Seite 84 von 186 ... 3474828384858694134184 ...
69Gefällt mir
  1. #1661
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von n-zoneAffe
    Mitglied seit
    01.07.2006
    Ort
    In der Hölle!!!!einseinself
    Beiträge
    2.329

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Blair Witch Project hat mir vor langer Zeit (was heißt lang, vor 8 jahren) das Fürchten gelehrt, ich wollte einfach nicht ins Bett, argh

    Bin aber eh ein Grusel- und kein Horrorfan.
    Bei Paranormal Activity klammer ich mich am Stuhl fest und bei Wrong Turn zwei bekam ich einen Lachkrampf als die Alte in der Mitte zerhauen wurde.
    SO unterschiedlich kanns auch sein
    Die einzig richtige Einstellung der heutigen Welt ist die eines gepflegten Galgenhumors.

    Georg Kreisler

  2. #1662
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Walti
    Mitglied seit
    12.11.2002
    Ort
    Awesometown
    Beiträge
    5.453

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    BWP fand ich persönlich einer der langweiligsten und schlechtesten Filme die ich je gesehen hab. Ich weiß nicht wie lange ich diesen Käse ausgehalten hab, bevor ich abgeschalten hab. Aber danach hatte ich mir geschworen, ich werde mir nie wieder einen Film reinziehen, der diesen Handkamera-Stil hat (und bisher hab ich es geschafft).


  3. #1663
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von daumenschmerzen
    Mitglied seit
    17.01.2009
    Beiträge
    5.479

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Jackass 3D

    Endlich! Endlich gibt es ihn auf DVD! Was hab ich gewartet! Und ich wurde nicht enttäuscht. Ein Brecher jagt den nächsten, die Gesichtsmuskulator bekommt wegen des Dauergrinsen/gröhlen gar keine Ruhe mehr.

    Einen kleinen Kritikpunkt gibt es aber. Zuviel eklige Sachen, zuwenig Schmerz. Ekel ist immer gut, aber so richtige Stunts wie das 18.Jahrhundert-BMX oder das Feuerwehrschlauchrodeo im zweiten Teil waren für meinen Geschmack zu wenig vorhanden. Nichtsdestotrotz ein richtig geiler "Film". Mal sehen, wann Jackass 3.5 rauskommt. Und hoffentlich ist er besser als 2.5. Da wurd zuviel gesabbelt.

    9/10
    Ein Weib, das aus der Muschi blutet, ist kein Wunder.
    Weiber bluten dauernd aus der Muschi.


    (Papst Benedikt XVI)

  4. #1664
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tingle
    Mitglied seit
    12.04.2005
    Beiträge
    9.315

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Zitat Zitat von daumenschmerzen Beitrag anzeigen
    Jackass 3D

    Endlich! Endlich gibt es ihn auf DVD! Was hab ich gewartet! Und ich wurde nicht enttäuscht. Ein Brecher jagt den nächsten, die Gesichtsmuskulator bekommt wegen des Dauergrinsen/gröhlen gar keine Ruhe mehr.

    Einen kleinen Kritikpunkt gibt es aber. Zuviel eklige Sachen, zuwenig Schmerz. Ekel ist immer gut, aber so richtige Stunts wie das 18.Jahrhundert-BMX oder das Feuerwehrschlauchrodeo im zweiten Teil waren für meinen Geschmack zu wenig vorhanden. Nichtsdestotrotz ein richtig geiler "Film". Mal sehen, wann Jackass 3.5 rauskommt. Und hoffentlich ist er besser als 2.5. Da wurd zuviel gesabbelt.

    9/10
    Da stimm ich mal zu, hab ihn mir auch gerade angesehen, zwar nicht in 3D, dafür aber in HD
    Etwas schade dass Don Vito nicht dabei war, aber ansonsten hätt ich teilweise echt gelegen, wenn ich den Film nicht eh schon aus der Horizontale am gucken gewesen wär.
    Das mit dem Düsenantrieb fand ich krass, dass sowas so einen starken Druck auf eine so große Distanz ausübt.
    Aber auch allgemein mal wieder schön, die alte Truppe zu sehen, war ja früher doch irgendwie Kult.

  5. #1665
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von daumenschmerzen
    Mitglied seit
    17.01.2009
    Beiträge
    5.479

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Zitat Zitat von Tingle Beitrag anzeigen
    Das mit dem Düsenantrieb fand ich krass,
    Das war sowas von geil. Zusammen mit der Keilerei in der Kneipe mit den ganzen Kleinwüchsigen ist das mein Favorit.
    Ein Weib, das aus der Muschi blutet, ist kein Wunder.
    Weiber bluten dauernd aus der Muschi.


    (Papst Benedikt XVI)

  6. #1666
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Walti
    Mitglied seit
    12.11.2002
    Ort
    Awesometown
    Beiträge
    5.453

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Zitat Zitat von Tingle Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von daumenschmerzen Beitrag anzeigen
    Jackass 3D

    Endlich! Endlich gibt es ihn auf DVD! Was hab ich gewartet! Und ich wurde nicht enttäuscht. Ein Brecher jagt den nächsten, die Gesichtsmuskulator bekommt wegen des Dauergrinsen/gröhlen gar keine Ruhe mehr.

    Einen kleinen Kritikpunkt gibt es aber. Zuviel eklige Sachen, zuwenig Schmerz. Ekel ist immer gut, aber so richtige Stunts wie das 18.Jahrhundert-BMX oder das Feuerwehrschlauchrodeo im zweiten Teil waren für meinen Geschmack zu wenig vorhanden. Nichtsdestotrotz ein richtig geiler "Film". Mal sehen, wann Jackass 3.5 rauskommt. Und hoffentlich ist er besser als 2.5. Da wurd zuviel gesabbelt.

    9/10

    Etwas schade dass Don Vito nicht dabei war,
    Ich denke den werden wir so schnell auch nicht mehr sehen. Soweit ich weiß sitzt der doch wegen Kindesmissbrauch im Knast


  7. #1667
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Zitat Zitat von Walti Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Tingle Beitrag anzeigen
    Etwas schade dass Don Vito nicht dabei war,
    Ich denke den werden wir so schnell auch nicht mehr sehen. Soweit ich weiß sitzt der doch wegen Kindesmissbrauch im Knast
    oO

  8. #1668
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tingle
    Mitglied seit
    12.04.2005
    Beiträge
    9.315

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Stimmt, da war ja mal was
    Aus Wikipedia:
    On August 18, 2006, Margera was arrested at the Colorado Mills Mall in Lakewood, Colorado for allegedly groping two 12-year-old girls at an autograph signing and was subsequently held with bail set at $50,000.[5] He posted bond around 10:00 p.m. the following Monday. As a condition of his bond, Margera was ordered not to possess any alcohol, drugs, or weapons, and is not permitted to contact the victims.[6]During a preliminary hearing
    on February 1, 2007, the arresting officer, Melissa Mayne, testified
    that Margera called her and a fellow officer "psycho bitches" during his
    arrest. He was represented by Pamela Mackey, the same lawyer who
    defended
    Kobe Bryant.[7] There was an arraignment hearing on March 5, 2007 at which he pleaded not guilty. A motions hearing occurred on May 25, 2007 and a five-day jury trial was scheduled to begin on August 27, 2007.[8]
    In August, Margera was accused of 12 felony counts for violating his
    bail conditions and if convicted on those counts he could receive up to
    18 months in prison.
    [9]The criminal trial started October 22 in Golden, Colorado.
    In court on October 24, Margera's attorney argued he was playing his
    "goofy, outrageous and vulgar" television persona for the young teens.
    [10] The girl accusing Margera was "shocked" by his actions, according to witnesses.[11]
    The prosecutor said Margera was "out of control during this public
    event. He was so intoxicated that he peed his pants while with these
    children."
    [12]
    On the second day of testimony, a teenage boy testified that "he was
    sitting near the table where Margera was giving autographs and saw him
    grab at girls who came around the table for photos".
    [13]
    On Friday October 27, the third day of the trial, defense attorneys
    portrayed Margera as a "benign bumbler" and argued that Margera's
    signature arm movement may have been mistaken for
    breast fondling.[14] His sister-in-law April Margera told the court "she has never seen Margera fondle anyone, on or off the show."[15]
    On cross-examination, the prosecutor asked April if she saw her
    brother-in-law fondle girls; when she said "no", the prosecutor "showed
    her three pictures, one of Margera apparently trying to kiss a woman's
    breast and two of him apparently trying to fondle women's breasts."
    [15]The defense and prosecution made their closing statements on October
    31 and the jury started to deliberate the case in late afternoon.
    [16] Defense attorneys "concede he was profane and outrageous but contend he was just playing the role of Don Vito."[17]
    On October 31 he was found guilty of two counts of sexual assault on a
    minor and acquitted on one count. After hearing the conviction, Margera
    collapsed on the floor and yelled, "Just kill me now!" as guards
    restrained, then removed him from the room. On November 1, 2007, he was
    put on
    suicide watch.[18][19] He was held at the Jefferson County Detention Facility until his sentencing on December 20, 2007.[20] He faced between two years to life in prison.
    On December 20, 2007, Margera was sentenced to 10 years of "serious" probation, which he will be required to serve in
    Pennsylvania.
    He was further ordered to not portray the character of "Don Vito" in
    any capacity (appearing on television, writing books, autograph
    signings) while serving his sentence.
    He was also ordered to register as
    a
    sex offender in Colorado and Pennsylvania,[21] to receive an evaluation of his mental health, and to work on his problems with alcohol.

  9. #1669
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Die Truman Show

    Mit Abstand Jim Carrey's beste Rolle. Erstklassiger Film mit schönem Soundtrack.

    10 von 10

  10. #1670
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von n-zoneAffe
    Mitglied seit
    01.07.2006
    Ort
    In der Hölle!!!!einseinself
    Beiträge
    2.329

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Zitat Zitat von Sc4rFace Beitrag anzeigen
    Die Truman Show

    Mit Abstand Jim Carrey's beste Rolle.

    10 von 10
    Der Mondmann mit Carrey ist aber mindestens genau so gut.
    Dort spielt er den Chaos Komiker Andy Kaufman, der Film ist auch 'ne Tragikkomödie und hat ebenfalls einen sehr guten Soundtrack, wenn du den noch nicht kennst, schau ihn dir an, ist echt toll!
    Die einzig richtige Einstellung der heutigen Welt ist die eines gepflegten Galgenhumors.

    Georg Kreisler

  11. #1671
    Community Officer
    Avatar von foleykitano
    Mitglied seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.165

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    The Rite

    [img]http://pickhost.eu/images/0004/3763/3zr8d6jq.jpg"]

    Der Seminarist Michael Kovak nimmt widerstrebend an einer Exorzistenausbildung im Vatikan teil, weil er Zweifel an dieser Praxis hat und sich seines eigenen Glaubens nicht sicher ist. Michael trägt seine Skepsis wie einen Panzer und provoziert seine Vorgesetzten, indem er sie auffordert, bei der Behandlung von Besessenen die Psychiatrie einzusetzen, statt nach Dämonen zu suchen. Erst als er zur Ausbildung dem unorthodoxen Geistlichen Pater Lucas zugeteilt wird, beginnt Michaels Panzer langsam auszubrechen. Pater Lucas hat Tausende von Exorzismen durchgeführt und übernimmt nun einen schwierigen Fall, bei dem sogar seine Fähigkeiten nicht auszureichen scheinen. Allmählich bekommt Michael eine Ahnung von einem Phänomen, das die Wissenschaft weder erklären noch kontrollieren kann. Dieses Böse tritt derart brutal und grausig in Erscheinung, dass es Michaels Glauben in seinen Grundfesten erschüttert.
    Fazit: Fängt ganz gut an, das hält sich auch so bis zur Hälfte des Filmes. Dann passiert leider nicht mehr viel. Der Film ist nicht schlecht, jedoch auch nicht wirklich gut. Unsere Hauptfigur ist leider klischeebeladen, hat den Glauben an Gott verloren, ist gegenüber der Kirche kritisch geworden, blabla, das Übliche.
    Natürlich hofft er seinen Glauben an Gott wieder zu erlangen, ob er das schafft will ich nicht verraten. Ihr könnt es euch eh denken. Das Ende wirkt etwas holprig, plötzlich ist das was der Hauptfigur schwer fällt, ganz easy. Wirkt aufgesetzt, mit einem pseudomäßigen, erhobenen Zeigefinger.
    Schauspielerisch ist der Streifen erhaben, Anthony Hopkins ist sowieso erfahren. Auch die deutsche Synchro hat keinen schlechten Eindruck hinterlassen.
    Achja, "nach einer wahren Begebenheit" ist er auch. Und mit Rom haben sie einen schönen Schauplatz

    5,5/10

    ____________________________________________

    Kinostart Deutschland: 17.03.2011
    Drama, Thriller, Horror
    USA 2011,
    Laufzeit: ca. 113 min.
    FSK: ab 16,
    $37 Mio. Budget
    THANK YOU ROCK'N' ROLL


  12. #1672
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.410

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Evil (Ondskan)
    http://img.ofdb.de/film/49/49761.jpg

    Schweden in den 50er Jahren: Der 16-jährige Erik (Andreas Wilson) wird tagtäglich von seinem Stiefvater misshandelt und fliegt schließlich von der Schule als er seinen Frust zum wiederholten Male an einem Mitschüler auslässt und diesen zusammenschlägt. Damit er dennoch einen vernünftigen Schulabschluss machen kann, verkauft seine Mutter den Familienschmuck und schickt ihn auf das Elite-Internat Stjärnsberg. Hinter den Mauern der angesehenen Lehranstalt herrscht allerdings ein System aus Gewalt und Erniedrigung, in dem ein Schülerrat aus Oberstufenschülern die jüngeren Mitschüler unterdrückt. Erik ist seinen Peinigern zwar körperlich überlegen, versucht aber alle Schikanen und Brutalitäten hinzunehmen, um nicht der Schule verwiesen zu werden...
    Braucht ein Weilchen bis er richtig in Fahrt kommt, doch dann ist er auch nicht mehr zu stoppn.

    9/10


    ofdb.de
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  13. #1673

    Mitglied seit
    25.05.2010
    Beiträge
    72

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Lady Snowblood (Shurayukihime) von 1973. Mit der Sängerin und Schauspielerin Meiko Kaji
    http://www.bilderload.com/bild/96592...ihimeYM2T3.jpg
    8,5/10
    http://shop.ebay.de/simon12346789/m.html?_trksid=p4340.l2562
    verkaufe das u.a bei ebay

  14. #1674
    Community Officer
    Avatar von DennisReisdorf
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Beiträge
    17.493

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Die vierte Art
    The Fourth Kind

    Von dem Film habe ich wirklich mehr erwartet und nach Afterlife habe ich gehofft, Milla Jovovich mal wieder ein einem ansatzweise guten Film zu sehen. Aber das war wohl nichts.

    Der Film zeigt, wenn man es genau will, rein gar nichts, stützt sich nur auf vermeintlich echte Zeugenaussagen und am Ende soll man selbst entscheiden, was man glaubt und was nicht. Das betonen die Darsteller sogar noch persönlich in einer kurzen Stellungnahme vor und nach dem Film. Wie sie das aber präsentieren wirkt ziemlich unglaubwürdig und weniger mysteriös, als es wirken sollte. Der Hinweise "das Folgende könnte Sie verstören" bezieht sich im Nachhinein betrachtet doch mehr auf die Qualität des Films, als auf die Geschehnisse darin, die sie dem Zuschauer als wahr verkaufen wollen.

    Die Geschehnisse im Film sind nicht besonders originell und bauen dementsprechend auch nicht wirklich viel an Spannung auf. Das Problem ist wahrscheinlich, dass nichts konkretes gezeigt und alles der Vorstellung überlassen wird, aber etwas anderes wäre mit dem Stil des Films wohl einfach nicht vereinbar gewesen. Dieser Pseudo-dokumentare Stil soll unterstreichen, dass die Ereignisse auf wahren Begebenheiten beruhen, aber die angeblich echten Ton- und Videoaufnahmen sind eher störend und ich frage mich, ob sie letztendlich wirklich notwendig waren.

    Es gab weder herrausstechende schauspielerische Leistungen, eine originelle und mysteriöse Handlung, gut gemachte Schockeffekte, noch unvorhersehbare Ereignisse oder ein Ende, das den Zuschauer darüber nachdenken lassen, ob man im Schlaf wirklich von Außerirdischen penetriert werden könnte.

    Ein unglaubwürdiger, langweiliger Film. Da schau ich mir lieber noch einmal Paranormal Activity oder Signs mit Mel Gibson an.

    [size=x-small]10 - Awesome
    9 - Hervorragend
    8 - Sehr gut
    7 - Gut
    6 - Knapp über Durchschnitt
    5 - Durchschnittlich
    4 - Unterdurchschnittlich
    3 - Schlecht
    [/size][size=x-small]2 - Sehr schlecht[/size][size=xx-small][/size][size=x-small]
    1 - Mies
    0 - Müll[/size]

  15. #1675
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.567

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Monster

    Was soll man groß dazu sagen. Deprimierende Lebensgeschichte. Werd mir mal noch die Doku reinziehen zu dem Thema.

    9 von 10

  16. #1676
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.646

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Zitat Zitat von dsr159 Beitrag anzeigen
    Die vierte Art

    [size=x-small][/size]
    Das scheint ja ein Film zu sein den man nur lieben oder hassen kann. Für Spree einer der besten Filme ever, andere geben maximal 1-3/10.
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  17. #1677
    Community Officer
    Avatar von DennisReisdorf
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Beiträge
    17.493

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Zitat Zitat von petib Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von dsr159 Beitrag anzeigen
    Die vierte Art

    [size=x-small][/size]
    Das scheint ja ein Film zu sein den man nur lieben oder hassen kann. Für Spree einer der besten Filme ever, andere geben maximal 1-3/10.
    Spree steht auch auf billigen Scheiß.

    Ich habe ja auch grundsätzlich nichts gegen solche Mockumentary-Filme, wobei dieser es ja nur zum Teil ist durch die einzelnen Audio- und Videoschnipsel. Ich behaupte, es hätte besser funktioniert, wenn man ihn komplett so gehalten hätte, wie bei Paranormal Activity oder Blair Witch Project. Ein Grund, warum der Film in meinen Augen so schlecht ist, ist dieser hingewichste Brei aus Blockbuster-Film und den vermeintlich echten Aufnahmen.

    Ich glaub, der einzige Grund ihn sich anzuschauen, dürfte Milla Jovovich sein, auch wenn es wahrscheinlich eine ihrer schlechtesten Rollen ist.

  18. #1678
    Community Officer
    Avatar von DennisReisdorf
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Beiträge
    17.493

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Twilight bzw. Graf Schwuchtula - Bis(s) ich kotze

    Vorweg, ich kann mich mit jeder Art von Film anfreunden und bin auch bis zu einem gewissen Grad auch sehr tolerant. Twilight ist schwierig. Einerseits sind die Bücher und Verfilmungen mit schuld an der Verweichlichung der Vampir-Thematik, andererseits hat der Film sehr gute Ansätze, auch mehr, wird dann aber teilweise durch gewisse Stilentscheidungen wieder versaut.

    Dass dies kein klassischer Vampirfilm ist, sollte jedem klar sein. Zudem kommt es von einer Frau. Wenn man das schon mal weiß und sich den Film nicht mit übersteigerten Erwartungen oder mit dem falschen Blick auf das Genre anschaut, kann man ihn mögen.

    Die Handlung ist okay, damit kann man sich anfreunden. Da habe ich nicht viel auszusetzen. Die Schauspieler sind gut, auch wenn Robert Pattinson jetzt erst mal ein homoerotisches Brandmal auf seiner Karrierestirn trägt, so wie DiCaprio nach Titanic.

    Sehr gut fand ich die Kulisse und deren Amotsphäre. Doch recht düster, kalt und bedrückend. Genau so, wie auch die Stadt im Film dargestellt wird. Das verleiht dem Film auf jeden Fall schon mal einen passenden Stil. So weit so gut.

    Kommen wir dann aber zu den Aspekten des Films, die ihn eben so stückweit schwul bzw. für eine Zielgruppe von Frauen zwischen 15 und 20 ansprechend machen, wie man es nicht von der Hand weisen kann.

    Die Vampire wirken so unglaubwürdig künstlich und dank ihrer blassen Haut und dem Lippenstift lächerlich. Das passt überhaupt nicht zu der restlichen Optik des Films. Sie wirken, wenn sie allesamt zu sehen sind, mehr wie die Komiteesvorsitzenden einer Tuntenparade, als wie untote, mystische Wesen. Kommen wir damit auch zu ihrem wirklichen Wesen, dass nur bei Sonnenschein zu sehen ist. Hier zeigt man nicht, wie ich vermutet hätte, das, was sie eigentlich sind - untote Monster, nein. Sie schimmern golden wie schwule in Glitter getauchte Stripper.

    Die Dialoge sind teilweise so unglaublich kitschig und Jugendliche, auch wenn einer von ihnen untot ist, würden sich so mit Sicherheit nicht unterhalten. Im ersten Drittel des Films konnte ich nicht viel beanstanden, aber nachdem die gute Bella ihn damit konfrontiert, was er ist, scheint es, als würde ein Schalter umgelegt und auf einmal wird es ganz schnell ganz merkwürdig und es folgen Minuten von Sülze, die Zuschauer mit Penis in der Regel nicht gutheißen können.

    Die Effekte, von denen es zwar nicht viele gibt und die ihre Höhepunkte beim Baseballspiel und dem Showdown zeigen, sind nicht gerade Blockbusterqualität und höchstens auf Niveau einer Sci-Fi TV-Serie mit mittlerem Budget. Nicht schlecht, aber eine Aufwertung erfährt der Film durch sie nicht.

    Zusammenfassend würde ich nicht sagen, dass es ein schlechter Film ist und behaupten, dass man ihn sich ansehen und sogar mögen kann, wenn man keine Muschi hat. Wären die Vampire ernsthafter dargestellt und einige Dialoge weniger kitschig, dann wäre an dem Film nicht so viel auszusetzen - natürlich nur, wenn man sich mit dieser Form von Vampirgenre anfreunden kann.

    Ich fand den Film okay, teilweise an der Grenze meines Geschmacks und würde mir daher auch irgendwann den zweiten ansehen, aber wenn sie da noch aufdrehen, taugen die Filme - wie Cyberbob sagen würde - wohl doch nur als Dosenöffner bei weiblicher Gesellschaft an einem flauschigen Filmabend.

    Hm... schwierig...

    [size=x-small]10 - Awesome
    9 - Hervorragend
    8 - Sehr gut
    7 - Gut
    [/size]6 - Knapp über Durchschnitt
    [size=xx-small]5 - Durchschnittlich[/size][size=x-small]
    4 - Unterdurchschnittlich
    [/size][size=x-small]3 - Schlecht[/size][size=x-small]
    [/size][size=x-small]2 - Sehr schlecht[/size][size=xx-small][/size][size=x-small]
    1 - Mies
    0 - Müll[/size]

  19. #1679
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von n-zoneAffe
    Mitglied seit
    01.07.2006
    Ort
    In der Hölle!!!!einseinself
    Beiträge
    2.329

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Mit dem Review gehe ich in etwa konform, kein brillanter Film aber auch kein totaler Mist.
    Gegen Kitsch für sich habe ich nichts, gucke auch gerne mal romantische Komödien alâ E-Mail für dich oder etwas in der Art, allerdings übertreibt Twilight es mit diesem Stilmittel.

    Das was mir am meisten aufstößt ist, dass sie schon mit 17, oder wie alt sie ist, ganz genau weiß, dass sie DIE EWIGKEIT mit ihm verbringen will.
    Ist eben einfach unglaubwürdig und übertrieben, Pattinson ist mMn sogar ein Schauspieler mit viel Charisma und Ausstrahlung, ich hoffe er kommt von diesem Schönling Klischee noch weg und wird mit ernsteren Rollen profilieren, wie zB in seinem neuen Film.

    Aber das schlimmste: Vampire sind für mich immernoch Männer/Frauen in dunkelen Gewändern mit einem düsteren Charme, sie MÜSSEN einfach an der Sonne zu Grunde gehen und SIE MÜSSEN für mich besessen sein von Menschenblut, dieses Bild ist einfach fest da und da wirkt ein Tierblut verzehrender FUNKELNDER Teenie in Markenkleidung unglaubwürdig.

    War allerdings recht unterhaltsam und wenn man sich nicht zu extrem in sein eigenes Bild eines Vampirs verrennt (hab da auch mein Bestes gegeben...) ist es schon ok

    würde auch so 5,5-6/10
    Die einzig richtige Einstellung der heutigen Welt ist die eines gepflegten Galgenhumors.

    Georg Kreisler

  20. #1680
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    18.097

    AW: Filmbewertungen - Kino & DVD/Bluray

    Inception

    Anfangs etwas wirr, entwickelt sich der Film zu einem richtigen Highlight, auch wenn die Story etwas dünn ist.
    Man darf aber wirklich nichtmal 5 MInuten versäumen, denn dann kommt man schon nicht mehr mit.
    Sehr zu empfehlen.

    8,5 / 10



Ähnliche Themen

  1. WSV!!! [PS3, Wii, GC, BluRay, DVD]
    Von Brennerchen im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 02:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 22:29
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 22:30
  4. V/T PS2,PS3,HDDVDs,Bluray,DVD und anderes
    Von beatmaker im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 10:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 04:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •