    Boston - Henry Tameleo, Louis Greco, Peter Limone und Joseph Salvati saßen wegen eines 1965 verübten Mordes jahrzehntelang unschuldig im Gefängnis - obschon das FBI von dem Justizirrtum wusste. Gestern sprach ein Bundesgericht in Boston den beiden noch lebenden Verurteilten, Limone und Salvati, und den Familien ihrer zwei verstorbenen Schicksalsgenossen eine Entschädigung in Höhe von 101,7 Millionen Dollar (74 Millionen Euro) zu.

    Einer der FBI-Männer, der die entlastenden Beweise zurückgehalten hatte, sagte 2001 vor einem Untersuchungsausschuss zur Sache aus. Auf die Fragen, ob ihm seine damalige Entscheidung leid tue und wie er damit leben könne, dass er Unschuldige habe einsitzen lassen, antwortete der Ermittler: "Was wollen Sie? Tränen?"

  3. #63
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Cocktail
    Mitglied seit
    30.08.2004
    Beiträge
    6.788

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Zitat Zitat von dsr159 am 27.07.2007 13:35
    Einer der FBI-Männer, der die entlastenden Beweise zurückgehalten hatte,...


    Was für ein gottverdammter korrupter Bastard...

  4. #64
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von daumenschmerzen
    Mitglied seit
    17.01.2009
    Beiträge
    5.479

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Zitat Zitat von Cocktail am 27.07.2007 13:46
    Zitat Zitat von dsr159 am 27.07.2007 13:35
    Einer der FBI-Männer, der die entlastenden Beweise zurückgehalten hatte,...


    Was für ein gottverdammter korrupter Bastard...
    Dem ist nichts hinzuzufügen!!! Dreckiger Abschaum... Bloß nichts sagen, das verf*ckt* FBI soll ja nicht dumm da stehen! Noch nicht mal eine verdammte Milliarde $ würde den Verurteilten und den Familien auch nicht helfen, die Scheiße zu überstehen! Gezeichnet für's Leben (welches den Leuten zum großen (!) Teil auch gestohlen wurde) und was sagt der ********?: "Was wollen sie? Tränen?" Ich glaub diese Scheiße nicht!!!!
    Ein Weib, das aus der Muschi blutet, ist kein Wunder.
    Weiber bluten dauernd aus der Muschi.


    (Papst Benedikt XVI)

  5. #65
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.073

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Frederic Prinz von Anhalt ist gestern (26 Juli 07) mit vorgehaltener Waffe beraubt und ans Steuer seines Wagens gekettet worden - nackt.

    Der Ehemann von Zsa Zsa Gabor war mit seinem Rolls Royce in Bel Air unterwegs, als er von drei Frauen in einem weißen Cabrio angehalten wurde, die ihn um ein Autogramm baten. Als er ihnen den Gefallen tat, zog eine der Frauen eine Waffe und ihre zwei Komplizinnen raubten von Anhalt Geld, Schmuck und seine Kleidung und ketteten ihn dann mit Handschellen ans Lenkrad. Von Anhalt wurde nicht verletzt und hat es irgendwie geschafft, mit seinem Autotelefon die Polizei zu rufen und die Tat zu melden. Die Frauen sind auf der Flucht.

    http://de.news.yahoo.com/wenn/20070727/ten-frederic-prinz-von-anhalt-beklaut-un-f0602fa.html
    Wer Schmetterlinge lachen hört, weiß wie Wolken schmecken.

  6. #66
    Community Officer
    Avatar von Desardh
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Beiträge
    17.352

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Muhahaha.

  7. #67
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Djzocken
    Mitglied seit
    12.01.2004
    Ort
    @ home
    Beiträge
    7.956

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Sony: Porno-Paulus statt Keuschheits-Saulus?

    Eigentlich hatte Sony sich ja ziemlich geziert, das Blu-ray-Format für die Produzenten von Erwachsenen-Filmen zur Verfügung zu stellen, aber wie das so ist im Leben: Die anfängliche Zurückhaltung ist wilder Begeisterung gewichen (na ja, fast).Auf jeden Fall toleriert Sony nicht nur, dass die Darstellung von Freikörper-Aktivitäten auf Blu-ray stattfindet, sondern hat eigens einer Firma in Taiwan die Ausrüstung verkauft, die benötigt wird, um die Werke japanischer Produktionsfirmen zu vervielfältigen. Und damit künftig auch ja kein Schamhaar unscharf bleibt, wurde den einschlägigen Filmschaffenden auf der Adult Treasure Expo 2007 in Japan auch jegliche technische Unterstützung für die Zukunft zugesagt.
    Quelle
    Spiel, Spaß, Hilfe und Infos rund um PS4!Join us on Facebook
    https://www.facebook.com/groups/Playstation4Friends/

  8. #68
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von mipu
    Mitglied seit
    23.11.2003
    Beiträge
    2.686

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Zitat Zitat von Djzocken am 31.07.2007 17:49
    Sony: Porno-Paulus statt Keuschheits-Saulus?
    Juhuu... endlich Japsenpornos auf BR Hoffentlich ohne Mosaic Censor
    bye bye alte signatur ... lange hatte imageshack dich im speicher, aber nun war es wohl zeit zu gehen ...
    aber es bleibt dabei: BILD ist volks.verarsche

  9. #69
    Community Officer
    Avatar von Desardh
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Beiträge
    17.352

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Zitat Zitat von mipu am 31.07.2007 19:20
    Juhuu... endlich Japsenpornos auf BR
    Da wird sich der Foley aber freuen.

  10. #70
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von daumenschmerzen
    Mitglied seit
    17.01.2009
    Beiträge
    5.479

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Naja, ich will ja nicht unbedingt die kleinsten Pickel auf den Ärschen sehen...
    Ein Weib, das aus der Muschi blutet, ist kein Wunder.
    Weiber bluten dauernd aus der Muschi.


    (Papst Benedikt XVI)

  11. #71
    Community Officer
    Avatar von foleykitano
    Mitglied seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.168

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Zitat Zitat von dsr159 am 31.07.2007 20:04
    Zitat Zitat von mipu am 31.07.2007 19:20
    Juhuu... endlich Japsenpornos auf BR
    Da wird sich der Foley aber freuen.
    Die kennich ja alle schon
    THANK YOU ROCK'N' ROLL


  12. #72
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von mipu
    Mitglied seit
    23.11.2003
    Beiträge
    2.686

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    1500 Dollar für Jesus-Gesicht aus Dichtmasse

    Ein Klecks wie das Jesus-Antlitz - damit hat eine Frau in den USA 1500 Dollar über eBay verdient. Sie hatte den Fleck in ihrer Garage entdeckt und spaßeshalber im Internet angeboten.

    Forest - Der Fleck auf ihrem Garagenboden - angeblich dem Antlitz von Jesus gleichend - brachte Deb Serio in Forest (US-Bundesstaat Virginia) einen unverhofften Geldsegen: Für rund 1500 Dollar (etwa 1145 Euro) wurde der Klecks aus Dichtmasse im Internet-Auktionshaus eBay versteigert, meldete die US-Zeitung "News&Advance".

    "Es war eigentlich nur ein Spaß und ich wollte sehen, was die Leute darüber denken", sagte Deb Serio, die als Lehrerin arbeitet. "Ich hätte nie gedacht, dass ich dafür Geld bekomme." Doch sie irrte sich.

    Inzwischen hat ein Bauarbeiter das entsprechende Stück Beton aus dem Boden der Garage herausgeschnitten. Es soll nun dem Käufer zugeschickt werden.

    Quelle: flo/AP/dpa/spiegel-online
    bye bye alte signatur ... lange hatte imageshack dich im speicher, aber nun war es wohl zeit zu gehen ...
    aber es bleibt dabei: BILD ist volks.verarsche

  13. #73
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.582

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Zitat Zitat von mipu am 10.08.2007 21:42
    1500 Dollar für Jesus-Gesicht aus Dichtmasse
    Irgendwann mach ich och mal etwas was aussieht wie Jesus. Das kann ich dann auch für viel geld an irgendwelche bekloppten verkaufen.
    Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein.
    (Mark Twain
    30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller)

  14. #74
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von mipu
    Mitglied seit
    23.11.2003
    Beiträge
    2.686

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Zitat Zitat von blassblaue-lippen am 10.08.2007 21:44
    Zitat Zitat von mipu am 10.08.2007 21:42
    1500 Dollar für Jesus-Gesicht aus Dichtmasse
    Irgendwann mach ich och mal etwas was aussieht wie Jesus. Das kann ich dann auch für viel geld an irgendwelche bekloppten verkaufen.
    Aber nur in USA
    bye bye alte signatur ... lange hatte imageshack dich im speicher, aber nun war es wohl zeit zu gehen ...
    aber es bleibt dabei: BILD ist volks.verarsche

  15. #75
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.073

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Wer Schmetterlinge lachen hört, weiß wie Wolken schmecken.

  16. #76
    DMX
    Gast

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Zitat Zitat von Rickflairthenurse am 30.08.2007 18:03
    Das ist krank.

  17. #77
    Community Officer
    Avatar von Desardh
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Beiträge
    17.352

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    "Unterstützt wurde der Antrag vor allem von älteren Ratsmitgliedern, viele von ihnen auch Schwarze."

    Von wem auch sonst?

    Immer diese verklemmten alten Leute. Und so kann man dann auch noch schnelles Geld machen.

  18. #78
    DMX
    Gast

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Sony manipuliert Halo 3 Wikipedia-Seite


    Das also passiert, wenn bei Sony CE die Alarmglocken läuten - und wann könnten sie schriller läuten als jetzt da die Konkurrenz mit eisener Faust ausholt, mit Halo 3?

    Die Verzweiflung scheint auf jeden Fall groß zu sein im Hause Sony - mit der vernichtenden Reaktion der Presse geht mit Lair ein weiterer Hoffnungsträger verloren, der Wii verkauft sich im Land der aufgehenden Sonne immer noch wie Toilettenpapier - und die PS3 wie ein Space-Shuttle... ohne Antrieb.

    Was also tun, liebe Leute? Sony nicht dumm und von den Terroranschlägen der ebenfalls zahlenmäßig unterlegenen islamischen Fundamentalisten inspiriert, kam da auf die cleverste Idee seit Ken Kutargis Anmerkung, die PS3 sei eigentlich keine Konsole - sondern ein Supercomputer...

    ... man startete einfach einen Frontalangriff auf Wikipedias Halo 3 Seite, um dort die Worte etwas zu den eigenen Gunsten abzufälschen.
    Ausgerechnet neben einen Satz, der Halo 3s fantastisches Wasser pries, hing man still und heimlich an, dass Halo 3 trotzdem nicht besser aussehen werde als Halo 2.

    Nur blöd, dass man den Vandalen mittels IP zurückverfolgte... und als Ausgangsort des Übels die Liverpool Studios (GB) von SCEE (Sony Computer Entertainment Europe) ausfindig machte. AUTSCH! [...]
    Jetzt mag ich Sony nicht mehr...

  19. #79
    Community Officer
    Avatar von Desardh
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Beiträge
    17.352

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Das war bestimmt eine groß angelegte Aktion die von den bösen Bossen Sonys in Auftrag gegeben wurde und nicht eine Laune eines gelangweilten Rosettenkaspers, der sich die Mittagspause versüßen wollte. Man sollte sie alle verhaften und auf der Stelle exekutieren. Schweinerei...

  20. #80
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sehadin
    Mitglied seit
    04.09.2007
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    845

    AW: Zur allgemeinen Belustigung: Meldungen, die nicht wirklich wichtig sind

    Zitat Zitat von dsr159 am 04.09.2007 20:54
    Das war bestimmt eine groß angelegte Aktion die von den bösen Bossen Sonys in Auftrag gegeben wurde und nicht eine Laune eines gelangweilten Rosettenkaspers, der sich die Mittagspause versüßen wollte. Man sollte sie alle verhaften und auf der Stelle exekutieren. Schweinerei...
    wohl ein hilfeschrei vom hause Sony
    aber die brauchen ja keine angst haben die produzieren ja auch handys, fernseher, videospiele, computerschnickschnack etc.
    also falls sie in der videospiel-branche bankrott gehen sollten haben sie noch einige absicherungen
    Folgt mir, ich weiß auch nicht wo es langgeht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •