Seite 69 von 69 ... 1959676869
210Gefällt mir
  1. #1361
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gurken-paule
    Mitglied seit
    24.10.2017
    Beiträge
    486
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Da wird wohl gleich wieder einer gebannt
    Erst wenn die Platzhalter mit einer URL ersetzt werden und der Link zu Ferkelkram führt

  2. #1362
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gurken-paule
    Mitglied seit
    24.10.2017
    Beiträge
    486
    @Thema:
    Bin nun auch Netflix-Abonnent und habe mal "How to sell Drugs online fast" und "Stranger Things" angefangen. Ja, ja, ich geb es ja zu. Hätte viel eher mal das Abo antesten sollen

    Und nun @SPAM:

    Zitat Zitat von gurken-paule Beitrag anzeigen
    pr0ns

    Die Links dazu folgen noch.

    [Platzhalter]

    [Platzhalter]
    Platzhalter 1 führt zu expliziten Inhalten -> Inhalte die explizit sind

    Platzhalter 2 führt zu einem Kanal, der eigentlich erst ab 40 Jahren zugänglich sein sollte -> Ganz doll böser Shizzle


  3. #1363
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.566
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von gurken-paule Beitrag anzeigen

    Platzhalter 2 führt zu einem Kanal, der eigentlich erst ab 40 Jahren zugänglich sein sollte -> Ganz doll böser Shizzle

    Wenn du wüsstest dass ich einen zweiten account habe, den ich wirklich zum gucken von NSFW krams nutze

  4. #1364
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.095
    Blog-Einträge
    3
    Auf dem Disney Channel kommt heute eine große Disney Quiz Show. Ist echt unterhaltsam und informativ.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  5. #1365
    Neuer Benutzer
    Avatar von Retro1971
    Mitglied seit
    19.07.2019
    Ort
    Altomünster
    Beiträge
    13


    HANDLUNG:

    Ein Flugzeug der Trans America nach Rom hat eine alte Dame als blinden Passagier an Bord.
    Diese ist allerdings nur das kleinere Problem des Kapitäns,
    denn der Mann neben ihr hat eine Bombe mit an Bord gebracht und will diese zünden,
    damit seine Frau eine auf ihn abgeschlossene Lebensversicherung kriegt, und ein gutes Leben führen kann.
    Dazu kommt noch schlechtes Wetter, was eine mögliche verfrühte Landung deutlich erschweren würde.
    Als der Versuch, dem Mann die Bombe abzunehmen fehlschlägt, dieser daraufhin die Bombe zündet
    und damit das Flugzeug stark beschädigt und sich tötet, bricht an Bord natürlich Panik aus...

    WISSENSWERTES & KRITIK:

    Originaltitel: Airport
    USA, 1970. Regie: George Seaton & Henry Hathaway. Laufzeit: 136 Minuten.
    Darsteller: Dean Martin, Burt Lancaster, George Kennedy, Jacqueline Bisset

    Im Original kämpft der Film mit einigen Längen, die Charaktere werden lange und ausführlich eingeführt.
    Durch die hervorragenden Darsteller bis in kleine Nebenrollen fällt dies zwar nicht gar so extrem auf,
    aber bis es wirklich spannend wird dauert es doch ziemlich lange.
    Die Super 8 Fassung dagegen konzentriert sich von Beginn an nur auf die Thriller-und Actionszenen,
    was vollkommen ausreicht. Man vermisst wirklich nichts an Nebenhandlungen.

    SUPER-8-FASSUNG:

    Bestellnummer: 9199
    Einteilige Fassung mit ca. 120m Länge von Piccolo Film. Laufzeit ca. 18 Minuten.
    Das Bildformat der Fassung entspricht dem damals üblichen TV-Format 1,33:1 und ist meistens unauffällig,
    das Originalformat ist allerdings fast doppelt so breit: 2,35:1.
    Hier fällt deutlich auf, dass man sich beim genutzten Bildausschnitt sehr viel Mühe gegeben hat.
    Der Bildstand ist ruhig, Bildschärfe und Ton sind damaliger Standard.
    Der Vorspann ist aufwändig selbst erstellt und mit angepasster Original Musik vorhanden, der Abspann fehlt.
    Die Schnittfassung ist insgesamt hervorragend gelungen!

  6. #1366
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567
    Money Heist (Haus des Geldes) Season 3.

    Hm. Bin in der zweiten Folge und bisher finde ich es absolut unnötig und im Rahmen des nach 2 Staffeln etablierten Serien-Universum unglaubwürdig. Dabei war die Serie zuvor schon immer hart an der Grenze lächerlich zu wirken.

  7. #1367
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.588
    Blog-Einträge
    1
    Nachher um 19:05 Uhr Die Versicherungsdetektiv bei RTL.

    Finde es recht interessant, wie viele versuchen die Versicherung zu Betrügen und wie die schlussendlich auffliegen.

  8. #1368
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.095
    Blog-Einträge
    3
    Gleich den Großen Preis von Belgien. Irgendwie schaue ich mittlerweile wieder voll gerne Formel 1.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  9. #1369
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gurken-paule
    Mitglied seit
    24.10.2017
    Beiträge
    486
    Der dunkle Kristall als Serie auf Netflix

  10. #1370
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Gleich den Großen Preis von Belgien. Irgendwie schaue ich mittlerweile wieder voll gerne Formel 1.
    Seit dem Hockenheimring, mein erstes Rennen diese Saison, bin ich auch wieder interessierter. Wobei Youtube einen sehr großen Anteil daran hat. Liberty Media, die jetzt für die Formel 1 zuständig sind, haben einen richtig guten Social Media Auftritt. Der Youtube Kanal bietet tolle Videos für Fans/Interessierte und extrem schnelle Uploads der Highlights aus Training und Rennen.
    Vielleicht kommt man irgendwann auf die Idee auch am eigentlichen Sport etwas zu ändern. Gleiche Motoren für alle wird wohl eine Utopie bleiben, aber diese Dominanz von Mercedes schadet dem Sport extrem. Selbst mit diesem abnormen Vorsprung von Hamilton muss Bottas mit angezogener Handbremse fahren. Hat man wieder gut in der ersten Runde gesehen, bei seinem zaghaften Versuch neben Hamilton zu fahren. Bloß nicht überholen...So langweilig war es seit der Schumacher Dominanz nicht mehr.

  11. #1371
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    12.654
    The Walking Dead Staffel 9 auf Netflix

    Naaajaa... Ich warte schon auf das Serienende.

    Serie ist nicht mehr sonderlich gut. Vor allem ist sie eines nicht mehr - horrormäßig.

  12. #1372
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sQuIrReL
    Mitglied seit
    19.12.2006
    Beiträge
    2.588
    Blog-Einträge
    1
    Land am Wasser auf Amazon Prime.

    Kurzbeschreibung

    Silvio lebt in einem Geisterdorf. 1998 wurden die Bewohner umgesiedelt, damit die Braunkohle darunter abgebaut werden kann. Vor über 900 Jahren nannten die ersten Siedler den Ort Land am Wasser , weil ein kleiner Bach durch die Landschaft fließt. Mit diesem Wasser bestellt Silvio kleine Agrarflächen im Dorf und tränkt sein Vieh. Seinen Heimatort, der nutzlos geworden war, hat er so als Landwirt wieder erobert. Wie lange er hier seinen Lebensunterhalt noch verdienen kann, ist ungewiss. Niemand weiß, wann die Tagebaubagger hier letztendlich ankommen werden. Allgegenwärtig ist das Geräusch des Förderbandes, das seit Jahrzehnten in wenigen Kilometer Entfernung ununterbrochen Kohle transportiert. Die Häuser des Dorfes werden zwar nach und nach abgerissen, aber Silvio ist nicht allein. Sein Nachbar schmiedet im über hundertjährigen Familienbetrieb weiter gegen die Zeit und Norbert, vom ebenfalls betroffenen Nachbarort, rebelliert als Letzter eisern gegen die Umsiedlung. Manchmal kommen auch ehemalige Bewohner vorbei. Man hilft sich noch immer und nebenbei verschwindet eine ganze Dorfgemeinde. Als auch die letzten Mitbewohner den Ort verlassen haben, versucht Silvio, sich weiter gegen das Unvermeidliche zu stemmen. Wohl wissend, dass das Ende nicht aufzuhalten ist.
    Im Jahr 2003 recherchierte der Leipziger Regisseur Tom Lemke im südlichen Sachsen-Anhalt. Östlich von Hohenmölsen, dort wo der Tagebau Profen seit Jahrzehnten die Landschaft und das Leben der Menschen dominierte, lernte er drei Männer kennen, Silvio, Dieter und Norbert. Sie alle lebten in Orten, die es eigentlich nicht mehr gab. Grunau, Domsen, Großgrimma. Die Dörfer wurden Ende der 1990er Jahre von ihren Bewohnern verlassen. Nur die drei sind geblieben und harrten der Dinge, die da in Form der Tagebaubagger kommen sollten. Aus den ersten Interviews 2003 ist eine Langzeitbeobachtung geworden. Tom Lemke hielt den Kontakt zu den drei Männern und fuhr immer wieder zu ihnen. Mit seinem Kameramann Mathias Schulze fing er den langsamen Abschied ein. Mit den Jahren wurde immer klarer, dass das Leben dort eine Ende haben wird. Aus der Langzeitbeobachtung, die bis ins Jahr 2014 hineinreichte, entstand der Dokumentarfilm Land am Wasser .
    Gewinner der Goldenen Taube auf dem DOK Leipzig als bester deutscher Dokumentarfilm.

    Edit:

    Ein sehr interessanter Film über das Leben von Menschen die in keine Schublade passen und mit dem zufrieden sind was sie haben.
    Geändert von sQuIrReL (13.10.2019 um 22:00 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •