Seite 57 von 181 ... 747555657585967107157 ...
1009Gefällt mir
  1. #1121
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.230
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Einfach eine verbesserte Wii U, die auf dem Stand von 2013 ist.
    Das hätte Nintendo auch gleich tun können / sollen.

    An eine verbesserte Wii U glaube ich nicht, eher wieder an eine abgespeckte Variante

    Von der Technik her würde mir eigentlich die Wii U genügen, aber das derzeitige Spieleangebot sagt mir überhaupt nicht zu.

    Nintendo soll jetzt mal die Konsole in Ruhe lassen und lieber richtig gute Software entwickeln, dann kommt auch der Verkauf der Konsole in die Gänge.
    "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!" (Bertolt Brecht)


  2. #1122
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Fee
    Mitglied seit
    07.09.2005
    Beiträge
    701
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Einfach eine verbesserte Wii U, die auf dem Stand von 2013 ist.
    Die kommt vermutlich auch allerdings erst in ca. 6 jahren...
    Foxioldi hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #1123
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.822


    OH GOTT SOWAS VON GEKAUFT

  4. #1124
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Einfach eine verbesserte Wii U, die auf dem Stand von 2013 ist. Außerdem einfach endlich einen aktuellen Vierkernprozessor, momentan befindet man sich mit dem Dreikernprozessor Berichten zufolge auf einem Niveau mit Intel Atom. Das sind Prozessoren für Mikrosysteme wie Netbooks, selbst 300 € Notebooks dürften besser ausgestattet sein. Dazu noch der lächerliche Arbeitsspeicher von 2 GB DDR3 während Sony wahnsinnige 8 GB DDR5 auffährt. Dazu noch die Grafikkarte und das komische Discformat mit 25 GB.

    Ich weiß die Software und nicht die Hardware macht es aus. Mich interessieren auch die Nintendotitel wie Super Mario und Zelda sehr, sehr stark, aber am Ende kommt dann wieder nichts außer von Nintendo und ich brauche zusätzlich eine Playstation/Xbox. Welche Daseinsberechtigung hat dann die Wii U noch auf dem Massenmarkt mit dem man langjährige Spieler ansprechen möchte? Wieder nur Nintendotitel? Ich hatte mir mehr erhofft, aber so ist Nintendo nicht fähig spielerisch gegenüber Sony/Microsoft zu punkten.
    Das können die nicht durchziehen. Den Imageschaden den eine solche Vorgehensweise auslösen würde, würde Nintendo nie mehr loswerden.
    Die Taktik eine bereits zu Release völlig veraltete Konsole zu veröffentlichen die in den meisten Bereichen nicht einmal mit der 6 Jahre alten aktuellen Generation mithalten kann war einfach eine kollossale Fehlentscheidung.

    Es wurde bereits vor Release prognostiziert dass Nintendo damit auf die Fresse fallen wird und jetzt sieht es auch Nintendo selbst. Ein Dritthersteller nach dem anderen springt ab, die Verkaufszahlen sind schlechter als sie es bei der (zum Release damals dreimal so teuren) PS3 je waren, die Hardware wird 4 Monate nach Release von den Händlern bereits erfolglos für 2/3 vom UVP verramscht, Softwareankündigungen bleiben fast komplett aus und selbst treue Nintendo Anhänger sind mittlerweile erzürnt.

    Und da die nächste (richtige) Konsolengeneration quasi schon vor der Tür steht wird sich die Situation nur noch verschlechtern.
    In einem bis eineinhalb Jahren wird die Phase der Parallelentwicklungen von Current- und Next-Gen vorbei sein und die WiiU wird wieder nur die wenigen First-Party Titel erhalten. Und auch wenn diese noch so gut sein mögen - die Hoffnung dass alle 3 Jahre mal ein Zelda oder Mario erscheint reicht einfach nicht um die Leute bei der Stange zu halten. Als Dritthersteller würde ich eben auch nicht in ein sinkendes Schiff investieren, wenn ich bei gleichem Aufwand meine Software auf gleichzeitig 3 erfolgreichen Plattformen anbieten könnte.

    BTW: Es sind nur 1GB GDDR3 (was nicht einmal voll angesprochen werden kann), das 2te GB ist für das OS reserviert.

    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Im Prinzip steckt der Laden momentan also in einer bösen Zwickmühle, die er sich aber ganz alleine zuzuschreiben hat. Entweder hätte man gleich eine zeitgemäße Konsole rausbringen müssen, die durch ihre Zukunftssicherheit in der Lage wäre, die Bedürfnisse der Dritthersteller zufriedenzustellen, oder man hätte die WiiU deutlich besser mit Exklusivspielen zum Launch(zeitraum) versorgen müssen, um sie für Dritthersteller durch folglich hohe Hardwarebasis interessanter zu machen.
    Ein Mehr an First-Party Titeln würde nichts reissen, denn eine hohe Hardwarebasis allgemein ist für Dritthersteller kaum relevant. Die Verbreitung in der Zielgruppe ist das was für Diese zählt. Das hat man bei der Wii gesehen - sie hatte die höchste Hardwarebasis, doch der Support blieb aus, weil der Grossteil der Käufer Casual-Zocker oder Nintendo-only Anhänger waren die z.B. mit einem Dead Space oder CoD nichts anfangen können.
    Und die Core-Zocker wiederum könnte man nur mit Core-Titeln von Drittherstellern locken, an denen es eben mangelt - ein Teufelskreis aus dem Nintendo auch mit dieser Konsole nicht mehr rauskommen wird.
    Mysterio_Madness_Man hat "Gefällt mir" geklickt.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  5. #1125
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TrinityBlade
    Mitglied seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.134
    Aliens: Colonial Marines erscheint nicht mehr für die Wii U.

    "Sega can confirm that the Wii U sku of Aliens: Colonial Marines is no longer in development," Sega told GameSpot today.
    Aliens: Colonial Marines for Wii U canceled - GameSpot.com

    Eigentlich schade, da Aliens mit dem Scanner ein recht interessantes Feature für den zweiten Bildschirm hatte. In Anbetracht der Qualität der anderen Versionen dürfte der Verlust aber verschmerzbar sein.
    "Das sind Japaner. Versuche nicht zu verstehen, warum die das tun."
    - Viktor Eippert

  6. #1126
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.745
    Die Liste der Veröffentlichungen in diesem Jahr rutscht langsam in den einstelligen Bereich, wenn das so weiter geht
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  7. #1127
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.345
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Die Liste der Veröffentlichungen in diesem Jahr rutscht langsam in den einstelligen Bereich, wenn das so weiter geht
    Ich mag die WiiU, und irgendwie finde ich das Ganze sehr schade. Ich denke man darf den Drittherstellern ne Teilschuld für die miesen Verkaufszahlen geben. Würden mehr Entwickler die WiiU ernst nehmen, würden die Spieler es genau so tun.
    Nur verstehe ich die Haltung Nintendos nicht. Wollte man nicht eigentlich mit den Drittherstellern enger zusammenarbeiten? Damit war wohl nur Bayonetta gemeint.
    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #1128
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von GF0P
    Mitglied seit
    05.07.2012
    Ort
    MiiVerse ;)
    Beiträge
    406
    NFS MW war mit Sicherheit das erste und letzte Vollpreisspiel, das ich im eShop gekauft habe! 13 Stunden Downloadzeit für etwas mehr als 6GB ist absolut inakzeptabel!

    Ich frag mich echt was das soll?! Kann doch heutzutage nicht so schwer sein eine anständige Serverfarm aufzubauen!

    Mir graut schon vor dem Systemupdate, dass im Laufe des Monats erscheinen soll.

  9. #1129
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Ich mag die WiiU, und irgendwie finde ich das Ganze sehr schade. Ich denke man darf den Drittherstellern ne Teilschuld für die miesen Verkaufszahlen geben. Würden mehr Entwickler die WiiU ernst nehmen, würden die Spieler es genau so tun.
    Nur verstehe ich die Haltung Nintendos nicht. Wollte man nicht eigentlich mit den Drittherstellern enger zusammenarbeiten? Damit war wohl nur Bayonetta gemeint.
    Nein, die Schuld liegt in diesem Fall zu 100% bei Nintendo selbst. Dritthersteller wollen/müssen Geld machen, d.h. sie bringen ihre Spiele dort wo sie sich sicher sein können dass sie sich auch verkaufen. Bei einer neuen Konsole ist eine solche Sicherheit nicht so leicht zu gewährleisten und wird daher auf Prognosen und Wahrscheinlichkeiten aufgebaut.

    Da nach dem Flop des GC, dem fehlenden Interesse Nintendos an Drittherstellern zugunsten billiger Casual Verkäufe zur Wii Zeit und dem sich bereits bei Ankündigung abzeichnenden fragwürdigen Stand der WiiU zwischen den deutlich potenteren, und damit für Core-Spieler interessanteren Konkurrenz, eine solche Prognose eher negativ ausfällt werden die Entwickler/Publisher kein Risiko eingehen. Insbesondere nicht in einer Zeit in der bereits ein Flop das Ende eines Studios bedeuten kann.

    Um Dritthersteller zu überzeugen hätte Nintendo von Anfang an klar machen müssen dass sie aus ihren Fehlern gelernt haben und nun durch enge Zusammenarbeit und eine zeitgemässe Konsole einen anderen Weg einschlagen als den für Dritthersteller uninteressanten Wii-Weg. Also im Endeffekt das was Microsoft und Sony bereits vor Jahren erkannt haben.

    Mit der Wii hatte Nintendo Glück den gerade aufkeimenden Casual-Markt abgrasen zu können, doch mittlerweile wird dieser Markt von Tablets und Smartphones ausreichend versorgt, sodass stationäre Konsolen nur überleben können wenn sie stattdessen diejenige Zielgruppe ansprechen die ernstzunehmend zocken möchte und nicht nur einmal monatlich ein Spiel kaufen oder in 5 Minuten Häppcchen Angry Birds spielt.

    Die Konkurrenz hat das erkannt, die Publisher ebenfalls - nur Nintendo hat den Schuss nicht gehört und versucht mit derselben Strategie wie bei der Wii noch immer hauptsächlich Casuals zu werben und hofft die Core-Spieler sowie hochwertigen Dritthersteller kommen allein aufgrund des Namens Nintendo von sich aus - eine fatale Arroganz und Fehleinschätzung. Bei starker Konkurrenz muss man einen Kaufgrund liefern. Und nüchtern betrachtet gibt es einfach kein Argument für die WiiU wenn daneben eine PS3, 360, PS4 oder720 steht.

    Man vergleiche nur einmal die Ankündigung von WiiU und PS4 - da wird einfach deutlich wer welche Strategie verfolgt. Und während Nintendos Strategie bei der Wii aufging entwickelt sie sich jetzt gerade zum kolossalen Flop sodass neben dem ohnehin schon schwachen Support nun auch die letzten Dritthersteller das sinkende Schiff verlassen. Und das geht einzig und allein auf Nintendos Kappe.
    Mysterio_Madness_Man und Ganonstadt haben "Gefällt mir" geklickt.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  10. #1130
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    Man vergleiche nur einmal die Ankündigung von WiiU und PS4 - da wird einfach deutlich wer welche Strategie verfolgt. Und während Nintendos Strategie bei der Wii aufging entwickelt sie sich jetzt gerade zum kolossalen Flop sodass neben dem ohnehin schon schwachen Support nun auch die letzten Dritthersteller das sinkende Schiff verlassen. Und das geht einzig und allein auf Nintendos Kappe.
    Alles richtig. Deutlicher wird das ganze noch, wenn man sich mal überlegt, was passiert wäre, wenn Nintendo im Jahr 2012 eine Konsole wie die PS4 auf den Markt gebracht hätte. Wieviel Kredit die bei den Spielern und den Entwicklern gut gemacht hätten. Die Casuals hätte man weiter mit der Wii glücklich gemacht. Und für die dazwischen: Die Wii Controller funktionieren dann eben auch für die neue Konsole. Um es auf den Punkt zu bringen: So wären alle glücklich gewesen!
    Devilhunter2002, Foxioldi and Ganonstadt haben "Gefällt mir" geklickt.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  11. #1131
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von Mysterio_Madness_Man Beitrag anzeigen
    Alles richtig. Deutlicher wird das ganze noch, wenn man sich mal überlegt, was passiert wäre, wenn Nintendo im Jahr 2012 eine Konsole wie die PS4 auf den Markt gebracht hätte. Wieviel Kredit die bei den Spielern und den Entwicklern gut gemacht hätten. Die Casuals hätte man weiter mit der Wii glücklich gemacht. Und für die dazwischen: Die Wii Controller funktionieren dann eben auch für die neue Konsole. Um es auf den Punkt zu bringen: So wären alle glücklich gewesen!
    Da kann ich nur zustimmen. So etwas hätte bestimmt auch die Dritthersteller deutlich stärker angelockt. Bei einer solchen Konsole wäre eventuell auch ich schwach geworden, hätte ihnen den GC und die Wii verziehen und wäre zurück zu Nintendo gewandert.
    Alle Third-Party und Multiplattformtitel der nächsten Generation, überragende Technik und als Sahnehäubchen endlich wieder Zelda und die anderen First-Party Titel - eine solche Konsole hätte definitiv ihre Kunden gefunden, doch die jetzige WiiU mit veralteter Technik, ohne Next-Gen- (und wie es scheint auch Current-Gen-) Multiplattformtitel und ohne Dritthersteller-Support, dafür mit etlichen nicht zu Ende gedachten "Features"?

    Ohne mich - und wohl auch ohne die meisten anderen. Zu Anfangs dachte ich ich würde die WiiU später mal als Zweitkonsole holen, doch mittlerweile macht selbst dass keinen Sinn mehr in ein dermassen sinkendes Schiff zu investieren. Und das obwohl man die Konsole im Handel mittlerweile für ~200€ hinterhergeschmissen bekommt.
    Geändert von Devilhunter2002 (06.04.2013 um 11:22 Uhr)
    Wiinator hat "Gefällt mir" geklickt.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  12. #1132
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von GF0P
    Mitglied seit
    05.07.2012
    Ort
    MiiVerse ;)
    Beiträge
    406
    Aber wollt Ihr wirklich drei gleiche Konsolen?
    Auf der einen Seite heult ihr hier wie ein Rudel Wölfe, das kaum noch Innovationen im Spielemarkt zu finden sind und Ubi, EA & Activition nur noch erfolgreiche Franchises, wie CoD und AC auf den Markt scheißen (kein Tippfehler), aber werft Nintendo vor, sie hätten eine PX740/0815 entwickeln sollen.

    Nintendo steht als einer der letzten für echte Innovationen und wenn sie scheitern sollten, war das es auch für mich mit dem Hobby Videospiele.
    Ganonstadt, UmbrellaprojectT001 and JulianPK haben "Gefällt mir" geklickt.

  13. #1133
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.345
    Zitat Zitat von GF0P Beitrag anzeigen
    Aber wollt Ihr wirklich drei gleiche Konsolen?
    Nein, wir wollen Spiele. Innovation kann ich schlecht in meine Konsole schieben.
    Wir reden davon, dass beispielsweise dieses Jahr einfach zu wenige Spiele erscheinen. Das kaum was angekündigt ist. Und von der Problematik mit den Drittherstellern. Sind leider alles Punkte die man sich nicht wegreden kann.

    Wie ich oben schrieb, mag ich die WiiU ja auch. Aber davon habe ich ja nichts, wenn die Konsole nicht vernünftig unterstützt wird.

    Sony hat es schon zur PS1 Zeiten verstanden. Mit den Drittherstellersupport steigt und fällt eine Konsole.
    Beefi, Devilhunter2002, Foxioldi und 3 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #1134
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von GF0P Beitrag anzeigen
    Aber wollt Ihr wirklich drei gleiche Konsolen?
    Auf der einen Seite heult ihr hier wie ein Rudel Wölfe, das kaum noch Innovationen im Spielemarkt zu finden sind und Ubi, EA & Activition nur noch erfolgreiche Franchises, wie CoD und AC auf den Markt scheißen (kein Tippfehler), aber werft Nintendo vor, sie hätten eine PX740/0815 entwickeln sollen.

    Nintendo steht als einer der letzten für echte Innovationen und wenn sie scheitern sollten, war das es auch für mich mit dem Hobby Videospiele.
    Zur PS2 Zeit waren auch alle drei Konsolen sehr ähnlich. Hat mich das gestört? Nein. Gabs deshalb weniger innovative Spiele? Nein.
    Es ist leider sogar oft anders herum: Dadurch, dass sich die Entwickler bei der Wii hauptsächlich auf die Steuerung konzentriert haben, blieben andere Innovationen völlig auf der Strecke. Meiner Meinung nach kann man dann am innovativsten sein, wenn einem keine Engpässe in Sachen Technik gegeben sind.

    Den Tablet der Wii U hätte es für innovative Spiele sicher nicht gebraucht. Oder mal so gesehen: Welches bisher erschienene Wii U Spiel ist denn ein innovativer Meilenstein? Oder welcher kommt in Zukunft. Ein Pikmin lässt sich wahrscheinlich sogar mit der Wii FB deutlich besser steuern. Ein Zelda auch. Mario kann genauso gut mit einem klassischen Pad gesteuert werden. Das Tablet bringt doch fast nur etwas bei Indie Games und Multiplayer Games wie Nintendoland. Solche Spiele kann man aber auch genauso gut für den 3DS umsetzen.
    Beefi und Foxioldi haben "Gefällt mir" geklickt.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  15. #1135
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.198
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    Zu Anfangs dachte ich ich würde die WiiU später mal als Zweitkonsole holen, doch mittlerweile macht selbst dass keinen Sinn mehr in ein dermassen sinkendes Schiff zu investieren. Und das obwohl man die Konsole im Handel mittlerweile für ~200€ hinterhergeschmissen bekommt.
    Nintendo hat mit der Wii und jetzt mit der WiiU einen eigenen Weg eingeschlagen den sie scheinbar gar nicht mehr verlassen wollen.
    Ich denke auch wenn die nächste Nintendokonsole mit der Konkurenz mithalten kann wird es Nintendo sau schwer haben wieder als ernstzunehmende Marke wahr genommen zu werden.



  16. #1136
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von GF0P Beitrag anzeigen
    Aber wollt Ihr wirklich drei gleiche Konsolen?
    Auf der einen Seite heult ihr hier wie ein Rudel Wölfe, das kaum noch Innovationen im Spielemarkt zu finden sind und Ubi, EA & Activition nur noch erfolgreiche Franchises, wie CoD und AC auf den Markt scheißen (kein Tippfehler), aber werft Nintendo vor, sie hätten eine PX740/0815 entwickeln sollen.

    Nintendo steht als einer der letzten für echte Innovationen und wenn sie scheitern sollten, war das es auch für mich mit dem Hobby Videospiele.
    Du sprichst es schon korrekt an: Wir alteingesessenen Spieler beschweren uns dass es kaum noch Innovationen am Spielemarkt gibt und alles vom Einheitsbreit überschwemmt wird. Und ich bin generell auch einer der ersten der sich über diesen Umstand beschwert und ankreidet dass jede Spieleserie mit Gewalt in Richtung 08/15 getrieben wird. Von den von dir genannten Franchises halte ich z.B. überhaupt nichts und speziell CoD ist ein Krebsgeschwür das endlich beseitigt gehört.

    ABER...Nintendo als einer der letzten mit echten Innovationen? Nicht wirklich. Hardwaretechnisch und mit neuen Ideen stimme ich dir zu, die Bewegungssteuerung der Wii oder das Tablet der WiiU sind wirklich neu und etwas Innovatives, doch zum einen hört Nintendo dort auf und denkt die Ideen nie wirklich zu Ende um sie auch effektiv nutzbar zu machen und zum anderen, wie paul schon sagte, was nützt mir eine innovative Steuerung wenn ich keine Spiele habe um sie zu nutzen.
    Denn was ist der Sinn einer Spielkonsole? Bestimmt nicht der eine innovative Hardware zu haben die im Regal verstaubt, sondern innovative Spiele zu haben. Und dort hapert es bei Nintendo gewaltig. Ich würde sogar soweit gehen zu behaupten dass von den 3 Grossen, Nintendo derjenige ist mit den wenigsten Innovationen im Softwarebereich. Denn während Sony als auch Microsoft immer wieder neue IPs entwickeln und verstärkt auch auf Indie Games setzen, beharrt Nintendo seit Jahrzehnten auf den selben Konzepten/Serien und wärmt alte Süppchen neu auf. Innovation würde ich dies nicht nennen, sondern eher den von dir genutzten Begriff des "auf den Markt scheissens" nehmen.
    Aber leider hat Nintendo hier in der Spieleindustrie wohl einen Sonderposten bei den Fans inne, der sie mit zweierlei Mass messen lässt - genau wie Apple bei Smartphones/Tablets.

    Innovation ist bei den Spielen wichtig, doch dafür sind fähige und kreative Entwickler nötig. Und wenn Nintendo als der einzige der grossen 3 nicht im Stande ist eine Konsole zu entwickeln die genug Interesse seitens der Entwickler schürt um innovative Spiele oder Spiele überhaupt dafür zu entwickeln, dann nützt mir als Spieler auch die innovativste Steuerung nichts.

    Daher heisst unsere Meinung hier keinesfalls dass wir drei gleiche Konsolen wollen, sondern dass für gute Spiele auch eine interessante und vor allem vernünftig nutzbare Konsole notwendig ist.
    Und dort hinkt Nintendo der Konkurrenz einfach meilenweit hinterher. PS3/360 sind sich hardwaretechnisch auch recht ähnlich, doch gibt es bei jeder der beiden Konsolen genügend Alleinstellungsmale. Ähnliche Hardware heisst also noch lange nicht dass alles gleich ist.


    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Nintendo hat mit der Wii und jetzt mit der WiiU einen eigenen Weg eingeschlagen den sie scheinbar gar nicht mehr verlassen wollen.
    Ich denke auch wenn die nächste Nintendokonsole mit der Konkurenz mithalten kann wird es Nintendo sau schwer haben wieder als ernstzunehmende Marke wahr genommen zu werden.
    Sehe ich auch so, doch finde ich dass Nintendo dann auch zu dieser Entscheidung stehen sollte und nicht offensichtlich alles auf Casual und kleinere Häppchen zwischendurch ausrichten und dann trotzdem die Spieler mit leeren Versprechungen von kommendem Third-Party Support und massenhaft Core-Titeln täuschen versuchen. Denn im Endeffekt merkt man der Konsole einfach an dass diese Versprechungen nie eintreten werden und auch nicht beabsichtigt sind.
    Der Online-Service ist halbgar integriert, Download-Vertrieb und Mini-Festplatte sind ein Widerspruch, Touchspielerein für Multiplayer-Partytitel, Akkulaufzeit des Controllers, stark beschnittenes "Spielen auf dem Tablet" - das alles zeigt dass Hardcore-Spieler nicht die Zielgruppe sind sondern hin-und-wieder-Gelegenheitsspieler.
    Geändert von Devilhunter2002 (06.04.2013 um 14:57 Uhr)
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  17. #1137
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MryOsHi
    Mitglied seit
    18.09.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    291
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    Ohne mich - und wohl auch ohne die meisten anderen. Zu Anfangs dachte ich ich würde die WiiU später mal als Zweitkonsole holen, doch mittlerweile macht selbst dass keinen Sinn mehr in ein dermassen sinkendes Schiff zu investieren. Und das obwohl man die Konsole im Handel mittlerweile für ~200€ hinterhergeschmissen bekommt.
    Mhm. Ich kann eure Argumente gut nachvollziehen. Für mich persönlich ist die Technik einer Konsole irrelevant, es sind die Spiele, die letztendlich begeistern und mich immer wieder an eine Konsole heranziehen.
    Es ist ja kein Geheimnis mehr, dass der Drittherstellersupport für die Wii U quasi nicht mehr existent ist. Und trotzdem kann ich zum Beispiel nicht verstehen, warum die Wii U als Zweitkonsole nicht geeignet sein sollte.

    Auf der einen Seite wird nämlich genannt, dass es letztendlich die Spiele sind, die für uns Gamer am Wichtigsten erscheinen. Andererseits wird im gleichen Zuge gesagt, dass die Wii U eine veraltete Technik (und das hat sie auch sicherlich) hat, obwohl dies eigentlich eher unwichtig ist, wenn man nun nur das SPIEL an sich betrachtet. Da die Drittherstellerspiele durch eine PS4 oder die neue Xbox abgedeckt werden, steht dem Kauf einer Wii U als Zweitkonsole doch nichts im Wege.

    Gerade wegen Spielen wie Zelda, dem neuen Xenoblade oder das neue Bayonetta, will ich mir diese Konsole unbedingt noch zulegen. Diese Art von Spielen will ich einfach nicht missen. Und die Technik oder Performance oder Features der Wii U sind mir dabei wirklich mehr als egal. Was zählt sind die paar wenigen, aber geniale Spiele, die es mir wert sind, diese Konsole zu kaufen. Das war bei der Wii schon so und wird sich auch hier wiederholen.

    Wer hingegen immer noch meint, man könnte als Core-Gamer mit einer Nintendo-Konsole alleine durch die Generation kommen, der sollte sich viele Drittherstellerperlen nicht mal ansehen
    Geändert von MryOsHi (07.04.2013 um 01:26 Uhr)
    paul23, DryBone, Super-Marimo und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    “We're all mad here. Im mad. You're mad”

  18. #1138
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Devilhunter2002
    Mitglied seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.053
    Zitat Zitat von MryOsHi Beitrag anzeigen
    Mhm. Ich kann eure Argumente gut nachvollziehen. Für mich persönlich ist die Technik einer Konsole irrelevant, es sind die Spiele, die letztendlich begeistern und mich immer wieder an eine Konsole heranziehen.
    Es ist ja kein Geheimnis mehr, dass der Drittherstellersupport für die Wii U quasi nicht mehr existent ist. Und trotzdem kann ich zum Beispiel nicht verstehen, warum die Wii U als Zweitkonsole nicht geeignet sein sollte.

    Auf der einen Seite wird nämlich genannt, dass es letztendlich die Spiele sind, die für uns Gamer am Wichtigsten erscheinen. Andererseits wird im gleichen Zuge gesagt, dass die Wii U eine veraltete Technik (und das hat sie auch sicherlich) hat, obwohl dies eigentlich eher unwichtig ist, wenn man nun nur das SPIEL an sich betrachtet. Da die Drittherstellerspiele durch eine PS4 oder die neue Xbox abgedeckt werden, steht dem Kauf einer Wii U als Zweitkonsole doch nichts im Wege.

    Gerade wegen Spielen wie Zelda, dem neuen Xenoblade oder das neue Bayonetta, will ich mir diese Konsole unbedingt noch zulegen. Diese Art von Spielen will ich einfach nicht missen. Und die Technik oder Performance oder Features der Wii U sind mir dabei wirklich mehr als egal. Was zählt sind die paar wenigen, aber geniale Spiele, die es mir wert sind, diese Konsole zu kaufen. Das war bei der Wii schon so und wird sich auch hier wiederholen.

    Wer hingegen immer noch meint, man könnte als Core-Gamer mit einer Nintendo-Konsole alleine durch die Generation kommen, der sollte sich viele Drittherstellerperlen nicht mal ansehen
    Da hst du natürlich vollkommen Recht - die Technik macht noch keine guten Spiele. Und ich bin einer der letzten der tolle Technik einer tollen Story oder gutem Gameplay vorziehen würde, doch es kommt der Punkt an dem schlechte Technik auch die Spieleentwicklung einbremst. Eben aufgrund der gegenüber der Konkurrenz weit zurückfallenden Technik werden z.B. die ganzen Multiplattformtitel schon aus Prinzip nicht umsetzbar sein - selbst wenn die Hersteller die Konsole unterstützen wollten, ging es einfach nicht z.B. ein Next-Gen GTA oder MGS auf die WiiU umzusetzen. Und in dem Moment wo die Technik die Spieleentwicklung behindert wird die Technik sehr wohl wichtig für die Qualität der Spiele. Hard- und Softwareentwicklung lassen sich eben nicht voneinander trennen - wie die Wii gezeigt hat.

    Zum Thema Zweitkonsole an sich finde ich die WiiU eben bereits jetzt uninteressant weil eventuell 1 interessantes Spiel im Jahr eine Konsole noch nicht rechtfertigt. Und da wie schon bei der Wii wohl auch hier zwangsläufig alle Spiele von Nintendo selbst kommen werden, sind 1-2 Zeldas und 1-2 3D Marios auf eine gesamte Generation gerechnet einfach zu wenig Anreiz eine Konsole zu kaufen - selbst als Zweitgerät. Und die ganzen Minispielsammlungen, Casual-Kram, Mario-Tennis, Mario-Olympics etc sind wahrlich kein Ersatz für ernstzunehmende Core-Titel.

    Ich habe es beim GC gesehen bei dem ich in der gesamten Generation 6 Spiele gekauft habe, bei der Wii wo es genau 3 Spiele gäbe die mich wirklich interessieren und die ich nicht schon auf einer früheren Konsole gezockt habe und jetzt scheint es bei der WiiU nicht anders zu werden.
    Devilhunter, du bist echt ein im wahrsten Sinn des Wortes bekackter Mongo. Nichts für Ungut.
    - Wolfgang F.

  19. #1139
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen

    Zum Thema Zweitkonsole an sich finde ich die WiiU eben bereits jetzt uninteressant weil eventuell 1 interessantes Spiel im Jahr eine Konsole noch nicht rechtfertigt. Und da wie schon bei der Wii wohl auch hier zwangsläufig alle Spiele von Nintendo selbst kommen werden, sind 1-2 Zeldas und 1-2 3D Marios auf eine gesamte Generation gerechnet einfach zu wenig Anreiz eine Konsole zu kaufen - selbst als Zweitgerät. Und die ganzen Minispielsammlungen, Casual-Kram, Mario-Tennis, Mario-Olympics etc sind wahrlich kein Ersatz für ernstzunehmende Core-Titel.
    Ist natürlich auch eine Frage des Preises. Man nehme mal an, 2014 kommt Zelda raus. Eine gebrauchte Wii U kriegt man dann für 100 € weil das Ding ein Ladenhüter ist und bleibt. Für 160 € mit der Aussicht auf noch ein Mario - außerdem gibts dann ein neues F-Zero oder sowas. Im Moment habe ich kein Interesse an der Wii U und es müssen auch einige Überraschungen kommen, dass sich das ändert. Aber ganz ausschließen kann ich es nicht, dass ich sie irgendwann doch besitzen werde... für einen Ramschpreis + zwei, drei sehr geile Spiele... dann bin ich dabei.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  20. #1140
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MryOsHi
    Mitglied seit
    18.09.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    291
    Zitat Zitat von Devilhunter2002 Beitrag anzeigen
    Ich habe es beim GC gesehen bei dem ich in der gesamten Generation 6 Spiele gekauft habe, bei der Wii wo es genau 3 Spiele gäbe die mich wirklich interessieren und die ich nicht schon auf einer früheren Konsole gezockt habe und jetzt scheint es bei der WiiU nicht anders zu werden.
    Das mag stimmen, aber ich glaube, dass hier die persönlichen Präferenzen den Ausschlag geben. Ich für meinen Teil bin jetzt schon alleine aufgrund dessen, dass Wind Waker als Remake für die Wii U erscheint, zum Kauf der Konsole bereit. Das Spiel ist mir einfach zu wichtig, und da ich meine GC-Version nicht mehr habe (jaja, als 12-Jähriger hat man noch nicht so sehr auf seine Spiele Acht gegeben ), finde ich es umso lobenswerter, dass Nintendo dieses Meisterwerk für die Wii U "neu auflegen" wird.

    Bei der Wii sind es für dich eben nur 3 Spiele, bei mir waren es 18. Und so kann sich das alles voneinander unterscheiden. Ich weiß ja nicht, wie viele Spiele ihr besitzen müsst, damit der Kauf einer Konsole für den Jeweiligen Sinn ergibt, aber mir würde schon, und damit stehe ich wohl allein, 1 einziges, geniales Spiel (wie z.B. Wind Waker) reichen, um eine Konsole zu besitzen.

    Und dass es bei dem Einen nicht bleiben wird, ist ja wohl jedem klar. Auch für die Wii U wird es am Ende wieder um die 20 sehr guten Spiele (Mario-Spiele zählen für mich übrigens nicht dazu) geben. Spätestens bei einer Ankündigung von Metroid Prime 4 oder dergleichen, kann ich mich nicht mehr zurückhalten.

    Zusammengefasst lässt sich für mich sagen, dass es die Faszination eines einziges Spieles ist, die mich zum Kauf einer Konsole bewegt. Und dabei denke ich nichtmal daran, ob oder wie viele andere gute Spiele für diese Konsole wohl noch erscheinen können/werden.

    Lustige Denkweise, die ich da habe, oder?

    Edit: Bei der PS4 empfinde ich es ebenso. Sobald The Last Guardian gezeigt wird, kann mich eigentlich nichts mehr vom Kauf der Konsole abhalten. Und dabei ist es mir vollkommen egal, dass noch so viele andere geniale Spiele für diese Konsole erscheinen werden.
    In dem Moment geht es mir nur um das EINE SPIEL, das mich so sehr fasziniert.
    Geändert von MryOsHi (07.04.2013 um 15:30 Uhr)
    R1DD89 hat "Gefällt mir" geklickt.
    “We're all mad here. Im mad. You're mad”

Ähnliche Themen

  1. Nintendo 3DS: Allgemeine Diskussion
    Von Pretender200585 im Forum Nintendo DS + 3DS
    Antworten: 1147
    Letzter Beitrag: 07.05.2020, 21:57
  2. [PS3] 8. Annual POCA-Awards 2010 - Allgemeine Diskussion
    Von petib im Forum PlayStation 3 | 4 | 5
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 22:16
  3. [PS3] 7. Annual POCA-Awards 2009 - Allgemeine Diskussion
    Von petib im Forum PlayStation 3 | 4 | 5
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 18:29
  4. 6. Annual POCA-Awards 2008 - Allgemeine Diskussion
    Von petib im Forum Off-Topic: Alles neben dem Thema Videospiele
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 14:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •