Kategorielos

Blog-Einträge ohne Kategorie

  1. Ode an die Zitronen

    von am 11.10.2013 um 14:59 (Wenn's mich zwei Mal gäbe, würde ich mir Kekse backen)
    Oder: Wieso ich gerade dann anfange, kreativ zu werden, wenn es mir überhaupt nicht passt

    Eigentlich habe ich ja zu tun. Eigentlich müsste ich noch so viele Zeichen und Worte und Sätze über bildende Kunst schreiben, bis ich mir selber vorkommen wie Michelangelo oder Van Gogh. Es ist doch aber so: Man ist immer dann in allem anderen am besten, als in dem, was man zu tun hat, wenn man es zu tun hat. Ich bin wirklich gut im Aufräumen, aber nur, wenn ich gerade eigentlich die Steuer ...
    Kategorien
    Kategorielos
  2. Emotionen durch Videospiele - eine Antwort

    von am 23.04.2013 um 11:33 (Wenn's mich zwei Mal gäbe, würde ich mir Kekse backen)
    Acht Charaktere, die ich so liebe, dass ich zu ihnen gehören möchte.
    Sechs Charaktere, die ich so liebe, dass ich ein Teil von ihrer Welt sein möchte.
    Unzählige mehr, die ich geliebt, gehasst, vermisst, verstanden und betrauert habe.

    Arikisa, das ist mein Beitrag zu der Welt von Persona 3. Sie ist ein Charakter, von mir geschaffen, damit ich meiner Begeisterung und Freude an dem Spiel einen Ausdruck geben kann. Arikisa lebt bei Shiine (so heißt er bei mir) mit ...
    Kategorien
    Kategorielos
  3. Von der Sonne geküsst

    von am 05.03.2013 um 16:00 (Wenn's mich zwei Mal gäbe, würde ich mir Kekse backen)
    "In jeder Hinsicht ist sie etwas Besonderes. Nicht menschlich, nicht dämonisch. Animalisch, aber etwas ist verkehrt. Was weiß sein sollte, leuchtet wie Feuer. Augen des Waldes wurden zu Augen des Meeres. Sie hört nicht das Flüstern, nicht die Stimme ihrer Mutter; hört sie doch die Schreie. Sie lebt nicht unter Ihresgleichen, sie lebt nicht unter anderen, sie lebt allein in ihrer Welt des Stolzes."
    "Haut, von der Sonne geküsst, obwohl sie sich immer verbirgt. Augen wie ...
    Kategorien
    Kategorielos
  4. Liebes Jahr, putt, putt, putt

    von am 06.01.2013 um 14:32 (Wenn's mich zwei Mal gäbe, würde ich mir Kekse backen)
    Meine Pläne für 2013 lauten: Morgens aufstehen, in die Uni gehen, nach Hause kommen, und bis zum nächstmöglichen unvermeidlichen Termin zu Hause vor der Konsole hängen.
    Oh 2013, was tust du mir an. Ich werde leichenblass aussehen, mit quadratischen Augen, essen, duschen und schlafen werden Fremdwörter für mich sein. Nicht nur, dass von deinem würdigen Vorgänger, 2012 (Gott hab es selig), so viel an Amüsement übrig geblieben ist - du haust da noch einen Gang rein.

    ...
    Kategorien
    Kategorielos
  5. Warum ich bunte Farben,

    von am 10.05.2012 um 23:51 (Wenn's mich zwei Mal gäbe, würde ich mir Kekse backen)
    große Augen und kitschige Stories mag.
    Gedanken.

    Es gibt immer einen Helden. Ohne Helden würde es nicht funktionieren. Es gibt große Helden, kleine Helden, männliche und weibliche Helden, dicke, dünne, Herzensbrecher, Eisklotze, harte Jungs und süße Softies, in Hosen, Röcken und Bikini. Wir mögen sie, wir verachten sie, wir lachen und weinen mit ihnen, wir rächen mit ihnen und stampfen ein. Aber das Wichtigste ist: Wir sind kein Handlanger. WIR sind der Held.
    ...

    Aktualisiert: 15.05.2012 um 00:36 von Taila

    Kategorien
    Kategorielos
Seite 1 von 3 123