Seite 2 von 2 12
3Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.314
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Das letzte große Spiel war Gears 5 und das kam vor nem Dreiviertel-Jahr oder so
    Ori and the Will of the Wisps

    Ist nur auf Platz 4 der Jahrescharts bei Metacritic und wurde immerhin von zwei Millionen Leuten gespielt. Hört sich zwar lächerlich an, aber das ist ein riesengroßer Erfolg für ein eher kleines Spiel. Es ist kein Multimillionenprojekt mit Motion Capturing und Schauspieleren, sondern ein Spiel, das eine Märchengeschichte erzählt. Hat es sich aber verdient und Microsoft erhält dafür vollkommen zu Recht fast ausschließlich Lob. Ist halt nicht überall im Internet zu finden, weshalb man auch über den Tellerrand hinausblicken muss.

    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass viele Leute ein Plus-, Gold- oder Nintendo Online-Abo haben, einfach nur, um es zu haben.
    Habe die Abos wegen Cloud und Rabatt beim Einkauf im Store. Rechnet sich in etwa 1:1 aus.
    Geändert von Ankylo (11.07.2020 um 10:42 Uhr)


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  2. #22
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    28.01.2013
    Beiträge
    549
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen

    Ich hab auch ne PS4, trotzdem ist Sony scheiße!
    Ich besitze eine PS3, PS4Pro, Xbox360, XboxOneX, WiiU und eine Switch. Trotzdem mag ich die Playstation einfach nicht, erfahrungsgemäß halt und vorallem wegen dem Controller, dennoch lobe ich diverse Spiele die dort erschienen sind (Jak&Daxter, God of War, Spider-Man). Meine Vorliebe gegenüber Microsoft kam auch eher zufällig, was ich meiner Ex-Schwägerin zu verdanken habe. In meiner Sicht aus hat zwar Microsoft nun nicht die bunteste Auswahl Exklusivtitel (Shooter, Forza und Fable, sowie einige kleine Perlen wie Ori oder Cuphead), aber das stört mich nun weniger, auch da ich Third-Party spielen kann die man auf Nintendo halt nicht bekommt.
    Dennoch fällt mir besonders immer wieder auf, dass man Sony einfach gottgleich stellt nur weil sie Spiele herausbringen wie The Last of Us, während Microsoft kaum geachtet wird bis "XX Jahre Entwicklung und genauso spaßig wie 1886". Ich gönne auch Sony wenn sie gute Spiele herausbringen, aber mein Hass denen steigt wegen sowas halt immer stärker.

  3. #23
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.514
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Du bist ja auch einer, BITCH!
    Selbst, wenn es nicht ernst gemeint sein sollte, so muss ich ehrlich zugeben, dass ich seit der E3 20213 ein kleiner Microsoft-Hater bin. Da bringen die ganzen sympathischen Aussagen von Phil mir nichts, Ich werde nie vergessen, was die Firma ursprünglich mit der XBox One vorhatte und auch wenn ich lange nicht mehr so nachtragend wie vor einigen Jahren bin, so kann ich es nun mal einfach nicht vergessen. Ich bin beileibe kein Sony-Fanboy, die haben sich schon mehrere Male ins Aus geschossen; soweit ich mich erinnern kann, haben sie die Network-Pässe eingeführt (die Phase, als man 10€ fürs Online zocken zahlen musste, wenn man sich ein Spiel gebraucht gekauft hatte).

    Persönlich bin ich halt der Meinung, dass es (für mich) keinen einzigen, nachvollziehbaren Grund gibt, die nächste XBox zu bevorzugen. Denn in erster Linie geht es um die exklusive Spiele und da sind Sony und Nintendo nunmal besser und auch tatsächlich EXKLUSIV aufgestellt. Mal abgesehen davon, dass ich das Dashboard der XBox One absolut zum kotzen finde, meine Schwiegermutter hat eine... Sind ja von allen 3 Konsolenherstellern nicht sonderlich toll, aber das ist einfach nur Müll plus Werbung.

    Im Endeffekt wird sich eh jeder, der eine großartige Zeit mit der XBox 360 hatte, so oder so die nächste XBox kaufen, weil man sich halt darin "verliebt" hat, eine schöne Zeit hatte und evtl Freundschaften dadurch geschlossen hat - diesen Faktor sollte man auf keinen Fall unterschätzen. Die erste Liebe gibt es halt nur einmal.

    Zitat Zitat von KleinerDannyPocket64 Beitrag anzeigen
    Trotzdem mag ich die Playstation einfach nicht, erfahrungsgemäß halt und vorallem wegen dem Controller, dennoch lobe ich diverse Spiele die dort erschienen sind (Jak&Daxter, God of War, Spider-Man). er das stört mich nun weniger, auch da ich Third-Party spielen kann die man auf Nintendo halt nicht bekommt.
    Dennoch fällt mir besonders immer wieder auf, dass man Sony einfach gottgleich stellt nur weil sie Spiele herausbringen wie The Last of Us, während Microsoft kaum geachtet wird bis "XX Jahre Entwicklung und genauso spaßig wie 1886". Ich gönne auch Sony wenn sie gute Spiele herausbringen, aber mein Hass denen steigt wegen sowas halt immer stärker.
    Ich verstehe deinen Beitrag nicht. Dein Hass gegenüber Sony steigt, weil sie gute, exklusive Spiele veröffentlichen, aber lobst sie gleichzeitig für die guten Spiele? Was? Und ansonsten ist die XBox geiler weil wegen dem Controller?
    Geändert von T-Bow (12.07.2020 um 03:16 Uhr)

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.032
    Ich denke jeder tendiert in der Regel zu einem Hersteller. Bei mir ist es Nintendo. Kindheitsliebe von Anfang an und noch immer ungebrochen. Ohne Nintendo geht bei mir nichts. Sony und Microsoft sind für mich nette Ergänzungen. The Last of Us und Horizon stehen Forza und Rare gegenüber.

    Ich könnte auch nie ein Sonyfan oder Microsoftfan werden. Ich glaube das ist wie bei der Lieblingsmannschaft und da bleibt man einfach drauf. Nichtsdestotrotz gibts ein paar Exklusivtitel die mir taugen und deswegen stelle ich Spielspaß und die eigene Freude am Spielen über alles, egal von welchem Hersteller sie kommen.

  5. #25
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    52.422
    Blog-Einträge
    5
    ich denk mal die meisten hier hatten in ihrer Kindheit mit NES und GameBoy (jüngere dann erst mit SNES) erste richtige Videospielerfahrung. Bei mir wars am C64 meines Bruders, aber schon relativ kurze Zeit später (2, 3 Jahre) dann NESim Kaufhaus gedaddelt und am GameBoy gesuchtet, den ich zu Weihnachten 1990 bekommen hab, mit Mario Land 1 (Tetris war ja eh dabei) und 2 Monate später dann zum Geburtstag Duck Tales.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  6. #26
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    28.01.2013
    Beiträge
    549
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen

    Ich verstehe deinen Beitrag nicht. Dein Hass gegenüber Sony steigt, weil sie gute, exklusive Spiele veröffentlichen, aber lobst sie gleichzeitig für die guten Spiele? Was? Und ansonsten ist die XBox geiler weil wegen dem Controller?
    Mein Hass gegenüber Sony steigt, weil man sie auf einer Stufe mit einer Gottheit stellt. The Last of Us zum Beispiel: Ich habe es zu einem Fünftel nur gespielt, die Story hat mich nicht angesprochen und das Gameplay war sowas von repetitiv, das Crafting mehr als nur nervig und frustrationsgefährdend. Aber jeder lobhimmelt dieses Spiel. Anderes Beispiel: Dritthersteller bringen Retailfassungen für die Playstation raus, auf der Xbox/Switch hingegen NUR Digital (Außer man importiert zum totalen Vollpreistitel aus dem Ausland), zum Beispiel Nier Automata; Sword Art Online Alicization Lycoris; Kingdom Hearts 1.5 + II.5 Hd ReMix
    Du kannst es verstehen, du kannst es missverstehen, du kannst es ignorieren: Wegen sowas kann ich mir nur noch wünschen dass Sony einfach mal einen richtig starken Flop erlebt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •