Seite 10 von 10 ... 8910
18Gefällt mir
  1. #181
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.445
    Zu PS3 Zeiten hab ich zuviele Schnäppchen aus UK geholt, da waren ja die Preise auch zwischen 16-22€ nach 5 Monaten. Das meiste wirklich abgearbeitet, es waren ja auch wirklich Titel die mich reizte aber eben keine Must Haves.
    Aktuell hol ich mir einen Vollpreistitel alle 2 Jahre glaub ich, der letzte war Uncharted 4, davor GTA5. ^^
    Ohne Plus Spiele hab ich keine 10 Spiele mehr stehen die ich noch zocken muss für PS3 und PS4, die PS4 Titel werden defintiv noch gespielt.

    Was wohl ewig OVP bleiben wird ist die Splinter Cell Trilogy für PS3.



    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #182
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.107
    Ich hab mich "früher" von den Steam Sales verleiten lassen. Jetzt hab ich den Salat. Gibt aber auch auf der PS4 noch Gravity Rush 2, das mich einfach enttäuscht hat und deswegen bisher nicht beendet wurde. Ansonsten wird seit einigen Jahren nur gekauft was ich auch zocke.

  3. #183
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    456
    Ich verstehe auch nicht, wieso gefühlt die meisten Leute viele Spiele gleichzeitig spielen. Beim Kaufen kann ich das ja noch verstehen. Bei 'nem guten Schnäppchen schlag ich auch hin und wieder zu, obwohl ich noch etwas Anderes zocke. Aber das neue Spiel wird erst dann angefangen, wenn das vorherige beendet ist. Nur wenn mir ein Spiel absolut nicht gefällt, wird's vorzeitig abgebrochen. Das kam bisher aber so gut wie nie vor. So bleibt man jedenfalls am Ball und kommt auch bei komplexeren Spielen mit. Als ich FF IX durchgezockt hab, war ich z.B. richtig "drin". Würde ich jetzt irgendeinen angefangenen Spielstand weiterzocken, wüsste ich garantiert nicht mehr, was gerade so los ist. Ich seh einfach keinen Vorteil, mehrere Spiele gleichzeitig zu spielen. Ausnahmen sind da natürlich Nicht-Story-Spiele, also Rennspiele, Online-Spiele...

  4. #184
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.445
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Ich verstehe auch nicht, wieso gefühlt die meisten Leute viele Spiele gleichzeitig spielen.
    Ich mach das auch so, nebenbei halt etwas auf der Vita, aber grundsätzlich immer ein Spiel nach dem anderen. Würde sonst sehr schnell den Faden verlieren und wäre, wie du sagst, nicht mehr "drin" im Spiel.



  5. #185
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.344
    @gamechris
    Kommt aufs Spiel an. Krampfhaft ein Spiel durchzuspielen, obwohl es mir keinen oder nur bedingten Spaß macht, ist mir mittlerweile zu blöd. Man hat ja ohnehin weniger Zeit zum Spielen und da will ich meine Zeit nicht mit langweiligen Games vergeuden. Fällt dann einfach unter die Kategorie Fehlkauf, oder es wird halt "häppchenweise" gezockt.

    Man sollte das spielen worauf man gerade Lust hat. Wenn ich ein Spiel nicht durchspielen möchte, spiele ich es einfach nicht durch. Meistens liegt es aber daran, dass mir das Spiel keinen Spaß mehr macht. Metal Gear Solid V ist so ein Beispiel. Hab ungefähr 30% abgeschlossen, aber keine Lust mehr weiterzuspielen. Auch Pokemon Omega Rubin ist so ein Spiel. Bin kurz vor dem 8. Orden und habe Groudon in der Megaentwicklung gefangen.

    Dafür gibts andere Spiele wo ich sogar über 300 Stunden investiert habe wie etwa Smash Bros 4 und Super Mario Maker. Mario Kart Super Circuit und Zelda Ocarina of Time (beide inkl. diverser Fassungen) habe ich sogar schon über 1.000 Stunden investiert.

    Es kommt einfach auf das jeweilige Spiel an.
    LOX-TT und paul23 haben "Gefällt mir" geklickt.

  6. #186
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.403
    habe auch ne menge spiele, in denen ich sehr viel zeit gesteckt habe. ganz vorne vorran steht world of warcraft, wo ich mittlerweile 1 jahr playtime habe.

    ansonsten habe ich mir auch angewöhnt, spiele aufjedenfall zu beenden. wenn da dann aber mal zwischendurch n kracher anklopft, lass ich auch wohl mal ein spiel links liegen und spiel erst das teil, worauf ich mich schon monate vorher gefreut habe. greife aber alles wieder auf.

    auf der ps4 habe ich jetzt aktuell n bisschen was offen, die bewahre ich mir aber extra auf, bis ich wieder in münster bin. dann kommt die ps4 mit und nichts anderes.

  7. #187
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    4.944
    Es geht ja nicht darum, jedes Spiel auf Biegen und Brechen durchzuspielen, selbst wenn man es kacke findet. Es geht darum, sich nicht 30 oder mehr Spiele pro Jahr zu kaufen (die man angeblich gut findet oder sich drauf freut) und jedes davon nach kürzester Zeit wieder links liegen zu lassen, weil schon wieder ein anderes da liegt. Kann mir auch niemand erzählen, dass ihn jedes Spiel anmacht und man nicht anders kann, als es zu kaufen. Und selbst wenn es so wäre: Dann muss man halt auch ein wenig Selbstbeherrschung haben. Man steht ja auch nicht beim Bäcker und kauft jeden Tag eine andere Torte weil sie so lecker aussehen, auch wenn man beim besten Willen nicht alle essen kann. Und jeden Tag schmeißt man dann eine fast vollständige Torte in den Müll.

  8. #188
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.867
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    @gamechris
    Kommt aufs Spiel an. Krampfhaft ein Spiel durchzuspielen, obwohl es mir keinen oder nur bedingten Spaß macht, ist mir mittlerweile zu blöd. Man hat ja ohnehin weniger Zeit zum Spielen und da will ich meine Zeit nicht mit langweiligen Games vergeuden. Fällt dann einfach unter die Kategorie Fehlkauf, oder es wird halt "häppchenweise" gezockt.

    Man sollte das spielen worauf man gerade Lust hat. Wenn ich ein Spiel nicht durchspielen möchte, spiele ich es einfach nicht durch. Meistens liegt es aber daran, dass mir das Spiel keinen Spaß mehr macht.
    unterschreib ich so

    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Es geht ja nicht darum, jedes Spiel auf Biegen und Brechen durchzuspielen, selbst wenn man es kacke findet. Es geht darum, sich nicht 30 oder mehr Spiele pro Jahr zu kaufen (die man angeblich gut findet oder sich drauf freut) und jedes davon nach kürzester Zeit wieder links liegen zu lassen, weil schon wieder ein anderes da liegt. Kann mir auch niemand erzählen, dass ihn jedes Spiel anmacht und man nicht anders kann, als es zu kaufen. Und selbst wenn es so wäre: Dann muss man halt auch ein wenig Selbstbeherrschung haben. Man steht ja auch nicht beim Bäcker und kauft jeden Tag eine andere Torte weil sie so lecker aussehen, auch wenn man beim besten Willen nicht alle essen kann. Und jeden Tag schmeißt man dann eine fast vollständige Torte in den Müll.
    soll das eine Anspielung auf mich sein? Mit verlaub, das musst du schon mir überlassen welche/wieviele Spiele ich kaufe und wann ich das mache und vor allem auch wann oder ob ich sie (längere Zeit) spiele.

    Der Torten-Vergleich hinkt, da gekauft Sachen ja nicht "in den Müll" kommen, sondern ins Spieleregal, selbst Fehlkäufe bekommen diese Ehre


  9. #189
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    4.944
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    soll das eine Anspielung auf mich sein?
    Keine Ahnung. Habe ja keinen Bezug auf eine Person genommen oder gar einen Namen genannt ^^

    Der Torten-Vergleich hinkt, da gekauft Sachen ja nicht "in den Müll" kommen, sondern ins Spieleregal, selbst Fehlkäufe bekommen diese Ehre
    Naja, ob etwas jetzt wortwörtlich im Müll vergammelt oder im Regal ist aber auch wurscht. Den Karton mit der Torte könnte man auch ins Regal stellen. Es geht darum, dass man es nicht mehr isst oder eben spielt.

  10. #190
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.867
    Blog-Einträge
    5
    ich mach jetzt keine Liste an die es sich eh schwer fällt sie einzuhalten, aber sagen wir mal so, ich werde mal versuchen den Fokus auf ein paar Spiele zu lenken die "demnächst" (2. Hälfte 2018 und Anfang 2019) eine Fortsetzung bekommen und paar Kandidaten die ich schon ne Weile aufschiebe. Allerdings nicht auf Biegen und Brechen sondern wenn ich grad Bock auf was davon hab, sonst artet es eher auf Arbeit hinaus und das wäre nervig.
    Geändert von LOX-TT (03.07.2018 um 16:09 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •