Seite 70 von 70 ... 2060686970
284Gefällt mir
  1. #1381
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    443
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    [...] Jetzt bin ich schon auf Prime 4 gespannt und wie es dann da mit einem gewissen Kopfgeldjäger weitergehen wird. Freue mich schon sehr drauf. Ich hoffe, dass es dann wieder mehr in Richtung Metroid Prime 1 geht. Ein großer Planet mit offenem Leveldesign.
    Spoiler:
    Ich hab mich gestern schon gewundert, was das für ein Raumschiff ist, das Samus bei der Endsequenz nach dem Abspann verfolgt. Ich hab's grad mal bei Wikipedia nachgelesen. Da ich den Einzelspielermodus von Metroid Prime Hunters nie gespielt hab, kam mir das jetzt nicht bekannt vor. Scheint ja wohl Sylux aus dem Teil zu sein.
    Lohnt sich die Kampagne von Hunters eigentlich? Das Spiel war übrigens mein erstes Metroid-Spiel. Hab ich damals zum Release nur wegen des hochgelobten Mehrspielermodus gekauft (der war aber auch echt gut), weil ich unbedingt ein weiteres Online-Spiel neben Mario Kart DS haben wollte. Ist echt schon zwölf Jahre her ... ich war damals so fasziniert davon, mit Leuten auf der ganzen Welt gleichzeitig drahtlos online spielen zu können. Hört sich heute merkwürdig an, aber damals war es noch nicht so lange her, dass man ISDN oder davor noch dieses 56k-Modem hatte, bei dem man den Telefonstecker ziehen musste, um ins Internet zu können und es ein paar Minuten gedauert hat, eBay zu öffnen. Das Ganze wurde natürlich minutenmäßig über die Telefonrechnung abgebucht und so kamen dann auch mal Rechnungen jenseits 100€ monatlich zustande. Das kann man sich heute echt nicht mehr vorstellen. Jedenfalls war dann dieses unbegrenzte, drahtlose Surfen und Zocken mit 6 MBit/s echt wie 'ne Revolution. Und jetzt fühl ich mich irgendwie alt.

    Ich hab grad noch ein geniales Easter Egg zu MP 3 gefunden. Ich hab mich schon gewundert, wofür diese Geheimcodes von diesem Bildschirm in einem Raum auf Norion sein sollten. Wie soll man auch darauf kommen, die so zu lesen!? Ob die damals wohl schon wussten, dass es einen weiteren Prime-Teil geben wird? Die Endsequenz spricht ja dafür, 2:22 im Video aber nicht. Im Spiel wurde das Ganze übrigens leider nicht untertitelt ...
    Spoiler:
    Geändert von Mariostar (20.05.2018 um 17:58 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #1382
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.915
    Also ich fand die Kampagne in Hunters ganz ok. Man lernt halt die Kopfgeldjäger kennen. Es kommt halt auf Metroid Prime 4 an inwiefern hier Hunters eine Rolle spielt.

    Ich meine dabei Sylux. Da hier eh keiner Federation Force spielte bzw spielen wird setze ich mal keine Spoiler.

    Am Ende von Corruption 3, wenn man das Game komplett durch hat, sieht man wie nicht nur Samus ins All verschwindet, sondern auch ein zweites Schiff. Dieses zweite Schiff könnte in Federation Force eine Rolle spielen, weil am Ende des Spiels, nach den Credits sieht man in der Raumstation der Galaktischen Förderation wie eine Gestalt (in der Ego-Ansicht sieht man nur eine dunkelblaue Hand) ein Metroid-Ei entdeckt und es schlüpfen lässt.

    Aufgrund des Endes von Corruption und Federation Force kann es eigentlich nur Sylux sein und ich bin mir ziemlich sicher, dass Metroid Prime 4 dort fortgesetzt wird wo Federation Force aufgehört hat.

  3. #1383
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    443
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    [...] Da hier eh keiner Federation Force spielte bzw spielen wird [...]
    Weiß ich noch nicht. Erst dachte ich auch, dass ich Other M auslassen würde, weil das Spiel im Vergleich zu den anderen Ablegern (Teil 1 & 2 ausgenommen) schlechtere Wertungen bekommen hat. Aber ich will mir selbst ein Bild davon machen. Xenoblade 2 ist für mich einer der Gründe, warum ich Durchschnittswertungen nicht mehr so viel beimesse. Das Spiel ist meiner Meinung nach in fast jeder Hinsicht besser als sein Vorvorgänger und hat trotzdem schlechtere Kritiken bekommen (nicht dass ich den ersten Teil nicht mögen würde - ganz im Gegenteil, der ist auch genial - aber XC 2 fand ich halt einfach besser). Man muss sich doch immer selbst ein Bild machen. In einer Umfrage bei gameFAQs ( https://gamefaqs.gamespot.com/boards...wii-u/71928996 ) haben die User z.B. Other M zum viertbesten Teil überhaupt gewählt.

    Wie auch immer, wie fandest du denn Federation Force?
    Geändert von Mariostar (20.05.2018 um 22:32 Uhr)

  4. #1384
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.915
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Wie auch immer, wie fandest du denn Federation Force?
    Sauschwer. Ich hab das Spiel auch nur im Koop durchspielen können.

    Das Spiel ist in einzelnen kleineren Missionen aufgebaut. Sehr linear und mit der Zeit wirds recht schwierig, weil der Schwierigkeitsgrad auf 4-Spieler ausgelegt ist. Das heißt einfach, dass Feinde mehr Schaden aushalten. Die größeren Brocken sind alles andere als Schwächlinge.

    Der Endgegner im Spiel ist geil, weil man dies so nicht erwartet hätte.

    Die Story selbst wird mit Textfeldern erzählt. Aber es ist leider nicht immer ganz schlüssig warum wir zu Mission XY aufbrechen. Es gibt aber interessante Passagen die auch chronologisch spätere Teile betreffen - unter anderem eben auch das Ende.

    Die Steuerung selbst ist nicht gerade gut gelungen. Vor allem die Kamera mit dem C-Stick hat nie so funktioniert wie ich es wollte. Ich musste mit dem Fingernagel auf die Oberfläche draufdrücken und bewegen, damit die Figur sich umschaut.

    Grafisch und soundtechnisch finde ich den Titel völlig ok. Stilistisch kann es natürlich nicht mit den anderen Ablegern mithalten, aber es sieht trotzdem nicht so "kindisch" aus wie anfangs befürchtet.

  5. #1385
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    443
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    [...] weil der Schwierigkeitsgrad auf 4-Spieler ausgelegt ist. [...]
    Nö, dann hab ich darauf keinen Bock. Das Spiel müsste schon einen echten Einzelspielermodus haben. So ist es völlig uninteressant für mich. Was denkt Nintendo sich bei so 'nem Quatsch!? Und dann ist die Steuerung auch noch schlecht? Sauschwer + schlechte Steuerung = super Kombination ...

  6. #1386
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    443
    Metroid Fusion.
    Vom Ablauf her ist das Spiel echt das krasse Gegenteil von Super Metroid, das ja überhaupt nicht linear ist. In Fusion wird einem ja wirklich immer gesagt, was man machen soll. Fand's daher von den Rätseln (also wie es weitergeht) her auch erheblich leichter als den Vorgänger. Damit hätte ich so nicht gerechnet. Ansonsten merkt man sofort, dass es auch von R&D1 ist: Die Atmosphäre (die ich trotzdem nicht ganz so krass wie im Vorgänger fand), das harte (wenn man 100% der Items sammeln will) Leveldesign (unsichtbare Gänge, die auch mit Power-Bomben nicht sichtbar werden), der sehr gut passende Soundtrack, die abwechslungsreichen Gegner und Endbosse ... es ist meiner Meinung nach ein wirklich gelungener und würdiger Nachfolger (und das will nach Super Metroid was heißen).
    An dieser Stelle muss ich jetzt auch mal Samus Returns etwas kritisieren, das ja die vollständige Karte und sämtliche Items von Anfang an anzeigt (Geheimgänge gibt es gar nicht). Dadurch ist es zum einen sogar leicht, 100% der Items zu erreichen, zum anderen leidet diese typisch bedrückende Metroid-Atmosphäre etwas darunter, wenn man jeden Winkel und jedes Item des Spiels präsentiert bekommt, bevor man auch nur einen Schritt in dem Gebiet gemacht hat. Zwar gibt's in Fusion auch immer gleich zu Anfang die Karte, aber die ist ziemlich unvollständig (es werden keine Items angezeigt und die zahlreichen Geheimgänge, die ja auch zum großen Teil fürs Weiterkommen erforderlich sind, muss man auch selbst aufdecken).

    Und heute hab ich Other M angefangen. Bis jetzt gefällt's mir noch nicht so sehr. Vor allem die Steuerung ist sehr gewöhnungsbedürftig.
    Kraxe hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #1387
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    443
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    [...] Vor allem die Steuerung ist sehr gewöhnungsbedürftig.
    Ich versteh nicht, wie man nach der geilen Metroid Prime 3-Steuerung so einen Murks verzapfen konnte. Die Kämpfe sind aufgrund der ständigen Steuerungswechsel einfach nur frustrierend und anstrengend. Wirklich, ich kann mich an kein Spiel erinnern, das so stark durch die Steuerung versaut wurde. Auch find ich es unlogisch, dass man sämtliche Ausrüstung schon zu Beginn hat und sie erst nach Autorisierung benutzen darf. Okay, bei der Power Bomb und der Super Missile macht es ja noch Sinn, da sie eventuell etwas beschädigen könnten, aber bei dem Rest? In einem lebensgefährlichen Kampf würde man doch niemals mit einem Bruchteil seiner Leistung kämpfen.
    Ansonsten wurden Super Metroid und Fusion schön (wenn auch etwas zu tränendrüsenmäßig und klischeehaft) verknüpft, die Story wird gegen Ende spannend und die Bosse sind teilweise ziemlich cool (der allerletzte z.B.). Insgesamt finde ich das Spiel besser als es im Durchschnitt bewertet wurde.

  8. #1388
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.915
    Findest du die Steuerung echt so schlimm? Ich finde die eigentlich richtig gut. Am Anfang war ich auch etwas überfordert, aber ich habe auch schon einen Hard-Durchgang geschafft. Ich finde die Steuerung eigentlich sehr gut und sinnvoll umgesetzt. Perspektivenwechsel = Steuerungswechsel und das mit einer einzigen Wii-Remote. Mir gefällt die Steuerung wirklich gut.

    Hattest du beim ersten Mal gegen die Metroid Queen auch das Problem, dass du nicht wusstest wie man die besiegt? Ich meine die Powerbombe.

  9. #1389
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    443
    Man gewöhnt sich schon an die Steuerung. Ist jetzt nicht so, dass ich deswegen mal nicht weitergekommen bin. Es ist einfach nur super unpraktisch, wenn man ständig die Wiimote anders halten muss. Gerade im Kampf empfand ich das als störend, da man dort ja sehr oft hin- und herwechseln muss. Durch die meist waagerechte Haltung hat man auch auch nur drei Aktionstasten. Das Steuerkreuz find ich auch unangenehm (ist für den dauerhaften Gebrauch einfach zu klein) zum ständigen Herumlaufen. Ist ja so ähnlich wie das vom GC-Controller. Den fand ich z.B. für Tony Hawk auch ziemlich nervig und hab es mir dann nur deswegen für PS2 gekauft.

    Bei der Metroid-Königin hab ich es in der ersten Phase erst nicht gecheckt, dass man alle Metroids killen muss. Ich dachte, dass unendlich viele kommen und hab mich auf die Königin konzentriert. Nach 'ner Weile hab ich's dann aber gemerkt. Dass man anschließend die Power-Bombe benutzen muss, hab ich sofort herausgefunden. Wenn man in ihr drin ist, kann man ja nicht anders angreifen. Dass man nach der Sequenz mit MB diese Käfer nicht erledigen kann und einfach nur MB scannen muss, fand ich ziemlich frustrierend. Ich hab bestimmt 10-15x probiert, die Käfer zu erledigen, was aber leider unmöglich ist. Stattdessen muss man die einfach ignorieren und MB scannen. Diese Scan-Situationen fand ich allgemein ziemlich aufgesetzt und haben eher genervt. Teilweise musste man ja ein winziges, willkürliches Detail scannen. Die Situationen hätte man sich echt schenken können.

  10. #1390
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.467
    Blog-Einträge
    3
    Golden Sun: Die vergessene Epoche (GBA)

    Einfach nur ein fantastisches, klassiches, japanisches Rollenspiel im Stil der alten Final Fantasy. Gemeinsam mit dem Vorgänger bilden die beiden Ableger eigentlich ein Spiel, das getrennt wurde. Finde es toll, dass die vermeintlichen Antagonisten zu den Spielcharakteren im zweiten Teil werden und man dadurch verschiedene Perspektiven auf die Handlung bekommt. Ärgerlich war nur, dass der Endgegner, ebenso der geheime Boss, so unfassbar immens stärker ist im Vergleich zu den Gegnern davor. Typisch Japaner! Trotzdem einfach nur ein tolles Spielerlebnis auf dem GameBoy Advance.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  11. #1391
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.694
    Devil May Cry 1...

    Nah!

    Weiter mit 3

  12. #1392
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.021
    Dead Rising 4. Ein spaßiges Spiel finde ich. Große Kritikpunkte gabs nicht. Die Steuerung ist zwar nicht optimal, zum Anfang nervt die ein wenig, aber später gewöhnt man sich daran. Ansonsten hab ich nichts zu bemängeln. Hat richtig Bock die Zombies zu verdreschen.

  13. #1393
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.694
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Devil May Cry 1...

    Nah!

    Weiter mit 3
    Und Teil 3 ist durch, autsch, meine Nerven...

    Ja, gegen ende doch durchaus ein gutes Spiel, leider welches aber wirklich starke Probleme hat, zum einen wie schon mal angemerkt die Tatsache dass man nur am ende der Missionen speichern darf und nicht mitten drinnen, zum einen sorgt es dafür dass man immer gezwungen ist ein längeres Stück zu spielen, zum andern kann es frustrieren wenn man mitten drinnen ne Pause braucht, weil ein Jesterkampf, dann normales Gameplay mit viel Sucherei, weil die Wegfindung nicht klar war, und am ende nochmal einen richtigen Boss, alles am stück, schon auf die nerven gehen! Zumindest die Bosse hätten ihre eigenen Missionen sein können damit man davor speichern dürfte. Am schlimmsten war es aber gegen ende als der Bossrush los ging, also 4 Bosse hintereinander, alle mit höherem Schwierigkeitsgrad, und ich darf dazwischen nicht das Spiel ausmachen weil sonst der Fortschritt weg ist, ich hab da echt gedacht die Entwickler haben sie nicht mehr alle. Außerdem hasse ich den Letzen Boss im Spiel, seine Attack Patterns sind rein willkürlich. und wenn
    Spoiler:
    Vergil den Devil Trigger aktiviert
    dann bist du verloren, ich habe echt keine Ahnung wie man in der Situation das machen soll ohne selber schaden zu nehmen. Ohne Items wäre der Kampf schlicht und ergreifend unmöglich gewesen.
    Mein größter Kritikpunkt dürfte aber die Tatsache sein, dass man schon wieder alle genutzten Items verliert wenn man stirbt, und die scheiße eiskalt auch noch jedes mal teurer wird... Entschuldigt bitte? Was soll das? wer hat sich das ausgedacht und meinte das wäre eine gute ja gar nicht Frust verursachende Entscheidung? Man verliert eh punkte sobald man ein Item nutzt, okay, das ist vielleicht keine Bestrafung für die meisten, da die es wohl nicht für den Highscore spielen, dennoch hat es mich gerade am Anfang verdammt noch eins wirklich kaputt gemacht und deswegen das Spiel beinahe abgebrochen, zum glück werden die mit der Zeit immer unwichtiger und sind dann wirklich eher wtwas dass man in einer Notsituation nutzt, aber dennoch: Absolutes No Go! (lasst mich aber raten: Teil 4 macht das genauso wegen irgendwelchen bullshit entschedungen, nicht wahr? Ich mag nicht )

    Aber gutes hat es ja auch: Combat im allgemeinen macht viel spaß, was ich an dem Gameplay an der Reihe allgemein merkwürdig finde ist ja dass man nur eine Angriffstaste für die Meleewaffe hat, in jedem anderen Hack 'n Slay oder Brawler das ich gespielt habe hat man zumindest eine taste für leichte, und eine für schwere angriffe, hier gibt es nur eine für Schwerter, und eine für Knarren, aber dass ist am ende egal, weil es Tatsächlich gut funktioniert und man verschiedene Waffen hat mit denen man durchwechseln kann und alle ihre eigenen moves haben, was zum kombinieren einlädt.
    Dass man verschiedene Spielstile hat finde ich auch cool, ich habe zwar nur den Standard Ausweichskill genommen und die anderen liegen gelassen, aber dass es das gibt bringt weitere experimentierfreude und steigert sicherlich.
    Ansonsten ist das Spiel wirklich sehr spaßig mit seiner Präsentation, herrlich übertrieben, eigentlich schon lächerlichen, aber coolen Cutscenes (Dieses Raketensurfen ), und dem dicken, Sprüche klopfenen Protagonisten, auch wenn der gute Dante mir an manchen Stellen dann doch zu arrogant war wenn ich ehrlich bin.

    Also: mit hat es gefallen, ich bin froh es mal gespielt zu haben, aber ehrlich: einmal reicht! Klar gibt es wirklich viel replay value mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden (von dem was ich gehört habe tauschen die da sogar das Enemy Placement aus als dass die Gegner einfach nur mehr schaden einstecken und man selber weniger, so und nicht anders sollten verschiedene Schwierigkeitsgrade aussehen!), spielstilen und zusätzlichen Spielbaren Figuren. Aber wenn ich allein daran denke wie beschissen ich den letzten Boss finde, und das schon auf normal, dann nö danke, einmal reicht.

    Als nächstes dann noch den vierten, und eigentlich hätte ich noch bock jetzt nochmal im direkten vergleich das Reboot nochmal mir anzusehen. Wobei ich noch nicht weiß ob ich die beiden direkt machen will oder mir in der Zwischenzeit mal was anderes angucke, weil zuviel von dem selben hintereinander wäre ja schon etwas öde...

  14. #1394
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.032
    Bist du nicht jemand, der Retrospiele mag oder hab ich das falsch in Erinnerung? Seiner Zeit war das völlig normal mit den Speicherpunkten und die Spieler von heute sind sowieso total verweichlichtes Pack. Und sowas kommt von mir, ich hasse 2D Spiele und wäre in Zeiten von sterben und ALLES von vorne machen niemals Videospieler geworden. Also werd ma zum Kerl! Btw hätte man schon nach 4 oder 5 Missionen alle Fähigkeiten zusammen, wenn die Punkte nicht erhöht werden würden. Das ist nun wahrlich kein außergewöhnliches Element. In anderen Spielen kann man halt eine Fähigkeit nach Wahl aussuchen und dann werden alle anderen gesperrt bis zum nächsten erreichten Level. So....?!

    Trotzdem schön, dass zu lesen, dass du dich da durchbeist.
    Revolvermeister hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #1395
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.915
    Gerade eben AC Origins

    Im entsprechenden Spielethread könnt ihr meine Meinung zum Spiel lesen.

    Ich bin nur froh, dass ich es endlich durch hab.

    Vielleicht in vier, fünf Jahren wieder aber so schnell will ich kein Assassins Creed mehr spielen.

    So von der Story her hat mir das Ende eigentlich recht gut gefallen, aber die letzten Bosskämpfe waren ein Witz. Ich meine damit nicht den Schwierigkeitsgrad, sondern den spielerischen Anspruch.
    Das Gameplay ist eigentlich relativ simpel gehalten. Pfeil&Bogen-Schießen, Reiten, Kämpfen, alles sehr einfach gehalten und nur auf das Nötigste reduziert. In den 40 Stunden hat sich vieles wiederholt - sei es Quests, Spielabläufe oder größere Bosskämpfe. Dient aber wohl dazu das Game massentauglicher zu machen. Das merkt man auch an der sehr häufigen Hilfefunktion.

    Was vom Spiel positiv in Erinnerung bleibt ist die schön designte und vor allem einzigartige Spielwelt. Auch die Grafik ist sehr gut.

    Jetzt muss ich mir ein neues Spiel aussuchen.
    Bin aber noch unschlüssig ob ich Persona 5 oder Watch Dogs 2 spielen soll. Auf FF XII HD habe ich jetzt gar nicht so viel Bock.
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #1396
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Darth-Bane
    Mitglied seit
    18.10.2003
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.958
    @ Kraxe: Persona 5 kann ich dir absolut empfehlen. Das Spiel macht wirklich sehr viel Spaß. Ich bin zwar noch nicht so weit vorgedrungen, aber bislang konnte man es schon richtig genießen. Die Mischung aus Schulalltag und dem Bewältigen der Dungeons ist gut gelungen. Die rundenbasierten Kämpfen sind toll in Szene gesetzt. Wenn man bereits mal Vorgänger gespielt hat oder mit der Shin Megami Tensei-Hauptreihe zu tun hatte, wird man sich schnell heimisch fühlen.

    Mit den Fusionen von Personas kann man auch viel Zeit verbringen.
    Die Erwägung der Vergangenheit lässt die Zukunft erkennen.

    Bei Feinden kannst du darauf setzen, dass sie angreifen. Bei Verbündeten weißt du nie, was sie planen.

  17. #1397
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.694
    Und der Vierte ist auch erledigt!

    Muss ja sagen: Ich hatte ja mit Nero weitaus mehr Spaß als ich es mit Dante hatte, die ist im Grunde simpler, da er nur eine Waffe und nur einen Spielstil hat, aber hui, zum einen kann er in der Luft kämpfen (ich versteh nicht warum das mit Dante nicht geht) und man kann mit dem Arm schön viel Rum spielen, sei es Gegner packen um Viel Schaden anzurichten oder die Gegner zu sich zu ziehen oder in der Luft zu kämpfen, es war zwar dann nett dass man nach der Mitte zwar wieder Dante spielen durfte und die Stile diesmal on the fly mit dem Steuerkreuz wechseln konnte, aber ich fand es hat sich dann auch irgendwo wie ein Rückschritt angefühlt als dann alles wieder sich so steif und am Boden spielte, zudem ja auch die Zusätzlichen Waffen durch dass Quetschen von 2 Charakteren in eine Kampagne dann so schnell am ende alle abgefrühstückt wurden und man kaum Gelegenheit hatte alle ausführlich auszuprobieren.
    Was ich aber echt sehr mochte ist dass es viele verschiedene Locations diesmal gab (Hafen, Schneelandschaft, Schloss und Dschungel) das hat das Spiel auf jeden fall etwas frischer gemacht als wenn jedes Level eine Dunkle Burg oder ein Schwarzer Turm ist, um so enttäuschender ist es aber dass das Backtracking diesmal so extrem war, da man mit Dante einfach den ganzen Weg wieder Rückwärts zurück gelaufen ist, ist zwar jetzt nicht so als ob die Vorgänger das nicht gehabt hätten, aber da war es besser gemischt.
    Der Bossrush war diesmal besonders anstrengend, da man zum einen die selben Bosse diesmal 3 mal kämpfen durfte (einmal mit Nero, einmal mit Dante, und dann einmal Bossrush ), und zum andern weil die dass mit dem Brettspiel verbunden haben, Uff, als das zum ersten mal vorgestellt haben fand ich zwar das super cool und eine witzige Idee, aber dann am ende den Rush in Mensch ärger dich nicht zu verwandeln und man ständig mit der nächsten Gegnerwelle aufgehalten wird und man einfach nur das Spiel zu ende bringen will, ist das schon etwas belastend.

    Dann bin ich noch etwas mit der Story verwirrt, bzw. weil ein wichtiges Detail nicht verraten wurde dass in Teil 5 aber garantiert relevant wird (achtung, Devil May Cry, äh, "Expanded Universe" Spoiler I guess):
    Spoiler:
    es ist ja inzwischen kein Geheimnis mehr dass Nero der Neffe von Dante, bzw. der Sohn von Vergil ist, jetzt wurde in der Hauptkampagne das nirgendwo erwähnt, ich mein ich weiß es ja eh schon, aber vielleicht wäre es für die zusammenhänge ja schon wichtig zu wissen wie man davon erfährt, wird das in der Vergil Kampagne, die ich ehrlich gesagt jetzt nicht vorhatte noch zu spielen, erwähnt, oder muss ich dafür irgend einen Expanded lore Roman lesen (was ich bestimmt nicht mache) oder so? Meinte in dem DMC5 Video dass ich neulich in den Thread gepackt habe wurde sowas erwähnt, wäre ja etwas suboptimal wenn ihr mich fragt, wenn so ein wichtiges Detail in der Hauptreihe ausgelassen wird, ich mein dass Darth Vader Luke Skywalkers Sohn ist wurde ja auch im Film, und nicht nebenbei in einer extra Novel erwähnt, das wäre ja schon ziemlicher Kingdom Hearts "alles in den Spinoffs ist auch für die Hauptserie relevant" shit den die hier abziehen


    So, Teil 5 kann kommen, habe aber bereits wieder die erste Mission DmC gespielt, und hui, dass spielt sich ja nochmals flüssiger, allgemein habe ich das komplette Gameplay im Reboot besser in Erinnerung als es in den Hauptspielen der Fall ist, und auch wenn Teil 5 ein Liebesbrief an die Fans der alten Serie werden soll, hoffe ich ja dennoch dass die jetzt dann doch ein paar Verbesserungen welches dieses hatte vielleicht dennoch ins Spiel finden, immerhin hassen die Fans es ja nur wegen Donte, und nicht wegen dem Gameplay.
    Geändert von Herr-Semmelknoedel (06.07.2018 um 18:02 Uhr)

  18. #1398
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.915
    Zitat Zitat von Darth-Bane Beitrag anzeigen
    @ Kraxe: Persona 5 kann ich dir absolut empfehlen. Das Spiel macht wirklich sehr viel Spaß. Ich bin zwar noch nicht so weit vorgedrungen, aber bislang konnte man es schon richtig genießen. Die Mischung aus Schulalltag und dem Bewältigen der Dungeons ist gut gelungen. Die rundenbasierten Kämpfen sind toll in Szene gesetzt. Wenn man bereits mal Vorgänger gespielt hat oder mit der Shin Megami Tensei-Hauptreihe zu tun hatte, wird man sich schnell heimisch fühlen.

    Mit den Fusionen von Personas kann man auch viel Zeit verbringen.
    Danke für deine Eindrücke

    Ich habe dennoch mit WD 2 angefangen, dass mir abseits der schwammigen Fahrzeugsteuerung bisher ganz gut gefällt. Gerade der Prolog hat mich sehr an den Vorgänger erinnert.

  19. #1399
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.461
    Blog-Einträge
    3
    NieR Automata und gleich mal patiniert.. dank Trophäen-Shop im Spiel. Welcher aber erst nach dem dritten Durchgang freigeschalten wird.

Ähnliche Themen

  1. Was habt ihr zuletzt Durchgezockt?
    Von Herr-Semmelknoedel im Forum VIDEOGAMESZONE United! – Systemunabhängige Plaudereien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 19:31
  2. [Play³] Weltrekord - Thread | The 2nd Runner!
    Von spookyghostface im Forum Hall of Fame
    Antworten: 1173
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 16:59
  3. [Play³]DeR gRoße AuFkLäRuNgS - tHrEaD (by RhYmE)
    Von Rhyme im Forum Hall of Fame
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.09.2003, 16:59
  4. [Play³]Der Review-Thread =)
    Von crackout im Forum Hall of Fame
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.02.2003, 23:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •