1313Gefällt mir
  1. #3121
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.985
    Blog-Einträge
    5
    Leider hat der Pro-Controller halt keine hinteren Analogen-Schultertasten, wie die Konkurenz oder um bei Nintendo zu bleiben, der GameCube. Gerade "realistische" Rennspiele sind dadurch halt schwierig, weil stufenlos bremsen/beschleunigen nicht geht, außer man macht es auf die krampfige Weise mit dem rechten Analogstick nach vorne/hinten ). Das ist eigentlich das einzige Manko des Controllers, da es aber bis jetzt eh keine Renn-Sim auf der Switch gibt (eventuell sogar deshalb) ist das verschmerzbar.
    Geändert von LOX-TT (09.11.2018 um 00:40 Uhr)

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

    •   Alt
       

  2. #3122
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    12.217
    Blog-Einträge
    3
    Habe mal gesagt und gefragt, ob sich eure Controller auch so locker von der Konsole befreien können. Dank euch weiß ich, dass das nicht normal ist. Hier nochmal zur Verdeutlichung: https://streamable.com/i2zb2

    Irgendetwas zu machen, außer neue JoyCons zu kaufen?

  3. #3123
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.711
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Habe mal gesagt und gefragt, ob sich eure Controller auch so locker von der Konsole befreien können. Dank euch weiß ich, dass das nicht normal ist. Hier nochmal zur Verdeutlichung: https://streamable.com/i2zb2

    Irgendetwas zu machen, außer neue JoyCons zu kaufen?
    Vielleicht kann dir ja auch der Nintendo Support helfen. Hab damit keine Erfahrungen, aber bevor du neu kaufst, würd ich den Weg ausprobieren.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  4. #3124
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Reggiamoto
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    381
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Habe mal gesagt und gefragt, ob sich eure Controller auch so locker von der Konsole befreien können. Dank euch weiß ich, dass das nicht normal ist. Hier nochmal zur Verdeutlichung: https://streamable.com/i2zb2

    Irgendetwas zu machen, außer neue JoyCons zu kaufen?
    Als ich meinen Joycon eingeschickt habe, weil eigentlich der Control Stick 'ne Macke hatte, wurde auch gleich die Schiene ersetzt, ohne mir was extra zu berechnen. Kann daher gut sein, dass die das ersetzen könnten.

  5. #3125
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.985
    Blog-Einträge
    5
    normal ist das nicht, normalerweise muss man den kleinen Knopf oben drücken um sie zu lösen

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  6. #3126
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PSYCHOBUBE
    Mitglied seit
    25.12.2008
    Beiträge
    5.855
    Blog-Einträge
    18
    Hab neulich mal YouTube über Switch geschaut und bin zufrieden.
    Internet, the final frontier. These are the surfing sessions of the user PSYCHOBUBE. His continuing mission to explore strange new pages. To seek out new informations and new communyties. To boldly go, where no noob has gone before.

  7. #3127
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    12.217
    Blog-Einträge
    3
    Ich schätze Nintendo sehr dafür, dass es keine Mikrotransaktionen in ihren kaufbaren Spielen gibt, obwohl es sich anbietet. Klar, die zusätzliche Peripherie ist immer teuer und es gibt den einen oder anderen DLC oder Season Pass, aber man ist nie genötigt, irgendwelche DLCs zu kaufen.

  8. #3128
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.292
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Ich schätze Nintendo sehr dafür, dass es keine Mikrotransaktionen in ihren kaufbaren Spielen gibt, obwohl es sich anbietet. Klar, die zusätzliche Peripherie ist immer teuer und es gibt den einen oder anderen DLC oder Season Pass, aber man ist nie genötigt, irgendwelche DLCs zu kaufen.
    Dafür ist ja Nintendo ins Mobilegeschäft eingestiegen und versucht sich an Vergnügungsparks und Kinofilmen.

    Publisher wie Take2 nutzen diese Möglichkeiten nicht. Dann kommt halt sowas wie NBA2K18 bzw 19 raus, das ein sehr aggressives Mikrotransaktionsgeschäftsmodell auslebt.

    Einer der Gründe warum Nintendo neue Märkte sucht bzw gesucht hat ist wohl auch, dass Nintendo-Videospiele auch ein junges Publikum ansprechen, weshalb Mikrotransaktionen und aggressive DLC Politik bei Nintendo eher Fehl am Platz sind.

    Wie soll man sich das sonst erklären, dass Smash Bros einen 25€ verhältnismäßig teuren Seasonpass bekommt, während ARMS, Kirby und Splatoon mit kostenlosen Inhalten erweitert wurden.

    Nintendo hat schon eine sehr gezielte DLC-Politik.

    Was auch noch ein Grund sein dürfte ist, dass der Entwicklungsaufwand von Nintendo Spielen in den meisten Fällen eher geringer ist als bei westlichen Studios, die mehr Wert auf Realismus. Alleine die Motion Capturing Technologie, die mit echten, teils sehr prominenten Schauspielern gemacht werden, verschlingen das Budget.

    Man braucht sich nur Pokemon Lets Go anschauen: Viel Arbeit eines Breath of the Wild oder Super Mario Odyssey wurde da bestimmt nicht reingesteckt und dennoch hat sich das Spiel in drei Tagen drei Millionen Mal verkauft. Diese drei Millionen generieren am Ende mehr Gewinn als ein Triple A-Game mit einem 100 Mio Dollar Budget, wo das fertige Spiel sich dann mindestens 6-8 Millionen Mal verkaufen muss. Das Lustige daran: Die Spiele kosten ja alle ziemlich gleich.

    Deshalb sehe ich hier auch keinen Grund (auch nicht wirtschaftlich) wieso Nintendo eine aggressivere Geschäftspolitik in Sachen DLCs und Mikrotransaktionen betreiben sollte.

  9. #3129
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    12.217
    Blog-Einträge
    3
    Ist doch echt doof, dass manche Spiele vom back-up der Speicherstände ausgenommen sind. Wollte mein Pokémon Let's Go-Speicherstand hochladen, aber nein... nicht kompatibel! Da bekommt man mittlerweile echt Schiss, dass die Switch kaputt geht,

    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Deshalb sehe ich hier auch keinen Grund (auch nicht wirtschaftlich) wieso Nintendo eine aggressivere Geschäftspolitik in Sachen DLCs und Mikrotransaktionen betreiben sollte.
    Und das ist auch gut so. Bin zudem Gedanken gekommen, weil im letzten Nintendo Podcast vieles zum neuen Smash erwähnt wurde, was perfekt für Mikrotransaktionen sprechen würde, aber Nintendo es Gott sei Dank nicht anbietet. Oder z.B. Pokébälle für das besagte Let's Go.

  10. #3130
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    12.217
    Blog-Einträge
    3
    Erklär' mir mal bitte jemand nachvollziehbar, warum der AC Adapter für die Switch bzw. dem Dock (und das Dock selbst!) so teuer ist und warum mein Handykabel nicht funktioniert. Es wird dann nämlich angezeigt, dass man doch bitte das Kabel verwenden soll, welches der Konsole beilag... Das ist einfach nur ein USB C-Kabel-Adapter und das andere ist einfach nur ein Plastikgehäuse für die nötigen Verbindungen. Dachte mir, dass ich mir ein neues Powerkabel hole für 'nen Zehner, da alter defekt. Nichts da, 30€ kostet es mindestens. Ich finde es schon leicht wahnsinnig, dass sämtliche Peripherie zur Switch so massiv teuer ist. Müsste doch im Umkehrschluss heißen, dass die Switch an sich, - ohne JoyCons, Dock und dem Adapter - sehr günstig ist oder wäre. Okay, der Controller ist essentiell, aber ohne Dock und Adapter mindestens 100€ günstiger und beides braucht man nicht zwingend.

    Wo ist mein Denkfehler?
    Geändert von T-Bow (28.11.2018 um 21:20 Uhr)

  11. #3131
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.648
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Erklär' mir mal bitte jemand nachvollziehbar, warum der AC Adapter für die Switch bzw. dem Dock (und das Dock selbst!) so teuer ist und warum mein Handykabel nicht funktioniert. Es wird dann nämlich angezeigt, dass man doch bitte das Kabel verwenden soll, welches der Konsole beilag... Das ist einfach nur ein USB C-Kabel-Adapter und das andere ist einfach nur ein Plastikgehäuse für die nötigen Verbindungen. Dachte mir, dass ich mir ein neues Powerkabel hole für 'nen Zehner, da alter defekt. Nichts da, 30€ kostet es mindestens. Ich finde es schon leicht wahnsinnig, dass sämtliche Peripherie zur Switch so massiv teuer ist. Müsste doch im Umkehrschluss heißen, dass die Switch an sich, - ohne JoyCons, Dock und dem Adapter - sehr günstig ist oder wäre. Okay, der Controller ist essentiell, aber ohne Dock und Adapter mindestens 100€ günstiger und beides braucht man nicht zwingend.

    Wo ist mein Denkfehler?
    naja jedes kabel unterstützt unterschiedliche ladeströme... dazu dann auch eben der passende ac adapter. würde vielleicht auch ohne gehen, schwierig zu sagen, aber rein wirtschaftlich würde ich es genauso machen, wie nintendo...
    den umkehr schluss kannst du nicht ziehen, da einzelteile, im normalfall ganz anders kalkuliert werden, als wenn du deine komplette konsole kaufst. ist ja auch ganz logisch. jede konsole wird komplett mit allen einzelteilen verkauft, da kann man ja ganz andere preise machen. benötigt man was extra, wird jenes bauteil neben der reihe verkauft und dadurch ganz anders kalkuliert... eben teurer.

    aber nintendo wird mit sicherheit da noch einen bonus drauf setzen und es so noch etwas teurer machen... sie wären wahrscheinlich auch die einzigen, die es nicht machen würden....
    Geändert von FxGa (28.11.2018 um 21:53 Uhr)

  12. #3132
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.985
    Blog-Einträge
    5
    GRID Autosport kommt für die Switch



    Stell mir die Steuerung dort ehrliich gesagt ziemlich mies vor, weil Nintendo ja an analogen Schultertasten gespart hat, welche bei PlayStation und Xbox Standart sind und sogar der Cube damals hatte.

    Man kann vollglich nur Vollgas oder gar kein Gas geben, das selbe beim bremsen. Doof

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  13. #3133
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.360
    Blog-Einträge
    1
    Verstehe sowieso nicht, wieso das Spiel noch einmal aufgewärmt wird. Es war nämlich ziemlich na ja.
    BlankaWahnsinn hat "Gefällt mir" geklickt.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  14. #3134
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    12.217
    Blog-Einträge
    3
    Ich finde diese "Top-15-Downloads", die man jeden Monat bei den Nintendo-Neuigkeiten sieht, immer sehr interessant. Denke, das repräsentiert ganz gut die Verkaufszahlen einzelner Monate (in Europa) und man stößt auf das ein oder andere interessante Spiel. Hier die Liste vom November:

    1. Pokémon: Let's Go, Pikachu
    2. Pokémon: Let's Go, Evoli
    3. Diablo 3
    4. Super Smash Bros. Ultimate (Vorbestellung)
    5. Super Mario Odyssey
    6. Rocket League
    7. Super Mario Party
    8. Enter the Gungeon
    9. Sid Meier's Civilization 6
    10 The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    11. Undertale
    12. Stardew Valley
    13. Donkey Kong Country: Tropical Freeze
    14. Moonlighter
    15. Mario Kart 8 Deluxe

    Sehe bei Saturn MK8 immer auf Platz 1 bei den Charts, über Monate hinweg. Hoffe, dass trotzdem noch ein neuer Teil für die Switch erscheint oder zumindest DLCs für MK8D, was ich aber bezweifle.
    Geändert von T-Bow (10.12.2018 um 11:36 Uhr)

  15. #3135
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.985
    Blog-Einträge
    5
    wenn ein erweiterter (die ursprünglichen DLC-Cups) und verbesserter (Battle-Mode) WiiU-Port das einzige Mario Kart bleibt wäre das sehr traurig. Ja Nintendo hatte bisher nie mehr als ein Mario Kart pro System, allerdings waren das bisher auch nie nur Portierungen.

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  16. #3136
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.292
    Statt Mario Kart 9 hätte ich lieber Diddy Kong Racing 2 oder DKR als HD Remake a la Crash.

  17. #3137
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.711
    Also da hätte ich lieber F-Zero oder Wave Race neu aufgelegt. Selbst ein neues Excitebike fände ich besser.
    Richtig geil fände ich aber auch ein neues Pilotwings mit gigantischer Openworld und einem Race-Modus. Die Serie hat bisher immer nur ganz leicht an seinem eigentlichen Potential gekratzt. Damit es sich super verkauft kann Nintendo auch gerne "Mariowings" draus machen.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  18. #3138
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.985
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Mysterio_Madness_Man Beitrag anzeigen
    Also da hätte ich lieber F-Zero oder Wave Race neu aufgelegt. Selbst ein neues Excitebike fände ich besser.
    Richtig geil fände ich aber auch ein neues Pilotwings mit gigantischer Openworld und einem Race-Modus. Die Serie hat bisher immer nur ganz leicht an seinem eigentlichen Potential gekratzt. Damit es sich super verkauft kann Nintendo auch gerne "Mariowings" draus machen.
    Nintendo hat soviele Spiele vernachlässigt, die lange überfällig sind:

    - Wave Race (seit Cube)
    - 1080° (seit Cube)
    - Excitebike / Excitetruck (seit N64 / Wii)
    - Pikmin (WiiU, trotzdem lange)
    - Pilotwings (3DS, aber mikriger Umfang, davor N64)
    - Kid Icarus (3DS, aber eher Spin-Off, die klassischen Teile waren GB/NES)
    - Starfox (WiiU, aber mit nerviger Steuerung)
    - F-Zero (seit Cube/GBA)

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  19. #3139
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    12.217
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Mit einem Mario Kart 8 Port wird Nintendo aber nicht längerfristig Verkäufe generieren können, weil es nur ein verbesserter Port ist.

    Das Spiel dient nur dazu die Verkaufszahlen der Switch im Frühjahr anzutreiben. Ich rechne mit Mario Kart 9 zu Weihnachten 2018. Zu lange darf man einen Release auch nicht hinauszögern, da sich Mario Kart längerfristig gut vekaufen lässt.


    Glaube es wird niemals wieder ein F-Zero kommen, da es einfach zu schwierig wäre vom Schwierigkeitsgrad her. An sich kein Problem, aber Nintendo halt. Alles muss einfach gehalten sein...
    Geändert von T-Bow (10.12.2018 um 22:47 Uhr)

    •   Alt
       

  20. #3140
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.711
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen


    Glaube es wird niemals wieder ein F-Zero kommen, da es einfach zu schwierig wäre vom Schwierigkeitsgrad her. An sich kein Problem, aber Nintendo halt. Alles muss einfach gehalten sein...
    Ach findest du? Fand den Story Modus von GX auch deutlich zu schwer, aber X hatte einen perfekten Schwierigkeitsgrad mit perfekter Lernkurve. Da hatte ich jetzt keine Probleme die Cups durch zu zocken.
    Würde auch nicht unbedingt sagen, dass Spiele heutzutage viel leichter sind als früher. Ganz oft ist es nur der Rücksetzpunkt, der den Unterschied ausmacht. Früher musste man das komplette Level wiederholen oder hat zwei Stunden Spielzeit verloren, weil man nicht gespeichert hatte. Heute wirst du nur um eine Minute nach hinten zurückgeworfen und kannst die knifflige Stelle sofort wieder versuchen - so oft du willst. Damit ist das Spiel zwar leichter, allerdings nicht aufgrund des Leveldesigns o.Ä.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

Ähnliche Themen

  1. Nintendo: Aktie fällt seit der Ankündigung der Nintendo Switch
    Von Knusperferkel im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 15:22
  2. Nintendo Switch: Unreal Engine 4-Support offiziell bestätigt
    Von Luiso im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 12:40
  3. Nintendo: "Switch ist Heimkonsole, kein Handheld"
    Von MichaelBonke im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 19:51
  4. Nintendo Switch: Experten-Talk - Ersteindruck im Video-Special
    Von SimonFistrich im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 12:33
  5. Nintendo Switch: Die ersten Eindrücke der Konsole im Experten-Talk
    Von Darkmoon76 im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 22:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •