Seite 3 von 3 123
2Gefällt mir
  1. #41
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von FlamerX
    Mitglied seit
    16.12.2005
    Beiträge
    5.287
    Zitat Zitat von Luigario Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass sie die in allen Modis erntfernen. Die Executions waren schon immer eines der Markenzeichen !
    https://twitter.com/HammerOfWynn/sta...03341798985728
    KTM 1290 Super Duke R
    Horsepower says how fast you hit the wall.
    Torque says how far you drag that wall with you!


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von undergrounderX
    Mitglied seit
    28.01.2005
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.633
    Man darf auch nicht vergessen, dass es in GoW:J nur noch eine Primärwaffe gibt. Man kann sich seine eigene Klasse zusammenstellen und aus 6 Startgranaten wählen. Das heißt man nimmt entweder ein Gewehr oder die Gnasher, Snub und eine Granate

    Gears of War: Judgment Multiplayer Analysis (CONFIRMED Custom Class Loadouts)

    GoW:J hat im MP Versus mal rein gar nichts mehr mit GoW 1 oder 2 zu tun. Bestimmt finden das alle wieder am Anfang ganz toll, kaufen sich den Season Pass und spielen GoW dann nach 2-3 Monaten nicht mehr

    Looten und Leveln

    Wenn Du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie!

  3. #43
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Luigario
    Mitglied seit
    04.03.2008
    Beiträge
    689
    Na toll, dann sehe ich es genau wie undergrounder, die Serie wird langsam uninteressant für mich

    Zitat Zitat von undergrounderX Beitrag anzeigen
    Gears of War: Judgment Multiplayer Analysis (CONFIRMED Custom Class Loadouts)

    GoW:J hat im MP Versus mal rein gar nichts mehr mit GoW 1 oder 2 zu tun. Bestimmt finden das alle wieder am Anfang ganz toll, kaufen sich den Season Pass und spielen GoW dann nach 2-3 Monaten nicht mehr
    Ich meine die konnten sich doch nie über die Verkauszahlen aufregen. Warum dann diese folgenschweren Einschneidungen ?

    Edit: Oh man nur 2% haben die Executions genutzt. Wie viele Noobs haben sich denn bitte Gears gekauft ?
    Geändert von Luigario (15.12.2012 um 11:52 Uhr)
    Grüße gehen raus an alle VGZ-Mitglieder. Ihr seid die Besten!

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Underclass-Hero
    Mitglied seit
    20.09.2007
    Beiträge
    8.952
    Zitat Zitat von Luigario Beitrag anzeigen
    Ich meine die konnten sich doch nie über die Verkauszahlen aufregen. Warum dann diese folgenschweren Einschneidungen ?
    MS kann nie genug bekommen.

    Edit: Oh man nur 2% haben die Executions genutzt. Wie viele Noobs haben sich denn bitte Gears gekauft ?
    Ob du es glaubst oder nicht, es gibt wesentlich weniger Gears-Pros als du wahrscheinlich denkst.

  5. #45
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Luigario
    Mitglied seit
    04.03.2008
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Underclass-Hero Beitrag anzeigen
    Ob du es glaubst oder nicht, es gibt wesentlich weniger Gears-Pros als du wahrscheinlich denkst.
    Ja das war mir schon klar. Gears war halt schon immer viel anspruchsvoller als so manch anderer Shooter
    Aber das nur 2% die Executions genutzt haben verwundert mich trotzdem sehr
    Grüße gehen raus an alle VGZ-Mitglieder. Ihr seid die Besten!

  6. #46
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wiinator
    Mitglied seit
    11.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    5.701
    Zitat Zitat von Luigario Beitrag anzeigen
    Aber das nur 2% die Executions genutzt haben verwundert mich trotzdem sehr
    Mich nicht. Ich benutze sich auch nur, wenn meilenweit kein Gegner zu sehen ist oder es halt der letzte Gegner ist, denn alles andere dauert zu lange und bringt das Risiko überrascht zu werden und dann zu sterben. Da wähle ich lieber den schnelleren, direkten Weg und hau nochmal mit der Gnasher auf ihn drauf.
    Khaos-Prinz hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #47
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.495
    Blog-Einträge
    3
    Gears of War: Judgment - Shooter erscheint in Deutschland ungeschnitten, USK-Freigabe ab 18

    Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat dem Shooter Gears of War: Judgment eine Altersfreigabe ab 18 Jahren vergeben. Demnach erscheint das Spiel hier zu Lande ungeschnitten.

    Gears of War: Judgment erscheint in Deutschland ungeschnitten. Der Ego-Shooter Gears of War: Judgment erscheint hier zu Lande in einer ungeschnittenen Fassung. Dies gab Microsoft jetzt auf der offiziellen Facebook-Seite des Xbox-Teams bekannt. Demnach hat die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) das Actionspiel aus dem Hause Epic Games vor kurzem geprüft und die Altersfreigabe »ab 18 Jahren« vergeben. Wer also bisher befürchtet hat, dass die deutsche Version von Gears of War: Judgment eventuell geschnitten wird, darf jetzt erleichtert aufatmen.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.933
    Schöne Sache, auch wenn ich es erst glaube wenn ich es im fertigen Spiel sehe.

  9. #49
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.384
    Blog-Einträge
    5
    da Gears 3 ja schon uncut war, überrascht mich das jetzt nicht


  10. #50
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.495
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    da Gears 3 ja schon uncut war, überrascht mich das jetzt nicht
    Die USK ist bei ihren Freigaben oft tagesform abhängig. Da Gears of War Judgment wohl auch noch ein Stück brutaler und expliziter wird, hätte ich damit nicht unbedingt gerechnet.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  11. #51
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.384
    Blog-Einträge
    5


  12. #52
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.384
    Blog-Einträge
    5




  13. #53
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nimaris
    Mitglied seit
    19.03.2012
    Beiträge
    456
    Ich bin gestern durch die Kampagne gerasselt, deshalb hier ein kleines Feedback dazu. Um es kurz und knapp zu sagen: Ich bin enttäuscht. Das neue Sternensystem ist zwar interessant und hat Potenzial, auch machen die deklassifizierten Anforderungen durchaus Spaß und bringen etwas Abwechslung ins Gameplay. Doch genau in diesem liegt der Wurm begraben: Im Gegensatz zu älteren GoW-Teilen verzichtet die Kampagne gänzlich auf epische Momente, welche ich besonders an GoW3 so sehr geliebt habe.

    Sequenzen wie etwa die Unterwassermission oder die Straßenraserei aus dem Dreier sucht man genau so vergebens wie gewohnt fette Bosskämpfe gegen Brumaks und anderes Gesindel. Eine Ausnahme macht hier lediglich die kleine Zusatzkampagne "Nachspiel", in welcher die bisherige Lücke von Baird und Cole äußerst interessant gefüllt wurde und am Ende bereits andeutet, womit man es in Gears of War 4 zutun haben wird. Auch spielerisch hat mir Nachspiel deutlich besser gefallen, da es sich trotz seiner Kürze mehr wie eine richtige Kampagne und nicht ein Arcade-Spiel angefühlt hat. Denn auch die Story von Judgment ist trotz Baird nicht wirklich erwähnenswert.

    Ein paar noch Worte zur deutschen Sprachausgabe: Tatsächlich hat man es erstmals geschafft, dass ausnahmslos alle Sprüche lippensynchron sind, eine absolute Premiere im Gears of War-Universum! Leider wird dies zu jedem Zeitpunkt von der Tatsache überschattet, dass Cole einen neuen Synchronsprecher bekommen hat, was Kennern seiner bisherigen Stimme ein Dorn im Auge sein dürfte. Denn Cole wird nun vom überbenutzten Tilo Schmitz gesprochen, dessen Stimme einfach den Charme des Cole Trains nicht richtig herüberbringt. Auch die Stimme von Garron Paduk ist nicht ganz so perfekt, denn sein extrem klischeehafter russischer Akzent ist nicht wirklich ernst zu nehmen. Ansonsten kann man über die deutsche Synchro aber eigentlich nicht meckern.

    Den Multiplayer-Modus habe ich mir noch nicht genauer angesehen, was ich bisher sagen kann ist nur, dass der Horde-Modus rausgenommen wurde (bzw. durch einen klassenorientierten Überleben-Modus ersetzt wurde) und nun beide Teams Menschen spielen. Die Locust wurden als spielbare Rasse komplett gestrichen und überhaupt sind keine zehn Charaktere spielbar. Auch die Auswahl an Karten scheint deutlich geringer zu sein.

    Für mich fühlt sich Judgment jedenfalls wie schnelle Geldmacherei an. Das Menü wurde komplett und ohne Änderungen aus GoW3 übernommen, die Judgment-Kampagne überzeugt nicht und der Multiplayer-Modus scheint in jeder Hinsicht ebenfalls abgespeckt worden zu sein. Lediglich die Nachspiel-Minikampagne hat mir gut gefallen, was mir persönlich jedoch nicht reicht. Ein paar neue Waffen und eine neue Gegnerart reichen halt nicht aus, um das Spiel als komplett neuen Titel zu verkaufen. Ich persönlich wechsle jedenfalls wieder zu Gears of War 3, das meiner Meinung nach immer noch beste Spiel der Reihe.

  14. #54
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wiinator
    Mitglied seit
    11.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    5.701
    Ich mach es mal kurz.
    Kampagne: Kein Vergleich zu anderen Gears Teilen. Die deklassifizierten Missionen sind ein super Ansatz und machen auch echt Spaß, leider wird es durch das Gesamtbild der Kampagne zerstört. Dazu hat Nimaris auch schon alles gesagt. Die Story ist einfach langweilig. Man merkt dass man Traviss nicht mehr hatte welche, die Story geschrieben hat zu Gears 3.

    Multiplayer: Ich hasse es! Sie haben meine geliebte Serie zu einem Arcade Shooter verkommen lassen. Einfach drauflos laufen und schießen. Das nicht symmetrische Mapdesign zerstört dann auchden letzten Ansatz von Taktik, da jeder irgendwo spawnen kann. Nicht zu reden vom Wegfallen der typischen Gearselemente.

    Overrun: Der einzige Lichtblick des ganen Spiels. Der Modus bringt was neues mit sich, macht Spaß und mit einem guten Team kann man Taktik reinbringen.

    Im Endeffekt bleibt aber eine einzig große Enttäuschung zurück. Man kann bloß hoffen, dass man auf der NextBox mit Gears 4 wieder zu den Wurzeln zurückgeht und darauf aufbaut, was Gears eine der treuesten Fanbases eingebracht hat.
    Nimaris hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #55
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Luigario
    Mitglied seit
    04.03.2008
    Beiträge
    689
    Hey Leute ich bin an eine UK-Version von Judgement gekommen, wo ein noch unbenutzter Code beiliegt um Gears of War 1 zu downloaden.
    Dies funktioniert aber nicht. Kann es sein, dass man GOW1 dann aus dem UK-Store saugen muss ? Und wenn ja, wie schaffe ich es meine Xbox davon zu überzeugen, dass ich auf einmal aus England komme ?
    Grüße gehen raus an alle VGZ-Mitglieder. Ihr seid die Besten!

  16. #56
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wiinator
    Mitglied seit
    11.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    5.701
    Das mit dem Code scheint etwas merkwürdig zu sein. Ich hab hier in Luxemburg eigentlich auch IP-Sperren weil die IP mit deinem Account überprüft wird und das dann übereinander passen muss. Aber den Gears 1 Code kann ich eingeben und downloaden. Ein anderer welcher Deutscher ist konbte es jedoch nicht. Ich glaube der Code funktionniert also nur auf deutscjen Accounts nicht. Probier es mal mit einem UK oder Ösi Gamertag. Wenn es dann aber auch nicht klappt musst du einen VPN Tunnel machen um es downloaden zu können.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •