69Gefällt mir
  1. #3701
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.117
    Danke Ganonstadt für deine Kritik zum Film. Wollte ihn nächste Woche mit meiner Schwester ansehen. Mich hätte er ohnehin nur bedingt interessiert, aber sie fährt voll drauf ab.

    Jetzt weiß ich zumindest, dass ich ihn definitiv nicht im Kino sehen werde.
    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.

  2. #3702
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.797
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Danke Ganonstadt für deine Kritik zum Film. Wollte ihn nächste Woche mit meiner Schwester ansehen. Mich hätte er ohnehin nur bedingt interessiert, aber sie fährt voll drauf ab.

    Jetzt weiß ich zumindest, dass ich ihn definitiv nicht im Kino sehen werde.
    Naja, ich denke es sollte sich jeder sein eigenes Bild machen. Ich hoffe ich habe nicht zu viel gespoilert. Die Meinungen gehen wirklich sehr weit auseinander. Aber ich persönlich kann nicht nachvollziehen, wie man von tollen Dialogen oder so reden kann. Ich fand den Film teilweise zäh wie Kaugummi.
    Aus Plastik
    Die Trailer fand ich schon nicht so geil und es hat sich leider für mich bestätigt.

  3. #3703
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.404
    Blog-Einträge
    5
    mit Terentino kann ich allgemein nicht soviel anfangen, auch nicht mit Kultfilmen dessen wie z.B. Pulp Fiction
    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #3704
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.768
    Blog-Einträge
    2
    Joker

    Echt gelungen. schön Düster, schön brutal, an gewissen Szenen sogar ziemlich verstörend, überhaupt nicht mehr als ein DC Film wieder zu erkennen. Hut ab!

    8/10

    El Camino

    Naja, ich bin hier mal ehrlich:für den Breaking Bad fanservice geht der Film voll klar, aber fügt auch nichts großartig hinzu und verlässt sich zu sehr auf den Stärken der Serie. Zudem hat er hier und da auch ein paar längen. Wer so eine kleine Löffelspitze mehr Breaking Bad haben will kommt garantiert auf seine Kosten, persönlich hat mir aber das was man mit Better Call Saul gemacht hat, nämlich was eigenes mit nur dem nötigsten Bezug zur Hauptserie, besser gefallen.

    7/10
    Geändert von Herr-Semmelknoedel (11.10.2019 um 20:10 Uhr)

  5. #3705
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.797
    In letzter Zeit gesehen:

    Joker - 9/10
    Echt gelungen. schön Düster, schön brutal, an gewissen Szenen sogar ziemlich verstörend, überhaupt nicht mehr als ein DC Film wieder zu erkennen. Hut ab!
    Würde noch erschreckend hinzufügen und die Tatsache, dass man am Ende teilweise gar nicht weiß, was der Knabe sich eingebildet hat und was echt war ansonsten mal ein wirklich anderer "Helden"film, der richtig schöne Szenen hat. Schon absurd, dass man mit dem Joker mitfühlt. Kranker Hund.


    Halloween (201 - 5/10
    Irgendwie fällt mir wieder auf, dass es meiner Meinung nach kaum gute Horrorfilme gibt.
    Netter Anfang, Jamie Lee Curtis sollte aufhören, finde sie grausam. Paar nette Szenen und Settings, aber so alles in allem nicht unbedingt sehenswert, vor allem als ehemaliger Pionier des Genres.


    Scream (zum 1000 Mal gesehen) - 10/10
    Das Setting, die Kamera, die Musik, die Story, die Schauspieler, die Charaktere, das Blut... Alles genial. Vorreiter einer Generation und eines Genres (Teeniehorror ). Dass der Film andere Horrorfilme thematisiert setzt dem ganzen die Krone auf. Überhorrorfilm.


    Rambo - Last Blood 1/10
    Ohne Scheiß... Eine verfickte Frechheit stellt der Film dar. Dachte erst "was zur Hölle ist das für eine dämliche Synchronstimme", bis ich gestern gehört habe, dass der Synchronsprecher von Sylvester Stallone vor kurzem verstarb. Der neue Synchronsprecher hört sich an, wie der letzte Heckenpenner, sorry für diese ganze Aggressivität in meinem Post, aber dieser Film geht wirklich auf keine Kuhhaut.
    Er ist alleine thematisch so weit von der Reihe entfernt. Rambo ist nicht wieder zu erkennen. Die Handlung entspricht quasi der von 96 Hours, nur dass nicht Rambos Tochter entführt wird, sondern die seiner Haushälterin WTF???
    Kamera meist beschissen, Effekte naja, die brutale Endszene, auf die man unendlich lang warten muss (falls man nicht einschläft) wirkt ohne Scheiß wie eine Persiflage der eigenen Reihe.
    Dass Stallone da mitgemacht hat ist unfassbar. Die Dialoge sind so unglaublich behindert, laaaange nicht mehr so was schlechtes gesehen. Das Intro ist auch irgendwie so unpassend. Den "Film" sollte man glaub ich gesehen haben
    Die Bösewichte kann ich gar nicht ernst nehmen.
    Was ist aus meinem Militär-Rambo nur geworden??? Die Idee sich auf seiner Ranch zu verschanzen wirkt auch so unglaublich übel.
    Der Teil tanzt total aus der Reihe und das im wahrsten Sinne des Wortes. Traurig das mit anzusehen. Dieser Film hätte so nie und nimmer erscheinen dürfen. Das wirkt alles trashig, schlecht und slapstickmäßig. Grausam. Richtiges Trauma.
    Ich hatte schon echt wenig Erwartungen, aufgrund einiger Reviews, aber das war vom Anfang bis zum Ende eine einzige komplette Katastrophe.

    Halt! Nein! Das ist nicht richtig. Im Abspann sind Szenen aus den vier anderen Teilen zu sehen, das war das Highlight. Und dass der Film vorbei war. Endlich!


    El Camino - 7/10
    Hat bock gemacht, schön die Figuren und das Universum mal wieder zu sehen. Hatte gleich wieder bock auf Breaking Bad. Aber im Endeffekt war es wie eine neue lange letzte Folge. Nett. Schließe mich da Semmel an.
    Geändert von Ganonstadt (04.11.2019 um 00:15 Uhr)

  6. #3706
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.797
    The Irishman - 10/10
    Alles geil, auf so einen Film mit so einem Cast habe ich gewartet. Alles exzellent und ich liebe diesen Erzählstil, ähnlich wie bei Casino. Wenn De Niro erzählt, könnte ich Stunden zuhören und das hab ich auch gemacht De Niro, Pacino, Pesci. Weltklasse.
    Meisterwerk!

  7. #3707
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    51.404
    Blog-Einträge
    5
    STAR WARS
    Episode IX
    Der Aufstieg Skywalkers



    So geht die Skywalker Saga zuende, mit donnerndem Applaus

    Komme gerade aus dem Kino und muss sagen ich bin überwältigt. Die 9-teilige Saga endet kollosal und beantwortet auch einige der Fragen und die meisten Story-Stränge der beiden Vorgänger. Woher Snoke kam und wer er war. Reys wahre Herkunft und was wirklich mit ihren Eltern geschah. Kylo Rens Geschichte wurde beendet, genauso wie die anderer wie Leia oder Hux oder auch unerwartete Rückkehr so mancher Person. Landos Rückkehr war bombig, das Abenteuer-Gespann von Poe, Finn und ein paar neuen Figuren war sehr schön. Das große Finale mit dem Auftritt Palpatines und der riesigen Flotte aus Sternzerstörern und dem Haufen aus verdammt vielen Schiffen auf Seiten des Widerstands.

    9/10


    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #3708
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von n-zoneAffe
    Mitglied seit
    01.07.2006
    Ort
    In der Hölle!!!!einseinself
    Beiträge
    2.309
    Marriage Story


    Ein nach außen hin glückliches Ehepaar lässt sich scheiden und gerät in viele Konflikte die es von beiden Seiten aus eigentlich nicht geben sollte.
    Grob gesagt!

    Was für ein Meisterwerk, selten lag die Bandbreite menschlicher Emotionen so offen vor dem Zuschauer.
    Liebe, Verachtung, fremdscham, Humor, Hoffnung und Hoffnungslosigkeit.

    Brillante Dialoge und großartige Darsteller, Adam Driver sticht für mich persönlich besonders hervor, oscarverdächtig!

    Der vllt beste Film des Jahres, für mich klare:

    ​10/10
    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.
    Die einzig richtige Einstellung der heutigen Welt ist die eines gepflegten Galgenhumors.

    Georg Kreisler

  9. #3709
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.797
    Ich muss Marriage Story echt noch sehen!
    Hier noch kurz mein Review zu Star Wars IX, kopiert aus dem Star Wars Fred...


    Ich versuch es ganz kurz zu machen...

    Fand den Film sehr sehr geil. Aber ich liebe auch Star Wars. Für Nicht-Fans ist der Film wahrscheinlich nichts.
    Kritiker finden ihn eher doof, Fans nach meiner ersten Einschätzung eher geil.

    Contra:
    Finale im All war eher mau, hätte gut 10 Minuten länger gehen können und größer sein können (zeigen erst die riesen Flotte, die dann aber kaum in Szene gesetzt wird).
    Wenn mein Sohn mal 12 ist, wird er diesen Film aufgrund des (übergeilen) Imperators NICHT sehen dürfen

    Egal:
    Die besondere Szene zwischen Kylo und Rey find ich nicht schlimm.

    Pro:
    Der Film hatte Tempo, VIEL geile Nostalgie (weiß gar nicht wo ich da anfangen soll... das Training von Leia, Ewoks, und und und und und...), einen guten "ernsteren" Humor, gute Figuren, gute Droiden, einen guten C3PO, starke Momente, geile Effekte, viele Wendungen, Gänsehaut-Momente, Szenen, in denen ich Tränen in den Augen hatte.

    Guter Abschluss, würdevoller Umgang mit allen Schauspielern/ Figuren.
    Die Kritik haben sie sich angehört und zu Herzen genommen. Gut den Kurs korrigiert.
    JJ hat gute Arbeit geleistet.

    Dass Nicht-Fans den Film nicht gut finden, kann ich mit leben, ebenso, dass Kritiker ihn nicht toll finden.
    Eine gute, für mich passende, Kritik habe ich von Filmfabrik auf Youtube gesehen.

    Und außerdem - wer bei Star Wars nach Logik fragt..... VERSCHWINDET!

    Gebe keine Wertung, weil ich Star Wars liebe. Bin komplett zufrieden.

  10. #3710
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    13.117
    Meine Meinung zu Episode IX Rise of the Skywalker

    Ich tu mir schwer den Film wirklich zu mögen, weil er sehr aufgesetzt wirkt. So nach dem Motto "Hauptsache der Imperator ist dabei". Mir fehlt ein bisschen eine Handlung und ein roter Faden aus den bisherigen beiden Filmen, gerade zu Beginn. Auf einmal war der Imperator da. Ziemlich konfus erzählt.

    Warum waren Po und Rey so aufeinander angepisst, obwohl sie am Ende von The Last Jedi noch freudig umarmt haben.

    Woher kam die gewaltige Flotte der Rebellion. Vor allem so viele Raumschiffe? Woher kam die Power vom Imperator? Nur weil er die Lebensenergie abgesaugt hat?
    Der Film hatte vorne bis hinten keinen Zusammenhang.

    Die Weltraumschlacht war auch etwas kurz geraten bzw die Szenen waren nicht solange. Ich hätte mir da mehr Tie Fighter vs X Flügler-Dogfights gewünscht.

    Ansonsten war es für einen Star Wars Film ganz ok. Fan Service wurde durchaus geboten. Persönlich habe ich Yoda vermisst. Dafür wurde technisch viel geboten. Ein richtiges Effektefeuerwerk mit tollem Soundtrack, aber inhaltlich zu konfus und, wie gesagt, mir hat der rote Faden vor allem zu The Last Jedi gefehlt.

    6/10

  11. #3711
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    4.743
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Ganonstadt Beitrag anzeigen
    Dachte erst "was zur Hölle ist das für eine dämliche Synchronstimme", bis ich gestern gehört habe, dass der Synchronsprecher von Sylvester Stallone vor kurzem verstarb.
    Quark. Er hat lediglich den Synchronjob an den Nagel gehängt. Und die neue Stimme ist niemand anders als Jürgen Prochnow, den Namen sollte man kennen. Er kommt zudem recht gut an den frühen Danneberg heran.
    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

  12. #3712
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Darth-Bane
    Mitglied seit
    18.10.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.521
    Und in Bezug auf Sylvester Stallone ist Jürgen Prochnow auch kein Neuling als Sprecher. Diesen hatte er schon damals in Rocky I und Rocky II synchronisiert bevor diese Arbeit ab Rocky III von Thomas Danneberg übernommen wurde.
    In Creed II: Rocky's Legacy ist auch Jürgen Prochnow bereits wieder als deutsche Stimme von Sylvester Stallone zu hören.
    Als Ersatz für Thomas Danneberg hat man mit Jürgen Prochnow wohl einen guten Kompromiss wählen wollen, dass man einen Sprecher wollte, der beim Publikum keine völlig neue Stimme darstellt, als dass man einen komplett neuen Synchronsprecher sucht.

    Thomas Danneberg ging aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand.

    Arnold Schwarzenegger hat daher auch einen anderen Sprecher erhalten. In Terminator: Dark Fate kam dann erstmals Bernd Egger als neuer Sprecher zum Einsatz.
    Ganonstadt hat "Gefällt mir" geklickt.
    Die Erwägung der Vergangenheit lässt die Zukunft erkennen.

    Bei Feinden kannst du darauf setzen, dass sie angreifen. Bei Verbündeten weißt du nie, was sie planen.

  13. #3713
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    12.192
    Blog-Einträge
    3
    Frozen II ist super. Allein schon wegen Olaf. Wollte ich nur mal erwähnen.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  14. #3714
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ganonstadt
    Mitglied seit
    27.08.2007
    Beiträge
    1.797
    @LouisLoiselle und Darth-Bane:
    1. Ok, dann war das Youtube Video, in dem gesagt wurde, dass Thomas Danneberg verstorben ist, falsch. Würde es gerne mit nem Daumen nach unten bewerten, glaube aber nicht, dass ich es noch finde.
    2. Klar kenne ich Jürgen Prochnow. Hätte die Stimme nicht erkannt. Nichts gegen Prochnow, bin aber der Meinung, dass man jemand anderen hätte nehmen sollen, da die Stimme einfach nur noch schrottig ist Habe ein Video gesehen, wo jemand den Trailer mit seiner Stimme (ähnlich die der von Danneberg) nachsynchronisiert hat. Das war für meinen Geschmack deutlich besser.

  15. #3715
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.768
    Blog-Einträge
    2
    Sonic the Hedgehog

    ...ich habe es nicht gehasst? Ich hatte sogar Spaß damit ?

    Ja... Tatsächlich ist der Film gar nicht mal so scheiße gewesen, was jetzt nicht heißt dass es jetzt der must see super Film ist, klar, es ist ein Film für kids wie er im Buche steht, hier und da mit furz humor und Fortnite tänzen, aber ganz ehrlich: es war unterhaltsam! Sogar die Sonic untypischen Elemente, also dieser komische Polizist nach dem niemand gefragt hat, geht in Ordnung, zum einen ist die Schauspielerische Leistung von quasi allen echt gut, was mich echt überrascht hat, da bei solchen Filmen Schauspieler eigentlich sich zurück lehnen und ihr Geld abkassieren (nach dem Motto: "ist ja eh nur ein dummer Kinder Film, warum mühe geben"?), zum anderen sind selbst die Figuren ziemlich sympathisch und es gab ein paar Szenen da musste ich sogar bei denen laut lachen. Respekt! Jim Carrey war auch echt super, wie immer, auch wenn er kein klassischer Eggman war, sondern halt Jim Carrey als Jim Carrey, so wie immer!
    Es ist halt diese klassische Buddy Komödie, sowas wie Ein Königreich für ein Lama oder diesen komischen Alf Film den es damals gab, und das ist im Grunde genau sowas, nur mit Sonic drauf geklatscht, daher hatte der Film irgendwo sogar ein wenig was nostalgisches für mich, so wie Mittwochs abends auf Super RTL das Magic movie zu gucken oder so was. Die after Credit scene übrigens, auch wenn es das absolut offensichtlichste war was die machen konnten, hat mich übrigens so breit Grinsen lassen, dass ich jetzt eigentlich auch ein Sequel möchte!
    Wertung: huh, 6 oder 7 von 10 würd ich sagen, eher 6.

Ähnliche Themen

  1. WSV!!! [PS3, Wii, GC, BluRay, DVD]
    Von Brennerchen im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 02:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 22:29
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 22:30
  4. V/T PS2,PS3,HDDVDs,Bluray,DVD und anderes
    Von beatmaker im Forum Trödelmarkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 10:39
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 04:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •