Seite 19 von 19 ... 9171819
82Gefällt mir
  1. #361
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.606
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Die Berichterstattung lässt mal wieder zu wünschen übrig. Das Opfer in der Dönerstube wird bisher mit keinem Wort erwähnt. Nur die zwei von der Straße.
    Sowie ich verstanden habe sind 2 Leute gestorben und das war einmal die Frau auf der Straße und der Mann im Imbiss. Habe ich zumindest heute so gehört.

    Es fühlt sich so unglaublich unreal an und man kann dafür einfach keine passenden Worte finden.
    Ich wünsche den Angehörigen, Bekannten und Verwandten viel Kraft und hoffe, dass sie die benötigte Unterstützung bekommen um dieses Erlebnis irgendwie verarbeiten zu können.

  2. #362
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.880
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Sowie ich verstanden habe sind 2 Leute gestorben und das war einmal die Frau auf der Straße und der Mann im Imbiss. Habe ich zumindest heute so gehört.

    Es fühlt sich so unglaublich unreal an und man kann dafür einfach keine passenden Worte finden.
    Ich wünsche den Angehörigen, Bekannten und Verwandten viel Kraft und hoffe, dass sie die benötigte Unterstützung bekommen um dieses Erlebnis irgendwie verarbeiten zu können.
    Ich blicke da nicht wirklich durch. Heute macht eine Nachricht die Runde, dass ein Opfer unerwähnt wäre. Also wie soll ich das verstehen? Wenn es wirklich zwei wahren , es wurde ja die ganze Zeit von zwei gesprochen. Also würde diese Mitteilung keinen Sinn ergeben.
    Wie auch immer . Mein Beileid an die Hinterbliebenen. So ein Scheiß ist so sinnlos.

  3. #363
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.141
    Blog-Einträge
    5
    Mein Beileid an die Hinterbliebenen.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

    Weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen diese Welt.



  4. #364
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.755
    Also in Österreich ist auch "nur" von zwei Toten die Rede.

  5. #365
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.880
    ”Wir müssen die Gamer stärker in Blick nehmen.” Horst Seehofer zum Amok in Halle. Das ist nur ein Zitat von vielen, bei denen ich schonwieder kotzen könnte.
    Wenn der Täter Ausländer/Moslem wäre, würde man das Ganze nicht so dermaßen relativieren. Könnt ihr mir erzählen was ihr wollt.
    Man tut ja grade so alsob es Solingen , Mölln, Hünxe , und den NSU , nie gegeben hätte.
    Das ganze System ist sowas von auf dem rechten Augen blind. Oder auch nicht . Wahrscheinlich schräddert wieder jemanden Akten.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #366
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.606
    Blog-Einträge
    1
    Das ist genug Cringe für den Rest des Jahres.
    Der Täter war augenscheinlich komplett verblendet, hasserfüllt, fremdenfeindlich und Antisemit. Das Problem sind diese Menschen in unserer Gesellschaft.
    paul23 und PSYCHOBUBE haben "Gefällt mir" geklickt.

  7. #367
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.816
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich schräddert wieder jemanden Akten.
    Das passiert eher bei uns. ^^
    Kraxe hat "Gefällt mir" geklickt.



  8. #368
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.880
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Das passiert eher bei uns. ^^
    In Deutschland hat man unter Maaßen Akten in Zusammenhang mit NSU geschreddert. Maaßen der jetzt in einem Interview von “Otakukillern“ spricht , und Anime und Mangafans diffamiert.

    Wenn man diverse Stimmen zusammenfasst , sind Flüchtlinge, Merkel, und Videospiele, schuld. Rechtsextremismus gibts in Deutschland mal wieder nicht .

    Noch eins zum Amoklauf. Sich mit dem Juden zu solidarisieren ist ne feine Sache , aber es wurden keine Juden getötet. Zu wenig spricht man von den eigentlichen Opfern. Dies hat jetzt der Imbissbesitzer in einen Brief an einem Pressevertreter beklagt . Steinmeier hat mit denen , die den Amok hautnah erlebt haben , nicht gesprochen. Ganz korrekt ist es sicherlich nicht.
    Geändert von paul23 (14.10.2019 um 09:56 Uhr)
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #369
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.701
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    In Deutschland hat man unter Maaßen Akten in Zusammenhang mit NSU geschreddert. Maaßen der jetzt in einem Interview von “Otakukillern“ spricht , und Anime und Mangafans diffamiert.

    Wenn man diverse Stimmen zusammenfasst , sind Flüchtlinge, Merkel, und Videospiele, schuld. Rechtsextremismus gibts mal wieder nicht in Deutschland.
    Das liegt daran dass diese Stimmen ja primär aus deren Dunstkreis stammen und sich die nicht selbst anprangern wollen. Ne Ratte beißt ner anderen nicht den Schwanz ab, wie man so schön sagt.

    Maaßen kann man nach dem NSU-Skandal eh nicht mehr Ernst nehmen
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #370
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.141
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Maaßen kann man nach dem NSU-Skandal eh nicht mehr Ernst nehmen
    LOX, ist jetzt absolut nicht gegen Dich gerichtet, nehme nur das mal auf, um paar Zeilen noch zu schreiben.

    Ich nehme keinen Politiker mehr ernst, unabhängig, welcher Partei er angehört.
    Nur noch Lügen und für's eigene Konto wirtschaften.
    Es ist keine Politik mehr für alle Bürger, so wie sie mal gerade nach dem Krieg war.

    Finde es total falsch, immer nur von linken, rechten, Rechtsextremismus zu sprechen.
    Vielleicht sollten auch mal erlassene Gesetze betrachtet werden, die es zulassen,Menschen total aus der Gesellschaft zu drücken, gerade Hartz IV wurde dazu gut verwendet und es ging recht schnell, die vorhergende Regelung vom Arbeitslosengeld und Arbeitslosenhilfe durch dieses zu ersetzen, natürlich geworben mit-"Jeder ist dann krankenversichert" und die Masse glaubte es wieder.
    Es werden viele Probleme unter den Tisch gekehrt und gegebenfalls mit neuen oder überarbeiteten gesetzen gelöst, Lösung ist das schon für Politiker,vor allen Dangen die einfachste und die Mehrheit kann auch ganz einfach ihr Pfötchen heben zur Abstmmung- aber solche Entscheidungen sind nicht für einen "normalsterblichen Menschen", der täglich seiner Arbeit nach geht, wenn er das Glück hat, eine zu haben.
    Der Staat bzw.der Kapitalismus kann nicht die Garantie geben, Jeden in Arbeit zu bringen oder das er als wichtigstes eine Ausbildung bekommt, aber er sollte dann wenigstens verdammt nochmal Leute menschenwürdig behandeln und nicht durch Erlaß von hirnrissigen Gesetzen sie aus der Gesellschaft drängen - sind für mich nämlich auch Ursachen für manche Sachen, was im Land abgeht.

    Und klar sind auch von haus aus Einzelne dabei, die im Kopf nicht klar sind und es wird immer die Möglichkeit geben, solche Taten auszuführen, wie sie eben jetzt in Halle auch wieder war.

    Auch die Justiz ist mitunter voll daneben,was wird denn wirklich mal bestraft?
    So gut wie keine Taten, immer sind Verbrecher psychisch krank und zur Tatzeit deshalb gar nicht verantwortlich zu machen.
    Härtere Strafen, die man durchaus auch mal durchziehen könnte, würden den ein oder anderen auch mal eher zum Überlegen bringen, ob er aus Lust, Rache oder sonst was andere Menschen durch sinnlose Rumballerei ermordet.

    Politiker sollten endlich mal bei sich anfangen und die Ursachen mal da suchen, man kann nicht immer nur andere verantwortlich machen und das in diesem speziellen Amoklauf wieder auch die Gamer einbezogen werden, läßt für mich die Meinung zu, diese Politiker sind unfähig, in einem Land mit zuregieren, die gehören weg und in Hartz IV...Punkt.
    Geändert von Foxioldi (14.10.2019 um 10:42 Uhr)
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

    Weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen diese Welt.



  11. #371
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.880
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Das liegt daran dass diese Stimmen ja primär aus deren Dunstkreis stammen und sich die nicht selbst anprangern wollen. Ne Ratte beißt ner anderen nicht den Schwanz ab, wie man so schön sagt.

    Maaßen kann man nach dem NSU-Skandal eh nicht mehr Ernst nehmen
    Mag alles stimmen, aber der Seehofer beispielsweise, ist Innenminister. Da erwarte ich Seriosität.
    Dasselbe gilt für große Zeitungen. Jetzt schonwieder von Merkel und Flüchtlingen anzufangen, ist albern.

    Eine weitere Debatte, die am Thema vorbeigeht. Ich finde dass es so gewollt ist. Hätte der Täter ”Allah ist groß ” geschrien , würde man es nicht so relativieren.
    Geändert von paul23 (14.10.2019 um 10:48 Uhr)
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #372
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.701
    Blog-Einträge
    5
    Ach der Seehofer, der war ja schon zu seiner Zeit als Ministerpräsident dafür bekannt sich im Winde zu bewegen, je was grad gut in den Kram passt, daher auch sein Spitzname aus der Zeit: Drehhofer

  13. #373
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.880
    Das ist wahrscheinlich der falsche Thread dafür, weil es sehr ins Politische geht. Die CDU/CSU ist mittlerweile sehr darum bemüht, im rechten Lager nach Stimmen zu fischen. ( Ziemniak und andere erlauben sich auch täglich Entgleisungen) Auch wenn das auf Kosten jeglicher Logik geht. Der Seehofer greift etwas auf , was im rechtsextremen Lager die Runde macht . Der Täter wäre eigentlich nur ein einsamer Gamer gewesen, das Ganze sein nur eine Verschwörung gegen Rechts. Zack ein Tag später kommt Seehofer mit seinem Aussagen zu der Gamerszene.
    Das eigentliche Problem, der Rechtsextremismus wird schlicht verharmlost. Im Endeffekt wird dies die Rechten nur noch ein Stück stärker machen in diesem Land . Das Ganze Debattieren nützt nichts , wenn Rechte politisch Narrenfreiheit in diesem Land genießen. Siehe Verfassungsschutz.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #374
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.606
    Blog-Einträge
    1
    Heute fand ja in Halle das Gedenkkonzert #HalleZusammen auf Markt mit Mark Forster & Co. statt.
    15 000 Menschen haben in einem emotionalen Konzertabend gezeigt.

    Also ja, man soll danach nicht mehr so traurig sein, aber dann ein Konzert zu machen, wo erfolgreiche Sänger/in auftreten, finde ich doch irgendwie... naja.

    Wie findet ihr sowas?

  15. #375
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.755
    Ah das ist der von Voice of Germany.

    Ich finds gut, dass das gemacht wurde. Musik ist aus meiner Sicht eines der wenigen Dinge die Menschen noch miteinander verbindet.

    Musik geht immer egal zu welchem Anlass. Zu einer Trauerfeier muss man halt nur nicht etwas wie Atemlos durch die Nacht spielen.

    Mir gefällt sowas.
    paul23 und PSYCHOBUBE haben "Gefällt mir" geklickt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •