Seite 87 von 187 ... 3777858687888997137 ...
69Gefällt mir
  1. #1721
    Proble
    Gast

    AW: der DvD und Kino thread

    Darf ich auch Serien Staffeln bewerten? Ich schaue leider nicht so gerne Filme...


    Greetz Proble

  2. #1722
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    54.478
    Blog-Einträge
    5

    AW: der DvD und Kino thread

    SPOILERWARNUNG: [/color]
    ich bitte alle, die vorhaben den Film anzuschauen ohne die Story zu kennen, den Text der jetzt folgt, nicht zu lesen.

    Worum geht es:
    Spoiler:
    "Gerüchte sagen, Jack Sparrow wäre in London" behaupten einige, gestandene Seemänner, sie sollten Recht behalten, Jack und sein alter Gefährte Gibbs sind in London. Schon sehr bald sind sie (mal wieder) auf der Flucht von der britischen Marine. Jack wird gefangenen genommen und dem König vorgeführt, dieser will erfahren haben, dass Jack Sparrow eine Crew anheuern möchte, um mit dieser zur sagenumwoben Quelle der ewigen Jugend zu schippern. Jack beschreitet es, dass er eine Crew anheuerte und deutete an, dass ein Betrüger es sein muss, der sich als Jack Sparrow auszugeben vermag. Der König ist wenig überzeugt und verlangt von Jack, dass er eine Expetition zur Quelle führt, als Begleitung schickt er Jack einen Freibeuter der königlichen Krone zu, welcher ein alter Bekannter von Jack Sparrow ist, Hector Barbossa, der Captain der Black Pearl, welche er leider verloren hat, zusammen mit einem Bein.


    Jack ist nicht begeistert von des Königs Vorschlag und flüchtet, doch Barbossa und seine Crew folgten im. Jack entkam schließlich mit einer Kutsche und begegnete einer ihm sehr vertrauten Person. Nach einem Gespräch in einer Kneipe mit ihm, fragte er die Kneipengänger, ob sie nicht seiner Crew anheuern möchten, doch sie entgegneten, dass sie bereits in Jacks Crew anheuerten, was den Piraten reichlich verwirrte. Aber schon kurz danach sah er den Hochstapler und ein Säbelrasseln zwischen den "beiden Sparrows" begann.


    Nach schweren Kampf enttarnte er den Hochstapler, welcher sich als Frau herausstellte, es war Angelica, eine junge Frau, mit der Jack schon früher zu tun hatte, sie behauptet gar, Jack hätte sie verdorben, weshalb sie zu einer Piratin wurde.


    Jack kam schließlich auf ein Schiff, dessen 2. Befehlshaber niemand anderes war, als Jacks alte Liebe Angelica. Doch Besitzer des mächtigen Schiffs ist der berüchtigte Captain Blackbear. Wie sich herausstellt ist Angelica seine Tochter, was Jack abermals verwirrte. Jack zettelte eine Meuterei an, was den mächtigen Captain nicht sonderlich begeistern sollte. Mit der Macht seines Schwerts, machte er sein Schiff "lebendig" und packte sich die Crew. Blackbear war ebenfalls auf der Suche nach der heiligen Quelle, den sein Bootsmann hat in die Zukunft gesehen und Blackbears Tod gesehen, getötet durch den "einbeinigen Mann" Barbossa


    An Bord des Schiffes war ein Priester namens Philipp, dieser sollte das Schicksal einer Meerjungfrau namens Serena maßgeblich mitbestimmen und auch die Spanier sollten ihre Rolle bekommen in der Geschichte bekommen.


    Mehr möchte ich mal nicht verraten, lasst euch überraschen.

    Wertung: [color="#ff0000[/img]9 / 10[/color]
    großartiger vierter Trip, des Piraten Captain Jack Sparrow


  3. #1723
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.959

    AW: der DvD und Kino thread

    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Wertung: 9 / 10
    großartiger vierter Trip, des Piraten Captain Jack Sparrow
    Da gebe ich Loxi reecht. Gestern angeschaut und für sehr gut befunden, auch wenn es etwas weniger Liebesgeschnulze auch getan hätte
    Go Knaster

  4. #1724
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.959

    AW: der DvD und Kino thread

    Ich haue noch mal zweie raus

    Machete

    Ein hammergeiler Film, der meine hohen Erwartungen noch deutlich übertroffen hat. Für Fans von Trejo sowieso ein Muss, kann er durch seinen derben Humor und die total übertriebene Gewaltdarstellung auch bei allen anderen Anhängern von deftiger und relativ Sinnfreier Filmkost bestimmt punkten. Ich habe mehrmals während des schauen Tränen gelacht und es dauerte ne Weile bis ich mich wieder beruhigt habe. einfach nur geil.

    9/10


    Inglourios Basterds

    Was für ein Müll. Ich bin ein Fan von Tarantinos Filmen, aber dieser Unfug kann zu keinster zeit auch nur annähernd mit den anderen Tarantino-Filmen mithalten. Der einzige Lichtblick ist der, zu Recht Oscarprämierte, Herr Waltz als Nazi. Die Schauspielerische Glanzleistung hat mich auch dazu bewogen dieses Machwerk bis zum Schluss anzuschauen. Die anderen Darsteller (allen voran die Basterds) sind lieblos bis lächerlich dargestellt. In meinen augen würde der film ohne die Horde Wilden die sich Basterds schimpft auch deutlich besser funktionieren. Es hat durchgängig den anschein diese Chars wurden nur eingefügt um Tarantino die Möglichkeit zu geben ein paar plumpe Gewaltszenen einzufügen. Wie man bei der bewertung von machete sehen kann, mag ich solch übertriebne Gewaltdarstellungen, wenn sie in den film passen. Das ist bei IB leider zu keinen Zeitpunkt der Fall. Dazu kommt eine extrem seichte story, die den Film leider auch nicht mehr zu retten mag.
    Prinzipiell bin ich ein Freund von deftiger Filmkost mit seichten Storys, aber was Tarantino hier präsentiert funktioniert irgendwie nicht, obwohl die gleichen Zutaten verwendet wurden. Schade, da habe ich mehr erwartet und bin von Tarantino auch deutlich besseres gewöhnt. Den Film muss man noch nicht mal gesehen haben um mitreden zu können. ganz schwach.

    4/10 (und die ausschließlich für Waltz)
    Go Knaster

  5. #1725
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    4.783
    Blog-Einträge
    3

    AW: der DvD und Kino thread

    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    Inglourios Basterds

    Was für ein Müll.
    Und ich dachte immer, ich bin der einzige der das so sieht.
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

  6. #1726
    Neuer Benutzer
    Avatar von GoldenSun103
    Mitglied seit
    02.09.2010
    Beiträge
    17

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Zitat Zitat von daumenschmerzen Beitrag anzeigen
    __________________________________________________ ______________

    Kick-Ass

    Endlich konnte ich ihn mir anschauen. War schon seit Release scharf drauf. Sowas bescheuertes.

    10/10
    Ich gebe dir vollkommen Recht, ein spitzen Film! 10/10!
    Wahrscheinlich gefällt dir dann auch Zombieland, den fand ich genauso gut und urkomisch!

  7. #1727
    Neuer Benutzer
    Avatar von GoldenSun103
    Mitglied seit
    02.09.2010
    Beiträge
    17

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    ich freu mich schon riesig auf den neuen hangover film! läuft bei uns ab nächster woche im kino und nen tag vor bundesstart gibts ein schönes hangover+Hangover 2 double-feature. danach gibts hier ne bewertung.

  8. #1728
    Herr-Semmelknoedel
    Gast

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    So, Heute mal 2 Arnold Schwarzennegger Filme, war zwar schon etwas her als ich beide gesehen habe, aber werten kann ich sie schon noch

    Also als erstes hätten wir Der City Hai, der leider für einen Action Film viele langweilige Szenen hatte, und dafür leider nur 6/10 Punkte einkassiert.

    Als zweites hätten wir Terminator, und war leider ebenfalls sehr enttäuscht, ich versteh nicht, was an dem Film so toll sein sollte, gut, die Story war für damalige Zeit sehr gut, aber was hat er sonst geboten? Sarah Connor war dumm wie Brot (der Terminator richtet eine Waffe auf sie und SIE ZEIGT NICHT MAL ANZEICHEN AUSZUWEICHEN, was ist das?), und ihre mitbewohnerin starb, war ich eher froh als traurig, weil ich diese art von frauen überhaupt nicht leiden kann, die ganz flüchige Liebesszene war auch quatsch, ne, James Cameron, wir werden in diesem Leben keine Freunde mehr. 5/10 Punke

    Bei beiden Filmen kann man natürlich 2 punkte dazu tun, wenn man sie auf englisch schaut, Arnis Österreichicher akzent ist einfach zu Episch, hier (hat nichts mit den beiden Filmen zu tun, soll nur nochmal Best of Arnie zeigen ):
    http://www.youtube.com/watch?v=8lKz5Bd54RU

  9. #1729
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.404

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Als zweites hätten wir Terminator, und war leider ebenfalls sehr enttäuscht, ich versteh nicht, was an dem Film so toll sein sollte, gut, die Story war für damalige Zeit sehr gut, aber was hat er sonst geboten? Sarah Connor war dumm wie Brot (der Terminator richtet eine Waffe auf sie und SIE ZEIGT NICHT MAL ANZEICHEN AUSZUWEICHEN, was ist das?), und ihre mitbewohnerin starb, war ich eher froh als traurig, weil ich diese art von frauen überhaupt nicht leiden kann, die ganz flüchige Liebesszene war auch quatsch, ne, James Cameron, wir werden in diesem Leben keine Freunde mehr. 5/10 Punke


    Nein


    Lief gestern Abend mal wieder auf ATV und ich konnte einfach nicht widerstehen. Obwohl der zweite Teil noch besser ist, zählt auch T1 zu den wenigen Action Filmen die in meiner All Time Favoritenliste ganz oben stehn.

    Allein die Szene im Waffengeschäft ... omg ...
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  10. #1730
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    4.783
    Blog-Einträge
    3

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Fluch der Karibik 4

    William Turner und Elizabeth Swann spielen keine Rolle mehr, stattdessen hat man einen
    jungen Prediger eingeschleust, der sich in eine Meerjungfrau verknallt.
    Die Figur wirkt ausgetauscht und überflüssig. Jack wirkt ernster und
    erwachsener, was nicht nur an der veränderten Synchronstimme liegt -
    David Nathan macht seinen Job gewohnt routiniert, aber nach all dem
    Streit mit Disney hatte er wohl auch nicht wirklich Lust an der Sache, es war halt nur sein Job.
    Leider hat der Film aber auch kaum Humor,
    was in erster Linie am Drehbuch liegt. Das ist zugleich der größte
    Kritikpunkt am Film. Nicht mal die beiden lustigen Piraten, von denen
    einer ein Holzauge hatte, sind dabei. Es gibt keinerlei trockenen
    Schlagabtausch zwischen den Figuren, auch zwischen Sparrow und seiner Freundin nicht.
    Gut spielt Ian McShane den Piratenkapitän Blackbeard,
    ein recht charismatischer Charakter, aber ich hatte mir da auch
    irgendwie mehr erwartet. Mehr Geheimnis, mehr Mythos. Die Effekte sind
    ok, aber das erwartet man ja eh nicht anders.
    Der Film spielt viel an Land, und kaum auf dem Wasser, und ich hab mich einfach gelangweilt.

    Alleswirkt aufgesetzt und offenbar soll hier nur die Lizenzkuh gemolken
    werden. Hätte man Blackbeard in den dritten Teil gepackt, wäre der
    wenigstens noch recht gut geworden - so hat man zwei tolle FDK Filme,
    und zwei schlechte, die eigentlich überflüssig sind. Nur für absolute Fans.

    Fluch der Karibik 10|10
    Fluch der Karibik 2 9|10
    Fluch der Karibik 3 6|10

    Fluch der Karibik 4 5|10
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

  11. #1731
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.404

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Changeling - Der fremde Sohn
    http://img.ofdb.de/film/149/149311.jpg
    Los Angeles im Jahre 1928: An einem Samstagmorgen in einem Arbeiterviertel verabschiedet sich Christine (Angelina Jolie) von ihrem Sohn Walter. Als sie wiederkommt ist ihr Sohn verschwunden. Eine großangelegte Suche folgt, doch sie bleibt ergebnislos. Monate später taucht ein Junge auf, welcher behauptet Christines Sohn Walter zu sein. Christine nimmt ihn bei sich auf, obwohl sie spürt, dass dieser Junge nicht ihr Sohn ist.
    Als sie bei den Behörden nachfragt, um die Suche nach ihrem Sohn fortzusetzen, stößt sie auf taube Ohren. Sie erfährt, dass Frauen im Amerika der 20er Jahre nicht viel zu sagen haben.
    Christine findet einen Verbündeten, Reverend Briegleb (John Malkovich), welcher ihr hilft für ihr Anliegen zu kämpfen, um die Suche nach ihrem Sohn fortzusetzen...
    War zunächst skeptisch, ob man sich sowas mit Angelina Jolie in der Hauptrolle überhaupt anschaun sollte, aber wurde dann doch positiiv überrascht. Der Film ansich hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen und die Story ist bis zum Schluss fast pausenlos einfach nur packend.

    9/10
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  12. #1732
    MrKillingspree
    Gast

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Dinner für Spinner


    scheiß film. ich dachte wenn steve carell mitspielt kann er nur gut sein, aber dem war nicht so. die unlustigen gags bringen einen meistens nur dazu stopp drücken zu wollen. bei scary movie und konsorten konnte man wenigstens noch hin und wieder lachen, aber hier ist echt tote hose.
    ich rate entschieden von dem film ab.

    3/10

  13. #1733
    Herr-Semmelknoedel
    Gast

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Resident Evil 2: apocalypse

    Unterhaltsam, aber wegen gefühlten 1000000 logikfehlern und kopfschüttelmomenten, sowie die tatsache, das es nichts mit dem Spiel zu tun hat, nur eine 3/10

  14. #1734
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.916

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Zitat Zitat von meisternintendo Beitrag anzeigen
    Changeling - Der fremde Sohn
    War zunächst skeptisch, ob man sich sowas mit Angelina Jolie in der Hauptrolle überhaupt anschaun sollte, aber wurde dann doch positiiv überrascht. Der Film ansich hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen und die Story ist bis zum Schluss fast pausenlos einfach nur packend.

    9/10
    Wenigstens einmal schaust du einen guten Film.

  15. #1735
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.404

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Zitat Zitat von Sc4rFace Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von meisternintendo Beitrag anzeigen
    Changeling - Der fremde Sohn
    War zunächst skeptisch, ob man sich sowas mit Angelina Jolie in der Hauptrolle überhaupt anschaun sollte, aber wurde dann doch positiiv überrascht. Der Film ansich hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen und die Story ist bis zum Schluss fast pausenlos einfach nur packend.

    9/10
    Wenigstens einmal schaust du einen guten Film.
    selbst ein blindes Huhn findet mal ein Korn http://www.smilies.4-user.de/include...ie_tra_005.gif



    Wer schweizer Fernsehn empfangen kann, da läuft er heute Abend auf SF2 um 21:50 als Free TV Premiere und wie immer im Zweikanalton (de/eng)
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  16. #1736
    Herr-Semmelknoedel
    Gast

    AW: der DvD und Kino thread

    Zitat Zitat von Khaos-Prinz Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Wertung: 9 / 10
    großartiger vierter Trip, des Piraten Captain Jack Sparrow
    Da gebe ich Loxi reecht. Gestern angeschaut und für sehr gut befunden, auch wenn es etwas weniger Liebesgeschnulze auch getan hätte
    Totally agree, 9/10 nach teil 1 der beste

  17. #1737
    Herr-Semmelknoedel
    Gast

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Resident Evil 2: apocalypse

    Unterhaltsam, aber wegen gefühlten 1000000 logikfehlern und kopfschüttelmomenten, sowie die tatsache, das es nichts mit dem Spiel zu tun hat, nur eine 3/10
    Mir ist gerade aufgefallen, das ich eigentlich genau diese art von Film mag, deswegen korrigiere ich meine wertung von 3/10 auf 5/10, die 5 fehlenden punkte aber trodsdem, wegen den fehlenden bezug zum Spiel

  18. #1738
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ParakoopaReloaded
    Mitglied seit
    11.06.2008
    Beiträge
    3.512

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Der neue Fluch der Karibik:

    4/10, ziemlicher Murks in meinen Augen.


    Hangover 2:

    6/10, schlechter als der erste Teil, aber immerhin ein paar Schmunzler waren dabei.
    Ihr habt ihn abgerissen, er wuchs sofort wieder nach!

  19. #1739
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.404

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten
    http://img.ofdb.de/film/208/208698.jpg
    Als zwei spanische Fischer in ihrem Netz einen alten Mann finden, der noch lebt und der auf einem Schiff gesegelt war, dass vor zwei Jahrhunderten existierte, bringen sie damit einen Wettlauf in Gang - den um die "Quelle der ewigen Jugend". Nicht nur die Spanier und die Engländer, unter der Führung von Barbossa (Geoffrey Rush), haben es darauf abgesehen, sondern auch die undurchsichtige Angelica (Penelope Cruz), die sich dazu die Dienste von Jack Sparrow (Johnny Depp) sichern will.

    Dieser hat erst einmal andere Probleme, denn er soll als Pirat vor Gericht gestellt werden. Die Engländer dachten auch, sie hätten ihn schon gefangen genommen, aber es ist Sparrows alter Freund Gibbs (Kevin McNally), den sie für Sparrow halten, der sich stattdessen die Richter-Robe umgehangen hat. So gelingt Beiden der Ausbruch, aber die Soldaten sind ihnen dicht auf den Fersen, bis Sparrow mit Angelicas Hilfe die Flucht gelingt. Zuerst glaubt er, auf deren Schiff schnell die Kontrolle übernehmen zu können, doch er hat nicht mit dem tatsächlichen Kapitän gerechnet, der dort die Macht über das Schiff und die Besatzung hat - Blackbeard (Ian McShane)...


    ofdb.de

    Ja, trotz der Tatsache, dass ich großer Fan der Reihe (vor allem vom ersten Teil) bin, bekam ich schon bei der Ankündigung, dass die eigentlich schon abgeschlossene Trilogie jetzt nen vierten Teil bekommt, große Bedenken. Als dann noch das Fehlen von Will und Elizabeth bekannt wurde, ließ mich dieser Nachfolger lange Zeit fast völlig kalt. Hab ihn mir dann gestern trotzdem angeschaut und naja... so schlecht wie befürchtet ist er im Endeffekt nicht. Vergleiche mit Teil 1 (der damals 2003 das totgeglaubte Piratenfilm-Genre wiederbelebt und ihm zu neuem Ruhm verholfen hat) sind aber in meinen Augen trotzdem unsinnig, da dieser 4. Teil trotz einiger netter Szenen sehr sehr sehr weit von der Klasse eben dieses Erstlings entfernt ist und über weite Teile wirklich extrem "aufgewärmt" wirkt.

    Wie gesagt, wenn ich beide Augen zudrücke ist wohl eine

    6/10


    drin und dabei fällt die Abwesenheit der alten Crew noch recht wenig ins Gewicht (obwohl ich Keira Knightley schon etwas vermisst hab ) .
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  20. #1740
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tingle
    Mitglied seit
    12.04.2005
    Beiträge
    9.334

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    The Mechanic

    Naja, ich hab das Cover gesehen, Jason Statham mit Explosion im Hintergrund, da dachte ich "Versuch's doch mal".
    War auch die erwartete gute Actionkost. Nichts was lange in Erinnerung bleibt (ich hab ehrlich gesagt jetzt schon Probleme, mich an die Handlung zu erinnern, obwohl das gerade mal so zwei Stunden zurückliegt), aber "it was fun while it lasted".
    Von der Story war's irgendwas von wegen Statham ist ein Auftragskiller, der eines Tages den Auftrag erhält, seinen alten Bekannten umzulegen. Der erwachsene Sohn des Toten schwört Rache am Mörder seines Vaters und lässt sich von Statham selbst zum Killer ausbilden (natürlich ohne zu wissen, dass der eigentlich Schuld an der Sache ist), und so weiter, und so fort....

    Woran ich mich noch erinnern kann, ist das wirklich nervige Apple-Product-Placement. Fast auschließlich Macbooks wurden benutzt (einmal hab ich einen Dell versehentlich ins Bild ragen gesehen), iPod lief, dazu weiße Kopfhörer, iPhone benutzt, eigentlich war jedes technische Gerät, wenn es eine Apple-Version davon gab, auch in der Version vorhanden.

    6.5 / 10



    A Serbian Film

    Ähnlich wie bei The Human Centipede hab ich nach Monaten endlich ein paar Leute überreden können, den Film mit mir zu sehen.
    Es gab, wie erwartet, einige eklige Szenen (Stichwort "Newborn Porn"), aber im Vergleich zu THC muss ich sagen, dass dieser Film tatsächlich relativ gut gemacht war. Die Schauspieler waren besser, die Handlung logischer und die Spannung wurde nicht durch die Lächerlichkeit einiger Szenen ständig vermiest (ich mein, guckt nur mal auf die Szene in THC, in der der Professortyp den einen Polizisten "unauffällig" dazu bringen will, sein Wasser zu trinken. Das kann man sich doch nicht mit nem ernsten Gesicht angucken ).

    Falls jemanden die Handlung interessiert:
    Einem ehemaligen Pornodarsteller fällt es schwer, finanziell für seine Frau und seinen Sohn zu sorgen. Da tritt ein Mann an ihn heran, der ihm vorschlägt, einen Film für ihn zu drehen, wonach er für immer ausgesorgt hätte. Der Haken ist, dass vorher nicht verraten wird, worum es in dem Film gehen soll, weil es so authentischer wirken soll.
    Natürlich wird dem Zuschauer und dem Protagonist bald klar, dass der großzügige Auftraggeber ganz eigene Vorstellungen von "Kunst" hat, aber für einen Rückzieher ist es jetzt zu spät.

    Wirklich schwer zu bewerten, aber ich denk mal, ich würd so 5.5 / 10 geben (das ist jetzt keine Videospielskala, bei der <70% schon "unspielbarer Mist" bedeutet), weil es zwar absolut kein "Must See" war, aber eben dafür doch nicht so schlecht gemacht.

Ähnliche Themen

  1. WSV!!! [PS3, Wii, GC, BluRay, DVD]
    Von Brennerchen im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 02:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 22:29
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 22:30
  4. V/T PS2,PS3,HDDVDs,Bluray,DVD und anderes
    Von beatmaker im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 10:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 04:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •