Kommentare

  1. Avatar von Foxioldi
    • |
    • permalink
    Es geht um beide...

    Ich hab es so verstanden, dass er sich von der Xbox one verarscht gefühlt hat und deswegen zur PS4 gewechselt ist.
  2. Avatar von LOX-TT
    • |
    • permalink
    ich hab den Blog in der neuen play³ gelesen und nicht ganz verstanden, darum die Frage jetzt hier, geht es da um Xbox One oder PS4? Steh am Schlauch
  3. Avatar von Ankylo
    • |
    • permalink
    Damit ich Foxioldi beruhigen kann, die Xbox One habe ich vorher abbestellt. Wie es bei der PS4 aussieht kann ich noch nicht sagen. Tendenziell kommt sie aber später sobald ich meine ganzen Spiele für PS3 geschafft habe.
  4. Avatar von Foxioldi
    • |
    • permalink
    Aus deinem Blog hatte ich entnommen, daß du die Xbox one wieder storniert hast, dann Entschuldigung.

    Ist auch egal... - ich unterstütze diese Kundenunfreundlichkeit von MS absolut nicht.
    Aktualisiert: 15.06.2013 um 14:59 von Foxioldi
  5. Avatar von Ankylo
    • |
    • permalink
    Ich habe die Xbox One auch nach wie vor vorbestellt, wenn ich später wirklich keine Lust darauf habe dann stoniere ich sie kurz vor dem Release. Denn unabhängig von der Politik der Hersteller, finde ich das reine Spieleangebot bei Microsoft besser.

    Momentan besteht allerdings auch kein dringendes Bedürfnis, da ich für meine 360 noch gut 20 Spiele habe, die ich noch nicht durchgespielt habe, was für die nächsten Jahre ausreichen sollte. Vielleicht hat sich bis dahin Microsofts Ansichten bezüglich der One sogar geändert.
  6. Avatar von Foxioldi
    • |
    • permalink
    Schön geschrieben - hast ja deine Meinung ziemlich schnell geändert...

    Soweit ich mich erinnere, warst du einer der ersten, die sich die Xbox ohne vorbestellt hatten - na ja, manchmal kommt man sehr schnell dahinter, daß man was falsch gemacht hat.
    Ist bestimmt jeden schon mal so gegangen...

    Ich finde es übrigens schade, daß MS mit der one so kundenunfreundlich ist, denn die 360 hat ja doch auch vielen sehr viele gute Zockerstunden geliefert und das wird sie auch noch weiter.
    Aktualisiert: 14.06.2013 um 16:10 von Foxioldi
  7. Avatar von daumenschmerzen
    • |
    • permalink
    Bei der Überschrift dachte ich, du hättest im Forum oder im Chat Scheiße gebaut. Aber ein gut (und dezent creepy ) geschriebener Blog. Mach dir um die Dunstabzugshaube keine Sorgen. Der Radiergummi wird dir wahrhaftige Freude bescheren!
    Aktualisiert: 13.06.2013 um 13:10 von daumenschmerzen
  8. Avatar von Taila
    • |
    • permalink
    Ich hab doch nicht geklaut Ich hab mich inspirieren lassen
  9. Avatar von LOX-TT
    • |
    • permalink
    Multikonsolero zu sein ist halt das Nonplusultra, denn man verpasst nichts.
  10. Avatar von Foxioldi
    • |
    • permalink
    Ehe ich mich zum Kauf der PS 3 entschlossen hatte, habe ich einige schlaflose Nächte gehabt, konnte mich nicht entscheiden, denn die meisten Spiele kamen ja für beide Konsolen.
    Letztenendes habe ich mich für die PS 3 entschieden, weil sie Blu - rays abspielen konnte und damals einzelne Player sehr teuer noch waren.

    Im Nachhinein habe ich es nicht bereut, irgendwie wäre ich warscheinlich nicht gut zurecht gekommen, wenn ich auch noch die Xbox 360 hätte..., die Entscheidung, worauf ich zocke wäre mir mitunter schwer gefallen.
    Und irgendwie möchte ich auch keine Konsole vernachlässigen..., von daher denke ich schon, daß meine Entscheidung richtig war, wenn gleich mich auch einige Exclusivtitel der Xbox 360 gereizt haben.

    Ich bin mit der Kombination Sony und Nintendo, so wie es paul23 schon geschrieben hat, auch sehr zufrieden.

    Freue mich schon auf deinen 2.Blog!
    Aktualisiert: 24.01.2013 um 19:51 von Foxioldi
  11. Avatar von Ankylo
    • |
    • permalink
    Danke für das positive Feedback. Dann steht einem zweiten Blog nichts mehr im Weg.

    In naher Zukunft wird es bei mir wohl auch so wie bei paul laufen, dass ich eine Konsole, in meinem Fall die PS3, abstoßen werde. Im ersten Moment ist das sicher traurig, ich trenne mich nicht gerne von meinen Sachen, aber es ist so für beide Seiten besser. Dann bin ich einen teueren, aber schönen Dekoartikel auf dem Wohnzimmertisch losm während gleichzeitig eine andere Person der Konsole die nötige Aufmerksamkeit widmet. Das einmalige Experiment noch einmal alle Konsolen kaufen werde ich auf keinen Fall wiederholen, komme was wolle. Vermissen werde ich die Konsole auf jeden Fall, aber in Zeiten des Internets gibt es auch andere Möglichkeiten Spiele zu genießen.

    Persönlich finde ich Walkthroughs nicht schlecht, also jemand spielt das Spiel durch, aber kommentiert das Ganze nicht. Sozusagen ein Let's Play ohne (nervigen) Kommentator. Es ist zwar nicht so schön wie selber Zocken, aber immerhin eine Alternative um wenigstens ansatzweise die Atmosphäre zu spüren.
  12. Avatar von paul23
    • |
    • permalink
    Kann ich verstehen. Ich persönlich war jetzt sogar so weit, dass ich die 360 einfach verkauft habe. Ich war schon von mir selber genervt. Das ging bei mir schon so weit, dass ich jeden Monat ständig überlegt habe, welche Version nehme ich denn? Ich spiele lieber auf der PS3, die 360 Fassung ist aber die bessere, und bla bla.... Abgesehen davon, dass man am Ende eh nicht weißt was man zuerst spielen soll, bei der ganzen Maße an Spielen. Irgendwann habe ich gemerkt, dass ich eh selbst auf der Wii häufiger spiele als auf der 360, und habe dann die Box einfach verkauft. es war so alsob mir ein Stein vom Herzen gefallen ist. Das war für mich auch die letzte Generation, in der ich mir alle Konsolen gegönnt habe. Die Kombination aus Sony und Nintendo, reicht mir völlig. Zumal ich die Japaner bevorzuge.
  13. Avatar von Blackxdragon87
    • |
    • permalink
    ich kann dir in jedem belangen nur zustimmen.
    ich bin froh das ich nur die ps3 habe. klar denke ich sehr sehr oft drüber nach mir eine xbox zu kaufen. oder vllt die wiiU.
    aber da ich ja ca 195 ps3 spiele besitze (sorry für die angeberei), komm ich jetzt schon kaum nach. vor allem wie du sagtest, die ganzen brocken (skyrim, kingdoms of amalur mass effect 1-3, far cry 2 just cause 2, borderlands 2, fallout 3, resonance of fate, ffxiii-2) halten ganz schön lange auf. klar habe ich bock die zu spielen. aber irgendwann hat man einfach kein bock mehr da muss man halt was anderes reinmachen.
    ich bin manchmal echt froh wenn ich ein spiel spiele das gut ist, aber keine 10 stunden geht.
    man kommt einfach nicht mehr nach.
    ich habe mir jetzt fest vorgenommen, dass ich mir keine spiele kaufe, es sei denn es muss wirklich sein (ni no kuni, souh park).
    hört sich zwar doof an, geht aber. ich versuche jetzt alles durchzurattern und es klappt ganz gut.
    obwohl ich denke das es bei 3 verschiednen konsolen bestimmt noch schwieriger ist.
    ich schaue auch sehr oft neidisch zur konkurrenz.
    aber was soll man machen. da draussen gibt es auch noch eine freundin arbeit, sport und mein wagen. damit muss man ja auch zeit verbringen ;-)

    du schaffst das schon
  14. Avatar von Falconer75
    • |
    • permalink
    Kenn die Problematik. Wenig Zeit und Fußball geht im Zweifel vor... Ich konzentriere mich daher seit 5 Jahren auf eine einzige Plattform. Und bin damit nicht unglücklich. Mir fehlen die Exklusivtitel der Box nicht wirklich. Und meine letzte Nintendo-Konsole war das SNES.