565Gefällt mir
  1. #3021
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.934
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von sQuIrReL Beitrag anzeigen
    Ich kann auf Facebook keinen Beitrag mehr kommentieren. Ich wollte mich da neu Einloggen, aber ständig wird bei mir ein Fehler angezeigt. Selbst das Passwort neu zurücksetzen lassen geht nicht.
    Über mein Smartphone habe ich Zugriff auf Facebook, aber das regt mich schon ein wenig auf.
    https://www.merkur.de/multimedia/facebook-whatsapp-und-instagram-neue-massive-stoerung-am-donnerstag-zr-11851141

    Facebook scheint wieder Probleme zu haben. Zumindest Instagram geht wieder.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #3022
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gurken-paule
    Mitglied seit
    24.10.2017
    Beiträge
    329
    Auf humblebundle kann man aktuell Tacoma kostenlos abgreifen

    -> https://www.humblebundle.com/store/tacoma

    Trailer zum Spiel:

  3. #3023
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.934
    Blog-Einträge
    3
    Geändert von Ankylo (21.03.2019 um 23:48 Uhr)


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  4. #3024
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gurken-paule
    Mitglied seit
    24.10.2017
    Beiträge
    329
    Leute ich benötige mal kurz eine Info.

    Da ich ja nun schon länger ... öhm ... ich meine natürlich da ich ganz neu hier bin, wie war das noch mal mit dem Verkaufen. Habe nämlich Spiele doppelt, die ich gerne loswerden würde ohne extra eBay-Angebot einzustellen. Gab es für die Angebote einen eigenen Thread? Bin ehrlich gesagt auch zu faul zum suchen und auf den ersten Seiten taucht lediglich der Bewertungsthread auf, aber da stellt man doch nicht die Angebote rein, oder? Hatten wir für unsere Angebote immer einen eigenen Thread?

    Bitte helft einem neuen und unerfahrenen User

  5. #3025
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.718
    Einfach einen neuen Thread machen.



  6. #3026
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gurken-paule
    Mitglied seit
    24.10.2017
    Beiträge
    329
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Einfach einen neuen Thread machen.
    Ah ok dann hab ich das noch richtig in Erinnerung, dass jeder seinen eigenen Verkaufsthread hat. Thx für die Info

  7. #3027
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.482
    Blog-Einträge
    1
    Vor Monat habe ich mir eine neue und kleinere Drohne gekauft und bin gerade am rumprobieren. Ich bin von der Videoqualität einfach nur geflash und endlich eine Drohne das nicht so groß und ich meine Spielereflexkamera mitnehmen kann.




    Ich schaue mir ziemlich viel Tutorials über Video Effekte an. Es macht schon irgendwie Spaß, wenn es funktioniert.

    Geändert von sQuIrReL (12.04.2019 um 19:34 Uhr)

  8. #3028
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.592
    mal eine frage: hat von euch jmd eine gute lösung zur taubenabwehr? die viecher nerven so dermaßen, möchte jetzt aber meinen ganzen balkoin nicht unbedingt mich stacheln auslegen. habe schon einiges von diesen solar ultraschall teilen gehört, bringen die was? am liebsten würd ich die alle umballern....

  9. #3029
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gurken-paule
    Mitglied seit
    24.10.2017
    Beiträge
    329
    Manche haben hier falsche Rabenvögel aus Plastik am Balkon, weil Tauben angeblich vor denen Schiss haben. Sonst gibt es noch Netze, das ist optisch aber nicht gerade schick. Ich würde mal den Vermieter darauf ansprechen, der ist nämlich für die Taubenabwehr zuständig, wenn dir die geflügelten Ratten das Leben schwer machen (den Balkon zukacken z.B.).

  10. #3030
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.592
    Zitat Zitat von gurken-paule Beitrag anzeigen
    Manche haben hier falsche Rabenvögel aus Plastik am Balkon, weil Tauben angeblich vor denen Schiss haben. Sonst gibt es noch Netze, das ist optisch aber nicht gerade schick. Ich würde mal den Vermieter darauf ansprechen, der ist nämlich für die Taubenabwehr zuständig, wenn dir die geflügelten Ratten das Leben schwer machen (den Balkon zukacken z.B.).
    vermieter bin in dem falle blöderweise ich bzw mein vater

    ich glaub ich hab das tatsächlich auch schon mal hier gefragt, aber bisher noch echt auf keine gute lösung gekommen. im winter ist mit den viecher auch ruhe, nur jetzt zum frühjahr hin geht die plage wieder los.

  11. #3031
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.482
    Blog-Einträge
    1
    Wieder mal ein klein VIdeo zusammen gebastelt, wo ich mit meiner Drohne an der Ostsee ( in Graal Müritz) am Strand rumgeflogen bin. Ich bin noch ein wenig Unsicher meine Drohne soweit weg fliegen zu lassen.

    Am besten auf HD schauen.


  12. #3032
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Solid-Snake14
    Mitglied seit
    08.01.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.624
    Test

  13. #3033
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gurken-paule
    Mitglied seit
    24.10.2017
    Beiträge
    329
    Zitat Zitat von Solid-Snake14 Beitrag anzeigen
    tEsT
    Mah ... hat nicht geklappt :-/

  14. #3034
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.482
    Blog-Einträge
    1
    Benutzt hier jemand von euch zufällig einen Duftspender für die Wohnung?
    Ich habeüberlegt mir einen zu kaufen was gegen mein Bronchitis gut tun würde. Nur schade, dass es nicht irgendwie in Richtung Ostseesalz duft gibt. Habt ihr Vorschläge?

  15. #3035
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.445
    Blog-Einträge
    2
    Hallo, ich möchte einfach mal ein wenig Klartext über meine Situation reden und wie ich weiter vorgehen will, und ja, ich da ich das jetzt mal in dem Thread, und nicht bei “Was nervt euch fast täglich?“, weil wir da zum einen schon wirklich Offtopic sind und ich das nicht weiter ausbreiten will, zum anderen weil, man hat es vielleicht gelesen, da dinge einfach eskaliert sind und ich ehrlich gesagt nicht mehr die Lust habe da weiter drauf einzugehen, zumal der letzte Spruch der dortigen Person, ich nenne jetzt mal keine Namen, einfach nur verletzend war und ich bitte das entweder zu löschen oder von nun an vielleicht ein mal zu überlegen das man hier mit Menschen mit Gefühlen und Problemen schreibt. Ich bitte auch nicht einmal um eine Entschuldigung, sondern einfach nur um Verständnis.
    Des Weiteren muss ich darauf hinweisen dass ich jetzt sehr persönliche Details von mir preis gebe welche mir eigentlich bis heute immer unangenehm sind anzusprechen und ich das nur tue weil ich eigentlich nur verstanden werden möchte. Eventuell werde ich diesen Post hier später entweder löschen lassen, oder den Text um einige Sätze kürzen lassen, aber für jetzt ist es mir wichtig dass ich den vollen Kontext gebe. Ich würde aber dennoch bitten die Details welche ihr hier von mir lest für euch zu behalten und auch nur auf mich darauf einzugehen wenn ihr einen guten Rat für mich habt. Fangen wir mal an:


    Als Kind wurde ich mit ADS diagnostiziert und wurde dementsprechend behandelt. Also ich ging zur Therapie und ich nahm Ritalin Tabletten ein um meine Konzentration zu fördern. Auch wenn ich behandelt wurde, so kann man aber leider dennoch nichts daran ändern dass es weiterhin Probleme gab: Meine Noten waren nicht gut, ich habe mich nicht meinem alter entsprechend verhalten, ich wurde dem entsprechend auch gemobbt und aus mir wurde ein trauriges, schüchternes Muttersöhnchen. Ich war auf einer Hauptschule, in welcher meine Mitschüler bereits weitaus älter und provokanter waren als ich, und die Lehrer kannten sich nicht mit meinem Problem aus, weshalb das erst mal so blieb und ich für lange Zeit keine Freunde fand.
    Zum Glück änderte sich alles als ich älter und reifer wurde. Ich setzte mich mehr in die Arbeiten rein, ich fing an neue Menschen kennen zu lernen und mich vor denen zu öffnen und ich schaffte schließlich meinen Hauptschulabschluss und machte auf einem Berufsfachschule mit der mittleren Reife als Ziel weiter, wo ein weitaus freundlicheres Klima zwischen mir und den Kollegen herrschte, die Noten weiterhin gut blieben und ich bis heute sage dass dies wohl meine absolut beste Schulzeit war! Ab hier haben ich dann auch meine Therapie abgeschlossen und dachte die Probleme seien endgültig gelöst (Sprüche wie „eigentlich hast du die nie gebraucht“ aus den eigenen Reihen haben das ganze auch noch befeuert)
    Am ende ging ich noch auf ein Berufskolleg, auf welchen ich leider dann die Kollegen gar nicht mochte, und die Noten auf das Mittelmäßige gerutscht sind, änderte aber nichts daran dass ich dennoch abgeschlossen habe. Vielleicht hätte ich aber hier merken sollen dass weitere Therapie vielleicht doch nötig gewesen wäre.


    Ich arbeitete dann für ein Jahr während ich nach einem Studienplatz suchte, rückblickend vielleicht zu lang weil ich damit wahrscheinlich meinen Lernflow kaputt gemacht habe, und fand dann schließlich auch einen... und es lief Mega scheiße! Ich kam nicht hinterher, die neuen Freizeiten sorgen dafür das ich mich laufen ließ (ihr erinnert euch sicherlich an meine alten betrunkenen Posts, rückblickend echt daneben und ich bin wirklich froh dass ich heute nur noch sehr selten auf dem Level trinke), und irgendwie habe ich auch nichts mit meinen Kommilitonen unternommen, dabei waren die sehr freundlich und ich hab die echt gern gemocht!
    Ok, zweiter Versuch: anderes Studium: lief auch nicht gut. Was habe ich Idiot getan? Das ganze auf das Studium geschoben! „Ich kann sicherlich nicht mehr lernen“, dachte ich mir, „jetzt versuch ich mal eine Ausbildung“, und was sagt ein Idiot der nicht weiß was er im Leben will und mit einem Fuss im Treibsand der Verzweiflung steckt? Richtig: „Irgendwas mit Medien! Am besten noch in Köln!“...


    und da sind wir jetzt! Akademische Ausbildung, viel Schule (genial von mir, da ich ja eigentlich das verhindern wollte, ich will aber hier nochmal anmerken dass die Schule und das lernen sicherlich nicht das Problem ist, warum ich nicht hinterher kam, sondern vermutlich meine eigene Trägheit), kostet Arsch viel Geld, was ich immer noch bezahlen muss, das Verhältnis zwischen den Kollegen ist ungefähr das was ich im ersten Studiums versuch hatte, und ich arbeite am Wochenende einen unterbezahlten Nebenjob ab, sprich ich habe nicht mal am Wochenende nur wenig Freizeit. Und tja, da steh ich jetzt!


    Bin ich ein Idiot der nie was tut und alles was er hat vertrödelt? Tja, leider lautet die Antwort ja! Ich bin fertig, ich bin aktuell fast durchgehend deprimiert, fand keine neuen Freunde, ich habe Angst, mach mir sorgen dass ich bald Schizophren werde wenn das so weiter geht, und all das ist meine eigene Schuld.


    Mein Vater hat mir zum Glück nochmal geraten dass ich wieder zur Therapie gehen soll, und ja: das werde ich auch jetzt tun. Immerhin ist es das was ich in der Vergangenheit Vernachlässigt habe. Und das ADS nimmt auch wieder zu. Keine Ahnung wie ihr das seht, aber ich merke ja selber dass ich in letzter Zeit wieder öfters wieder etwas aggressiver Schreibe, oft auf dumme Kacke komme die eigentlich nicht lustig ist, und oft die Meinung vertrete dass eine Ansicht die richtige ist. Oft habe ich wirklich Schuldgefühle nach dem ich was geschrieben habe, entschuldige mich aber auch nicht dafür.
    Ich habe mir gerade nochmal die Symptome für das ganze noch mal angesehen, und das meiste trifft auf mich zu. Ich weiß jetzt nicht ob das die endgültige Lösung ist, viel muss man da ja auch selber nach treten, aber ich sehe das jetzt auf jeden Fall sinnvoller als zum Bund zu gehen, nein, wegen der Autoritären Haltungsweise dort würde ich am ende wahrscheinlich noch schüchterner und unsozialer werden.


    Was soll ich sagen? Ich bin von mir selber enttäuscht. Ich will jetzt hier auch echt kein Mitleid haben, das habe ich mir nun echt nicht verdient! Wie gesagt geht es auch eher darum dass ich Verstanden werde. Stattdessen schau ich mal lieber was ich an mir tun kann, eine Adresse für eine Uni Klinik habe ich bereits und ich werde da morgen mal anrufen.
    Ich möchte mich auch mal wirklich für meine Art entschuldigen, ich würde mir vermutlich selber auf die nerven gehen. Ihr Jungs seid super und habt ganz sicher was besseres als mich verdient.
    Kraxe hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #3036
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gurken-paule
    Mitglied seit
    24.10.2017
    Beiträge
    329
    Mensch Semmel! Posaune doch nicht immer so viel Privates hier ins Forum. Es gibt nicht nur nette Menschen, sondern auch fiese Gestalten wie mich

    @Thema:
    edit/ Ergänzung zum Beitrag folgt

  17. #3037
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gurken-paule
    Mitglied seit
    24.10.2017
    Beiträge
    329
    @ off topic:

    Für einen kurzen Zeitraum könnt ihr das Spiel "Guacamelee! Super Turbo Championship Edition" gratis auf Humble Bundle abgreifen
    Geändert von gurken-paule (16.05.2019 um 21:26 Uhr)

  18. #3038
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.596
    Blog-Einträge
    5
    Auf jeden Fall großen Respekt dass du das mitteilst, gehört ne menge Mut dazu. Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute in der Zukunft und dass sich die Situation zu deinen Gunsten normalisiert bzw. bessert.

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  19. #3039
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gurken-paule
    Mitglied seit
    24.10.2017
    Beiträge
    329
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    ... Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute in der Zukunft und dass sich die Situation zu deinen Gunsten normalisiert bzw. bessert.
    Wenn du solch einen Satz mal in mein Poesie-Album schreiben solltest, erinnere mich daran dich zu enterben, LOX-TT

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #3040
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gumbario
    Mitglied seit
    05.01.2012
    Ort
    Gumbafurt
    Beiträge
    2.735
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Wie gesagt geht es auch eher darum dass ich Verstanden werde.
    Ich kann das alles verstehen, ziemlich gut sogar denke ich.

    -Habe jetzt kein ADS, aber wenn ich mir auf Wikipedia die Definition für Autismus durchlese, treffen schon gut 90% der Symptome in mehr oder weniger großem Ausmaß auf mich zu. Kenne also das Gefühl, von anderen als unnormal wahrgenommen zu werden.

    -Wenig Freunde? Kann ich nachvollziehen. Als jemand der etwas speziellere Interessen hat (Videospiele? Spielt quasi jeder. Aber umfangreiche Singleplayer RPGs? Da hörts bei den meisten auf. Musikinteressiert? Würde sich quasi jeder nennen. Spätromantik als Fokus? Da siehts schonmal wesentlich enger aus.) und diese mit einer Intensität verfolgt, wo die meisten einfach nicht mehr mitgehen können/wollen - nenne man es nun Inselinteressen oder Elitismus (habe das nie von einem Psychologen untersuchen lassen)- tue ich mir generell schwer persönlichere Beziehungen mit Menschen aufzubauen.
    Als jemand, der mit den typischen Freizeitbeschäftigungen von Studenten, Partymachen bis der Arzt (wortwörtlich) kommt, absolut null anfangen kann, und daher viele Abende alleine daheim verbringt, sage ich, ja, kann ich nachvollziehen.

    -Motivations-/Disziplinlosigkeit (im Studium), kenne ich alles soweit. Bin selbst in einer ähnlichen Situation mit Eltern die überdurchschnittlich verdienen und recht spendabel sind und habe quasi keinen finanziellen Druck, was letztentlich dazu führt, dass ich schon ne Weile länger an meinem Studium sitze als es sein müsste (sechs Semester sind Bachelor-Regelstudienzeit, werde jetzt wohl im neunten fertig. Ist kein größeres Ding, aber ärgerlich ist es allemal nachträglich gesehen, habe fachlich wenig bis keine Probleme, aber kriege manchmal einfach nicht meinen Arsch hoch um was zu schaffen, was sich letztentlich ziemlich klar auf den nicht vorhandenen (finanziellen) Druck zurückführen lässt).

    -Ich sehe mich nicht als depressiv an (das wäre wohl blanker Hohn gegenüber wirklich depressiven Menschen), aber kann den "existential dread" nachvollziehen, den ich denke bei dir rauszulesen, mir ist dieses ständige Schwanken zwischen "ich will mehr Freizeit" und "was mache ich eigentlich mit meinem Leben", wenn ich wieder mal Stunden mit reinem "Internetblödeln" verschwende, bekannt (ich kenne keine Tätigkeit, die sich nachträglich gesehen wertloser anfühlt, und mache es trotzdem ständig).

    Finde es schwierig, zu letzterem etwas wirklich hilfreiches vorzuschlagen, aber eine grundlegende Idee wäre: Tu in deiner Freizeit hin und wieder mal etwas, was dir das Gefühl gibt, dein Leben auf Dauer zu bereichern, "Kreativ sein" ist wohl der moderne Lyfestyle-Begriff dazu, lerne ein Instrument, tu was künstlerisches, verfasse Texte oder ähnliches. Hilft ungemein dabei, sein Leben als weniger ziellos wahrzunehmen. Meines Erachtens die bessere Alternative zu Überarbeiten im Job, oder täglichen stundenlangen Fitnessstudiobesuchen, zwei Dingen die Menschen in meiner Erfahrung gerne tun, um Depressionen und Existenzängste mittelfristig zu unterbuttern.


    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Ich möchte mich auch mal wirklich für meine Art entschuldigen, ich würde mir vermutlich selber auf die nerven gehen. Ihr Jungs seid super und habt ganz sicher was besseres als mich verdient.
    Manchmal schießt du halt übers Ziel hinaus, haust unüberdachte Meinungen zu irgendwecheln brandaktuellen Themen raus oder kommst hier mit Ideen an, wo man sich nur die Haare raufen kann. Und dann bekommst du für gewöhnlich vom halben Forum auf einmal die Meinung gesagt. Und dabei gibt es doch kein weiteres Problem, so funktioniert Kommunikation nunmal. Ist jedenfalls kein Grund für dich, sich hier für irgendendetwas zu entschuldigen.
    Niemand fordert hier, dass du deine Art änderst und ich denke die meisten haben sich von deinen vielen Reaktionspostings im Forum schon mehr als einmal gut unterhalten gefühlt.
    Geändert von Gumbario (16.05.2019 um 22:44 Uhr)
    Kraxe, Underclass-Hero, Herr-Semmelknoedel und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •