1. #1
    AndréLinken
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu Halo Infinite: Release des Xbox-Shooters auf 2021 verschoben gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Halo Infinite: Release des Xbox-Shooters auf 2021 verschoben

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.882
    Blog-Einträge
    5
    vielleicht besser so, denn so nextgenig sah das neue Halo jetzt nicht aus und für so ne Premium IP von MS sollte da schon noch etwas poliert werden dran.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    12.568
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    vielleicht besser so, denn so nextgenig sah das neue Halo jetzt nicht aus und für so ne Premium IP von MS sollte da schon noch etwas poliert werden dran.
    Angeblich war die gezeigte Version monatealt (laut Microsoft) aber anscheinend dann doch nicht.
    Eigentlich ist so eine Verschiebung kein Problem, nur war das Microsofts einziger Launchtitel.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    9.892
    Das ist schon eine interessante Entscheidung.
    Jetzt gibts überhaupt keinen Grund mehr für die X-Box Series X, zumindest in den ersten Monaten.

    Aber mir egal, vielleicht bin ich mit Halo: TMCC durch, bevor Infinite kommt
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Kann zwar lesen, aber ich will meistens nicht.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    28.01.2013
    Beiträge
    551
    Einerseits Schade dass Microsofts großer Launchtitel verschoben wird, aber besser und damit ein besseres Spiel bekommen als ein Spiel welches Unfertig oder voller ungewollter Fehler steckt

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •