Seite 84 von 181 ... 3474828384858694134 ...
1009Gefällt mir
  1. #1661
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.848
    Ja ich kann das in etwa nachvollziehen was Du meinst und habe es noch gar nicht so betrachtet.
    Allerdings konnte ich persönlich mit Mario Galaxy nicht soooo viel anfangen, da es einfach nicht meine (Weltraum-)Welt ist.
    Die New Super Mario Bros.-Teile habe ich so gut wie komplett ausgelassen.
    Vielleicht finde ich das neue Mario deswegen so toll
    Es erinnert mich irgendwie am meisten von den letzten Marios an Super Mario World für SNES.
    NSMB war mir irgendwie dann doch zu billig.

  2. #1662
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.875
    wär das ja auch geklärt

  3. #1663
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.412
    Wie gesagt, es kommt halt hier auch auf den persönlichen Geschmack an. Jump'n' Runs dieser Art sind grundsätzlich extrem rar geworden und erst recht in dieser Qualität. Wer damit nichts anfangen kann, ok; jedem das seine
    Mich persönlich interessieren Action-Shooter, wie es sie aktuell massenhaft gibt, auch nicht (mehr) z.B.
    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  4. #1664
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von meisternintendo Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, es kommt halt hier auch auf den persönlichen Geschmack an. Jump'n' Runs dieser Art sind grundsätzlich extrem rar geworden und erst recht in dieser Qualität. Wer damit nichts anfangen kann, ok; jedem das seine
    Mich persönlich interessieren Action-Shooter, wie es sie aktuell massenhaft gibt, auch nicht (mehr) z.B.
    Denke es kommt dabei mittlerweile bei vielen Leuten auch eine gewisse "Übersättigung" hinzu. Die meisten von uns sind ja jetzt auch schon etwas älter und mit Videospielen gross geworden. Da hat man einfach schon sehr viel gesehen und wird wohl nur noch von wirklich neuen oder besonders herausragenden Spielen gehypt oder geflasht.
    Wenn ein Spiel sehr gut ist aber einfach (jetzt nicht unbedingt im negativen Sinne gemeint) nach Schema F auf Sicherheit spielt, dann hat man bestimmt auch mal Spass daran, man zockt es wenn man es gerade da hat aber es reisst einen einfach nicht mehr so mit.

    Mir fällt auf dass sich das bei mir in den letzten Jahren ganz schön ausgeprägt hat. Ich kann mit fast jedem Spiel irgendwie Spass haben und spiele es dann auch gerne. Aber die Titel die mich wirklich packen, wo ich schon tagsüber im Büro daran denke Abends endlich weiterspielen zu können, wo es plötzlich mitten in der Nacht ist und ich eigentlich schlafen sollte oder wo ich am Wochenende auch mal früh aufstehe um weiterzumachen - solche Titel müssen mittlerweile schon in irgendeinem Bereich etwas besonderes haben. Sei dies nun eine wirklich herausragende Story mit tollen Charakteren (ala Bioshock Infinite), eine packende Atmosphäre (Last of Us) oder ein geniales Gameplay/Spielprinzip (z.B. die Souls Reihe).
    Noch krasser wird es nur bei Titeln wie den von dir angesprochenen 0815-Action-Shootern. Durch deren sehr simples und oft stumpfes Gameplay mochte ich sie noch nie sonderlich gerne, doch mittlerweile kann ich diesen ganzen Einheitsbrei einfach nicht mehr sehen geschweige denn selbst spielen. Ein Call of Battlefield und ähnlich seelenloses Dauergeholze würde ich heute nicht einmal mehr geschenkt nehmen.

    Um wieder zum Thema zurückzukommen:
    3D Wörld ist da wohl auch so ein Spiel welches bei einigen Leuten deshalb eher für Unterwältigung sorgt weil es eigentlich nichts falsch macht, in allen Bereichen sehr gut funktioniert, aber einfach nichts bietet was es von den übrigen drölfzig Marios der letzten 30 Jahre abhebt. Man hat seine kleinen Levels, seine Itemblöcke, Koopas und muss unter Zeitdruck von links nach rechts zur Zielflagge - ob nun in 2D oder jetzt in toller 3D-HD Optik - das machten wir schon als Jugendliche am SNES zu Hauf. Das macht Spass und man hat Freude daran aber es packt beim x-ten Mal einfach nicht mehr.
    Es fehlt das gewisse Etwas was ein Mario 64 mit der offenen Welt und der Freiheit hatte oder was Galaxy mit den "plantetoiden" 360-Grad-Gravitations-Leveln und dem damit verbundenen neuartigen Gameplay hatte.

    Ich kann beide Seiten hier verstehen - die einen die es ein super Spiel finden weil es Spass macht und das ausreicht und die anderen die es eher enttäuschend finden da es eben nur "more of the same" ist und sie sich etwas Besonderes im immer grösser werdenden Einheitsbrei der Spieleindustrie wünschen.
    Mysterio_Madness_Man, Beefi, Kraxe und 3 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  5. #1665
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von UmbrellaprojectT001
    Mitglied seit
    30.03.2008
    Beiträge
    193
    Nintendo registriert und erneuert die Marke für die brillante Metroid Prime-Serie.
    Das Status-Datum für die Marke wurde erneuert und auf den 13. August 2013 eingetragen. Es ist gängige Praxis für die Unternehmen, ihre Marken zu erneuern, aber es wäre eine willkommene Überraschung für viele, wenn Retro Studios geplant haben, ein weiteres Spiel der Metroid Prime-Serie für die aktuelle Nintendo-Heimkonsole, Wii U zu entwickeln.



    Nintendo Renews Trademark For Metroid Prime | My Nintendo News
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.



    Nintendo Network ID: Bleck-Phaaze

    3DS: 2492 - 5501 - 5029

  6. #1666
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.892
    Zitat Zitat von UmbrellaprojectT001 Beitrag anzeigen
    Nintendo registriert und erneuert die Marke für die brillante Metroid Prime-Serie.
    Das Status-Datum für die Marke wurde erneuert und auf den 13. August 2013 eingetragen. Es ist gängige Praxis für die Unternehmen, ihre Marken zu erneuern, aber es wäre eine willkommene Überraschung für viele, wenn Retro Studios geplant haben, ein weiteres Spiel der Metroid Prime-Serie für die aktuelle Nintendo-Heimkonsole, Wii U zu entwickeln.



    Nintendo Renews Trademark For Metroid Prime | My Nintendo News
    Wird jetzt ernsthaft jedes mal aufgeschrien, wenn Nintendo die Rechte einer Marke erneuert?
    Als wenn das irgendwas bedeuten würde...
    Nintendo wird alle ihre Marken erneuern, völlig gleich, ob sie damit in den nächsten 10 Jahren irgendwas vorhaben, das ist völlig normal.
    Das ist meiner Meinung nach nicht einmal eine Erwähnung wert.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  7. #1667
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Um mal wieder zum Thema WiiU – allgemein zurückzukommen:
    Als Neu-Besitzer der WiiU und in den letzten Jahren starker Nintendo-Kritiker folgt hier mal ein ausführliches Fazit zur Konsole (Gruss an Mysterio der schon gespannt darauf wartet)

    Ersteindruck
    Habe die Konsole Anfang letzter Woche erhalten und hatte mittlerweile auch etwas Zeit mich damit auseinanderzusetzen. Hatte ja dank Black Friday die Premium Version genommen und war zunächst wirklich positiv überrascht wie schick und „wertig“ das ganze Paket wirkt. Ganz in schwarz-blau und mit einem grossen WiiU Logo verziert versprüht die Verpackung bereits einen minimalistischen Premium-Look. Auch die grosse Menge an Zubehör hat mich positiv überrascht (dürfte aber wohl nur in der Premium Version dabei sein) – Gamepad-Ständer, Gamepad-Ladestation, Vertical-Stand, HDMI-Kabel (leider viel zu kurz) und Sensorbar – alles was das Herz begehrt.
    Was allerdings gleich wieder negativ aufgefallen ist waren die Stromkabel bzw. Netzteile. Nicht nur dass das Netzteil der Konsole geradezu monumental gross ist, nein dann ist das AC-Kabel auch noch fest damit verbunden. Dies führte dazu dass ich einige Probleme hatte die Kabel vernünftig zu legen und sie jetzt sichtbar verlaufen. Da hat jemand nicht mitgedacht.

    Hardware
    Die Konsole an sich ist überraschend klein und im Grunde sehr handlich – schick ist zwar was anderes als dieser externe Festplatten-Look aber das ist wohl Geschmackssache. Dafür ist das Gamepad umso grösser und ebenfalls in Klavierlack gehalten – und im Vergleich zur Konsole eigentlich sehr schick. Leider liegt das Gamepad für meinen Geschmack nicht sehr gut in der Hand – durch die Grösse ist es sehr unhandlich und auch die Verteilung der Tasten, Trigger und Sticks ist nicht unbedingt optimal.
    Eventuell gewöhnt man sich mit der Zeit daran, bis jetzt finde ich es allerdings unangenehm und möchte insbesondere schnelle Spiele nicht damit spielen müssen. Auch negativ finde ich den Klavierlack.
    Ein Controller sollte griffig sein und selbst nach mehreren Stunden noch gut „sitzen“ – und da ist Klavierlack nicht unbedingt optimal. Wenigstens dort wo die Handflächen aufliegen hätte man es sich schenken können denn so fühlt es sich nach einiger Zeit recht unangenehm „schwitzig“ an. Die Verarbeitung finde ich jetzt auch nicht gerade hammermässig. Sowohl Steuerkreuz als auch die vier Buttons sitzen sehr locker und klapprig im Gehäuse.

    Insgesamt sind sowohl der Dualshock als auch der Xbox Controller deutlich besser verarbeitet und liegen besser in der Hand. Für lange Zocksessions dürfte der Controller wohl nicht gemacht sein. Über das Display gibt es nicht viel zu sagen – die Auflösung ist zu niedrig für die Grösse und leider resistiv. Da ich aber eh kein Fan von diesen Second-Screen Dingern/Remote Play bin werde ich es ohnehin meist ignorieren. Leider frisst das Display den Akku fix leer was sich bis jetzt allerdings noch nicht so negativ geäussert hat wie befürchtet da der Controller im Ständer ja ständig geladen wird wenn er nicht gebraucht wird.
    Ein weiterer Negativpunkt ist für mich dass viele Anschlüsse proprietär sind. Beim Gamepad wäre ein USB-Anschluss besser und an der Konsole hätte es auch ein Standard-AC Stecker getan. Somit ist man im Falle eines Falles wegen Ersatz/Verlängerung auf Nintendo selbst angewiesen.
    Über die Wii-Controller gibt es nicht viel zu sagen – leider ebenfalls Klavierlack, Anordnung der Buttons nicht unbedingt ideal, Stick am Nunchuk recht unpräzise aber was solls – sobald ich die paar wichtigen Wii Titel nachgeholt habe landet das Fuchtelzeugs eh im Schrank.

    Betrieb/Software
    Im Betrieb ist die Konsole ein zweischneidiges Schwert – der Lüfter läuft zwar selbst im idle dauerhaft auf einer Stufe durch, schaltet sich (zumindest bis jetzt) allerdings auch nicht grossartig hoch und ist insgesamt angenehm leise. Vom Laufwerk kann man das leider nicht behaupten – ist eine Disk im Laufwerk so ist die Konsole insgesamt deutlich(!!) lauter als z.B. meine PS3 und schon recht störend. Klingt wegen dem penetrant hohen Ton irgendwie wie ein DVD-Brenner wenn er auf Vollgas läuft. Weiss nicht ob das normal ist da das Laufwerk auch durchgehend Vollgas gibt (selbst im Menü) während das Laufwerk der PS3 nur hin und wieder beim Nachladen hörbar ist.
    Würde mir wünschen dass es in Zukunft möglich ist Spiele wie bei der 360 auf der Festplatte zu installieren. Da es sich um Nintendo handelt habe ich aber keine grossen Hoffnungen – die Download-Versionen sind ja dank der völlig überzogenen Preise auch keine Alternative.

    Beim Systemmenü bin ich mir noch nicht sicher ob es mir gefällt oder nicht. Einerseits ist alles sehr schön übersichtlich, sinnvoll angeordnet und nicht überladen mit vielen Weissräumen, andererseits wirkt alles furchtbar altbacken und sehr auf ein simples (kindliches) Niveau runtergebrochen. Ob die Übersichtlichkeit noch gewahrt bleibt wenn erstmal etliche Kanäle installiert sind bleibt fraglich. Auch die Dudelmusik überall und dieses dämlich-kindliche Miiverse-Gewusel am Fernsehschirm (kann man das nicht irgendwie abschalten?) bräuchte ich nicht. Und egal was man macht – sei es nur kurz zu den Einstellungen wechseln - ständig wird geladen, geladen und nochmals geladen.
    Der eShop ist leider auch enttäuschend – eigentlich auch wieder sehr schick und minimalistisch aufgebaut mit einer klaren Struktur aber vom Aufbau her fehlen definitiv Kategorieeinteilungen (z.B. VC, Add-Ons, Indie/Retail etc) um diese gezielt durchschauen zu können, das Angebot ist recht klein, die Preise viel zu hoch und der Shop genau wie das Menü sehr träge und ständig am Nachladen.
    Insgesamt hinkt das Systemmenü sowie der eShop der Konkurrenz einfach um Jahre hinterher (Potential wäre aber alleine durch die VC sowie den riesigen Backlog vorhanden – man müsste es nur nutzen). Da es sich bei mir aber eh nur um eine Zweitkonsole für Exklusivtitel handelt werde ich sowieso nicht allzu viel Zeit damit verbringen sodass es nicht so ins Gewicht fällt.

    Games
    Spielemässig habe ich noch nicht allzu viel gezockt. An WiiU-Spielen habe ich nur ein paar Demos gezogen und diese gezockt. Gerade Rayman Legends spielt sich dabei meiner Meinung nach mit dem PS3 Controller deutlich besser/präziser als mit dem grossen Gamepad – dafür sind die Touch-Levels sehr witzig gemacht und machen mir persönlich deutlich mehr Spass als deren Äquivalent für PS3. Man merkt dem Titel einfach an dass die WiiU Leadplattform war. Hätte ich es nicht schon für die Playse würde ich glatt die Vollversion behalten.

    In Sachen Wii-Titel habe ich mir bis jetzt mal Skyward Sword und Mario Galaxy 2 hier liegen und nur mal kurz reingezockt ob alles funktioniert. Klar grafisch haut das niemanden vom Hocker, aber ich hatte es mir schlimmer vorgestellt diese Spiele auf meinen 55er hochskaliert zu haben. Abgesehen vom recht penetranten Kantenflimmern geht es in Ordnung. Würde mir allerdings doch ein paar Einstellungen zum Upscaling/Kantenglättung etc. wünschen. Da mein TV einen sehr guten Scaler hat denke ich dass da noch mehr drin wäre wenn ich die Ausgabe der vWii auf SD stellen und das Upscaling dem TV überlassen könnte.
    Was mir aber aufgefallen ist ist dass die WiiU ein paar Probleme mit Overscan (WiiU-Modus) und Underscan (Wii-Modus) zu haben scheint. Den Overscan habe ich in den Griff bekommen doch Galaxy hat z.B. einen schwarzen Underscan-Rahmen um das komplette Bild, welcher bei Skyward Sword komischerweise nicht auftritt. Weiss jetzt nicht ob dass nur eine schlampige Programmierung des 16:9 Modus bei dem Spiel ist oder ein generelles Problem.

    Kurze Anmerkung noch @Ganonstadt: Da wir es vor kurzem noch von Homebrew hatten habe ich das jetzt direkt auch mal ausprobiert. Es ist tatsächlich sehr sehr einfach den Wii-Modus zu knacken und einen solchen Savegame-Manager zu installieren. Mir ging es aber darum den Region-Lock zu entfernen da ich solche künstlichen Einschränkungen schon aus Prinzip nicht auf meiner Konsole will. Und dank neuerlangter Import-Freiheit auch direkt Xenoblade deutlich günstiger bestellt.

    So das wars erstmal – intensiver gezockt wird dann erst um Weihnachten wenn ich etwas mehr Zeit habe und ich mit Last of Us durch bin.

    BTW:
    Bin noch nicht dazu gekommen die gebundelten Spiele zu verkaufen. Wenn also jemand Interesse an Rayman Legends, Splinter Cell Blacklist oder Nintendoland (alle neu und OVP) hat kann er sich bei mir mit einem Preisvorschlag melden.
    Mysterio_Madness_Man hat "Gefällt mir" geklickt.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  8. #1668
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.438
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    Dafür ist das Gamepad umso grösser und ebenfalls in Klavierlack gehalten – und im Vergleich zur Konsole eigentlich sehr schick. Leider liegt das Gamepad für meinen Geschmack nicht sehr gut in der Hand – durch die Grösse ist es sehr unhandlich und auch die Verteilung der Tasten, Trigger und Sticks ist nicht unbedingt optimal.
    Eventuell gewöhnt man sich mit der Zeit daran, bis jetzt finde ich es allerdings unangenehm und möchte insbesondere schnelle Spiele nicht damit spielen müssen. Auch negativ finde ich den Klavierlack.
    Ein Controller sollte griffig sein und selbst nach mehreren Stunden noch gut „sitzen“ – und da ist Klavierlack nicht unbedingt optimal.
    Zuerst einmal Gratulation zu einer schönen Rezension.

    Das mit dem Klavierlack verstehe ich nicht ganz, weil die Rückseite des Gamepads ist ja eigentlich matt und solltest dementsprechend eigentlich nicht abrutschen. Auch die Knöpfe und Sticks sind nicht lackiert.

    Die längste Zocksession hatte ich mit Zelda TWW HD mit knapp 4 Stunden (habe den größeren Akku gekauft) und bin eigentlich nie abgerutscht.


    Das Problem was ich mit der WiiU hab ist das schwache WLAN-Signal. Ich fliege jede zweite CoD-Runde vom Server. Auch im Miiverse, oder eShop kommt immer eine Fehlermeldung. Das ist aber das WLAN-Signal weil ich das Problem mit dem Smartphone auch habe (bei selber Entfernung natürlich).

    Vielleicht kann mir da generell jemand helfen:
    Wer hat noch solche Probleme bzw wie wurden diese gelöst? Mit einem WLAN-Repeater? Nützt ein WLAN-Repeater bei der WiiU überhaupt was? Habe eine WLAN-Box mit WPA-Verschlüsselung.

  9. #1669
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.917
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Zuerst einmal Gratulation zu einer schönen Rezension.

    Das mit dem Klavierlack verstehe ich nicht ganz, weil die Rückseite des Gamepads ist ja eigentlich matt und solltest dementsprechend eigentlich nicht abrutschen. Auch die Knöpfe und Sticks sind nicht lackiert.

    Die längste Zocksession hatte ich mit Zelda TWW HD mit knapp 4 Stunden (habe den größeren Akku gekauft) und bin eigentlich nie abgerutscht.


    Das Problem was ich mit der WiiU hab ist das schwache WLAN-Signal. Ich fliege jede zweite CoD-Runde vom Server. Auch im Miiverse, oder eShop kommt immer eine Fehlermeldung. Das ist aber das WLAN-Signal weil ich das Problem mit dem Smartphone auch habe (bei selber Entfernung natürlich).

    Vielleicht kann mir da generell jemand helfen:
    Wer hat noch solche Probleme bzw wie wurden diese gelöst? Mit einem WLAN-Repeater? Nützt ein WLAN-Repeater bei der WiiU überhaupt was? Habe eine WLAN-Box mit WPA-Verschlüsselung.
    Ich würde ja vorschlagen dass du ein Lan Kabel benutzt (brauchst dafür natürlich noch den Lan-Adapter, muss aber nicht der originale von Nintendo sein)

    Da Lan immer stabiler läuft als Wlan

    dieser hier ist z.B. ziemlich günstig
    http://www.amazon.de/Lan-Adapter-USB...an+adapter+wii

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  10. #1670
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.438
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Ich würde ja vorschlagen dass du ein Lan Kabel benutzt (brauchst dafür natürlich noch den Lan-Adapter, muss aber nicht der originale von Nintendo sein)

    Da Lan immer stabiler läuft als Wlan

    dieser hier ist z.B. ziemlich günstig
    Lan Adapter USB für Nintendo Wii und Wii U Konsole: Amazon.de: Games

    Der Router steht halt (zentral) im Vorzimmer also ca 8m Entfernung + einer Mauer. Da stört ein LAN-Kabel schon wenn das so durch die Räume verläuft. Ein WLAN-Repeater soll ja das WLAN-Signal stärken, nur weiß ich halt nicht, welche Repeater wirklich gut sind und ob ich damit überhaupt ein stärkeres Signal zur WiiU bekomme. Vielleicht hat da jemand Erfahrung mit solchen WLAN-Repeatern. Es gibt ja schon welche in Handgröße, die man einfach in die Steckdose steckt und somit keinen Platz verbrauchen.

  11. #1671
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    Kurze Anmerkung noch @Ganonstadt: Da wir es vor kurzem noch von Homebrew hatten habe ich das jetzt direkt auch mal ausprobiert. Es ist tatsächlich sehr sehr einfach den Wii-Modus zu knacken und einen solchen Savegame-Manager zu installieren. Mir ging es aber darum den Region-Lock zu entfernen da ich solche künstlichen Einschränkungen schon aus Prinzip nicht auf meiner Konsole will. Und dank neuerlangter Import-Freiheit auch direkt Xenoblade deutlich günstiger bestellt.
    .
    Danke für die Info Bin zwar bei einigen Punkten anderer Meinung, da mich beispielsweise beim Zocken bis jetzt nix am Gamepad gestört hat, aber das ist wohl Geschmackssache.
    Und wegen homebrew: Ich habe Angst, dass ich die alten Speicherstände alle ruiniere Die Wii gehört leider meine Ex-Freundin^^ könnte böse ausgehen, wenn ich es ausprobiere und es in die Hose geht

  12. #1672
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.917
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Ganonstadt Beitrag anzeigen
    Danke für die Info Bin zwar bei einigen Punkten anderer Meinung, da mich beispielsweise beim Zocken bis jetzt nix am Gamepad gestört hat, aber das ist wohl Geschmackssache.
    Und wegen homebrew: Ich habe Angst, dass ich die alten Speicherstände alle ruiniere Die Wii gehört leider meine Ex-Freundin^^ könnte böse ausgehen, wenn ich es ausprobiere und es in die Hose geht
    euch sollte auch bewusstsein dass dadurch die Garantie seitens Nintendo sofort erlischt. Heißt, raucht sie ab dabei bekommt ihr keinen Ersatz. (welche auf der WiiU ja noch läuft, da sie erst ein Jahr alt ist, wenn Launch-Konsole)

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  13. #1673
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DryBone
    Mitglied seit
    02.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.486
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    euch sollte auch bewusstsein dass dadurch die Garantie seitens Nintendo sofort erlischt. Heißt, raucht sie ab dabei bekommt ihr keinen Ersatz. (welche auf der WiiU ja noch läuft, da sie erst ein Jahr alt ist, wenn Launch-Konsole)
    Naja die Launchkonsolen haben keine Garantie mehr. Die WiiU hatte bereits ihren 1. Geburtstag.
    WiiU-ID: ArChaos

    PSN-ID: Chronoinferna

  14. #1674
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JulianPK
    Mitglied seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von DryBone Beitrag anzeigen
    Naja die Launchkonsolen haben keine Garantie mehr. Die WiiU hatte bereits ihren 1. Geburtstag.
    Garantie geht doch über zwei Jahre oder nicht? Das dürfte also kein Problem sein.

  15. #1675
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TrinityBlade
    Mitglied seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.134
    Zitat Zitat von JulianPK Beitrag anzeigen
    Garantie geht doch über zwei Jahre oder nicht? Das dürfte also kein Problem sein.
    Nope, Nintendo gibt auf die WiiU nur 1 Jahr Garantie. Bitte nicht die (freiwillige) Herstellergarantie mit der gesetzlich vorgeschriebenen Gewährleistung (2 Jahre, Beweislastumkehr nach 6 Monaten) verwechseln.
    "Das sind Japaner. Versuche nicht zu verstehen, warum die das tun."
    - Viktor Eippert

  16. #1676
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Reggiamoto
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    382
    Zitat Zitat von Devilhunter2002
    Sowohl Steuerkreuz als auch die vier Buttons sitzen sehr locker und klapprig im Gehäuse.
    Seltsam, bei mir ist das Steuerkreuz so fest drinnen wie bei keinem anderen Controller, und die Knöpfe sind eigentlich auch noch okay.
    Geändert von Reggiamoto (14.12.2013 um 23:54 Uhr)

  17. #1677
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JulianPK
    Mitglied seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von TrinityBlade Beitrag anzeigen
    Nope, Nintendo gibt auf die WiiU nur 1 Jahr Garantie. Bitte nicht die (freiwillige) Herstellergarantie mit der gesetzlich vorgeschriebenen Gewährleistung (2 Jahre, Beweislastumkehr nach 6 Monaten) verwechseln.
    Stimmt das war die Gewährleistung, hatte ich dann wohl verwechselt.

  18. #1678
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.605
    Zitat Zitat von Reggiamoto Beitrag anzeigen
    Seltsam, bei mir ist das Steuerkreuz so fest drinnen wie bei keinem anderen Controller, und die Knöpfe sind eigentlich auch noch okay.
    Also was das betrifft, ist das Tablet sehr gut verarbeitet. Also hier sind meine Eindrücke ganz anders als die von Devil. Generell finde ich, sobald man sich ans neue Pad gewöhnt hat, ist das Zocken auf der WiiU nicht anders, als auf anderen Konsolen. Ich habe AC3 zb. auf der WiiU gespielt, und AC4 auf der PS4. Ich fand die Steuerung mit dem Tablet, nicht ungenau, oder nervig. Ich finds sogar dass das Tablet ein neues Spielgefühl vermittelt. Ist aber meine persönliche Meinung, kann sein dass andere das nicht so sehen.

    MiiVerse ist ein tolle Idee, mich stört nicht das es etwas kindischer wirkt. Hier finde ich besonders positiv, dass Nintendo auf was Eigenes setzt, und nicht auf Facebook. Ich hasse es das FC überall integriert wird. Vor allem funktioniert MiiVerse unkompliziert. Man kann schnell, ohne Umwege, seine Eindrücke zum Spiel schildern, oder Fotos posten. So solls auch sein.

    Insgesamt gefällt mir die WiiU sehr gut.

    Ich habe dennoch drei Kritikpunkte, die nachgebessert werden sollten. Die Accounts sollten problemlos übertragbar sein, wie es auf der PS3 oder 360 ist. Der Akku ist nach wie vor ein Witz. Und ohne Lan-Adapter habe ich Probleme mit der Net-Verbindung, selbst wenn ich die Konsole ein Meter vom Router hinstelle.

  19. #1679
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Also was das betrifft, ist das Tablet sehr gut verarbeitet. Also hier sind meine Eindrücke ganz anders als die von Devil. Generell finde ich, sobald man sich ans neue Pad gewöhnt hat, ist das Zocken auf der WiiU nicht anders, als auf anderen Konsolen.
    Hmm..komisch. Also bei mir sind die vier Aktionstasten und das Steuerkreuz definitiv schlecht verbaut. Wenn ich das Pad hochnehme oder sanft schüttle dann klapperts ganz ordentlich. Beim Dualshock und 360-Controller hatte ich sowas noch nie - selbst nach mehreren Jahren sitzt noch alles stramm.
    Zum Zocken mit dem Pad an sich dürfte es wohl wirklich auf die Gewöhnung hinauslaufen. In der kurzen Zeit bis jetzt finde ich es auf jeden Fall noch ziemlich unhandlich - kann sich aber natürlich noch ändern.

    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    MiiVerse ist ein tolle Idee, mich stört nicht das es etwas kindischer wirkt. Hier finde ich besonders positiv, dass Nintendo auf was Eigenes setzt, und nicht auf Facebook. Ich hasse es das FC überall integriert wird. Vor allem funktioniert MiiVerse unkompliziert. Man kann schnell, ohne Umwege, seine Eindrücke zum Spiel schildern, oder Fotos posten. So solls auch sein.
    Bin generell kein Freund von diesem ganzen Social-Media Gedöns aber das Miiverse finde ich einfach besonders schlimm da es so penetrant ist mit dem winkenden Mii beim Einschalten, dem dauernden Gewusel der kleinen Figuren und den wechselnden Sprechblasen-Posts. Zumal bei mir aus welchem Grund auch immer die Hälfte der Posts zu Spielen auf spanisch sind (??) Das müsste man doch nicht zwingend bildschirmfüllend auf den TV legen - oder zumindest abschaltbar für jene die mit dem kindlichen Schmarrn nix anfangen können.

    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Ich habe dennoch drei Kritikpunkte, die nachgebessert werden sollten. Die Accounts sollten problemlos übertragbar sein, wie es auf der PS3 oder 360 ist. Der Akku ist nach wie vor ein Witz. Und ohne Lan-Adapter habe ich Probleme mit der Net-Verbindung, selbst wenn ich die Konsole ein Meter vom Router hinstelle.
    Zu 1) kann ich nichts sagen aber beim Akku stimme ich dir zu. Drei Stunden sind für ein Gamepad einfach ein Witz. Und das Argument des Touchscreens zählt einfach nicht - jedes Aldi-Billigtablet hat zusätzlich zu einem besseren Touchscreen auch Prozessoren und mehr Technik verbaut und schafft längere Laufzeiten bei geringeren Abmessungen.

    Mit dem WLAN Signal habe ich hingegen komischerweise überhaupt kein Problem. Habe immer eine Verbindung und dabei sogar meist besseren Empfang als mit der PS3 die direkt daneben steht.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  20. #1680
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.438
    Zum Akku kann ich euch nur den größeren Akku von Nintendo empfehlen. Man zahlt zwar knapp 30€, dafür hält der Akku gut 7h.

    Für das WLAN-Problem hab ich mir jetzt einen WLAN-Repeater gekauft. Hoffentlich nutzt das was. LAN-Adapter zahlt sich bei mir nicht aus.

Ähnliche Themen

  1. Nintendo 3DS: Allgemeine Diskussion
    Von Pretender200585 im Forum Nintendo DS + 3DS
    Antworten: 1148
    Letzter Beitrag: 17.09.2020, 18:17
  2. [PS3] 8. Annual POCA-Awards 2010 - Allgemeine Diskussion
    Von petib im Forum PlayStation 3 | 4 | 5
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 22:16
  3. [PS3] 7. Annual POCA-Awards 2009 - Allgemeine Diskussion
    Von petib im Forum PlayStation 3 | 4 | 5
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 18:29
  4. 6. Annual POCA-Awards 2008 - Allgemeine Diskussion
    Von petib im Forum Off-Topic: Alles neben dem Thema Videospiele
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 14:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •