1. #1
    Redakteur
    Avatar von MaikKoch
    Mitglied seit
    04.07.2007
    Beiträge
    3.654

    News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

  2. #2
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    04.02.2011
    Beiträge
    15

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    Sony präsentiert sich ein weiteres mal von seiner schlimmsten Seite. Der Laden ist platt und lebt nur noch von seinen blind ergebenen Fanboys.

    Kinect bleibt so lange böse, bis Sony es wieder kopiert hat.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von andypanther
    Mitglied seit
    21.02.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.297

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    In unseren Augen ist die 'Gameboy-Erfahrung' ein Babysitter-Tool. Etwas, das kleine Kinder im Flugzeug spielen. Kein Mensch, der älter als 20 Jahre alt ist und etwas Selbstachtung besitzt, spielt damit in einem Flugzeug.
    Und umgekehrt spielen nur Leute mit Minderwertigkeitskomplexen auf einer PSP? Ich spiele überall mit meinem DS, wenn das jemand kindisch findet interessiert mich das nicht. Idiot

    Glaubt der etwa mit solch billigen Sprüchen könne er sich beliebt machen? Bei den Schulhof-Fanboys vielleicht, alle anderen (über 20?) sehen darin nur das Sony-Klischee von Technik über Substanz bestätigt.


    I said, that I did things before they were cool, before it was cool!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Morf-Senfbaer
    Mitglied seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5.082

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    In unseren Augen ist die 'Gameboy-Erfahrung' ein Babysitter-Tool. Etwas, das kleine Kinder im Flugzeug spielen. Kein Mensch, der älter als 20 Jahre alt ist und etwas Selbstachtung besitzt, spielt damit in einem Flugzeug.
    der ur-gameboy war der geilste handheld überhaupt
    ... ich zocke immer noch gerne mit meinem grünen klotz


    aber wo ich zustimmen muss ist, dass ich selbst äußerst ungern in der öffentlichkeit ds spiele. da ziehe ich wenn dann schon eher meine psp vor.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.317
    Blog-Einträge
    5

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    Konkurrenzkampf unter den Konsolenherstellern ist ja schon ganz gut, aber solche arroganten Meinungen sind unterste Schublade. Wenn da mal nicht der Schuß nach hinten los geht!
    Mir ist es egal, auf welcher Konsole oder Handheld ich spiele, mir muß es einfach nur Spaß machen!
    Und da kaufe ich mir Spiele, ganz gleich auf welchem System, die das erfüllen.
    Jede Konsole hat Vor-und Nachteile. Muß jeder selbst entscheiden, womit er zockt!
    Aber solche Äußerungen des Herrn Tretton passen überhaupt nicht und werden sicherlich auch nicht ernst genommen.
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)



  6. #6
    ndz
    ndz ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ndz
    Mitglied seit
    21.03.2005
    Beiträge
    9.095

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    Naja, typisches PR-Geblubber halt. Allerdings ist seine Aussage über Nintendos aktuelle DS-Reihe wirklich lächerlich. Auch wenn es sich im Original und im Kontext weitaus weniger offensiv liest, wie hier im Artikel...
    CallMeWhatEver.com // CallMeWhatEver auf:

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.436

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    Zitat Zitat von CptScooby Beitrag anzeigen
    Sony präsentiert sich ein weiteres mal von seiner schlimmsten Seite. Der Laden ist platt und lebt nur noch von seinen blind ergebenen Fanboys.

    Kinect bleibt so lange böse, bis Sony es wieder kopiert hat.
    Wegen solcher Posts liebe ich solche Threads.



  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FlamerX
    Mitglied seit
    16.12.2005
    Beiträge
    5.287

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    In unseren Augen ist die 'Gameboy-Erfahrung' ein
    Babysitter-Tool. Etwas, das kleine Kinder im Flugzeug spielen. Kein
    Mensch, der älter als 20 Jahre alt ist und etwas Selbstachtung besitzt,
    spielt damit in einem Flugzeug.
    Damit beleidigt Sony sehr wahrscheinlich einen nicht geringen Teil ihrer eigenen Kunden. Das nenn' ich clever.
    KTM 1290 Super Duke R
    Horsepower says how fast you hit the wall.
    Torque says how far you drag that wall with you!


  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von daumenschmerzen
    Mitglied seit
    17.01.2009
    Beiträge
    5.479

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    Der hat das doch nur aus ner Scheißlaune heraus gesagt, weil er einen Stapel ungewollter Pizzen bezahlen musste.
    Ein Weib, das aus der Muschi blutet, ist kein Wunder.
    Weiber bluten dauernd aus der Muschi.


    (Papst Benedikt XVI)

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    53.867
    Blog-Einträge
    5

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    Zitat Zitat von CptScooby Beitrag anzeigen
    Der Laden ist platt und lebt nur noch von seinen blind ergebenen Fanboys.
    mal ganz von dem PR Gebrabbel abgesehen dieser News

    Wo ist Sony platt? das PS3 Lineup 2011 ist das stärkste von allen 3 Konsolenherstellern

    Übersicht-Threads: PS4 | PS5 | Switch | Xbox

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nikiiboy
    Mitglied seit
    05.09.2010
    Beiträge
    153

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    an alle die sich aufregen, nehmt dass doch nicht so ernst. ich schätze als Mitarbeiter in einem der großen Unternehmen muss man wenn man öfter im Fernsehen ist mal so Sprüche ablassen

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    29.08.2004
    Beiträge
    967

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    Der Kerl leidet einfach unter Größenwahn. Ist ja leider nicht der Einzige in dieser Branche.
    Man sollte meinen, mit solchen Sprüchen verspiele man sämtliche Sympathien.
    Aber wenn ich mir Apple so anschaue, scheinen die Leute ja auf prolliges Gehabe voll ab zu fahren.

    Allein der Festplattenspruch...
    Also wenn die größte Schwäche der Wii der kleine Speicher sein soll,
    steht Nintendo ja mehr als prächtig da.
    Mich nerven diese ganzen Mutimedia und Downloadspielereien eigentlich eher.
    Ich möchte mit einer Konsole einfach nur gute Videospiele genießen, mehr nicht
    und es nervt mich, dass ich oft beinahe gezwungen werde,
    mir irgendwelche teuren DLC`s runter zu laden.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ekn-magic
    Mitglied seit
    20.06.2010
    Beiträge
    503

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    typisch sony....
    pech gehabt mit den hackern wa?geh deine pizzen bezahlen!!!
    pisskopp

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    24.09.2005
    Beiträge
    386

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    Typisch menschliches Verhalten, hat man keine Argumente die für einen selbst sprechen versucht man, die anderen schlechter dastehen zu lassen. Nur dass das nicht für einen selbst spricht.

  15. #15
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    29.03.2011
    Beiträge
    21

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    Also ich kann nicht verstehen, warum Sony so ein Ar*****ch an die Marketing-Front schickt. Ich bin weder Fan von Nintendo noch von Sony; ich picke mir von beiden Seiten das Beste raus. Sony sollte unbedingt die untersten Schubladen wieder zu machen, falls es nicht schon zu spät dafür ist. Nintendo beweist in jeder Hinsicht deutlich mehr Charakter und kommt überhaupt viel sympathischer rüber, aber letztlich geht es hier um die Produkte ...
    und da finde ich das Preisleistungsverhältnis von Sony 'nen Tick besser.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.688

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    "Wollt ihr mich veralbern? Wieso sollte ich eine Konsole ohne Festplatte kaufen?"


    Weil man Wii-Spiele erst gar nicht installieren muss, du Arschgesicht!

    Ich besitze eine vergleichsweise mikrige Anzahl von PS3-Spielen, und muss ständig alte Spiele löschen.
    Wenn ich mir vorstelle, ich wäre ein jemand, der jeden Monat 1-2 Spiele kaufen würde. Ich würd' durchdrehen vor lauter Installation/Deinstallation

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.436

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Ich besitze eine vergleichsweise mikrige Anzahl von PS3-Spielen, und muss ständig alte Spiele löschen.
    Wenn ich mir vorstelle, ich wäre ein jemand, der jeden Monat 1-2 Spiele kaufen würde. Ich würd' durchdrehen vor lauter Installation/Deinstallation
    Oder ich kauf mir einfach eine grössere Festplatte.
    Ich hab eine 40GB Platte und über 40 Spiele, ich komm noch ganz gut klar damit. Weiß nicht wie du das tust.



  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.688

    AW: News - Sony-Chef Jack Tretton gegen die Konkurrenz: Nintendo macht Babysitter-Tools

    Zitat Zitat von Beefi Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Ich besitze eine vergleichsweise mikrige Anzahl von PS3-Spielen, und muss ständig alte Spiele löschen.
    Wenn ich mir vorstelle, ich wäre ein jemand, der jeden Monat 1-2 Spiele kaufen würde. Ich würd' durchdrehen vor lauter Installation/Deinstallation
    Oder ich kauf mir einfach eine grössere Festplatte.
    Ich hab eine 40GB Platte und über 40 Spiele, ich komm noch ganz gut klar damit. Weiß nicht wie du das tust.
    Was soll ich großartig tun?
    Ich hatte Burnout und maximal noch 2-3 andere Spiele die man installieren muss (ausser vielleicht ein paar die ein nur ein paar MB brauchen).
    Dann kauf ich mir in relativ kurzer Zeit zwei neue Games und konnte dann nicht mal mehr speichern. Kann ja wohl nicht sein, dass man nur fünf oder sechs "große" Spiele gleichzeitig spielen kann.

    Momenten hab ich wohl nur vier, fünf Spiele drauf. Wenn ich z.B. wieder Lust auf Burnout hab, muss ich trotzdem wieder ein anderes löschen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •