1442Gefällt mir
  1. #9221
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.669
    Blog-Einträge
    5
    mal wieder bißchen gestreamt



    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #9222
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JulianPK
    Mitglied seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.797
    Tiger! Tiger! Und es macht mich fertig, was hat sich Monolith bitte dabei gedacht, so ein heftiges Minispiel in Xenoblade zum implementieren? Ich brauche für eine Mission den Panzermodus III, hab mit Müh und Not jetzt mal alle fünf Level auf Easy und Normal durchgespielt und trotzdem nichts :/

  3. #9223
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von JulianPK Beitrag anzeigen
    Tiger! Tiger! Und es macht mich fertig, was hat sich Monolith bitte dabei gedacht, so ein heftiges Minispiel in Xenoblade zum implementieren? Ich brauche für eine Mission den Panzermodus III, hab mit Müh und Not jetzt mal alle fünf Level auf Easy und Normal durchgespielt und trotzdem nichts :/
    Auf das Minispiel hatte ich irgendwie keinen Bock. Hab nur die ersten drei Level oder so gezockt. Da ich eh fast nie mit Tora gekämpft hab, war's auch egal. Für welche Mission braucht man das denn? Bestimmt für 'ne Klingen- oder DLC-Mission, oder? Ich brauchte es nämlich nie ...
    Bin selbst grad an XC 1 dran, bin grad auf der Gefängnisinsel. Für ein Fazit daher noch viel zu früh. Ich hör grad übrigens wieder den OST von XC 2. Grad läuft "Incoming!" - einfach Wahnsinn! Wenn der Soundtrack mal irgendwo von 'nem Orchester live gespielt werden sollte, wär mir das sogar 'ne Tagesreise dahin wert ...

  4. #9224
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JulianPK
    Mitglied seit
    16.06.2012
    Beiträge
    1.797
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Für welche Mission braucht man das denn? Bestimmt für 'ne Klingen- oder DLC-Mission, oder? Ich brauchte es nämlich nie ...
    Ja, es ist die erste Mission des 2. DLC-Missionen-Pakets. Werde es morgen weiter versuchen.

    "Video Games Live" hatten mal die Musik der Gaur-Ebene im Repertoire, als ich dort war haben sie es aber leider nicht gespielt.
    Geändert von JulianPK (02.04.2018 um 21:30 Uhr)

  5. #9225
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von JulianPK Beitrag anzeigen
    Ja, es ist die erste Mission des 2. DLC-Missionen-Pakets. Werde es morgen weiter versuchen.

    "Video Games Live" hatten mal die Musik der Gaur-Ebene im Repertoire, als ich dort war haben sie es aber leider nicht gespielt.
    Cool, vielleicht spielen die in Zukunft dann ja auch mal was von XC 2. Ich werd mir den Pass übrigens auch im Herbst kaufen (dann kommen ja noch weitere Inhalte). Die Entwickler haben echt jeden verdammten Cent verdient.
    Hör grad eins meiner Lieblingsstücke ("Walking With You"). Das ist für mich wahre Kunst!
    Geändert von Mariostar (02.04.2018 um 21:51 Uhr)
    JulianPK hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #9226
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.669
    Blog-Einträge
    5
    mal Resi 7 VR wieder etwas



  7. #9227
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.479
    Es ist aktuell wieder so ne Phase bei der man keine Lust aufs Zocken hat. Zwar habe ich immer noch meine Spiele welche ich angefangen habe alle offen, und ich fürchte jetzt schon dass einige in der "Liebling Spiel mal das Spiel durch, ich werd noch ganz alt" liste (dieser Thread Titel ) weit nach hinten gelagert werden müssen, aber was willste machen? Es kommt zwar bald God of War, welches ich ja jetzt umsonst erhalte und daher sicher mal reinschaue, und ich hab neulich mit Leuten wieder Splatoon 2 gespielt, nur um festzustellen dass ich es immer noch nicht wirklich mag (habe übrigens neulich noch den Singleplayer ausführlicher gespielt, und meine Fresse ist das vielleicht ein nerviger haufen Spaßfreier kotzlevel, welche Teilweise auch viel zu lang sind, ernsthaft, es gibt Level da sitze ich über 10 minuten drinnen, und die wollen da jetzt ein DLC von bringen?), und ich hätte von allem eigentlich irgendwo Lust mal wieder mit Overwatch anzufangen, wo mir aber Mitspieler fehlen würden.

    Sonst geht auch gerade nicht viel in meinem Leben, ich nutze zur Zeit aktiv Discord und Quacksalbe über verschiedene Themen, wie hier, nur dass es da aktive Communitys gibt (), Wetter ist grad schön, also mit dem Fahrrad kann man sich mal auch mal raus trauen, und wenn ich jetzt mein Zeichen Tablet + Stift wieder finden würde, dann würde ich mich eigentlich auch mal wieder ans malen probieren, sagen wir mal dass ich aktuell dafür nen kleinen Motivationsschub gefunden habe.

    Ja. So sieht es aus.

  8. #9228
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.268
    warte aktuell auf die anstehende spielewelle der switch. habe meinen schurken im wow zum hordler gemacht und durchstreife noch mal die alte welt und mache hier und da ein paar quests. ansonsten immer mal wieder mario kart 8 deluxe/rocket league auf switch.
    Geändert von FxGa (09.04.2018 um 17:01 Uhr)

  9. #9229
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.669
    Blog-Einträge
    5
    so groß ist die Spielewelle da ja nicht, außer Yoshi steht nichts in den nächsten Monaten an, (falls Yoshi überhaupt im Sommer kommt, ist ja mächtig ruhig um das Spiel geworden) im Herbst dann noch Smash 5

    aber ist auch so recht ruhig, 3 Spiele stehen bei mir auf der Liste für das 1. Halbjahr noch, 2 davon erscheinen erst im Juni, einer davon Retail sogar erst im Juli.

    @Topic:

    Nach wie vor FC5


  10. #9230
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    Beiträge
    7.268
    south park, donkeykong, mario tennis, dark souls, hyrule warriors und captain toad. groß genug.

  11. #9231
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    398
    Immer noch Xenoblade Chronicles 1. Hat mich anfangs noch die (für heutige Verhältnisse) schlechte Grafik (okay, für damalige Verhältnisse war sie auch schon schlecht; allerdings ist die Wii von 2006 und war selbst damals schon veraltet - man vergleiche sie nur mal mit der kurz zuvor erschienenen PS3) etwas gestört, könnte mir gerade nichts egaler sein. Im Gegenteil - über meine vorherige Haltung könnt ich mich grad sogar aufregen. Für mich steht jetzt jedenfalls fest, dass man ältere Spiele niemals aufgrund von veralteter Technik auslassen sollte, so wie ich es erst bei diesem Spiel gemacht hab. Ohne XC 2 hätte ich es wahrscheinlich niemals gespielt, da mich die veraltete Technik "abgeschreckt" hat. Dadurch wäre mir wohl eins der besten JRPGs durch die Lappen gegangen. Und das nur, wegen ein paar weniger Pixeln.
    Geändert von Mariostar (09.04.2018 um 19:41 Uhr)

  12. #9232
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.669
    Blog-Einträge
    5
    mal wieder paar Stündchen gestreamt



  13. #9233
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    46.669
    Blog-Einträge
    5
    abermals paar Stündchen wieder



  14. #9234
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    10.864
    Watch Dogs 2 - Mache noch die letzten Missis. Es mach einfach sau viel Spaß. Und es passieren teilweise echt lustige Sachen, wenn man sich bloß auf den Straßen umschaut. So würde heute vor meinen Augen ein Auto geknackt und gestohlen.

  15. #9235
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    398
    Ich merk grad wieder, warum JRPGs nicht jedermanns Sache sind. Und zwar geht's um das unheimlich lästige Leveln. Warum kann man überhaupt an Gegnern vorbeigehen, wenn man doch jeden einzelnen besiegen muss, um Mini- und Endbosse zu schaffen? Warum gibt es eigentlich unendlich viele Juwelen, Rüstungen, Techniken, Talente und was weiß ich, wenn letztendlich nur eine einzige Sache entscheidend ist, egal wie viel Mühe man sich gibt - nämlich das verdammte Level. Das gilt übrigens für fast alle JRPGs. Es gibt zig Ausrüstungsmöglichkeiten, aber letztendlich ist immer nur das Level entscheidend. Man kann sich noch so viel Mühe geben - wenn man 'ne Stunde levelt, ist man selbst mit der schlechtesten Ausrüstung besser, als jemand, der fünf Level tiefer ist. Einer meiner Hauptkritikpunkte an JRPGs: es zählt nur investierte Zeit und nicht spielerisches Können. Klar, wenn man brav alle Nebenmissionen macht, sollte man keine Probleme haben. Nebenmissionen sollten einem aber nicht aufgezwungen werden. Schon gar nicht, wenn 99% davon daraus bestehen - na, wer errät es? -, Gegner zu besiegen! Die anderen bestehen daraus, zufällige Items zu sammeln. Ich hab mich nach Kolonie 9 nicht mehr groß um sie geschert. Lediglich die EP-Nebenmissionen mach ich noch. Für mich fühlt sich das zu sehr nach stupider Arbeit (ähnlich wie Trophäen bei PlayStation) an und da bin ich ziemlich stur, da weigere ich mich einfach, das zu machen. Natürlich häng ich dadurch halt meistens etwas mit dem Level hinterher. Bei XC 2 sind die Level der Mini- und Endbosse nicht so hoch angesetzt und dadurch sind z.B. auch die Nebenmissionen (die dort auch nicht so stiefmütterlich behandelt wurden) dort wirklich komplett optional. Dort habe ich sogar alle gemacht, einfach weil sie mehr Spaß gemacht haben und vielleicht auch, weil sie einem eben nicht aufgezwungen wurden. Leider sind die Harmoniegespräche hier indirekt an die Nebenmissionen gebunden (im Kampf steigt die Harmonie fast gar nicht) und fallen für mich damit ebenfalls zum größten Teil weg. Wie auch immer - ich bin grad wieder bei einem Miniboss, der ein zu hohes Level hat. Heißt: ich werd mal wieder 'ne gute Stelle suchen und stumpf Gegner besiegen, abspeichern, laden und das Ganze zig mal wiederholen.

    Die Tatsache, dass die immer gleich ablaufenden Kämpfe bestimmt mehr als die Hälfte der Spielzeit einnehmen, stört mich einfach an dem sonst grandiosen Spiel. Das ist aber nicht nur ein Problem in XC 1, sondern in den meisten JRPGs.
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #9236
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    10.864
    @Mariostar
    Eigentlich mag ich es zu leveln. Das Problem ist, dass man levelt und levelt, und doch irgendwann wieder an einem Boss scheitert. Und das obwohl man schon zig Fertigkeiten freigeschaltet hat. Das nervt unglaublich.
    Hab ich letztens in FF12 gehabt.
    Und ja, in JRPGs hat man oft das Gefühl dass Ausrüstung und Waffen keine Rolle spielen.

  17. #9237
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    398
    JRPGs sind einfach gnadenlos, was das Level anbelangt. Muss ein Graus für Speedrunner sein. ^^

  18. #9238
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.562
    Wenn das Kampfsystem Spaß macht dann finde ich auch das Kämpfen richtig cool. Natürlich muss auch dann die Story fesseln um das Spiel weiterzuspielen. Da kann dann auch das Kampfsystem schwächeln. Xenoblade 1 ist so ein Spiel. Mieses Kampfsystem trifft auf gute Story und schönes Weltendesign.

    Was ich nicht so mag, wenn ein Spiel dich zu gefühlt unendlich vielen Quests führt. Dann verliert man irgendwie den Überblick. Das mag ich so an der Tales of-Reihe. Da gibts weniger Sidequest. Oder Breath of the Wild: da gibts gerade mal knapp 80 Sidequests. Die sind teilweise auch nicht so einfallsreich wie in Majoras Mask, aber es hält sich alles schön in Grenzen. In Xenoblade X gibt es sogar ein paar Tausend Quests. Das macht doch keinen Spaß.

    Lightning Returns gefällt mir in Bezug auf die Quests auch sehr gut. Da gibts einige interessante Quests. Gerade das Erfüllen von Quests ist in Lightning Returns sehr wichtig. Auch in Horizon hält sich das Ganze in Grenzen.

    Aber Xenoblade 2 macht da vieles richtig. Die ersten 10 Stunden sind echt holprig, aber mit Verlauf der Story wird auch das Kampfsystem besser und auch die Quests interessanter - vor allem die Quests mit diesen besonderen Klingen.

    Mein Interesse an JRPGs ist zwar nicht sehr breit gefächert, aber das was ich spiele macht mir schon sehr viel Spaß. Ich verbringe da gerne mal 60 - 70 Stunden.

  19. #9239
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    398
    Ich find das Kampfsystem in Xenoblade Chronicles 1 gut. Ist einfach dynamischer als diese starren ATB-Kämpfe aus den alten Final Fantasys. Es fühlt sich auch insgesamt freier an, wenn man selbst entscheiden kann, ob man den Gegner nun angreift oder nicht. Square hat das ja in FF XII auch geändert. Also dass es keine (aufgezwungenen) Zufallskämpfe mehr gibt, mein ich. Das Kampfsystem in XC 2 find ich noch besser als das in XC 1. Die Klingenattacken, Elementcombos und die verlängerten Angriffsketten durch Elementbrüche machen die Kämpfe abwechslungsreicher. Ich find in XC 1 halt einfach nur die Anzahl der Kämpfe etwas übertrieben. Das wurde in XC 2 behoben. Das ist auch nur meine Meinung dazu. Ich glaub, die Hardcore-RPG-Fans können echt nicht genug von den Kämpfen bekommen. Mir persönlich sind die einfach zu repetetiv. Ich liebe es z.B. in Action-Adventures wie BotW zu kämpfen. Dort kann man sich zwar auch Vorteile durch lange Spielzeit erschaffen, indem man sich die besten Ausrüstungen und Waffen zulegt. Aber man kann auch allein durch Können und Geschick die allerschwersten Gegner von Anfang an besiegen. Ich hab letztens mal in 'nen Unter-40-Minuten-Speedrun zu BotW reingeschaut. Alter, wie der, nachdem er den Para-Gleiter bekommen hat, einfach direkt zum Schloss reitet und Ganon fertig macht! In dem Punkt mag ich Action-Adventures einfach viel lieber, da sie einem extrem viele Freiheiten geben. Bei JRPGs gewinnt letztendlich immer der, der länger gespielt hat, auch wenn er sich sonst überhaupt nicht mit der Spielmechanik befasst hat. Die ganzen (einfallsreichen) Ausrüstungsmöglichkeiten in JRPGs sind fast überflüssig, da man sie locker durch ein oder zwei Level ausgleichen kann. Oft geht das Leveln sogar erheblich schneller und einfacher und man muss sich dann, wie schon gesagt, nicht mal mit der Mechanik befassen. Hat man aber auch nur in einem einzigen Kapitel mal weniger Bock zu kämpfen, wird das bitterböse bestraft. Ich kann mir gut vorstellen, dass viele Spieler keine Lust haben, die Standardgegner zum x-ten Mal zu besiegen, um ein höheres Level zu bekommen. In FF IX musste ich gegen Ende tatsächlich 5-6 Stunden leveln, da der Schwierigkeitsgrad auf einmal sprunghaft angestiegen ist. Ein Freund von mir hat das Spiel genau aus dem Grund abgebrochen. Schade eigentlich, da man zu dem Zeitpunkt schon locker über 45 Stunden Spielzeit investiert hat und ein Spielabbruch dann schon ärgerlich ist. So schlimm seh ich das mit dem Leveln dann auch wieder nicht - es ist halt nur ziemlich langweilig. Deswegen allein würde ich ein Spiel aber nicht gleich abbrechen. Vor allem, weil JRPGs an so vielen anderen Stellen punkten und damit unterm Strich trotzdem richtig Bock machen.

    Die Nebenaufgaben sind in XC 2 auch echt besser gemacht. In XC 1 geht's wirklich nur darum, Gegner zu besiegen und zufällige Items einzusammeln. In XC 2 gibt's sogar teilweise lokalisierte Zwischensequenzen in den Nebenaufgaben und sie sind insgesamt aufwendiger und abwechslungsreicher. Das Spiel hat echt einige Kritikpunkte, die mir zu XC 1 einfallen, aufgehoben. Mit Zelda kann es, was das Thema anbelangt, aber trotzdem nicht mithalten. Und ja, selbst das schon fast 18 Jahre alte Majora's Mask steckt, was Nebenaufgaben anbelangt, die meisten JRPGs locker in die Tasche. Man erinnere sich da nur mal an Kafeis Quest. Für ein 30-MB-Spiel, das nebenbei noch große Dungeons und eine relativ große Oberwelt hat, sind da echt aufwendige Quests dabei. Da könnten sich JRPGs, und in diesem Fall Xenoblade, schon mal 'ne Scheibe von abschneiden. Wobei XC 2 da schon aufgeholt hat. Andererseits punktet XC echt so dermaßen an anderen Stellen, dass man das ruhig verzeihen kann. Aber es würde die Spiele halt noch besser machen.

    JRPGs mag ich insgesamt, trotz aller Kritik, immer lieber. Dazu hat auch Monolith Soft in letzter Zeit ordentlich was beigetragen. Das Zusammenspiel von sympathischen Charakteren, 'ner riesigen und kreativen Welt, 'ner guten Story und das Ganze untermalt mit 'nem hervorragendem Soundtrack ist insgesamt echt gute Unterhaltung. Mit der Zeit werden sie meist auch noch besser, da man die Zusammenhänge besser versteht und die Charaktere und deren Umgebung besser kennengelernt hat. Bin grad im Inneren des Bionis und bin überwältigt, wie die Story jetzt in den letzten paar Stunden noch spannender geworden ist. Ist selten, dass Videospiele einen genauso fesseln können, wie aufwendige und spannende Fernsehserien. Aber dieses Spiel ist definitiv wieder so eins.

  20. #9240
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gumbario
    Mitglied seit
    05.01.2012
    Ort
    Gumbafurt
    Beiträge
    2.569
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Lightning Returns gefällt mir in Bezug auf die Quests auch sehr gut. Da gibts einige interessante Quests. Gerade das Erfüllen von Quests ist in Lightning Returns sehr wichtig.
    Lightning Returns war was Nebenquests angeht wirklich top. Könnte nicht behaupten, dass ich irgendein JRPG kenne das da mithalten kann, ist allgemein eh eher eine Stärke von westlichen RPGs.

    Das Spiel hat mich nach den eher enttäuschenden Teilen XIII und XIII-2 jedenfalls auch sonst wirklich positiv überrascht.
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •