1. #1
    Neuer Benutzer
    Avatar von JohannesGehrling
    Mitglied seit
    01.07.2016
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    20
    Jetzt ist Deine Meinung zu Mobile Games Hate: Die zehn meist gehassten Mobile Games gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Mobile Games Hate: Die zehn meist gehassten Mobile Games

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.434
    Mein elfjähriger Neffe, natürlich auch der aktuellen Situation geschuldet, hat geweint, weil er einen blöden Gratisskin nicht bekommen hat, seine Freunde aber schon.
    Nicht nur, dass es für mich schon an Sucht grenzt, sondern es ist auch arg auch wie das Spiel mit den Gamern umgeht.

    Crash Team Racing macht einen ähnlichen Scheiß. Wennst einen Grand Prix nicht gespielst hast, kannst den ganzen Kram wie Charaktere, Karts, Reifen, Skins überteuert im Onlineshop kaufen, weil man so wenig Wumpa Münzen erhält, dass man stundenlang spielen muss um 5.000 - 7.000 Münzen zu bekommen. Online geht es ja, da man hier deutlich mehr Münzen bekommt als Offline.
    Ein wirklicher cooler Fun Racer, aber das Freischaltsystem ist mieserabel. Hab schon 30 Stunden gespielt und noch nicht einmal die Hälfte der Fahrer freigeschalten.

    Gestern Dead or Alive 6 wieder einmal gespielt. Was sehe ich da? Viele Kostüme und einige neue Charaktere gibts mittlerweile aber alle müssen erst gekauft (!) werden.

    Es gibt vier Season Pässe und jedes kostet zwischen 80 und 90 Euro! WTF? Es gibt gerade mal 25 Kämpfer im Standardspiel. In Smash Bros Ultimate sind es über 70. Gut die DoA Kämpfer kosten so um die 5€. Aber trotzdem. Nicht zu vergessen, dass in einem 90€ Seasonpass ca 60 Kostüme enthalten sind.

    Bescheuerte Skins! Warum nicht auch Arenen, oder neue Storykapitel?

    Man zahlt gut 400 Euro für ein Beat em Up um es vollständig zu haben. Das ist pervers.

    Das mit meinem Neffen und DoA haben mir gezeigt wie dreist und frech die Videospielindustrie versucht an Geld zu kommen.

    Nintendo macht es in Mario Kart Tour und Dr Mario ähnlich. Was die Japaner da verlangen. Da kann man schonn mal 500 Euro ausgeben und hat das Game noch nicht einmal komplett. Na gut sind Mobilegames und klassische Games wie Fire Emblem Three Houses, Luigis Mansion 3, Animal Crossing zeigen, Smash Bros Ultimate zeigen, dass nan für 50 - 60 Euro vollwertige Spiele mit viel Content bekommt. DLCs sind da wirklich eine Dreingabe.

    Aber es ist trotzdem eine bescheuerte Preispolitik und das Traurige daran, vor allem Casualgamer und junge Spieler kennen es nicht anders.

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.761
    Blog-Einträge
    5
    Ich weiß schon warum ich Mobile-Games bis auf 1, 2 Ausnahmen völlig ignoriere. Die Liste hier bestätigt mir wieder mal, dass ich nichts großartiges dadurch verpasse.

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •