1. #1
    Redakteur
    Avatar von ChristianDoerre
    Mitglied seit
    17.02.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    202

    Jetzt ist Deine Meinung zu play4-Podcast #210: Bordeaux-Geständnisse und eine Überraschung gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: play4-Podcast #210: Bordeaux-Geständnisse und eine Überraschung

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    24.03.2016
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    34
    Servus Play4,

    na momentan haut ihr uns ja Überraschungen um die Ohren.

    Erst der lange versprochene PS ONE Podcast und dann der Benjamin Kegel nochmal zu Besuch.
    Schön den auch nochmal gehört zu haben auch wenn ich während der Wrestling oder Eishockey oder was auch immer Diskussion eingeschlafen bin. Nichts für Ungut Chris .

    Dafür haben Katha und Lukas das Quartett dann perfekt abgerundet.

    Nun aber zu den Fragen:

    1. Googel will mit Stasie äh ich meinte Stadia die Spiele Industrie Revolutionieren. Auf dem Papier klingt das ja auch alles Prima was Googel da so vor hat, aber ob das auch alles so funktionieren wird? Was glaubt ihr wie sich das Machvakuum nächstes Jahr nach dem Stadia Start verlagern wird? Wird Googel womöglich den Markt dominieren oder bricht gar das ganze Internet zusammen und wir leben fortan in der Steinzeit wenn mal Millionen von Nutzern auf Stadia losgelassen werden.

    2. Was Stadia für mich erst einmal nicht so interresant macht ist das ich es halt mag eine Konsole daheim stehen zu haben und meine Retail Games im Regal. Wie ist es da bei euch? Von Chris weiß ich ja das er Sammler ist aber wie steht es bei dem Rest? Bevorzugt ihr da privat Retail für die Sammlung oder mittlerweile Digital und ist somit ein Googel Stadia Konzept für euch doch interessanter als es für mich ist?

    3. Sehen wir nochmal ein neues Castelvania? Seid Lords of Shadows 2 ist ja einige Zeit ins Land gezogen.

    4. Wann kommt nun eigentlich das Medievil Remake? Es ist wieder erstaunlich still geworden um das Spiel.

    VG
    SuperMario2103

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    16.02.2002
    Beiträge
    682
    Tach play4,

    1. Turok feierte vor einem Jahr ein Revival auf der XBox One und erscheint derzeit ebenfalls für die Switch. Werden die Spiele auch auf der PS4 veröffentlicht?

    2. Angebliche Bilder des DualShock 5, Gerüchte um einen PSPlus Premium-Account, eine Abwärtskompatibilität zu allen PlayStation-Generationen - das Internet ist derzeit voll mit vermeintlichen PS5-Leaks. Lange kann eine offizielle Enthüllung eigentlich nicht mehr auf sich warten lassen. Wann und zu welchem Anlass wird die Konsole der Öffentlichkeit vorgestellt?

    3. RE8 und RE3-Remake sollen laut aktuellen Gerüchten beide in Entwicklung sein. Soweit so unspektakulär - dass RE3 und RE8 kommen, ist so sicher wie der Speck auf Wolfgangs Butterbrot.
    Allerdings hat mich ein Gerücht aufhorchen lassen: RE3 soll outgesourced und nicht von Capcom selber entwickelt werden. Ein großer Fehler? Schließlich hat Capcom mit dem RE2-Remake gerade erst gezeigt, dass sie es noch drauf haben. Wäre demnach die Abgabe von RE3 an ein anderes Studio eine falsche Entscheidung?

    4. Nochmals Gerüchteküche: Das nächste Assassins Creed soll angeblich ein Setting bei den Wikingern beinhalten. Würde ich persönlich geil finden, aber sind wir mal ehrlich: Wollen wir überhaupt noch weiterhin alljährlich ein neues Assassins Creed? Oder solte Ubisoft die Serie für einige Zeit wegsperren und sich lieber anderen (auch toten) Marken wie etwa Prince of Persia widmen?

    5. Was denkt ihr ist wahrscheinlicher? Dass Ubisoft die E3-Pressekonferenz dieses Jahr nutzt, um bekannt zu geben, dass sie die Assassins Creed-Serie sterben lassen oder dass DVD-Junkie zusammen mit Christian Dörre privat auf dessen Couch Dangerous Driving für die PS4 spielen wird?

    Liebe Grüße
    zf
    Geändert von zockerfreak (09.04.2019 um 23:04 Uhr)

  4. #4

    Mitglied seit
    30.06.2018
    Beiträge
    11
    Hallo zusammen,

    ohne Umschweife meine Fragen:

    1. Thema Trophäen: Was war die einfachste und schwerste Platin-Trophäe, die ihr je erspielt habt? Spielt ihr Spiele, mit denen ihr eigentlich durch seid weiter, nur um Platin zu ergattern?

    2. Heutzutage erscheinen ja soviele neue Titel, dass man unmöglich alle testen kann. Wie wird entschieden, welche getestet werden und ins Heft kommen? Passiert es auch mal, dass es ein fertiger Test nicht ins Heft schafft?

    3. Wann hat euch das letzte Mal ein Spiel mit einer neuen Gameplay-Mechanik völlig überrascht? Ich habe den Eindruck, dass es kaum wirklich neue Entwicklungen in der Videospielbranche gibt, was das Gameplay anbelangt. Irgendwie hat man doch alles schon mal irgendwo so ähnlich gesehen. Richtige Top-Titel, wie z.B. Red Dead Redemption 2, bieten natürlich ein auf Hochglanz poliertes Produkt und man kann durch Veränderung des Settings und der Atmosphäre viel Abwechslung erzeugen. Aber spielerisch setzen diese Titel doch auch zumeist auf Altbekanntes. Ist in der Hinsicht, einfach schon das ganze Potential ausgeschöpft oder können wir auf die Kreativität der Entwickler vertrauen?

    Wie immer Grüße und Danke!

  5. #5
    Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von ChristianDoerre
    Mitglied seit
    17.02.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    202
    Der play-Podcast verschiebt sich aufgrund mehrerer Print-Abgaben und großer Tests ein wenig. Falls ihr uns vermisst, könnt ihr uns am Montag dabei beobachten, wie wir für den guten Zweck im Live-Stream gegeneinander in Mario Kart und anderen Spielen antreten. Stream zum World Wish Day

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Falconer75
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.370
    Blog-Einträge
    7
    Falls Lukas dabei ist: Wäre schön, wenn er ein bisschen von seinem privaten Japan-Trip erzählen könnte.
    Falls Lukas nicht dabei ist: Wäre schön, wenn ihr ein bisschen erzählt, was Lukas so bei seinem privaten Japan-Trip erlebt haben könnte. Egal, ob wahr oder nicht. Selber schuld, wenn er den play-Podcast vernachlässigt.

    Und noch was zu „A Plague Tale“: Das Game hat sich ja ziemlich schnell zu einem Geheimtipp entwickelt. Dass Chris sich auf Kosten von Focus richtig einen reinlöten konnte, gönne ich ihm sehr. Einer muss sich ja für schwer verhandeltes exklusiv-Coverage opfern. Seinem sehr feinen Preview vertraue ich aber grenzenlos. Trotzdem noch mal konkret gefragt: Kann man davon ausgehen, dass das Ding vom Gameplay allerhöchstens solide wird, die Story dafür fetzt? Oder kann das auch storymäßig noch in eine echte Enttäuschung umschlagen? (Edit 2 Wochen später: Spiel und sehr guter Test sind draußen, alles geklärt; bis zum nächsten Podcast ist das Game sowieso in der Retro-Ecke).
    Focus macht sich. Plague Tale ist für mich als Story-Fetischisten ein Pflichtkauf. Außerdem zocke ich aktuell The Council. Ist auch richtig super. Schade, dass es medial so unterm Radar lief. Bei euch hat es ja wenigstens Paula getestet. Leider war sie zu klein, um das Game auf den Radar zu hieven. Oder war die PR-Arbeit nicht gut genug? Solche gut getimten Deals gelingen kleineren Publishern ja nicht immer optimal. Ging bei Plague Tale hervorragend auf. Der Mini-Hype startete schön knapp vorm Release. Saubere Arbeit. Für mich war Chris ja schon immer der Franzose der Herzen in der Redaktion. Ich bin aber überzeugt, dass Chris auch ohne seine Liebe zu französichen Journalisten und Studios (also Game-Studios) die "9" gezückt hätte. Mache mir nurSorgen, dass Webedia nach Peter nun auch Chris abwirbt. Da zahlen sie ja mit Baguette und Wein, wie man hört.

    Erzählt mal ein bisschen aus dem Nähkästchen, wie ihr bei Computec gerade im Bereich Video umsteuert. GamesTV24 wurde abgeschaltet, YouTube first, Twitch wird genutzt, Kolumnen erscheinen als Artikel und Video... Gibt es noch Chancen für drollige Formate à la 4 Bier eine Meinung (Sorry Chris, habe gerade vergessen, wie das richtig hieß). Wer hat in Sachen Bewegtbild aktuell das letzte Wort. Simon? Wird es noch ein paar Format-Überraschungen geben? Wenn ich behaupte, dass ihr euer Geschäftsmodel endgültig und noch schleuniger von Print emanzipieren müsst, würdet ihr mir Recht geben?

    @Sascha
    Neue Amon Amarth 9/10? Katastrophale Fehlbewertung! Klare 10/10. Nein im Ernst, Hammer-Album mal wieder. Nicht exakt so stark wie der perfekte Vorgänger, aber immer noch ganz, ganz groß. Bis auf wenige verpeilte "Mainstream"-Jammerer, erkennt die Fachpresse das Mega-Niveau der Band auch fast durchgängig an. Wie ist die Scheibe bei anderen Metalheads in der Redaktion angekommen?
    Geändert von Falconer75 (14.05.2019 um 11:40 Uhr)

  7. #7
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    24.03.2016
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    34
    Stimme Zockerfreak zu 100% zu. Das neue Amon Amarth Album ist ne 10 von 10. Ja das spricht auch der Fanboy aus mir aber generell hat die Band mit den letzten 3 Alben immer wieder ein Meisterwerk nach dem anderen Veröffentlicht wo man dachte das können die aber jetzt nicht mehr toppen und dann oh wunder sie haben es doch nochmal getoppt .

    Großartige Band und freue mich auch da drauf sie im Juli beim Rockharz wieder live zu sehen.

  8. #8
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    24.03.2016
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    34
    Hoppla meinte natürlich stimme Falconer zu 100% zu. Sorry an Falconer und Zockerfreak an der Stelle für die Verwechslung ^^.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Falconer75
    Mitglied seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.370
    Blog-Einträge
    7
    Zitat Zitat von SuperMario2103 Beitrag anzeigen
    Hoppla meinte natürlich stimme Falconer zu 100% zu. Sorry an Falconer und Zockerfreak an der Stelle für die Verwechslung ^^.
    Keine Problem Sonic 3102.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •