1. #1
    AndreasBertits
    Gast

    Jetzt ist Deine Meinung zu Star Wars: Episode 9 - Fehlender roter Faden war Herausforderung gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Star Wars: Episode 9 - Fehlender roter Faden war Herausforderung

    •   Alt
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    08.11.2010
    Beiträge
    522
    Blog-Einträge
    24
    Ist er nicht für die Story verantwortlich?

    Egal, Star Wars 7 und 8 sind in meinen Augen nicht auf Augenhöhe der Vorgänger.

    Aber alles schlimm hat was gutes. Da durch sieht man, das die Episoden 1-3 gar nicht so schlecht waren.

    Am schlimmsten finde ich die Intros die im Grunde die Situation des Vorgängers auf dem Kopf stellen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.545
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von MeisterZhaoYun Beitrag anzeigen
    Egal, Star Wars 7 und 8 sind in meinen Augen nicht auf Augenhöhe der Vorgänger.

    Aber alles schlimm hat was gutes. Da durch sieht man, das die Episoden 1-3 gar nicht so schlecht waren.


    Eigene Meinung ist natürlich gerechtfertigt, aber was ?

    Ich verstehe ja wenn man die Disneyfilme nicht so toll findet (ich persönlich mag die sehr, also die hauptteile, Rouge one war Müll und Solo habe ich nicht ein mal gesehen), aber willst du mir erzählen das:

    -furchbares Schauspielern
    -Aliens mit französischem Akzent
    -eine miese, kitschige lovestory
    -Jarjar Binks
    -Episode 2 als kompletter Film
    -mini Anakin Skywalker
    -die Tatsache dass Anakin nie einen Vater hatte und so aus dem nichts entstand, weil er fucking Space-Jesus ist
    -einen haufen Persönlichkeitslose Hauptcharaktere
    -General Grievous, ein Bösewicht der zu nix geführt hat und keine Motivation hatte
    -furchtbar, FURCHTBAR schlecht gealterte 3D effekte welche heute wie Videospielcutscenes aussehen
    -das langweilige Podrennen
    -eine Welt welche kein Stück wie Star Wars aussieht
    und nicht zu vergessen: -Die unrealistische Tatsache dass Anakin C3PO gebaut hat, was vorne und hinten einfach nur schwachsinn ist!

    ...und man nun behauptet 7 und 8 seien schlechter, nur weil 7 die Story wiederholt und 8 vielleicht die Persönlichkeit von Luke Skywalker veränderte (immerhin hat eine), dann weiß ich auch nicht mehr weiter
    Geändert von Herr-Semmelknoedel (11.04.2019 um 18:16 Uhr)

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.527
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen

    Eigene Meinung ist natürlich gerechtfertigt, aber was ?

    Ich verstehe ja wenn man die Disneyfilme nicht so toll findet (ich persönlich mag die sehr), aber willst du mir erzählen das:

    -furchbares Schauspielern
    -Aliens mit französischem Akzent
    -eine miese, kitschige lovestory
    -Jarjar Binks
    -Episode 2 als kompletter Film
    -mini Anakin Skywalker
    -die Tatsache dass Anakin nie einen Vater hatte und so aus dem nichts entstand, weil er fucking Space-Jesus ist
    -einen haufen Persönlichkeitslose Hauptcharaktere
    -General Grievous, ein Bösewicht der zu nix geführt hat und keine Motivation hatte
    -furchtbar, FURCHTBAR schlecht gealterte 3D effekte welche heute wie Videospielcutscenes aussehen
    -das langweilige Podrennen
    -eine Welt welche kein Stück wie Star Wars aussieht
    und nicht zu vergessen: -Die unrealistische Tatsache dass Anakin C3PO gebaut hat, was vorne und hinten einfach nur schwachsinn ist!
    Wie du sagst, eigene Meinung ist gerechtfertigt. Ich frage mich nur was das Problem daran sein soll, dass Anakin C3PO gebaut hat.

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    49.986
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Rouge one war Müll und Solo habe ich nicht ein mal gesehen
    Rogue One war super und Solo war ebenfalls sehr gut

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.294
    Warum hat man eigentlich die Regie gewechselt? J. J. Abrams hätte alle drei Filme machen sollen.
    Den fehlenden roten Faden hat man im 8.Teil echt gemerkt. Trotzdem war/ist es ein seeehr guter Film.

    Für mich ist übrigens Rogue One der bisher beste Teil der neuen Filme.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •