3Gefällt mir
  • 1 Post By Ganonstadt
  • 2 Post By T-Bow
  1. #1
    Redaktionsleiterin
    Avatar von Katharina-Reuss
    Mitglied seit
    24.10.2007
    Beiträge
    220
    Jetzt ist Deine Meinung zu Demon's Souls im großen Test: Kein seelenloses Remake gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Demon's Souls im großen Test: Kein seelenloses Remake

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.947
    Ich bleibe dabei. Da es sich um eine neue Konsolengeneration handelt, sollten Grafik- UND Leistungsmodus ein Pluspunkt sein und nicht die Möglichkeit zwischen beidem zu wählen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.881
    Zitat Zitat von Ganonstadt Beitrag anzeigen
    Ich bleibe dabei. Da es sich um eine neue Konsolengeneration handelt, sollten Grafik- UND Leistungsmodus ein Pluspunkt sein und nicht die Möglichkeit zwischen beidem zu wählen.
    Aber das ist ja ein Widerspruch. Bessere Grafik bzw höhere Auflösung ist gleich weniger FPS. Ein Bild in 4K und 30fps sieht im Stand besser aus als wie in 1440fps und 60fps. Dafür geben die 60fps ein flüssigeres Bild wieder. Für 4K und 60fps müsste die Grafik wohl sichtbar runtergeschraubt werden.

    Natürlich hätte man auch sagen können, dass das Spiel ausschließlich in 4K und 30fps läuft und es keinen Performancemodus gibt, aber optional auf 60fps zu schalten ist doch ein gutes Feature.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.947
    Kann Deinen Kommentar leider nicht ganz lesen (manchmal merkwürdig auf dem Handy...).
    Warum sollte es ein Widerspruch sein? Ich würde mir wünschen, dass die PS5 bessere Grafikqualität schneller darstellen kann. Grundsätzlich kein Widerspruch, nur auf der PS5 anscheinend nicht möglich, was ich nicht tierisch schlimm, aber dennoch schade finde.
    Bei Spiderman Miles Morales spiele ich hauptsächlich mit den 60 FPS, was etwas schade ist, da hierduch nicht die volle Grafikpracht erzielt wird. Schade halt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.947
    Ich glaube mein Anspruch ist einfach zu hoch, der Grafiksprung aktuell leider nicht so hoch, wie ich ihn mir gewünscht hätte.
    Skeletulor64 hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.881
    Zitat Zitat von Ganonstadt Beitrag anzeigen
    Ich glaube mein Anspruch ist einfach zu hoch, der Grafiksprung aktuell leider nicht so hoch, wie ich ihn mir gewünscht hätte.
    Das sicher nicht, aber es ist einfach so, dass eine limitierte Hardware die Grafik nicht so darstellen kann wie bei einem High-Gaming-PC. Ein Medium Gaming-PC schafft auch nicht diese Performance.

    Natürlich könnte man sagen, dass es keine optionalen Grafikmodi gibt, aber wäre dann das Ergebnis zufriedenstellend? Bei grafisch anspruchsvollen Titeln ist bei der PS5 wohl bei 1440p und 60fps Schluss. Und wer wirklich 4K spielen will, zockt halt mit 30fps, dafür in schönerer Optik. Die Frage ist dann auch wie groß die Unterschiede tatsächlich ist. Bei einem "billigen" Fernseher wird der Unterschiede marginal sein.

    @Spiderman
    Hättest ein Problem damit gehabt, wenn Spiderman in voller Grafikpracht nur in 30fps läuft - ohne Option auf Performancemodus? Ich denke, dass das nicht viele gestört hätte. Weil wenn es keinen Vergleich mit 60fps gibt spürt man die 30fps nicht besonders, außer bei wirklich schnellen Games.

    Es ist immer ein Kompromiss zwischen Grafik und fps. Das war aber schon immer so nur gab es diese Modi in der Vergangenheit so gut wie gar nicht auf Konsolen. Auch glaube GT5 hatte einen 1080p mit 30fps Modus.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.881
    Zitat Zitat von Ganonstadt Beitrag anzeigen
    Ich glaube mein Anspruch ist einfach zu hoch, der Grafiksprung aktuell leider nicht so hoch, wie ich ihn mir gewünscht hätte.
    Das sicher nicht, aber es ist einfach so, dass eine limitierte Hardware die Grafik nicht so darstellen kann wie bei einem High-Gaming-PC. Ein Medium Gaming-PC schafft auch nicht diese Performance.

    Natürlich könnte man sagen, dass es keine optionalen Grafikmodi gibt, aber wäre dann das Ergebnis zufriedenstellend? Bei grafisch anspruchsvollen Titeln ist bei der PS5 wohl bei 1440p und 60fps Schluss. Und wer wirklich 4K spielen will, zockt halt mit 30fps, dafür in schönerer Optik. Die Frage ist dann auch wie groß die Unterschiede tatsächlich sind. Bei einem "billigen" Fernseher wird der Unterschiede marginal sein.

    @Spiderman
    Hättest ein Problem damit gehabt, wenn Spiderman in voller Grafikpracht nur in 30fps läuft - ohne Option auf Performancemodus? Ich denke, dass das nicht viele gestört hätte. Weil wenn es keinen Vergleich mit 60fps gibt spürt man die 30fps nicht besonders, außer bei wirklich schnellen Games.

    Es ist immer ein Kompromiss zwischen Grafik und fps. Das war aber schon immer so
    , nur gab es diese Modi in der Vergangenheit so gut wie gar nicht auf Konsolen. Auch glaube GT5 hatte einen 1080p mit 30fps Modus.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.947
    Wenn man es so sieht wie Du, was wohl tatsächlich den Fakten entspricht, müsste man ja sagen, dass die PS5 leistungstechnisch an ihren Grenzen angelangt ist
    Spiderman würde ich schon gerne optimal spielen, also am liebsten mit allen Effekten und schnell.
    Und der Unterschied zwischen 30 und 60 FPS fällt mir deutlich auf. Weiß nicht, ob es an meinem Tv liegt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.881
    Dass die PS5 schon an der Grenze angelangt ist will ich nicht behaupten. Da kommen in einigen Jahren noch Spiele mit richtig geiler Optik.

    Ändert aber nichts daran, dass es immer diese unterschiedlichen Leistungsmodi geben wird. Natürlich muss man auch die verschiedenen Grafik Engines mitberücksichtigen. Eine gute Grafik Engine kann viel aus einer Hardware rauskitzeln, während eine schlechte eher das Gegenteil bewirkt und die Performance darunter leidet.

    Aber wenn man wirklich "atemberaubende" Grafiken mit hohen Frames erleben möchte werden die aktuellen NextGen Konsolen wohl zu schwach sein. Ich finde sie aber technisch dennoch beeindruckender als damals die PS4 und XBOX One.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.947
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Dass die PS5 schon an der Grenze angelangt ist will ich nicht behaupten. Da kommen in einigen Jahren noch Spiele mit richtig geiler Optik.

    Ändert aber nichts daran, dass es immer diese unterschiedlichen Leistungsmodi geben wird. Natürlich muss man auch die verschiedenen Grafik Engines mitberücksichtigen. Eine gute Grafik Engine kann viel aus einer Hardware rauskitzeln, während eine schlechte eher das Gegenteil bewirkt und die Performance darunter leidet.

    Aber wenn man wirklich "atemberaubende" Grafiken mit hohen Frames erleben möchte werden die aktuellen NextGen Konsolen wohl zu schwach sein. Ich finde sie aber technisch dennoch beeindruckender als damals die PS4 und XBOX One.
    Jo hast mit allem recht, klar. Finde es aber trotzdem schade

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.857
    Die Upgrades, Xone X und Pro, haben den Konsolenlaunch kein Gefallen getan. Die haben den Sprung quasi minimiert. Grade bei der Xbox (hab die XSX schon selber getestet) sucht man die Unterschiede mit der Lupe. Es ist alles schneller , aber Grafisch tut sich momentan wenig.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.865
    Blog-Einträge
    3
    Könnte eventuell daran liegen, dass die vorherige Konsolen-Generationen bereits eine wunderbare Grafik zu bieten hatten; teilweise schon auf der PS3 mit Spielen wie GTA5, God of War 3/Ascension, Killzone 3 oder The Last of Us. Sogar Demon's Souls, ein Spiel was 2009 erschienen ist, sieht bis heute fantastisch aus und ich rede nicht vom Remake. Das sollte heutzutage demnach niemanden mehr wundern, dass es kaum einen grafischen Sprung gibt bzw. diesen nur im Detail.

    Tatsächlich finde ich, dass das Demon's Souls-Remake als einziges Spiel nach "next-gen" aussieht, aber ist eben nur ein (geniales) Remake. Horizon 2 sieht ebenfalls super aus, doch das hat der erste Teil bereits schon. Außerdem erscheint der Nachfolger "leider" auch für die PS4, weshalb man sich wahrscheinlich eher etwas zurückhält.

    In 2-3 Jahren wird es wahrscheinlich mehrere Spiele auf Konsolen geben, die tatsächlich nach "next-gen" aussehen. Aber gerade Super Mario Odyssey & Zelda BotW sowie diverse Indie-Spiele haben erneut bewiesen, dass Grafik nicht alles ist. Wir sollten uns auf eine stabile Performance und den schnellen Ladezeiten freuen.
    Geändert von T-Bow (22.11.2020 um 15:07 Uhr)
    Kraxe und paul23 haben "Gefällt mir" geklickt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.857
    Mich persönlich stört es nicht. Ich habe keine großen Unterschied erwartet. Die Unterschiede liegen halt im Detail. RT, schnellere Ladezeiten, höhere oder stabilere Framerate. Das reicht mir.
    Außerdem freue ich mich über Dinge wie dem leisen Lüfter tierisch.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.947
    Das sind Dinge, die Standard sein sollten. Jetzt werde. Sie langsam zum Standard und ich glaube, dass es einige Entwickler trotzdem verkacken werden

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •