1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelBonke
    Mitglied seit
    24.03.2010
    Beiträge
    1.521

    Jetzt ist Deine Meinung zu Pokémon Go: Nintendo-App saugt Akkus rasend schnell leer gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Pokémon Go: Nintendo-App saugt Akkus rasend schnell leer

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.416
    Ich war gestern Abend 30-40 min spazieren und da habe ich 20% des Akkus verbraucht. Aber ich glaube dafür kann die App relativ wenig, da der hohe Verbrauch primär dem GPS geschuldet ist.

    Bluetooth war allerdings nicht eingeschalten.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Fee
    Mitglied seit
    07.09.2005
    Beiträge
    705
    Gibts das in Österreich schon und in Deutschland noch nichtd? Bei mir kann ichs im Playstore nicht finden...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.416
    Zitat Zitat von Herr-Fee Beitrag anzeigen
    Gibts das in Österreich schon und in Deutschland noch nichtd? Bei mir kann ichs im Playstore nicht finden...
    Ich habs von Chip heruntergeladen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Fee
    Mitglied seit
    07.09.2005
    Beiträge
    705
    Ah ja da gehts, danke. Hatte aber gleich mal einen Absturz und einen Serverfehler. Geht ja gut los

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wiinator
    Mitglied seit
    11.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    5.786
    Ja die Server sind zeitweise gnadenlos überlastet. Hat schon seinen Grund warum es erst offiziell in ein paar Ländern releast hat ^^.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.654
    Blog-Einträge
    3
    Ständiges Synchronisieren im Hintergrund + Leistungsfressende sowie farbintensive App + dauerhaft aktiviertes GPS (evtl. mit ständiger WLAN-Suche, falls aktiviert) + Bildschirm die meiste Zeit an, ... ist doch klar, dass da die ohnehin nicht starken Akkus schnell leer gehen. In der Pokémon GO-App selbst kann man übrigens einstellen, den Akku zu schonen.

    Ich bin von der App bisher positiv überrascht, auch wenn das Spiel rein gar nichts erklärt. Später besuche ich mal eine Arena.
    Geändert von T-Bow (09.07.2016 um 16:27 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •