1350Gefällt mir
  1. #3461
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    6.138
    Blog-Einträge
    18
    Dadurch dass ich viel in Klinik bin oder regelmäßig im anderen zu Hause finde ich den Handheldmodus toll. Kann von mir aus gerne Standard für alle zukünftigen Konsolen werden. So brauche ich nie wieder auf meine Lieblingsspiele verzichten.

    Ich zocke viel in der Klinik und wenn ich entlassen bin genieße ich wieder die bessere Grafik am Fernseher. Es sei denn ich spiele im Bett oder es lohnt sich nicht fernsehen anzumachen. Ich habe oft Tage wo ich pferde nur in Halle stelle und nebenbei zocke. Ist immer cool.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  2. #3462
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    6.138
    Blog-Einträge
    18
    Gibt es eigentlich schon ein Thread wegen dem Spiel Blades? Die neueste Folge von Elder Scrolls. Zwar simpler als Skyrim aber macht Spaß. Und dafür dass es kostenlos ist kann man echt nicht meckern. Es gibt so einige gute kostenlose Spiele. Habe mir auch Asphalt runtergeladen.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  3. #3463
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.888
    Blog-Einträge
    2
    Sieht so aus als würde Nintendo erstmal gar keine Direct durchziehen und stattdessen wie mit Paper Mario hin und wieder über social Media Ankündigungen fallen lassen: https://venturebeat.com/2020/05/18/quartermann-e3-2020/

    Earlier this month, I reported Nintendo isn’t planning a Direct for June. As an update to that, I’ll add that Nintendo isn’t planning a Direct at all for now. It’s telling development partners not to wait for a Direct even if they have a big announcement.

    As for first-party games, expect Nintendo to repeat its Paper Mario: The Origami King strategy. Surprise trailer drops out of nowhere can still build a lot of excitement. The company also doesn’t have to worry about meeting expectations if you don’t know something is coming.


    And what’s coming is Pikmin 3 Deluxe, 3D Mario remasters, and Super Mario 3D World Deluxe. It could have some surprises beyond that, but it may wait for those until it can start doing Directs again.
    Definitiv in Ordnung in der aktuellen Situation, klar ist eine direct immer das Event und es ist nochmal was anderes live jedes mal überrascht zu werden, und ich hoffe die werden dazu wieder zurück kehren wenn die ganze scheiße mal vorbei ist, aber für jetzt ist das ne gute Zwischenlösung.
    Geändert von Herr-Semmelknoedel (18.05.2020 um 22:17 Uhr)

  4. #3464
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.949
    Die art und weise der Präsentation ist mir eigentlich total egal. Ich gucke mir die Spieletrailer sowieso immer einen Tag später bei YouTube an.
    Bin da auch nicht mehr so zu hypen wie früher.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  5. #3465
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.747
    Ich hab kein Problem mit der Art der Ankündigung, solange die Spiele nicht unfertig veröffentlicht werden.
    Durch diese Krise, ist es vermutlich sogar besser so.
    So können sie sich ohne Zeitdruck den Spielen widmen, ohne durch Corona unter Zeitdruck zu geraten.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  6. #3466
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.125
    Blog-Einträge
    5
    Ist mir auch vollkommen Wurst ob Direct oder einfach nur Trailer.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  7. #3467
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.463
    Blog-Einträge
    3
    Verstehe nicht ganz, was ihr sagen wollt, denn im Endeffekt ist es doch eh dasselbe.

    Was ich aber extrem geil finde: Ankündigung eines Spiels, Release bereits wenige Monate später. Das ist doch einfach nur geil und ich wünschte, jeder würde das so handhaben. Wäre zB Tlou2 erst vor wenigen Monaten angekündigt worden, wäre die Erhaltungswartung viel niedriger. Stattdessen wartet man seit fast 5 Jahren drauf... Daher soll es mir nur Recht sein, dass es keinerlei Informationen über das nächste MP- oder Zelda-Spiel gibt - denn wenn, dann kommt es richtig.

  8. #3468
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.785
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Daher soll es mir nur Recht sein, dass es keinerlei Informationen über das nächste MP- oder Zelda-Spiel gibt - denn wenn, dann kommt es richtig.
    The Last of Us 2 war etwas ungklücklich. Ich fand da auch die Trailer etwas unglücklich gewählt. Es gab immer gleiche Passagen aus vorherige Trailer.
    Ich glaube bei den beiden Nintendo Titeln möchte Nintendo nicht zuviel im Vorfelfeld zeigen, sondern eher auf handfestes zurückgreifen.

    Metroid hatte halt das Problem, dass es abgebrochen werden musste. Zelda wurde wohl angekündigt um eine große Überraschung für die E3 2019 zu haben. Xenoblade hätte da nicht reingepasst. Außerden ist es auch gut, wenn man weiß, dass da eben noch Metroid, Zelda kommen.

    Wenn Nintendo im Herbst neue Infos zu Zelda und Metroid zeigt und sagt, die Spiele erscheinen fix 2021 wäre ich auch zufrieden.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #3469
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.785
    Weil ich grad so richtig schön am Jammern bin bzgl Update-Thematik...

    Auf der Switch kannst ja nicht einmal ein Update/Spiele herunterladen, wenn man ein Game zockt. Zwar kann die Switch den Speicher richtig berechnen (hallo du "intelligente" PS4) , aber das ist ja wirklich lächerlich.

    Jetzt kann ich ca 2 Stunden nicht spielen nur weil ein 40GB Spiel runtergeladen werden muss. Zumindest wird beim Spielen der Download nur unterbrochen und nicht abgebrochen.

  10. #3470
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    6.138
    Blog-Einträge
    18
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Weil ich grad so richtig schön am Jammern bin bzgl Update-Thematik...

    Auf der Switch kannst ja nicht einmal ein Update/Spiele herunterladen, wenn man ein Game zockt. Zwar kann die Switch den Speicher richtig berechnen (hallo du "intelligente" PS4) , aber das ist ja wirklich lächerlich.

    Jetzt kann ich ca 2 Stunden nicht spielen nur weil ein 40GB Spiel runtergeladen werden muss. Zumindest wird beim Spielen der Download nur unterbrochen und nicht abgebrochen.
    Man kann Updates oder Spiele runterladen während man zockt, solange das Spiel, das man gerade zockt, offline ist. Ich spiele während Updates oder das runterladen neuer Spiele sehr gerne BotW oder Hyrule Warriors zum Beispiel
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  11. #3471
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.785
    Saber Interactive, die Entwickler des The Witcher 3- und World War Z-Ports zeigen sich begeistert von Nintendos Hybrid-Konsole und arbeiten an weitere ungangekündigte Portierungen von denen wortwörtlich "Fans überrascht sein werden".

    Quelle

    Bin sehr gespannt welche Ports noch erscheinen werden. Ich hoffe ja auf ein ähnliches Kaliber wie The Witcher 3 was die Entwickler sehr gut auf Switch umgesetzt haben. Zutrauen würde ich ihnen definitiv alles und vertraue da mal ihren Fähigkeiten.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #3472
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.125
    Blog-Einträge
    5
    Cyberpunk?

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  13. #3473
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.296
    Blog-Einträge
    3
    Nachdem ich jetzt dank Animal Crossing und Mario Kart 8 Deluxe viel mehr Switch spiele als je zuvor, muss ich sagen, dass Nintendo stellenweise viel zu gut wegkommt mit der Switch. Gibt nämlich ein paar Dinge, die mir nicht so gut gefallen.

    Sehe den geringen Systemspeicher als eine Frechheit an. Jetzt kann man natürlich mit dem Argument kommen, dass ich jederzeit Speicherkarten kaufen kann. Mag sich zwar lächerlich anhören, aber ich kaufe ungern Sachen nach, nur weil ein Hersteller schlampig war. Weiß von Smartphones wie viel, oder besser gesagt wenig, zusätzlicher Speicher kostet. Da finde ich 32 GB schon wenig, vor allem, da es eine mobile Konsole ist. Da hätte Nintendo zumindest 64 GB verbauen können. Zumindest jetzt drei Jahre später könnte man schon mehr anbieten, aber das würde den Kunden wahrscheinlich verwirren.

    Außerdem habe ich ein Problem damit, dass man schon wieder so viele Controller anbietet. Hier das gleiche Problem wie oben mit dem Nachkauf. Benutze nur die Joy-Cons samt Halterung. Habe schon den Wii U Pro-Controller nur widerwillig gekauft. Den neuen Pro-Controller findet kaum für unter 60 €. Habe mir jetzt den Mayflash MAGIC-NS auf Empfehlung bestellt. Damit kann man alle aktuellen Controller, also Dualshock und Xbox One, an der Switch nutzen. Funktioniert auch ganz gut, nur die Vibration soll auf dem Xbox-Controller recht stark sein, aber man kann sie zum Glück anpassen. Kann berichten, sobald ich ihn habe.

    Mein Hauptproblem sind aber manche Spiele. (Höre mich gleich an wie Hero. ) Die sind einfach zu oft viel zu sehr vereinfacht. Finde es schade, dass man bei Super Mario Maker 2 nicht alle Mechaniken zur Verfügung hat. Vor allem das Schwimmen funktioniert nicht zu 100% so wie bei Super Mario World, das echt komplex war mit kleiner Schwimmzug, großer Schwimmzug, schnell und langsam. Fairerweise muss ich dazu sagen, dass ich dies erst festgestellt habe, nachdem ich mit Kaizo Mario angefangen habe. Wird also für die meisten Spieler nicht von Belang sein.

    Ebenso ist bei Mario Kart 8 Deluxe. Habe mich gewundert, warum ich nicht gegen die Bande fahren kann, da ich wie ein Magnet davon abgestoßen werde. Musste erst ins Internet gehen, um zu erfahren, dass diese ganzen Spielehilfen standardmäßig aktiviert sind. Warum Nintendo? Zumindest könnte man mich doch beim ersten Start des Spiels darauf hinweisen. (Falls es dies getan hat und ich es einfach weggeklickt habe, nehme ich den Vorwurf zurück.) Habe auch ein Problem mit den 2 Itemslots. Dadurch kommt es gerade online vor, dass die Spieler noch mehr Bananen oder andere Items bunkern können, um sich auf Angriffe vorzubereiten. Ebenso ist es schwachsinnig, dass ich die Items untereinander nicht wechseln kann. Hatte gestern kurz vor dem Ziel die Piranhia und drei rote Panzer. Leider konnte ich die Letzteren nicht benutzen, weil ich erst warten musste, bis die Pflanze verbraucht ist.

    Generell finde ich die ganzen Neuveröffentlichungen von Wii U-Spielen durchaus kritisch. Sicherlich mag es schön sein, dass man die Spiele noch einmal herausbringt, aber neue Spiele wären mir lieber. Finde auch den normalen Neupreis dafür ziemlich frech, da die Spiele nicht so viel Inhalte bekommen haben, dass dies gerechtfertigt wäre. Vielleicht war die Entwicklung für Wii U schon so teuer, dass man jetzt den maximalen Gewinn herausholen möchte. Trotzdem wären ca. 40 € angebrachter. Aber das Problem ist, dass es Nintendo teuer anbietet und trotzdem gekauft wird. Bin ja selbst Schuld.


    Hört sich jetzt sehr kritisch an, aber ich finde, dass die Switch sehr wohl eine tolle Belebung und Bereicherung für den Konsolenmarkt ist. Sie könnte allerdings besser sein und Nintendo ruht sich ein Stück weit zu sehr auf den Erfolg der Konsole aus. Sie hatten das große Glück Animal Crossing zum genau richtigen Zeitpunkt zu veröffentlichen.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  14. #3474
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.785
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Sie hatten das große Glück Animal Crossing zum genau richtigen Zeitpunkt zu veröffentlichen.
    Der Switch Erfolg ist nicht nur wegen Animal Crossing. Die Switch ist von Anfang an durchgestartrt.
    Nintendo hatte die letzten Jahre genug Zeit gewisse Features in die Switch einzubauen. Vor allem so was der 3DS alles bietet. Designs, Ordner Funktionen, diverse andere Apps (Spielereien). Ein neues Miiverse wäre zB auch richtig geil.

    Vielleicht geht aber mit der verbauten Technik auch nicht mehr. Ich denke da nur an Smash Bros 3DS auf dem alten 3DS, wo die Hardware wirklich Probleme hat mit dem Betriebssystem, weil das Spiel soviel Ressourcen frisst. Vielleicht ist es auch gut so, dass die Switch so "nackt" ist wie sie ist. Auch in Bezug auf anspruchsvolle Titel wie The Witcher 3 oder Doom.

    Ich bin recht offen bzgl Remastertitel wenn sie einen Mehrwert bieten oder generell gute Titel sind. Zum Beispiel Xenoblade ist noch einmal dank dem Interface und der Grafik besser als das Original. Mario Kart 8 Deluxe bietet einen coolen, vollwertigen Battlemodus und neue Charaktere. Hyrule Warriors ist auf Switch auch das viel bessere Spiel, weil es das Gameplay vom 3DS mit der besseren Technik kombiniert.

    Hingegen würde mich ein Pikmin 3 Remaster oder Super Mario 3D World gar nicht reizen. Genauso wenig ein Star Fox Zero Remaster, weil mir das Spiel- im Gegensatz zur herrschenden Meinung - wirklich gut gefallen hat und ich die Steuerung mochte.

    Ich habe die drei Titel genannt, weil ich von denen noch ein Remaster erwarte.

    Was ich mir aber definitiv nochmals wünschen würde wäre eine 3D-Zelda HD Collection. Für die GC Zeldas hätte man als Vorlage die WiiU-Remasterspiele. Die N64 Zeldas wären auf Basis der 3DS-Remakes und Skyward Sword wäre auch ein HD Remaster.

    HD Technik bietet sich einfach an SD-Spiele aufzupolieren, deshalb hoffe ich stark, dass an den Gerüchten um eine 3D Mario Collection was dran ist und die zumindest ähnlich aufpoliert werden wie die Zelda Spiele.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #3475
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JulianPK
    Mitglied seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.895
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen

    Sehe den geringen Systemspeicher als eine Frechheit an. Jetzt kann man natürlich mit dem Argument kommen, dass ich jederzeit Speicherkarten kaufen kann. Mag sich zwar lächerlich anhören, aber ich kaufe ungern Sachen nach, nur weil ein Hersteller schlampig war. Weiß von Smartphones wie viel, oder besser gesagt wenig, zusätzlicher Speicher kostet. Da finde ich 32 GB schon wenig, vor allem, da es eine mobile Konsole ist. Da hätte Nintendo zumindest 64 GB verbauen können. Zumindest jetzt drei Jahre später könnte man schon mehr anbieten, aber das würde den Kunden wahrscheinlich verwirren.
    Das finde ich tatsächlich auch extrem frech von Nintendo und gelinde gesagt auch ziemlich verblendet. Eine Konsole, die immerhin einen eShop hat mit weniger als 128 GB (eigentlich eher 500) auf den Markt zu bringen, ist einfach super dumm.

    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Trotzdem wären ca. 40 € angebrachter. Aber das Problem ist, dass es Nintendo teuer anbietet und trotzdem gekauft wird. Bin ja selbst Schuld.
    Das sehe ich auch so. 39,99€ wäre ein guter Preis für die Remaster (sämtliche, nicht nur die von der Wii U). Immerhin hält sich der Aufwand für die Publisher sehr in Grenzen. Die Preisproblematik zieht sich aber durch die gesamte Konsolenbranche und ist auch ein Grund, warum ich seit Launch der Switch erst fünf Spiele gekauft habe (davon zwei als Vollpreis, Odyssey und XC2). Sehe es generell nicht mehr ein 60-70 Euro für Spiele zu zahlen. Das liegt glaube ich daran, weil man auf dem PC einfach alles regelmäßig zu Spottpreisen hinterher geschmissen bekommt. Dazu kommt immer noch die Posse mit dem Aufwand, Online zu spielen, aber auch da ist Nintendo ja nicht allein.

    Hab in letzter Zeit aber schon auch gemerkt, dass es sich Bock zwischen TV und Handheld zu switchen und sich mal schnell in Garten zu legen. Das hat Nintendo schon super gut hinbekommen.

  16. #3476
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.296
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Der Switch Erfolg ist nicht nur wegen Animal Crossing. Die Switch ist von Anfang an durchgestartrt.
    Nintendo hatte die letzten Jahre genug Zeit gewisse Features in die Switch einzubauen. Vor allem so was der 3DS alles bietet. Designs, Ordner Funktionen, diverse andere Apps (Spielereien). Ein neues Miiverse wäre zB auch richtig geil.

    Vielleicht geht aber mit der verbauten Technik auch nicht mehr. Ich denke da nur an Smash Bros 3DS auf dem alten 3DS, wo die Hardware wirklich Probleme hat mit dem Betriebssystem, weil das Spiel soviel Ressourcen frisst. Vielleicht ist es auch gut so, dass die Switch so "nackt" ist wie sie ist. Auch in Bezug auf anspruchsvolle Titel wie The Witcher 3 oder Doom.
    Meine mit ausruhen was den Nachschub an Spielen angeht. Da habe ich mich undeutlich ausgedrückt. Trotzdem finde ich einige Punkte von dir echt gut.

    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    HD Technik bietet sich einfach an SD-Spiele aufzupolieren, deshalb hoffe ich stark, dass an den Gerüchten um eine 3D Mario Collection was dran ist und die zumindest ähnlich aufpoliert werden wie die Zelda Spiele.
    Gegen ein Super Mario 64 Remake mit aktueller Optik habe ich nichts einzuwenden.

    Zitat Zitat von JulianPK Beitrag anzeigen
    Das sehe ich auch so. 39,99€ wäre ein guter Preis für die Remaster (sämtliche, nicht nur die von der Wii U). Immerhin hält sich der Aufwand für die Publisher sehr in Grenzen. Die Preisproblematik zieht sich aber durch die gesamte Konsolenbranche und ist auch ein Grund, warum ich seit Launch der Switch erst fünf Spiele gekauft habe (davon zwei als Vollpreis, Odyssey und XC2). Sehe es generell nicht mehr ein 60-70 Euro für Spiele zu zahlen. Das liegt glaube ich daran, weil man auf dem PC einfach alles regelmäßig zu Spottpreisen hinterher geschmissen bekommt. Dazu kommt immer noch die Posse mit dem Aufwand, Online zu spielen, aber auch da ist Nintendo ja nicht allein.
    Habe mir kürzlich Mario Kart 8 Deluxe für 52 € gekauft, um es online mit ein paar Freunden zu spielen. Sonst hätte ich es nicht geholt, da die wenigen Neuerungen einen Vollpreis für mich nicht rechtfertigen und für mich sogar eher enttäuschend sind. Neue Fahrer sind eigentlich cool, aber doch nicht aus Splatoon. Da hätte ich mir so sehr Diddy Kong oder von mir aus auch Birdo und Monty gewünscht. Vor allem habe die nicht einmal eine eigene Strecke.

    Xenoblade Chronicles habe ich mir für 44,44 €, da es ein Schweizer bei Nintendo gewonnen hat, aber die liefern nicht in die Schweiz. Habe dann das Spiel gekauft und dafür hat er Switch Guthaben bekommen. Dadurch hatten wir beide etwas. Der Preis ist für das Spiel aus meiner Sicht absolut in Ordnung.

    Zitat Zitat von JulianPK Beitrag anzeigen
    Hab in letzter Zeit aber schon auch gemerkt, dass es sich Bock zwischen TV und Handheld zu switchen und sich mal schnell in Garten zu legen. Das hat Nintendo schon super gut hinbekommen.
    Bislang habe ich mit der Konsole auch nur am TV gespielt, aber seit Animal Crossing liebe ich es einfach die Switch als Handheld zu nutzen und nebenbei etwas auf dem TV laufen zu lassen. Dafür ist sie perfekt. Das liegt aber zu 95% in meinem Fall am Spiel.


    Was ich noch total vergessen habe. Mir fehlen nach wie vor Klassiker im eShop. Hätte gerne sämtliche Retrospiele, die es schon für Wii, 3DS und Wii U gab. Die müssten problemlos auf der Switch funktionieren. Gerade ein Paper Mario kann ich mir super für unterwegs vorstellen. Leider hat man dann das Problem, dass man die Sachen noch einmal kaufen muss. Immerhin ist Nintendo schon von der Bindung an der Konsole weggegangen. Trotzdem sehe ich dann nicht ein, die Spiele noch einmal zu kaufen. Einen Großteil meiner Downloadgames für Xbox 360 und PS3 kann ich ohne Zusatzkosten auf One und PS4 spielen. Aber ich weiß nicht, wie Nintendo das lösen sollte.

    Meckere zwar jetzt viel, allerdings mag ich die Switch mittlerweile sehr gerne. Nur ärgern mich solche Kleinigkeiten.
    JulianPK hat "Gefällt mir" geklickt.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  17. #3477
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.785
    Jedes Mal wenn jemand was in den Thread schreibt hoffe ich immer auf eine Ankündigung zu einer neuen Direct.

    Ich gehe eh nicht davon, dass es im Juni noch eine geben wird, aber dennoch...

  18. #3478
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.888
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Jedes Mal wenn jemand was in den Thread schreibt hoffe ich immer auf eine Ankündigung zu einer neuen Direct.

    Ich gehe eh nicht davon, dass es im Juni noch eine geben wird, aber dennoch...
    äääääh...
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Sieht so aus als würde Nintendo erstmal gar keine Direct durchziehen und stattdessen wie mit Paper Mario hin und wieder über social Media Ankündigungen fallen lassen: https://venturebeat.com/2020/05/18/quartermann-e3-2020/

  19. #3479
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.785
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    äääääh...
    Offiziell ist da seitens Nintendo noch nichts oder?

  20. #3480
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.888
    Blog-Einträge
    2


    Keine Ahnung was das ist, ich mein die Minderjährige im Fragwürdigen fummel ist ursprünglich aus Disgaea, aber Weeb Pinguin Jump 'n Run? sieht super aus

Ähnliche Themen

  1. Nintendo: Aktie fällt seit der Ankündigung der Nintendo Switch
    Von Knusperferkel im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 15:22
  2. Nintendo Switch: Unreal Engine 4-Support offiziell bestätigt
    Von Luiso im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 12:40
  3. Nintendo: "Switch ist Heimkonsole, kein Handheld"
    Von MichaelBonke im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 19:51
  4. Nintendo Switch: Experten-Talk - Ersteindruck im Video-Special
    Von SimonFistrich im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 12:33
  5. Nintendo Switch: Die ersten Eindrücke der Konsole im Experten-Talk
    Von Darkmoon76 im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 22:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •