Seite 5 von 7 ... 34567
13Gefällt mir
  1. #81
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.912
    irgendwie hab ich mich echt voll drauf gefreut.. aber grad sowas von kein bock das zu zocken ka
    hab übrigens orangen, mein fc is 3566-1525-4974
    mal gucken wann ich bock hab das mal richtig zu zocken, bin jetzt nur einmal durch meine stadt gelaufen, mit paar leuten gelabert, geschäfte abgeklappert und 1,8k sternies gemacht..
    Geändert von FxGa (25.06.2013 um 13:44 Uhr)

  2. #82
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PHIL-PS
    Mitglied seit
    28.09.2008
    Beiträge
    164
    Wer dachte Animal Crossing sei nicht gruselig, der hat sich getäuscht. In Japan hat sich jemand die Mühe gemacht, eine sehr düstere Stadt zu kreieren. Der Horror kommt hier vor allem durch die unterschiedlichen Theorien zustande, welche die Geheimnisse des Dorfes lüften sollen. Doch die Wahrheit kennt wohl nur Aika...

    Wer jetzt neugierig geworden ist hat die Möglichkeit, diese mysteriöse Stadt selbst zu erforschen. Durch Eingabe der Traumanschrift im Schlummerhaus wird einem Zutritt zur Alptraumstadt gewährt. (Das Schlummerhaus kann 7 Tage nach Spielstart als Stadtprojekt gebaut werden, schlafende Melinda ansprechen).

    Traumanschrift: 2600-0218-7298


    Welcome to Aika Village
    (Betreten, lesen und anschauen auf eigene Gefahr )

    Gibt auch zahlreiche YouTube Videos dazu. Hier ist ein etwa einstündiges Video auf Englisch:


    Ihr könnt natürlich erstmal selber spielen und euch Gedanken machen, welche Zusammenhänge es bei den Gegenständen, Häusern und Personen der Stadt gibt. Ich werde hier mal näher auf die verschiedenen Theorien eingehen und versuchen die Geschichte zu erläutern, welche dahinterstecken könnte:

    Spoiler:
    Die Spielfigur wacht an einem nahezu kahlen Ort auf. Außer dem Stadtbaum gibt es nur ein paar altertümliche Brunnen. Der Boden ist mit Fließen bedeckt, die einen surrealen Eindruck erwecken. Neben dem Bett wartet zudem ein Willkommensgeschenk, extra schön in Geschenkpapier eingewickelt. Ein Püppchen.

    Weiter nördlich befindet sich dann Aikas Haus (Aikas Wunschvorstellung). Es ist umgeben von verschiedenen Nelken, welche man am Vater- oder Muttertag geschenkt bekommt. Überall in der Gegend gibt es zudem Pfirsichbäume, welche mysteriös gelb schimmern (es handelt sich hierbei um sogenannte 1a-Pfirsiche). Zeit das Haus zu betreten.

    Hier sieht man die perfekte Familie. Aika ist umgeben von ihren liebenden Eltern. Auf dem Tisch befindet sich ein Kuchen, welchen Aika sich offenbar verdient hat. In Aikas Zimmer auf dem Dachboden befindet sich Spielzeug, unter anderem auch eine Puppe. Es gibt Zeichnungen von Aikas Mutter, von Aika und ihrer Familie sowie von Aikas Hund. Eine offenbar vollkommen glückliche Familie oder besser gesagt so wie Aika es sich wünscht. In Wirklichkeit ist das alles nur eine Illusion, eine Wunschvorstellung. Man wird zudem stutzig warum im Erdgeschoss ein Raum durch einen Schrank blockiert wird. Es gibt offenbar Geheimnisse in der Familie, die Aika zu verdrängen versucht. Man beachte zudem die gruselige Hintergrundmelodie. Nachdem man das Haus verlassen hat, kann man sich dem nächsten Ziel zuwenden.

    Euch sind bestimmt schon die Himmelsleitern (weiße Blumen) in der Stadt aufgefallen. Diese wachsen nur, wenn man eine perfekte Umwelt- bzw Stadtbewertung erhält. Vielleicht kann man sich ja schon denken, in welche Richtung das geht. Weiter im Osten befindet sich ein Einzelhandschuh, eines von mehreren Kleidungsstücken die man in der Stadt finden kann. Geht man dann über die Brücke landet man in einem Irrgarten.

    Dieser Irrgarten steht offenbar für Aikas Selbstzweifel und verworrene Gedankengänge. Die vielen Löcher im Irrgarten womöglich für eine Leere die Aika nicht ausfüllen kann. Fallen am Boden könnte für die Angst vor Fehlern stehen, die Angst zu versagen. Aika hat offenbar schwere Depressionen und Versagensängste, warum erfährt man später. Das Labyrinth steht eindeutig mit Aika und ihren Gedanken in Verbindung, was man auch an den zahlreichen Gegenständen darin erkennen kann. Unter anderem findet man: Lolli, Bonbon, Schokoladenkuchen, Hasenballon, Herzballon, Vanilleeis... aber auch Anspielungen auf Aikas Eltern wie Kaffeebecher sind zu finden. Besonders auffällig ist zudem ein Glückskeks, der anscheinend immer den gleichen Inhalt hat:

    "Jedes Maskenspiel ist mit Vorsicht zu genießen!"

    Womöglich eine Anspielung, dass Aika diese Illusion einer glücklichen Familie nicht mehr aufrecht erhalten kann. Ihre Welt droht zu zerbrechen. Vor der Fundgrube befindet sich ein Megaphon, was besonders heraussticht. Weiter südlich befindet sich die Polizeistation in welcher es nur Bienennester zu finden gibt. Diese Punkte werde ich später näher erläutern.

    Westlich der Polizeistation befinden sich mehrere Gräber. Hat man eine Schaufel dabei kann man hier Hundehütten ausgraben und wir alle wissen wohl was das bedeuten soll... Es wird Zeit das nächste Haus zu betreten, welches auf dem Weg liegt (das mit dem rosa Briefkasten). Die Häuser der Stadtbewohner lass ich mal aus, aber es ist schon auffällig dass es häufig Puppen in diesen Häusern zu finden gibt...

    Wenn man das Haus betritt sollte man sich erstmal den Keller anschauen. Ein Raum voller Puppen, die um einen Tisch herum sitzen (man beachte den Glückskeks auf dem Tisch). Perfekt angeordnet, eine Anspielung auf Perfektion. Das ist die Perfektion, die sich Aikas Mutter wünscht, die Perfektion die Aika versucht zu erreichen. Am Anfang sah man Aikas Wunsch einer perfekten Familie, perfekte 1a-Pfirsiche die gezüchtet wurden, eine perfekte Stadtbewertung, Nelken um die Liebe zu ihren Eltern zu zeigen, sogar die Stadtfahne ziert das Bild von Aikas Mutter. Doch Aika kann es ihrer Mutter nicht recht machen. Aika wird von ihrer Mutter mehr wie ein Püppchen behandelt. Aikas Mutter möchte mit ihrem Kind prahlen (Megaphon vor öffentlicher Einichtung) doch ist stets unzufrieden mit ihrem kleinem Püppchen.

    Geht man auf den Dachboden, sieht man eine Nachbildung der Szene aus dem Garten Eden. Eva (erste Mutter in der Bibel) hat gesündigt indem sie den Apfel genommen hat, und auch Aikas Mutter hat gesündigt. Womöglich hat sie ihr Kind sehr streng erzogen und das Unglück ihrer Tochter nicht erkannt. Womöglich ist sie sogar für den Tod des Hundes bzw. der Hunde verantwortlich, um Aika eine Lektion zu erteilen. Geht man zurück in den mittleren Raum, der genau zwischen den beiden Räumen liegt sieht man mehrere Bildschirme, in denen eine Figur wegrennt. Aika möchte nicht dieses perfekte Püppchen sein. Aika möchte von diesem Dasein entkommen. Doch die Anordnung der Bildschirme ist kompliziert, es ist schwierig im Raum zurechtzukommen und auch Aika schafft es nicht zu entkommen.

    Verlässt man das Haus wieder und geht weiter in die Stadt sieht man verdorbene Rüben, Unkraut, verdorrte Bäume und Müll, was alles andere als perfekt ist. Folgt man dem Weg weiter kommt man zu einem heruntergekommen Haus, davor ein Seifenblasenset. Da ist die Seifenblase wohl geplatzt. Betritt man das Haus sieht man eine Puppe mit Axt. Eine weitere Anspielung, dass Aika nicht dieses perfekte Püppchen sein möchte, sie möchte ausbrechen. Die Bücherregale sind wie ein Labyrinth angeordnet. Womöglich bedeutet dies eine strenge Schulbildung. Die bunten Eier könnten für die Lehrer stehen. Um ihre Mutter zu beeindrucken, muss sie auch ihre Lehrer überzeugen.

    Links oben ist ein Bild ihrer Mutter, davor eine Bienenwabe. Die Bienenwaben befinden sich also bei der Polizei und der "Schule". Aika möchte sich anderen Personen wie der Polizei oder den Lehrern anvertrauen, allerdings hat sie Angst wie diese reagieren. Deswegen auch die Bienenwaben, da diese gefährliche Bienen beinhalten können (unerwartete Konsequenzen). Der rechte Raum ist heruntergekommen und beinhaltet ein Klavier. Die Deko-Eier symbolisieren dann vermutlich die Zuschauer. Aikas Mutter erwartet von Aika auch hier Perfektion. Auf dem Dachboden sind überall Bilder von Aikas Mom. Ein weiteres Beispiel dafür, dass Aika stets versucht, ihre Mutter zu beeindrucken. Im Keller befindet sich ein Vogel in einem Vogelkäfig. Doch der Vogel kann nicht einmal das singen was er möchte, es wurden Notenblätter vor seinen Käfig platziert. Auf dem Bett sieht man womöglich die Umrisse von Aika. Ein Zeichen dafür, dass die richtige Aika langsam verschwindet und immer mehr wie eine Puppe wird. Der obere Raum ist voller Tagebuchseiten. Außerdem befinden sich Tagebücher hinter Glas. Womöglich bedeutet dies, dass Aika es nicht geschafft hat, die Gefühle die sich in ihr angestaut hatten irgendwem anzuvertrauen.

    Ich glaub im Bücherlabyrinth ist auch ein Gerät, mit dem man anscheinend Geister aufspüren kann. Womöglich ist die Aika, die einem ab und zu über dem Weg läuft also ein Geist.

    Das letzte Haus ist ähnlich wie das erste Haus, allerdings repräsentiert es wohl das Chaos, welches in Aikas Leben geherrscht hat. Es zeigt, wie es wirklich in Aikas Leben aussah. Im ersten Raum liegen überall Gegenstände, ähnlich wie die Unordnung in Aikas Leben (man beachte auch den Glückskeks auf dem Boden). Auf dem Dachboden schauen die Spielzeuge alle auf die Wand. Wieder sieht man eine Puppe mit Axt. Aika fühlt sich isoliert von den anderen, möchte immer noch ausbrechen. Auf den Bildern ist einmal ihre Muter durchgestrichen, auf einem anderem Bild ist Aika durchgestrichen und nur ihre Eltern sind noch zu sehen. Auf dem letzten Bild ist ihr Hund durchgestrichen. Aika sieht sich nur noch als Puppe. Der Schrank im unteren Raum ist diesmal leicht zur Seite geschoben.

    Betritt man den Raum, sieht man einen Mannequin angezogen wie Aika sowie eine weitere Puppe mit Axt eingesperrt hinter einer Absperrung, beobachtet von mehreren Köpfen. Das Tapeten- und Bodendesign ist ähnlich wie die surrealen Fließen am Anfang. Diese letzte Szene zeigt womöglich wie Aika sein möchte aber nicht kann. Wenn man das Haus verlässt kann man hinter dem Haus einen Glückszettel ausgraben. Diesmal erfährt man:

    "Nichts dauert ewig."

    Schaut man dann zum Strand findet man Rotschuhe. Könnte es sein, dass Aika dem Druck nicht mehr standhalten konnte und...

    Am nördlichen Strand sieht man ein unerreichbares Grab. Unterhalb des zweiten Hauses (das mit dem rosa Briefkasten) ist zwischen drei Büschen ein Taucheranzug vergraben. Damit kann man das Grab erreichen. Folgendes kann man mit der Schaufel ausgraben. Ein Püppchen, eine Zeitkapsel sowie ein Gruselskelett. Kann ja jeder selber überlegen, was sich der Erbauer der Stadt dabei gedacht hat. Das ist außerdem nur eine von vielen Theorien.

    Theorien hab ich auf folgenden Seiten gefunden:
    Aika theories and symbolisms. MASSIVE SPOILERS - Animal Crossing: New Leaf Message Board for 3DS - GameFAQs
    AIKA VILLAGE (Scariest village you will ever visit)


    Wer auch immer die Stadt gebaut hat, hat sich echt Mühe gegeben. Ich find die verschiedenen Theorien, die sich User zu solchen CreepyPastas ausdenken ja oft interessanter als das Erforschen selbst. Und wem das ganze zu gruselig war, der kann sich dieses Reggie-Video zur Beruhigung anschauen

    Oli1000 hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #83
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.890
    Sehr geil, hab aber nicht lang geschaut, wollt mich nicht allzu sehr "spoilern" mit der Einkaufsmeile, dem kompletten Hausausbau und diversen Items
    Schau es mir vielleicht in ein paar Wochen an, wenn ich selbst alles Wichtige habe.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  4. #84
    Gast1
    Gast
    Nice, hab mir beides angesehen. Die Grusel-Stadt ist richtig geil gemacht, meinen absoluten Respekt dafür! Ich wünschte, ich hätte auch so viel Freizeit um da so viel Kraft reinzustecken. ^^

  5. #85
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.912
    die grusel stadt sieht sehr nice aus! .. bei mir kann man irgendwie immer nur schaufel & kescher kaufen.. -.- 3 tage jetzt hintereinander, bevor da nicht so langsam mal was anderes kommt steck ich erstmal fest

  6. #86
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gumbario
    Mitglied seit
    05.01.2012
    Ort
    Gumbafurt
    Beiträge
    2.875
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    die grusel stadt sieht sehr nice aus! .. bei mir kann man irgendwie immer nur schaufel & kescher kaufen.. -.- 3 tage jetzt hintereinander, bevor da nicht so langsam mal was anderes kommt steck ich erstmal fest
    Es kommt ansonsten auch nur noch die Angel in Nooks Nepps & Schlepps Laden. Axt und Gieskanne gibt es in der nach ca. einer Woche eröffnenden Gärtnerei und den Rest erst im Supermarkt.

  7. #87
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.890
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    die grusel stadt sieht sehr nice aus! .. bei mir kann man irgendwie immer nur schaufel & kescher kaufen.. -.- 3 tage jetzt hintereinander, bevor da nicht so langsam mal was anderes kommt steck ich erstmal fest
    Quatsch mal Melinda im Rathaus an.
    "Allgemeine Ratschläge" anwählen, so oft es geht
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  8. #88
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.912
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Quatsch mal Melinda im Rathaus an.
    "Allgemeine Ratschläge" anwählen, so oft es geht
    auch schon versucht.. ich hab der irgendwann mal ne muschel mitgebracht und seitdem labert die mich nur noch von ner angel voll.. ob ich denn schon eine hätte, wie mein fangbuch aussieht etc.. naja und da ich keine hab, steck ich da quasi fest. es sei denn man muss die öfter als ca 10 mal anquatschen, ich versuch das heut abend nochmal, muss morgen eh arbeiten und kann daher nich los
    das gieskanne, axt und so erst mit dem supermarkt/gärtnerei kommen is ja mal mega scheiße..
    Geändert von FxGa (28.06.2013 um 19:11 Uhr)

  9. #89
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SchwertKomplex
    Mitglied seit
    06.09.2009
    Beiträge
    1.155
    Hab's jetzt auch und liebe es wie den Teil für DS.

    P,S: Hab auch mein Zeug von dieser Melinda bekommen.

  10. #90
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.890
    Zitat Zitat von FxGa Beitrag anzeigen
    auch schon versucht.. ich hab der irgendwann mal ne muschel mitgebracht und seitdem labert die mich nur noch von ner angel voll.. ob ich denn schon eine hätte, wie mein fangbuch aussieht etc.. naja und da ich keine hab, steck ich da quasi fest. es sei denn man muss die öfter als ca 10 mal anquatschen, ich versuch das heut abend nochmal, muss morgen eh arbeiten und kann daher nich los
    das gieskanne, axt und so erst mit dem supermarkt/gärtnerei kommen is ja mal mega scheiße..
    Du musst die richtige Antwort wählen, dann bekommst du eine Angel von Melinda, ich hab meine auch von ihr bekommen, genauso eine Gießkanne...die bekommt man danach.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  11. #91
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.912
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Du musst die richtige Antwort wählen, dann bekommst du eine Angel von Melinda, ich hab meine auch von ihr bekommen, genauso eine Gießkanne...die bekommt man danach.
    k thx, ich versuchs gleich mal

  12. #92
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nintendofuzzy
    Mitglied seit
    24.01.2004
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    4.770
    Hero und ich im Bett <3

    HNI_0021.JPG



    LOX-TT, FxGa and Underclass-Hero haben "Gefällt mir" geklickt.

  13. #93
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.890
    Ja, bob hat sich schon beschwert, ich würde fremd gehen
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  14. #94
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nintendofuzzy
    Mitglied seit
    24.01.2004
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    4.770
    Ich hab heute einen "Maxi-Paukoid", "Maxi-Bingoid" und einen "Maxi-Gurloid" ausgegraben. An den Stellen wo sonst meistens Fossilien rauskommen. Kann ich die nur verkaufen oder haben die noch nen anderen Nutzen?

  15. #95
    Erfahrene Benutzte
    Avatar von Taila
    Mitglied seit
    19.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.475
    Blog-Einträge
    11
    Du kannst sie hinstellen und dich belustigen lassen
    Madness begins
    where the cat stares and grins.

  16. #96
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nintendofuzzy
    Mitglied seit
    24.01.2004
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    4.770
    Zitat Zitat von Taila Beitrag anzeigen
    Du kannst sie hinstellen und dich belustigen lassen
    ok, hab sie mal zum verkauf angeboten...

  17. #97
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gumbario
    Mitglied seit
    05.01.2012
    Ort
    Gumbafurt
    Beiträge
    2.875


    Ach ich liebe dieses Spiel einfach.
    r3tr0 und Super-Marimo haben "Gefällt mir" geklickt.

  18. #98
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.890
    @Gumbario: Hol mal endlich deinen Krempel bei mir ab
    Hab btw. noch 2 weitere Musikinstrumente für dich...gegen ein kleines Entgeld...
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  19. #99
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nintendofuzzy
    Mitglied seit
    24.01.2004
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    4.770
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    @Gumbario: Hol mal endlich deinen Krempel bei mir ab
    Hab btw. noch 2 weitere Musikinstrumente für dich...gegen ein kleines Entgeld...
    ...funkelnde Sternis, ja ja...
    Underclass-Hero und Taila haben "Gefällt mir" geklickt.

  20. #100
    Retro-Fan
    Gast
    Mal sollte meinen, Gruppenbilder schießen wäre einfach...

    HNI_0043.JPG

    ...aber nö, das ist es nicht, vor allem nicht, wenn alle in eine andere Richtung gucken
    Ein Glück hat es an der Klippe besser geklappt

    HNI_0049.JPG

    Dafür war die Fahrt auf die Insel geil

    HNI_0020.JPG

    Am besten wurde es aber erst, als dann die Spielchen begannen

    HNI_0034.JPG
    ...und sich jeder einen Platz suchte.


    Egal ob wir auf Steine eingehauen haben, um uns die Taschen mit Smaragden und ähnlichem voll zustopfen...


    ...oder Nenas Luftballons abgeschossen haben (auch wenn ich im beiden ziemlich mies war)

    Danke fürs Spiel, Leute!

    Spoiler:
    Übrigens, meine neue Stadtflagge...

    ...war spaßig zu erstellen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •