3Gefällt mir
  • 2 Post By Spargles
  • 1 Post By Kraxe
  1. #1
    YannikCunha
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu Super Smash Bros.: eSport-Event von Nintendo untersagt gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Super Smash Bros.: eSport-Event von Nintendo untersagt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.158
    Die Kritik ist auch geil. Nintendo hat das Turnier ja nicht untersagt, weil es eine Pandemie gibt, sondern weil Smash Bros Melee nicht in der Originalversion gespielt werden würde, sondern sich da an einer nicht legalen Software bedient. Ist quasi wie Doping im eSport.

    Sollen Sie doch Smash Bros Ultimate spielen?

  3. #3
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    21.11.2020
    Beiträge
    3

    Nicht wirklich

    Das hat doch gar nichts mit Doping zu tun. Die Software ist ja für alle und hat den einzigen Zweck, dass das Spiel online ohne starken Input Delay gespielt werden kann. Und die Kritik behauptet ja nicht, dass Nintendo das Spiel wegen der Pandemie verbietet, sondern dass Nintendo während einer Pandemie die einzige vernünftige Möglichkeit, das Spiel auf dem Turnier zu spielen, verbietet.
    Ausserdem kannst du nicht einfach Melee-Spielern erklären, sie sollen einfach Ultimate spielen, die Unterschiede zwischen den Spielen sind auf einem kompetitiven Level enorm. Zudem wurde Ultimate ja auch verboten.
    Gumbario und Herr-Semmelknoedel haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.158
    Zitat Zitat von Spargles Beitrag anzeigen
    Das hat doch gar nichts mit Doping zu tun. Die Software ist ja für alle und hat den einzigen Zweck, dass das Spiel online ohne starken Input Delay gespielt werden kann.
    Es ist dennoch keine lizensierte Software. Bei solchen Turnieren geht es ja bestimmt auch ums Geld. Und da sollte schon wirklich alles legal ablaufen. Mit Doping meinte ich eher, dass Spieler nicht daran teilnehmen grundsätzlich benachteiligt wären, da es ja bestimmt eine Weltrangliste und sowas gibt oder?

    Melee ist ein Offlinespiel. Das ist leider so.

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    21.11.2020
    Beiträge
    3
    Ich kann das jetzt nicht 100% garantieren, aber ich glaube für Online-Turniere werden separate Ranglisten geführt.

    Man kann natürlich ewige Diskussionen bezüglich Legalität und so weiter führen, aber ich finde es schon verständlich dass die Melee-Community keine Freude daran hat, dass das Spiel vom Turnier verbannt wird. Ich behaupte jetzt mal, dass für Nintendo wohl kaum Schaden entsteht, dass ein 19 Jahre altes Spiel auf einem Turnier mit fangemachtem Rollback-Code gespielt wird. Dadurch, dass sie das ganze verbieten wollen, machen sie sich aber einfach unbeliebt bei einer doch nicht ganz kleinen Community.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.158
    Natürlich hat die Community nicht sonderlich Freude daran und das ist auch verständlich. Ich finde die Entscheidung von Nintendo dennoch richtig und vor allem ist die Entscheidung konsequent. Man sieht ja wie Nintendo bei Youtube Videos vorgeht sobald mal ein Fanprojekt Online gestellt wird.

    Ich weiß nicht ob du Formel 1 Fan bist, aber dort werden Stewart- Entscheidungen fast schon willkürlich getroffen. Es ist ein blödes Beispiel, aber es trifft trotzdem zu.
    Bei Nintendo weiß man zumindest wo deren Schmerzensgrenze ist, damit muss man leben.

    Ich sags mal so: Die Entscheidung von Nintendo ist keine unerwartete.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    21.11.2020
    Beiträge
    3
    Ich gebe dir absolut Recht, dass die Entscheidung keine grosse Überraschung ist. Ich bin persönlich einfach nicht einverstanden mit Nintendos Umgang mit Fanprojekten und vor allem mit der Melee-Community. 2013 hat Nintendo zum Beispiel versucht, das Spiel an einem Turnier zu verbieten, wofür ich jetzt zum Beispiel überhaupt keinen Grund sehe. Aber an diesem Punkt ist das Ganze natürlich einfach persönliche Meinung.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wiinator
    Mitglied seit
    11.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    5.822
    Nintendos Umgang mit der kompetitiven Szene von Smash ist generell grausig.
    Jede Möglichkeit für Wachstum wird von Nintendo untergraben. Da werden dann Annäherungsversuche angedeutet nur um dann später wieder im Regen stehen gelassen zu werden.
    So ziehen sie sich nie mit einem klaren Statement zurück und geben einen Anschein an Hoffnung, weil die Szene doch sehr groß ist und man sonst komplett als böse dasteht und die gratis Werbung der Topspieler nimmtan halt trotzdem gerne mit.
    https://twitter.com/anonymoussmash2/...31597647355905
    Hier gibt einer der gerne anonym bleiben möchte einen starken Einblick darüber wie Nintendo über die Jahre hinweg die Szene bewusst zurückhält.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    15.158
    @Wiinator

    Ich bin nicht in dieser Szene beheimatet, aber es gibt doch regelmäßige offizielle Smash Bros und Splatoon Turniere oder etwa nicht.

    Ich als Außenstehender hatte in den letzten Jahren, seit der Switch schon das Gefühl, dass Nintendo vermehrt auf eSport setzt.

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.902
    Blog-Einträge
    5
    Das mit Melee mag für die Turnier-Teilnehmer/Zuschauer unschön sein, aber es ist ihre Software, also kann Nintendo das natürlich so machen wie sie wollen, erst recht wenn der Online-Modus fanmake ist und nie Teil eines Lizenzvertrages von Nintendo damals war, da ja nicht existent bei der Original-Software

    Übersicht-Threads: PS4 | PS5 | Switch | Xbox

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wiinator
    Mitglied seit
    11.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    5.822
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    @Wiinator

    Ich bin nicht in dieser Szene beheimatet, aber es gibt doch regelmäßige offizielle Smash Bros und Splatoon Turniere oder etwa nicht.

    Ich als Außenstehender hatte in den letzten Jahren, seit der Switch schon das Gefühl, dass Nintendo vermehrt auf eSport setzt.
    Zum Teil stimmt das, ja. Das Problem für Smash ist aber, dass Nintendo ihre Smash Turniere auf eigen Faust macht und dann auch öfters Turniere dabei sind die mit dem kompetetiven Smash der Szene von den Regeln nicjt übereinander passen. Bei Splatoon und Arms hingegen hat Nintendo z.B. mit der ESL zusammengearbeitet um einen offiziellen Circuit aufzustellen. Bei sopchen Partnern steht dann natürlich mehr Geld zur Verfügung um das Ganze attraktiver zu vermarkten. Als die ESL auch bei Smash so einsteigen wollte hat Nintendo aber abgeblockt.
    So entsteht das Gefühl, dass Nintendo ein Problem mit der Grassroot Szene von Smash hat die sich auch ohne große Unterstützung gut entwickelt hat und viele lautstarke Stimmen innerhalb der Smash Community besitzt. Arms und Splatoon haben das nicht wodurch Nintendo generell als stärkste Kraft dasteht.

    Ansonsten hatte Nintendo ja eh schon immer zum Teil ein Problem damit, dass Smash als so kompetitiv angesehen wurde. Man versteht es bei ihnen als Party Game in erster Linie und hat erst über die letzten Jahre dem kompetetiven Teil etwas Aufmerksamkeit geschenkt, weil der halt trotzdem extrem hohe Zahlen vorweisen kann. Ultimate hatte letztes Jahr die höchsten Einschreibungs- und Zuschauerzahlen bei der EVO die ein Fighting Game jemals hatten.

    Das ist einfach alles extrem schade. Viele andere Publisher würden sich warscheinlech darum reissen, dass ein Spiel wie Melee auch gut 20 Jahre nach Release noch extrem sviel gespielt wird. Nintendo arbeitet aber dagegen. Die Leute die hinter der Mod stecken um Melee online spielen zu können haben nämlich herausragende Arbeit geleistet. Das läuft technisch besser als jeder Online Modus den Smash bisher von Nintendo bekommen hat. Man könnte ja sogar auf die Leute zugehen und mit ihnen zusammenarbeiten um Melee in der Form auf die Switch zu bringen. Aber leider stellt man lieber mal wieder ein Bein und arbeitet dagegen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •