1335Gefällt mir
  1. #2041
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.414
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Darth-Bane Beitrag anzeigen
    Metroid 4 = Metroid Fusion).
    Müsste Fusion nicht (nach der InGame-Chronik) inzwischen Zeil 5 sein oder spielt Other M später als Fusion? Meine dass Samus da recht jung war und es eher zu den früheren Metroids zählt. Oder ist das nach Erscheinungs-Zeitraum gerechnet? Dann wäre Other M natürlich Nr. 5

  2. #2042
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.125
    Other M spielt vor Fusion und direkt nach Super Metroid und wäre somit "Metroid 4". In Other M sieht man ja auch das geklonte Ridley wie es von der Metroid Queen in diese Hülle "eingefroren" wird. In Metroid Fusion nimmt der X-Parasit die Gestalt von dieser Ridley-Hülle an.

    Der echte Ridley mitsamt allen Weltraumpiraten, Metroids und Mother Brain sind in Super Metroid ausgelöscht worden.

  3. #2043
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Darth-Bane
    Mitglied seit
    18.10.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.523
    Es können auch Dinge Teil 5 sein und dennoch früher angesiedelt sein als ein früherer Teil.
    Schlussendlich wird Metroid Fusion auch von Nintendo als Metroid 4 bezeichnet, wie man am Intro des Spiels erkennt.
    Metroid: Other M ist halt ein Spiel, das dazwischen angesiedelt ist und eine Zwischengeschichte erzählt, aber eben keine Nummerierung besitzt.

    Hey, es ging eigentlich um ein etwaiges Metroid Prime 4.
    Die Erwägung der Vergangenheit lässt die Zukunft erkennen.

    Bei Feinden kannst du darauf setzen, dass sie angreifen. Bei Verbündeten weißt du nie, was sie planen.

  4. #2044
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.092
    Um Voicechat nutzen zu können, braucht man anscheinend eine Art Adapter , mit dem die Switch mit einem Smartphone verbunden wird. Da rein kommt dann noch der Stecker vom Headset. Grad auf Twitter gesehen.
    Also wenn die kein Marihuana rauchen, dann weiß ichs auch nicht.

  5. #2045
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.808
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Also wenn die kein Marihuana rauchen, dann weiß ichs auch nicht. https://uploads.tapatalk-cdn.com/201...9cdc6bdf03.jpg
    ICh dachte von Marihuana bekommt man kreative Gedanken... keine absurden...
    paul23 und PSYCHOBUBE haben "Gefällt mir" geklickt.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  6. #2046
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.771
    Blog-Einträge
    2
    Ich sag ja eher das die Cashbitch Kimishima zugeschlagen hat um genau diese Adapter zu verkaufen
    Na ganz ehrlich: schnappt euch nen PC und installiert Skype, teamspeak oder discord und quasselt darüber. Alle drei Apps sind auch übers Smartphone verfügbar, ohne dass man die mit der Switch verbinden muss
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #2047
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.414
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Na ganz ehrlich: schnappt euch nen PC und installiert Skype, teamspeak oder discord und quasselt darüber.
    Oder scheißt komplett auf (Voice)Chat weiß nicht wann ich den zuletzt benutzt habe, PS3-Ära?

    edit:

    Monster-Hunter Switch-Bundle

    Geändert von LOX-TT (01.06.2017 um 17:19 Uhr)

  8. #2048
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sansaido
    Mitglied seit
    17.11.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    598
    Kz60OIL.png

    Der Start des Online-Service für die Switch wurde auf 2018 verschoben. Bis dahin bleibt er weiterhin kostenfrei. Als Abonnent erhält man permanent Zugriff auf NES-Klassiker. Nintendo überlegt derzeit noch, ob später auch andere Konsolen wie bspw. SNES hinzugefügt werden. Außerdem werden einige der Klassiker um Onlinefunktionen erweitert.

    Die Preise wurden ebenfalls bekannt gegeben:
    3,99 / Monat
    7,99 / 3 Monate
    19,99 / 12 Monate
    Gamer. Geek. Minimalist.

  9. #2049
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.414
    Blog-Einträge
    5
    umso länger, umso billiger.

    Jahrespreis ist (wenn sie die Server in den Griff bekommen und es genug Online-Spiele gibt) sehr gut, das 3-Monats-Abo ist ok. Das 1-Monats-Abo aber zu teuer (finde ich)

    Dass die Spiele bleiben, zumindest über die komplette Abo-Dauer, ist ja wohl das mindeste

  10. #2050
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.125
    Nicht einmal 10€ wäre mir dieser Onlineservice wert, wenn ich den gleichen mit Fehler behafteten Onlineservice auf der WiiU kostenlos bekomme. Der bessere PS3-Service ist auch noch immer kostenlos.

    Aber es ist feiner Zug von Nintendo die Testphase auf Frühjahr 2018 auszuweiten. Bisher hat man nämlich noch nichts gesehen was die 20€ rechtfertigt.

    Bisher ist der Onlinemodus der Switch in Mario Kart und FAST einfach Scheiße.

    Ich bin trotzdem nicht wirklich enttäuscht, weil Nintendo sehr viel wert auf lokalen Spielspaß legt und dafür ist die Switch auch sehr gut konzipiert. Da verzichte ich germe auf einen schlechten Onlineservice.

    Aber mal abwarten wie sich der Service entwickelt, so sachlich sollte ich bleiben. Trotzdem nach aktuellem Stand ist es kein ausgereiftes und qualitativ wertiges Onlinesystem.

  11. #2051
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    465
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    [...] Bisher ist der Onlinemodus der Switch in Mario Kart und FAST einfach Scheiße. [...]
    Also ich kann nur für Mario Kart 8 für Wii U sprechen. Der Online-Modus ist nun auch nach drei Jahren noch immer höchstens mittelmäßig. Trotz stabiler Netzwerkverbindung gibt es immer mal wieder Verbindungsabbrüche seitens des Spiels. Zum Beispiel nach der Streckenauswahl: Das Spiel bleibt hin und wieder noch einige weitere Sekunden bei der Streckenauswahl, obwohl die Strecke längst ausgewählt wurde, und bricht dann die Verbindung ab. Das betrifft dann entweder alle, oder auch oft nur manche Spieler in der Gruppe. Man kann unter "Mitspieler" ja sehen, ob die anschließend noch in der Gruppe sind, oder nicht. Find ich ärgerlich, da es für die verbliebenden Spieler so aussieht, als sei man noch in der Gruppe, obwohl man einfach unfreiwillig rausgeschmissen und durch einen CPU-Spieler ersetzt wurde. Hab schon öfters erlebt, dass ein ganzer Teil der Gruppe auf einmal auffallend schlecht fährt. Da wurden dann halt wieder ein paar Spieler rausgeschmissen und es wird nicht mal korrekt angezeigt.
    Ein Glück passiert das relativ selten. Manchmal merkt man es aber vielleicht auch nicht, wegen eben besagtem Ersatz durch CPUs. Und es ist einigermaßen verzeihlich, da der Service kostenlos ist. Bezahlen würde ich dafür aber nicht einen Cent.
    Passiert so etwas auch bei Mario Kart 8 Deluxe, oder was meinst du damit, dass "der Online-Service der Switch einfach scheiße" ist?
    Übrigens sind bei Uncharted 2, das ich auch sehr lange online gezockt habe, nie solche Fehler passiert. Dort hatte ich hin und wieder game freezes. Also das Spiel ist komplett eingefroren und die PS3 hat auch nicht mehr auf den Controller reagiert. Der Ton lief komischerweise weiter. Hatte ich aber auch nur online und das auch ziemlich selten...
    Geändert von Mariostar (02.06.2017 um 18:31 Uhr)

  12. #2052
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.125
    Bei FAST habe ich nervige Input-Lags. Das Spiel läuft zwar flüssig, aber die Gegner poppen hier und da immer wieder auf und verschwinden plötzlich wieder. Man weiß so nicht welchen Platz man tatsächlich hat oder wie weit man tatsächlich vorne/hinten ist.

    Bei Mario Kart 8 Deluxe ist es ähnlich wie bei WiiU. Die Rennen selbst laufen solide, aber vor oder nach den Rennen gibt es häufig Verbindungsabbrüche. Oft kann ich mich erst nach dem zweiten oder dritten Mal anmelden.

  13. #2053
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Der-Chris
    Mitglied seit
    26.08.2013
    Beiträge
    290
    Es bleibt also festzuhalten, dass Nintendo für die Switch wohl die gleichen Server wie auf der Wii U verwendet. Die Probleme, die Kraxe und die anderen nennen, kenne ich von Mario Kart 8 Online auf meiner Wii U.

    Übertrieben vormuliert: Letztlich bezahlt man also ~20€ pro Jahr, damit man ein NES/SNES für einen Monat gratis auf der Switch spielen kann

    Ich hoffe weiterhin, dass Nintendo diese Pläne zum kostenpflichtigen Online Mode verwirft.

  14. #2054
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.092
    Da sie den Service auf 2018 verschieben, sind sie sich der Probleme sicherlich bewusst.
    Ich persönlich bezweifle dass Nintendo es schafft Online-Spieler zu begeistern. ( Bevormundung, Umständlichkeit, Qualität...)
    Immerhin kann man sich mit dem Preis trösten.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #2055
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.125
    Also wenn ich denke, dass Sony in den vergangenen beiden Jahren eine ordentliche Gewinnmarge erzielt hat und die Dividenden im Vergleich zB 2016 über 100% gestiegen ist, dann sehe ich nicht ein für ein Service zu bezahlen, wenn offensichtlich die anderen Sparten wieder vermehrt Gewinne lukrieren.

    Bei Nintendo ist es ähnlich und da ist sogar der Service schlecht.

    Man zahlt doch schon für die Konsole, Zubehör, Spiele, DLCs, Seasonpässe...

    Aber auf der anderen Seite ist es ähnlich wie bei den Roaminggebühren. Dort werden auch die Tarfife erhöht und würde man die Abo-Services wie PS+ abschaffen wären Spiele und Downloadinhalte noch teurer.

  16. #2056
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.414
    Blog-Einträge
    5
    der Unterhalt und die Lauffähigkeit von Online-Servern, des Stores oder des PSNs muss ja auch irgendwie finanziert werden die leben nicht von Luft und Liebe

  17. #2057
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.125
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    der Unterhalt und die Lauffähigkeit von Online-Servern, des Stores oder des PSNs muss ja auch irgendwie finanziert werden die leben nicht von Luft und Liebe
    Wie gesagt die operativen Nettogewinne sind hoch genug. Wenn es wirtschaftlich beiden Unternehmen nicht gut gehen würde, könnte ich das verstehen.

    Aber wie schon geschrieben. Bei Abschaffung des Abos würde man Preise der Spiele erhöhen. Von daher ist es ohnehin egal.

  18. #2058
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.092
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    der Unterhalt und die Lauffähigkeit von Online-Servern, des Stores oder des PSNs muss ja auch irgendwie finanziert werden
    Nur merkt man es bei Sony auch nicht wirklich wohin das Geld fließt, denn das PSN funktioniert nicht immer reibungslos.
    Insgesamt find ich Sonys Weg zwar besser, aber ganz ohne Kritik gehts auch hier nicht.
    Auf dem PC kann man auch Onlinespielen, teils sogar besser, und das kostenlos. Frag mich wie das möglich ist?
    Wenn die Konsolenhersteller schon Geld verlangen, dann müssen sie unter Beweis stellen, warum. Und ganz ehrlich, das ist mir persönlich nicht immer klar.
    Auf mich wirken diese Onlineservices wie eine weitere und einfachste Form den Spieler zu melken. Indem man ihn stehts das Gefühl gibt, die Vorteile liegen auf der Hand. Im Endeffekt ist es ein Zwang den wir einfach so hinnehmen. Vorteile, bzw. Gegenwert , seh ich null.
    Geändert von paul23 (03.06.2017 um 12:13 Uhr)

  19. #2059
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    465
    Ich finde es unlogisch, dass der Online-Service der PS3 von Anfang an kostenlos war und man nun bei der PS4 auf einmal bezahlen soll. Die Tatsache, dass es kostenlos war/ist, zeigt doch, dass es finanziell wohl machbar ist. Das Argument, ohne Bezahlung sei ein vernünftiger Online-Service nicht möglich, ist daher zweifelhaft.
    PS+ ist mir persönlich aber auch egal. Mich interessieren Online-Modi nur bei Fun-Racern. Das Online-Geballer interessiert mich selbst bei Uncharted nicht mehr so. Ist mir irgendwie zu stumpf. Von daher find ich's schade, dass Nintendo nun auch Geld dafür nimmt. Wenn ich mal eine Switch haben sollte, werde ich wohl auf die Online-Modi verzichten. Jedenfalls so lange, wie die beschriebenen Probleme bestehen. Immerhin kann ich 3DS und Wii U weiterhin kostenlos online benutzen.
    PSYCHOBUBE hat "Gefällt mir" geklickt.

  20. #2060
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.414
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Ich finde es unlogisch, dass der Online-Service der PS3 von Anfang an kostenlos war und man nun bei der PS4 auf einmal bezahlen soll. Die Tatsache, dass es kostenlos war/ist, zeigt doch, dass es finanziell wohl machbar ist. Das Argument, ohne Bezahlung sei ein vernünftiger Online-Service nicht möglich, ist daher zweifelhaft.
    Scheinbar ist es eben nicht möglich, aber sie wollten es halt nicht bei der laufenden Generation zur Pflicht machen, denn dann wäre der Aufschrei viel größer gewesen, verständlicherweise. Man muss auch bedenken dass bei MS das Online spielen schon seit der 360 Geld kostet, also seit 2005

Ähnliche Themen

  1. Nintendo: Aktie fällt seit der Ankündigung der Nintendo Switch
    Von Knusperferkel im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 15:22
  2. Nintendo Switch: Unreal Engine 4-Support offiziell bestätigt
    Von Luiso im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 12:40
  3. Nintendo: "Switch ist Heimkonsole, kein Handheld"
    Von MichaelBonke im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 19:51
  4. Nintendo Switch: Experten-Talk - Ersteindruck im Video-Special
    Von SimonFistrich im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 12:33
  5. Nintendo Switch: Die ersten Eindrücke der Konsole im Experten-Talk
    Von Darkmoon76 im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 22:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •