6Gefällt mir
  • 2 Post By Herr-Semmelknoedel
  • 4 Post By gamechris
  1. #1
    DominikZwingmann
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu Google Stadia: So viel kosten die Spiele gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Google Stadia: So viel kosten die Spiele

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.797
    Da kann ich ja gleich den XBOX Gamepass nutzen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.631
    Blog-Einträge
    2
    Mortal Kombat 11 - 89,99 Euro
    gamechris und LOX-TT haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.263
    So let me get this straight: Man muss ein kostenpflichtiges Abo abschließen, und trotzdem noch Spiele kaufen? Die teilweise teurer sind, als wenn ich mir das Spiel auf PC oder Konsole kaufe?


    Selbst wenn jemanden das Geld wurscht ist, darf man doch nicht so dumm sein, das zu unterstützen
    LOX-TT, Kraxe, paul23 und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.907
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    So let me get this straight: Man muss ein kostenpflichtiges Abo abschließen, und trotzdem noch Spiele kaufen? Die teilweise teurer sind, als wenn ich mir das Spiel auf PC oder Konsole kaufe?
    Hinzu kommt dass die Spiele schon etwas älter sind , und die Leute die sie spielen wollten, sie bereits gespielt haben.
    Mir ist echt schleierhaft wem Google momentan ansprechen möchte? Leute mit zu viel Geld und Langweile?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.797
    Ich finde Streaming macht Sinn, wenn man viel unterwegs ist odet man einfach nur "möglichst günstig" und ohne zusätzlichen Aufwand (installieren von Patches, Downloads...) zocken möchte.

    Das was Google hier vorhat riecht nach:
    "Kaufe Spiele ohne eine Konsole zu nutzen. Für das, dass du keine Konsole nutzt darfst du monatlich eine Gebühr zahlen."
    Im Endeffekt kommt es sogar billiger wenn man die Konsole kauft. Bei den Preisen nimmt man wohl auch Installationen und Patches in Kauf.

    Dabei könnte Google durchaus auch kundenfreundlicher agieren und Stadia subventioniert auf dem Markt bringen. Google macht genug Umsätze in anderen Sparten. Stadia ist jetzt kein Geschäftsfeld was Google ruinieren würde.

    Ich kann die Preispolitik nicht nachvollziehen und denke eher, dass die Publisher hohe Lizenzen fordern. Immerhin ist der Partner Google.

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    50.799
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Ich finde Streaming macht Sinn, wenn man viel unterwegs ist
    scheitert ja schon am vernünftigen Netzausbau in vielen ländlichen Gegenden, außer man will Pixelbrei in 360p die Spiele streamen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.263
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    scheitert ja schon am vernünftigen Netzausbau in vielen ländlichen Gegenden, außer man will Pixelbrei in 360p die Spiele streamen
    Und wenn's angeblich für Leute interessant sein soll, die unterwegs spielen möchten: Da scheitert's an den tollen Mobilfunkverträgen mit stolzen zwei Gigabyte Datenvolumen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.737
    Ich glaube kaum, dass diese Preispolitik funktionieren kann.
    Auch wenn stadia wohl kein "Netflix für Games" sein möchte - genau das erwarten die Leute wohl von dem Angebot. Spiele zusätzlich zur Abo Gebühr kaufen zu müssen ist zwar noch kein komplettes KO Kriterium... zu solchen Preisen aber schon!
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.907
    Zitat Zitat von Mysterio_Madness_Man Beitrag anzeigen
    Auch wenn stadia wohl kein "Netflix für Games" sein möchte - genau das erwarten die Leute wohl von dem Angebot. !
    Genau das ist das Problem, dass Netflix und Co. schon ein bestimmtes Bild von Streaming vermittelt haben, und Leute dies erwarten.

    Es sind jedoch zwei völlig verschiedene Märkte. Ich persönlich glaube nicht , dass sich günstige Abomodelle für die Gamingindustrie rentieren.

    Gamepass funktioniert nur so lange Leute noch Vollpreis-Spiele kaufen. Was passiert aber , wenn die Leute nur noch All you can eat wollen?

    Ich denke es wäre klug die Spiele nicht schon zum Release in einem derartigen Abo anzubieten.

    Wirtschaftlich kann ich Google durchaus verstehen.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gumbario
    Mitglied seit
    05.01.2012
    Ort
    Gumbafurt
    Beiträge
    2.806
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    scheitert ja schon am vernünftigen Netzausbau in vielen ländlichen Gegenden, außer man will Pixelbrei in 360p die Spiele streamen
    Und vom Inputlag fangen wir dann gar nicht erst an.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •