Seite 2 von 3 123
1Gefällt mir
  1. #21
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.750
    Lade gerade auf Steam runter (19 Stunden erforderlich) und es sind 36 GB.

  2. #22
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.471
    Blog-Einträge
    5
    Launch-Trailer und Vergleichs-Video mit dem alten Mafia 1



  3. #23
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    28.05.2015
    Beiträge
    29
    Der Trailer ist schon sehr genial ! Einfach starkes Spiel

  4. #24
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.750
    Ich stehe jetzt auf der Startline der berühmten Rennmission. Mir gefällt das Spiel bisher sehr gut, läuft nicht ganz flüssig auf meinem Laptop, aber ist auszuhalten. Man hält sich meistens sehr nah an der Vorlage, an die Synchronsprecher gewöhnt man sich logischerweise auch schnell.
    Was ich bisher bemängeln muss ist wie schon in Mafia I und II, dass die KI der Autofahrer und Fußgänger eine Katastrophe ist. Konnte man in Mafia noch damit rechnen, dass sie hirnverbrannt ihr Ding im Straßenverkehr durchzieht, so scheint es den Versuch gegeben zu haben, dass sie auf das reagiert was ich tue. Nun, mal funktioniert es und mal nicht. Das macht das Autofahren komplett unberechenbar, was sehr frustrierend ist. Gerade bei der Mission unmittelbar vor dem Rennen ist sowas unzumutbar. Diese Mission hat mich auch einige Nerven gekostet, weil die Zeit so pervers knapp angesetzt ist. Zumindest dachte ich das als ich noch mit Maus und Tastatur gefahren bin. Aus Verzweiflung habe ich auf Controller gewechselt und muss feststellen, dass Welten dazwischen liegen. Trotz einem Fahrfehler hatte ich noch Zeit übrig bis zum Ende. Aus diesem Grund werde ich das Rennen wohl auch mit Controller spielen, obwohl es sich schon etwas wie "cheesen" anfühlt. Ich spiele übrigens im Classic Modus und bin schon wieder total in der Welt drin.

    Edit: Okay, das Rennen ist immer noch kacken schwer...
    Geändert von Sc4rFace (26.09.2020 um 21:38 Uhr)

  5. #25
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.471
    Blog-Einträge
    5
    jemand Interesse am Mafia 1 Pre-Order Bonus? Dank der Retail-Version hab ich den doppelt. PS4 Version muss es aber sein, die ihr besitzt.


  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.865
    Blog-Einträge
    3
    Spiele es seit gestern. Ich habe das Original vor Ewigkeiten als Jungspund gespielt, wahrscheinlich kurz nach Release, folglich kann ich mich an nichts mehr erinnern außer an das Tempomat und das die Polizei wegen jeder Kleinigkeit genervt hat. Heute habe ich mir ein paar Vergleich-Videos angesehen und die grafische Überarbeitung ist sehr überzeugend, sieht sehr schön aus. Der grau-braune Farbton und der dezent eingesetzte Noir-Filter passen perfekt zum Spiel und man hat das Gefühl, nicht in einem Film zu sein, sondern einen aktiv zu spielen. Denn die Zwischensequenzen sind meist kurzweilig gehalten und man wird von Mission zu Mission geschickt, während man sich in der Open World befindet ohne während der Missionen eingeschränkt zu sein. Sehr cool. Einen free roam-Modus gibt es ebenfalls.

    Auf der PS4 Pro läuft es mit 30fps flüssig. Was mir aber gar nicht gefällt und richtig stört sind die aufploppenden Texturen aus bereits einem Meter Sichtweise! Das fällt vor allem außerhalb der Stadt beim Gras extrem auf und hat mich etwas aus der Welt rausgezogen. Kurioserweise kommt sowas (in der Stadt) so gut wie gar nicht vor, wenn es im Spiel regnet. Dann sieht das Spiel sogar noch hübscher aus.

    Was Scarface zu der KI sagt, kann ich für die Autofahrer KI soweit bestätigen. Habe mich erst gewundert, was mit "Mission vor dem Rennen" gemeint ist: die besagte Mission fand ich fast noch schlimmer und habe einige Versuche gebraucht, da wie erwähnt die Zeit dreckig knapp ist und man nicht die ganze Zeit Vollgas geben darf bis zu einem gewissen Punkt. Das Rennen selbst empfand ich eher als unfair statt schwierig. Man ist gezwungen eine Karre zu steuern, die bei der kleinsten Berührung ausbricht, es gibt anscheinend keinen Windschatten und die Konkurrenz ist auf den Geraden schneller... Bin im Endeffekt selbst unfair gefahren, bin in der ersten Kurve allen reingerammt, über die Wiese abgekürzt und statt zu selbständig bremsen habe ich den Tempomat kurz eingeschaltet. Die gescripteten Unfälle sind cool, aber verlieren an Wirkung durch das ständige Wiederholen des Rennens, was zudem recht lange geht.
    Um das Rennen neuzustarten muss man etwas umständlich ins Menü, auf den Reiter ganz rechte wechseln und den Kontrollpunkt neu laden. Die doch recht langen Ladezeiten nerven manchmal für lediglich einen Neustart.

    Die Fahrzeugphysik ist auf "Klassisch" sehr gewöhnungsbedürftig, aber nicht schlecht. Im Gegenteil, mag diesen Hauch von Simulation in dieser Art von Spiel ganz gerne. Man muss halt sehr früh abbremsen und einlenken. Das Gunplay ist okay, könnte besser sein.

    Keine Ahnung ob es im Original bereits so war, aber mit den Sammelobjekten hat man etwas übertrieben. Ging mir bei The Last of Us 2 schon aufn Keks. Und manche deutsche Synchronsprecher kommen mir "übertont" vor? Als würde der Sound der Stimmen nicht aus dem Spiel kommen. Aber gut, kann an den Einstellungen liegen, da ich die Stimmen grundsätzlich immer 10-20% lauter als alles andere einstelle.

    Liest sich recht negativ, aber ich habe definitiv meinen Spaß mit dem Spiel und hab richtig Bock es weiterzuspielen.

  7. #27
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.750
    Es gab im Original keine Sammelobjekte. Das mit den Ladezeiten ist mal wieder ein großer Vorteil des PCs und geht recht fix. Wird Zeit, dass die neuen Konsolen in dem Punkt endlich mal gleichziehen.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.865
    Blog-Einträge
    3
    Schon von den Ladezeiten der PS5 und der dazugehörigen SSD-Festplatte gehört?

    Spaß beiseite. Hat mit Konsolen an sich nichts zu tun, schließlich gibt es bereits Spiele auf Konsolen, die nach dem Initial Load über keinerlei bis extrem kurze Ladezeiten verfügen zb GTA5 im SP, Driveclub oder das aktuellste Beispiel Tlou2. Gerade das letztere Beispiel hat überhaupt keine Ladezeiten nach dem zurücksetzen des letzten Checkpoints und nach dem Ableben ebenfalls keine 3 Sekunden. Außerdem kann man Spiele von einer SSD aus abspielen. Ich habe Mafia auf einer installiert, trotzdem dauert es. Am Ende kommt es auf die Entwickler an und Hangar 13 traue ich eine gute Technik sowieso weniger zu, die übernehmen sich gerne mal.

    Auch geil, wie der Controller kurz vibriert, während das Spiel noch lädt. Normalerweise ist das Vibrieren ja ein Indikator dafür, dass das Laden beendet ist.

  9. #29
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.750
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Schon von den Ladezeiten der PS5 und der dazugehörigen SSD-Festplatte gehört? .
    Tatsächlich interessieren mich technische Daten nicht und deshalb ist meine Antwort "nein". ;P Alles was mir wichtig ist sind Spiele. Es gab zu PS3 Zeiten schon Entwickler, die meinten Ladezeiten würden bald der Vergangenheit angehören und bei der PS4 war es genauso. Ich höre da schon nicht mehr zu. Zum Spiel: Die Wertungen sind auf dem PC durch die Bank etwas höher als die Konsolenversion. Schätze da ist technisch wie du sagst nicht alles einwandfrei.

    Bin bei der Mission A Trip to the Country, vor der schon etwas gewarnt wurde was die Schwierigkeit auf Classic angeht. Beim letzten Drittel hat Hangar 13 ganz schön übertrieben und ich befürchte fast ich werde die komplette Mission neu starten müssen um am Ende ne Chance zu haben. Mit der Lebensenergie von mir und dem Wagen hab ich auf dem aktuellen Stand so gut wie keine Möglichkeit zu überleben...
    Geändert von Sc4rFace (01.10.2020 um 13:06 Uhr)

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.865
    Blog-Einträge
    3
    Ich bin aktuell in der Mission, wo man im "Hotel" eine Nachricht für Michelle vom Don hinterlassen soll und muss zugeben, dass ich in jeder Mission, in der man rumballert, mindestens einmal sterbe. Nun, eher mindestens 5-mal... ich komm mit dem Gunplay einfach nicht klar, das fühlt sich sehr behäbig und schwammig mit dem Controller an. Das Spiel hat auf Konsole wohl eine nicht-deaktivierbare Zielbeschleunigung, sowas liebe ich ja... nicht. Immerhin sind die Checkpoints sehr fair verteilt und das Spiel bietet Schulterwechsel, sowas liebe ich ja... Ne wirklich, das ist super. Ich hasse es, wenn man die Schulterperspektive nicht wechseln kann.

    Habe die Empfindlichkeit nun auf 10 sowie die Zielhilfe aktiviert und es ist etwas besser.

  11. #31
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.750
    Hab die Mission mittlerweile auch geschafft. Ich liebe dieses Spiel und die Story. Eine lineare Open-World, wenn man so will. Die Immersion ist einfach geil dank der heutigen Technik, denke trotzdem, dass mir das Original am Ende besser gefallen wird. Ich hab einfach eine Schwäche für Spiele der damaligen Generation. Das Gunplay mit Maus und Tastatur ist so ziemlich der Standard, den man heute gewohnt ist. Was ich gut finde ist, dass Tommy immer ein bisschen unruhig ist beim Zielen. Hatte schon die Befürchtung man würde ihn als Supersoldaten darstellen. Toll ist auch wieder die Bindung zu den Charakteren. Mafia schafft es heute wie damals mit wenig "Screentime" Sympathie aufkommen zu lassen. Einzig Sarah wirkt blass, obwohl sie jetzt schon mehr Auftritte hatte.

    Beefi, ich kann dir nur noch mal empfehlen diesem Spiel eine Chance zu geben, da dir Mafia 2 so gefallen hat. Ich glaube du wirst es nicht bereuen.

    Edit: Schicker Ava, T-Bow.

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.865
    Blog-Einträge
    3
    Danke dir

    Die Mission im "Hotel" habe ich nach mehreren Stunden Anläufen und mindestens 25 Toden endlich gepackt... das war die Hölle auf Classic. Ich dachte, nach dem man die Nachricht übermittelt hat, ist die Mission zu Ende, da alle bisherigen Missionen doch recht kurz geraten waren. Nichts da: man muss sich danach bis zu den Dächern kämpfen, sich auf den Dächern selbst gegen die Cops anlegen, in der Kirche angekommen gibt es erneut eine Schießerei mit einer rivalisierenden Gang, nur um zum Schluss erneut gegen die Polizei zu kämpfen und einer Verfolgungsjagd zu entkommen. Der letzte Abschnitt war mein größtes Problem, denn egal wie man bei dem Verlassen der Kirche vorgeht (direkt zum Leichenwagen oder einen anderen Wagen rennen, vorher alle Cops töten etc), gefühlt war es am Ende Glückssache. Der Verfolgung selbst konnte ich nie entkommen ohne zu sterben oder das meine Karre einen Totalschaden hatte. Bin dann in den Gebirgen irgendwann ausgestiegen und einfach zu Fuß geflüchtet und siehe da: Polizei abgehangen. Okay... Wenn ich bedenke, dass noch viel schwierigere Missionen kommen werden... Glaub das besagte "A Trip to the Country" kommt direkt danach. Ich brauchte auf jeden Fall erstmal 'ne Pause.

    Und ja, wem Mafia 2 gefallen hat, sollte sich auf keinen Fall das Remake zum ersten Teil entgehen lassen. Spricht nichts dagegen. Tipp: Vielleicht nicht unbedingt auf Classic anfangen, wenn man das Spiel einfach nur genießen will ohne Frustmomente. Ich zieh (wir ziehen) durch.

  13. #33
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.750
    Die Flucht auf den Dächern war die reinste Hölle in Mafia. Im Remake sterbe ich zwar auch etwas öfter, aber ich bin deutlich seltener frustriert. Alleine die Möglichkeit Deckung zu nehmen erleichtert einem das Leben ungemein. Es gibt jetzt auch mehr Erste Hilfe Kästen, worüber ich sehr froh bin. Für sehr geduldige Spieler ist der Classic Mode vermutlich nicht der Rede wert, dazu zähle ich allerdings nicht. Beim Ende von A Trip to the Country hab ich dann auch nur diese berühmte Pause gebraucht und es danach schneller als erwartet durchgebracht.
    Geändert von Sc4rFace (02.10.2020 um 19:42 Uhr)

  14. #34
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.750
    Bin im Moment etwas schreibfaul, deswegen nur ein paar schnelle Punkte zum Remake.

    Den größten Kritikpunkt muss ich leider bei einem Charakter ansetzen und das ist Paulie. Warum man aus einem gestandenen Mafia Mörder so einen halb-Idioten macht verstehe ich nicht. Nicht, dass er besonders dumm wäre, aber im Vergleich zu Tommy und Sam fällt er schon ab, was von den anderen Charakteren auch so kommuniziert wird. Immerhin schafft man es größten Teils ernst zu bleiben und so gibt es gewisse Situationen in denen man ausreichend Sympathien für den Charakter aufbauen kann im Verlauf der Story.
    Etwas hin- und hergerissen bin ich bei den Missionen. Grundsätzlich bleibt Hangar 13 dem Original sehr treu und erweitert die Geschichte in einigen Punkten, was ich als sehr positiv empfinde. Einige Missionen wurden allerdings unnötigerweise so geändert, dass man sich fragt warum. Wer Mafia nicht die letzten Jahre gespielt hat oder sich generell nicht sehr gut erinnert, dem kann es scheiß egal sein. Eine Mission kurz vor Ende nahm im Original etwas Tempo raus, was eigentlich eine echt coole Sache war. Da durfte man mit NPCs einfach mal Hafenarbeiter spielen und Kisten verschleppen. Mag vom Gameplay nicht sehr interessant sein, hat aber erstaunlich gut funktioniert. Daraus wurde nun eine unnötige Stealth-Mission gemacht, in der man durch mehrere Lagerhäuser schleicht um eine bestimmte Kiste zu finden, die sich natürlich ganz am Ende des Schlauchlevels befindet. Hat mich geärgert, war kein Spaß zu spielen. Dafür wurde aus einer kompletten Stealth-Mission zum Ende hin wieder ein Actionfeuerwerk gemacht. Das war im Original ebenfalls eine sehr schöne und überraschende Abwechslung. Hat trotz der alten, hakeligen Steuerung gut genug funktioniert. Das letzte Drittel von A Trip to the Country haben T-Bow und ich schon erwähnt.
    Der Nahkampf ist den Entwicklern komplett entglitten. Nicht nur, dass die Gegner viel zu viele Schläge aushalten (selbst mit einem Messer bewaffnet...), es besteht ganz ausschließlich aus ausweichen und zwei bis dreimal zuschlagen im endlosen Loop.

    Das war es im Grunde schon. Die Stadt ist geil umgesetzt. Im Nachhinein hätte ich das GPS auf der Mini-Map abstellen sollen, so ist es wie bei GTA V passiert, dass ich die Stadt eigentlich überhaupt nicht kennen gelernt habe. Mein eigenes Verschulden, aber eine nachvollziehbare Option für alle Spieler. Der Sound, die Umgebung, die Charaktere sind alle so glaubwürdig umgesetzt. Man fühlt sich in die alte Zeit versetzt. Wie desi schon über Mafia 2 geschrieben hat ist auch die Stadt in Mafia 1 reine Kulisse. Es passiert nicht sehr viel und in der freien Fahrt kann man nichts machen außer nach Sammelobjekten geiern. Für mich persönlich egal, da ich kein großer Fan von Open-World bin. Da sich das Spiel über mehrere Jahre erstreckt kommen immer wieder neuere Autos zum Vorschein, die sich im Classic Modus auch nicht so beschissen fahren wie ich in einigen Reviews schon gelesen habe. Es ist weder frustrierend noch unspielbar. Im Remake empfand ich es sogar als einfacher zu fahren.

    Die Story ist eindeutig das Highlight. Wie ebenfalls schon mal erwähnt schafft Mafia es aus wenig viel zu machen. Die Zwischensequenzen erstrecken sich nicht über etliche Minuten, sind auf den Punkt gebracht und schön anzusehen. Ich war sehr gespannt auf das Ende.
    Spoiler:
    Fand es sehr gut gemacht, aber Vito und Joe sahen irgendwie seltsam aus bzw die Qualität der Sequenz, wenn sie im Bild waren. Hat gewirkt als würde es nicht ins Spiel passen. Ging es nur mir so?

    Ich bin im Classic Mode voll auf meine Kosten gekommen, hätte sehr gerne einfach mehr von allem gehabt. Es fällt schwer die Charaktere hinter mir zu lassen. Das Spiel ist als Gesamtwerk einfach nur geil und die Kritikpunkte stören nicht genug um das Erlebnis zu sehr zu beeinträchtigen.

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.433
    Jaja, is ok Scar. Habs bestellt.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.



  16. #36
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.471
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Jaja, is ok Scar. Habs bestellt.
    die ganze Trilogie-Box oder nur das 1er Remake einzeln?


  17. #37
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.750
    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Jaja, is ok Scar. Habs bestellt.
    Oh, hätte nicht gedacht, dass wer in den Thread schaut abgesehen von T-Bow und mir. Aber freut mich. Das Spiel verdient mehr Liebe.

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.433
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    die ganze Trilogie-Box oder nur das 1er Remake einzeln?
    Alles mit scharf. Hab mir eigentlich gedacht der Stapel an Spielen muss mal weg aber bei Mafia wurde ich (wieder mal die letzten Monate) schwach.

    In erster Linie freu mich auf den ersten Teil, Teil 2 werd ich sicher auch noch spielen, ist ja schon etwas her.
    Teil 3 hab ich letztes Jahr erst durchgezockt mit den DLCs.



  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.865
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Sc4rFace Beitrag anzeigen
    Bin im Moment etwas schreibfaul
    Danke, genau so geht es mir aktuell... melde mich alsbald

  20. #40
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.750
    Beefi spielt.

Ähnliche Themen

  1. Mafia Definitive Edition: Trailer zeigt die verbesserte Grafik im Remake
    Von DavidMartin im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2020, 16:46
  2. Mafia: Definitive Edition in der Vorschau: Die Rückkehr des Paten
    Von MatthiasDammes im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2020, 18:01
  3. Mafia Trilogy: Erste Screenshots zur Mafia 2 Definitive Edition geleakt - mit Release-Termin
    Von DavidMartin im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2020, 09:46
  4. Mafia 4 oder Definitive Editions? Mysteriöser Tweet lässt Fans spekulieren
    Von DavidMartin im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2020, 10:45
  5. Mafia 2 und 3 bekommen offenbar Definitive Editions für PS4 und Xbox One
    Von AndreasBertits im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2020, 07:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •