Seite 2 von 2 12
4Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.036
    ich bin ja nach wie vor der ansicht das man sowas wie Wertungen nicht braucht, einfach einen Text oder ne Videoreview schreiben in der man alles erklärt was das Spiel so hat oder nicht hat, wie das gealtert ist und dann der Leser oder Zuschauer selbst ne Meinung bilden kann ob das Ding für einen ist. Rein Objektiv, ohne persönliche eindrücke des Autors, und durchgehend am Stück fakten nennen. Schwupp, eine Seite Diskussion gespart

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    5.025
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    [...] Schwupp, eine Seite Diskussion gespart
    Ich habe eher den Eindruck, dass wir uns da ziemlich alle einig sind. Dass zahlenmäßige Bewertungen unsinnig sind.

    Die Printmedien, und Internetseiten die sinngemäß auch schriftliche Tests schreiben, scheinen aber das dringende Bedürfnis zu haben, unbedingt eine Zahl hinklatschen zu müssen. In Audiovisuellen Reviews kenne ich das gar nicht. Sei es bei Game One/Two oder Videos auf Youtube o.Ä.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.085
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Die Printmedien, und Internetseiten die sinngemäß auch schriftliche Tests schreiben, scheinen aber das dringende Bedürfnis zu haben, unbedingt eine Zahl hinklatschen zu müssen. In Audiovisuellen Reviews kenne ich das gar nicht. Sei es bei Game One/Two oder Videos auf Youtube o.Ä.
    Eine Zahl ist halt schnell aufgenommen. Schon hat man Zeit für ein halbes dutzend Pornoseiten, oder irgendwelche dumme Grütze auf Youtube. Oder Fortnite. Beim aktuellen Hype läuft's vermutlich auf Fortnite hinaus.

    Wenn jetzt jemand fragt: Wie gut ist das neue Spider-Man?
    Dann gibt es jetzt zwei Antworten.
    Antwort 1 ist ein langer Test, der mindestens zwei Seiten lang ist - natürlich keine richtigen Seiten, sondern Internetseiten! Viel kürzer, aber es kommt einem so viel länger vor, weil es das Internet ist! Schon sind fünf Minuten ins Land gezogen, das sind zwei Fortnite-Spiele, wenn man bei den Tilted Towers landet. Ja-ha! So schaut es nämlich aus.
    Antwort 2 ist da viel prägnanter: 87.

    Na ja, was mit Videospiele-Journalismus kritisiert werden muss, hat Ankylo ja schon treffend genannt. Nicht, dass normaler Journalismus heutzutage sonderlich viel besser ist.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.449
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Ich habe eher den Eindruck, dass wir uns da ziemlich alle einig sind. Dass zahlenmäßige Bewertungen unsinnig sind.

    Die Printmedien, und Internetseiten die sinngemäß auch schriftliche Tests schreiben, scheinen aber das dringende Bedürfnis zu haben, unbedingt eine Zahl hinklatschen zu müssen. In Audiovisuellen Reviews kenne ich das gar nicht. Sei es bei Game One/Two oder Videos auf Youtube o.Ä.
    halte eine zahl als bewertung auch für eher ungünstig. hat aber diesen "headline-effekt". grad aktuell wollen es die meisten doch so kurz wie möglich, am besten nur ein kurzes fazit durchlesen und das wars. da macht so eine prozentuale bewertung doch viel her für den "schnellen erst eindruck". denke das ist der grund, warum es im print so beliebt ist.

    aber ja, ich lese gar keine videospiel print medien mehr. in der hinsicht schaue ich eigentlich nur noch sachen auf youtube und zu 95% rocketbeans bzw game two. denke aber auch mal, dass print schon seit jahren tot ist.

    @ topic: spiderman auf ps4 macht richtig spaß, genau wie spiderman 2 damals auf xbox. habe es als kind geliebt. nostalgie overload.
    Geändert von FxGa (18.09.2018 um 11:12 Uhr)

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Skeletulor64
    Mitglied seit
    17.05.2007
    Beiträge
    4.271
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Könnt ihr labern



    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    ich bin ja nach wie vor der ansicht das man sowas wie Wertungen nicht braucht, einfach einen Text oder ne Videoreview schreiben in der man alles erklärt was das Spiel so hat oder nicht hat, wie das gealtert ist und dann der Leser oder Zuschauer selbst ne Meinung bilden kann ob das Ding für einen ist. Rein Objektiv, ohne persönliche eindrücke des Autors, und durchgehend am Stück fakten nennen.
    Das klingt nach der Abschaffung des Spielejournalismus, der nicht nur von subjektiven Einflüssen lebt; zugleich ist Subjektivität unumgänglich, finde ich. Du wirst bei jedem Feature, bei jeder spielerischen Besonderheit eine gewisse Wertung in einem Artikel herauslesen.

    Im Übrigen wendest du dich mit diesem Statement auch gegen Videoreviews à la Game Two, die – wie ich eben schon mal sagte – auch von persönlichen Meinungen leben. Können wir also alles abschaffen? Uff...

    Schwupp, eine Seite Diskussion gespart
    Kein Wunder, dass das Forum fast tot ist, wenn niemand hier noch diskutieren will. Seid ihr zu alt geworden oder was ist los mit euch? Die Knochen in den Fingern zu morsch, Sehnenscheidenentzündung vom Zocken? Leute, freut euch doch über jedes neue Leben in der Community.

    Aber kurz nochmal zum Punkt: Warum reibt ihr euch so an diesen Zahlen? Können euch doch wurscht sein, solange ihr nach wie vor euren ausformulierten Artikel bekommt, der genau darlegt, welche Stärken und Schwächen ein Spiel hat und anhand dessen ihr entscheiden könnt, ob's was für euch ist.

    Zugegeben, ich mag Zahlen. Muss ich schon von Berufs wegen. Bedeutet aber nicht, dass ich einen schön geschriebenen Artikel oder ein gutes Video nicht wertschätzen kann. Die Begründung dieser Zahl ist mir durchaus wichtig – auch schon allein von Berufs wegen.

    Aber beschwert euch doch nicht, wenn ihr eigentlich das bekommt, was ihr wollt. Die Zahl kann euch einfach egal sein.
    Holt ihn euch, Jungs!


  6. #26
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.367
    Blog-Einträge
    5
    Hab die ganze Wertungs-Diskussion aus dem Spielekauf-Thread mal in einen neuen eigenen Thread geschoben. Wenn ihr nen anderes Topic wollt, kann ich es auch gerne ändern, musste nur halt erstmal ein passendes her.
    Mysterio_Madness_Man und Herr-Semmelknoedel haben "Gefällt mir" geklickt.


  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Skeletulor64
    Mitglied seit
    17.05.2007
    Beiträge
    4.271
    Jou, passt. Danke.
    Holt ihn euch, Jungs!


  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.471
    Ich lese kein Review ohne Wertung. Eine Wertung muss aber dem geschriebenen Review passen.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.519
    Ich orientiere mich schon sehr stark an Wertungen. Vor allem bei Magazinen, die ich schon sehr lange lese. Dort weiß ich, wie gut die Wertungen in der Vergangenheit zu meinen eigenen Eindrücken gepasst haben und kann das dann sehr gut abschätzen. Besonders bei der N-Zone klappt das sehr gut.
    Allerdings rechne ich mir dabei immer eine Varianz von knapp 5% mit ein. Es kommt sehr selten vor, dass das nicht passt.
    Trotzdem würde ich mir jetzt nicht einfach nur ein Spiel aufgrund der Wertung kaufen. Der geschriebene Text muss mindestens genauso aussagekräftig sein.
    Kraxe hat "Gefällt mir" geklickt.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.361
    Ich lese lieber den Test, oder schaue dazu noch Videos auf YT. Daraus ergibt sich ein klares Bild für mich, ob ich ein Spiel kaufe oder nicht. Auf Wertungen achte ich dabei weniger. Viele Spiele, die ich grandios fand, haben ne Wertung zwischen 70 und 80 erhalten.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.638
    Blog-Einträge
    3


    So hat eine ordentliche Kritik auszusehen und nicht anders.

    Spoiler:
    Skeletulor64 hat "Gefällt mir" geklickt.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

Ähnliche Themen

  1. Resident Evil 4 Wertung in der N-Zone!
    Von ResiFan16 im Forum Fragen, Meinungen und Anregungen zur N-ZONE
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 21:49
  2. Veränderte Wertung bei THPS4
    Von Blue-Master im Forum Fragen, Meinungen und Anregungen zur N-ZONE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 20:34
  3. Suche Zahlen...
    Von CBD im Forum Off-Topic: Alles neben dem Thema Videospiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2005, 20:32
  4. >Das Spiel mit der höchsten Wertung<
    Von crabman im Forum Off-Topic: Alles neben dem Thema Videospiele
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 12:04
  5. Animal Crossing : Wertung
    Von Samus_Fan im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2004, 23:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •