2Gefällt mir
  • 1 Post By Kraxe
  • 1 Post By Revolvermeister
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von DavidMartin
    Mitglied seit
    07.10.2005
    Beiträge
    8.950

    Jetzt ist Deine Meinung zu Oculus Rift: Preis zu hoch oder gerechtfertigt - eure Meinung? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Oculus Rift: Preis zu hoch oder gerechtfertigt - eure Meinung?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    310
    Na wenn das mal nicht in die Hose geht... 700 Euro und dann noch Systemanforderungen aus der Hölle! Ich wünsche den 10 Leuten, die sich das leisten können viel Spaß mit dem Teil! Und wenn Playstation VR einen ähnlich übertriebenen Preis hat sag ich schon mal: "Bye bye Virtual Reality, es war ein netter Besuch aber dich braucht kein Mensch."

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.901
    Viel zu teuer und folgedessen nicht markttauglich. Der Gamingmarkt ist noch nicht bereit für VR, zumindest nicht für diesen Preis. In Zeiten wo die Leute für dieses Geld teure Smartphones ausgegeben und der PC-Markt aufgrund der multifunktionalen Handys sowieso stagniert sehe ich keine rosige Zukunft für VR, zumindest nicht in absehbarer Zeit.

    Ich investiere das Geld lieber in gute Spiele wie Zelda U und Final Fantasy XV.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    VGZ
    Beiträge
    12.869
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Der Gamingmarkt ist noch nicht bereit für VR, zumindest nicht für diesen Preis. I
    Bereit und neugierig sicherlich, nur tatsächlich nicht zu diesen Preis. Ein weiteres "Problem" ist in meinen Augen (ha..), dass man es vor dem Kauf nicht mal so eben antesten kann, sondern sich komplett auf Berichte verlassen muss...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.901
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Bereit und neugierig sicherlich, nur tatsächlich nicht zu diesen Preis. Ein weiteres "Problem" ist in meinen Augen (ha..), dass man es vor dem Kauf nicht mal so eben antesten kann, sondern sich komplett auf Berichte verlassen muss...
    Antesten können wird man es bestimmt auf der E3 oder Gamescom und später auch in jedem Media Markt / Saturn, etc.

    Da sehe ich nicht wirklich das Problem.

    Dass die Branche neugierig ist ist durchaus nachvollziehbar, aber bereit ist sie aus meiner Sicht noch nicht - eben aus den erwähnten Gründen. Der Preis ist viel zu hoch und die Zielgruppe viel zu klein um daraus ein lukratives Geschäft zu machen oder der Gamingbranche einen nachhaltigen Erfolg zu gewähren.
    die-now hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.487
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    und später auch in jedem Media Markt / Saturn, etc.
    das glaub ich weniger, höchstens mal an besonderen Tagen, an denen dann ein "Experte" dabei ist, der es einen testen lassen wird, aber garantiert nicht so mal eben zum selbst aufsetzen jeden Tag wie es bei Kopfhörern und diversen Headsets der Fall ist.


  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.901
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    das glaub ich weniger, höchstens mal an besonderen Tagen, an denen dann ein "Experte" dabei ist, der es einen testen lassen wird, aber garantiert nicht so mal eben zum selbst aufsetzen jeden Tag wie es bei Kopfhörern und diversen Headsets der Fall ist.
    Also bei unserem nächstgelegenen Media Markt kann man sogar einen Rennwagensitz + Lenkrad und Gaspedal antesten. Also ich sehe da nicht das große Problem mit einer VR-Brille.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.487
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Also bei unserem nächstgelegenen Media Markt kann man sogar einen Rennwagensitz + Lenkrad und Gaspedal antesten. Also ich sehe da nicht das große Problem mit einer VR-Brille.
    gut aber das ist eher die Ausnahme als die Regel.


  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.581
    Blog-Einträge
    1
    Ich halte eine rosige Zukunft für VR eigentlich ganz wahrscheinlich. Die erste Generation ist wenig überraschend recht kostspielig, die technikaffine Elite wird es sich trotzdem kaufen. Genau wie anderen Schnickschnack wie 3D- oder 4K-Fernseher, mit denen man selbst zum jetzigen Zeitpunkt gar nicht so viel machen kann.
    Spätere VR-Generationen werden natürlich billiger (und auch besser) sein, so wie im Prinzip bei allen elektronischen Geräten.

    Zur eigentlichen Frage: Mir persönlich ist der Preis zu hoch, ich halte ihn aber dennoch aufgrund der Pionierstellung des Oculus Rift für gerechtfertigt.
    Mysterio_Madness_Man hat "Gefällt mir" geklickt.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.656
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    gut aber das ist eher die Ausnahme als die Regel.
    Vielleicht ist das anders "im schönen Kärnten" *g*

  11. #11
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.487
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    ich halte ihn aber dennoch aufgrund der Pionierstellung des Oculus Rift für gerechtfertigt.
    Naja, sie waren aber auch nur mit der Ankündigung Pionier, releasetechnisch ist sogar Valves/HTCs Vive früher im Endhandel mit aller Vorraussicht nach besserer Technik (Front-Kamera als Fenster ins "Real-Life"). Sollte Vive gleichviel oder gar weniger kosten, hat das OR eigentlich schon verloren bevor es die Endkunden erreicht hat.

    Sonys PS-VR steht nicht in direkter Konkurenz zu den beiden, da sie ein anderes System bedient (eben die PS4) während die beiden anderen um den PC-Markt buhlen


  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    14.901
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist das anders "im schönen Kärnten" *g*
    In Kärnten ist alles anders. Auch der Schuldenberg.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •