Seite 2 von 2 12
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PlaqueOne
    Mitglied seit
    30.08.2005
    Beiträge
    842

    AW: Damals ein Superhit, aber heute.... Diskussionsthread

    da ich ja gewissermaßen den vorschlag gemacht hab, fang ich mal an.

    Also Banjo war damals absolut super. Der humor war brilliant, aber das war nicht alles. Ewig hat es gedauert, bis mit mario64 endlich mal ein jump&run erschien, dass auch in der dritten dimension funktioniert. Und gerade als man dachte, mario wäre damit zum neuen gott der jump&runs aufgestiegen kommt banjo aus dem nichts und macht dem klempner ernste konkurrenz.

    Banjo war in vielerlei hinblick dem klempner sehr nahe gekommen, auch wenn der kern des spiels, nämlich das gameplay nicht ganz mit dem italiener mithalten konnte, so trumpfte es umso mehr mit story, humor und grafik und schaffte so eigentlich sogar ein unentschieden mit mario 64.

    Leider bot banjo damals eben nichts, was heutige games nicht auch bieten. bei Paper Mario muss ich mindestens genau so oft schmunzeln (und von der konkurrenz aus eigenem haus "Conker" bracuh ich garnicht anzufangen) und was gameplay und grafik angeht ist natürlich mario galaxy da die nummer 1 - selbst die verwandlungen beherrscht mario heute mindestens genau so gut.

    Es lohnt sich zwar trotzdem immer banjo in die konsole zu werfen um einen schnellen lacher zu erleben, aber abgesehen davon, findet man in diesem game heute nichts mehr, was mario nicht besser kann. NIcht zuletzt, weil banjo damals trotz ausgezeichneter qualität nicht wirklich etwas für das genre geleistet hat.

    darum sry, das genre entwickelt sich weiter (wenn auch nur langsam) und banjo ist nicht zeitlos, sondern leider veraltet

    greetz
    PlaqueOne
    greetz
    PlaqueOne

    (Jetzt auch als Signatur erhältlich)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.327

    AW: Damals ein Superhit, aber heute.... Diskussionsthread

    Zitat Zitat von PlaqueOne am 10.08.2008 20:21

    Leider bot banjo damals eben nichts, was heutige games nicht auch bieten. bei Paper Mario muss ich mindestens genau so oft schmunzeln (und von der konkurrenz aus eigenem haus "Conker" bracuh ich garnicht anzufangen) und was gameplay und grafik angeht ist natürlich mario galaxy da die nummer 1 - selbst die verwandlungen beherrscht mario heute mindestens genau so gut.
    Ich denke, dass der Humor von Paper Mario 2 und Banjo Kazooie nicht ganz miteinander vergleichbar ist und Conkers Bad Fur Day geht im Vergleich zu Banjo noch einen Schritt weiter, was z.B. schwarzer Humor betrifft.
    Meiner Meinung nach kann Rares Kultspiel auch mit fast allen heutigen Jump'n Runs mithalten (außer vll. Mario Galaxy), da vor allem Sammel-Fans auf ihre Kosten kommen und immernoch extrem viel Abwechslung geboten wird!
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kartmeister
    Mitglied seit
    04.12.2007
    Beiträge
    932

    AW: Damals ein Superhit, aber heute.... Diskussionsthread

    Da ich Banjo leider noch nie gespielt habe, würde ich jetzt gerne allgemein was zu diesem Thema sagen.

    Als Beispiel nehme ich einfach mal Super Mario World. Dieses Spiel habe ich schon damals auf meinem SNES gehabt und geliebt. Das - wenn es nach der Presse geht - eigentlich genau so gute Zelda: A Link to the Past habe ich damals verpasst und es mir erst auf der VC runtergeladen um es zu spielen.

    Und jetzt komm ich zum Punkt. Wenn ich heute nochmal Super Mario World reinlege macht mir das Spiel genauso viel Spaß wie früher und ich könnte stundenlang dran sitzen. Aber Zelda: A Link to the Past hab ich auf der VC nie weiter als zum 2 Tempel gespielt.

    Das heißt: Mir gefallen die meisten Spiele von früher nur noch, wenn ich sie auch schon damals gespielt hab. Sicherlich wird es da auch ein paar Ausnahmen geben ( was ich hoffe, dass dieser Fall bei mir bei Mario RPG eintrifft ), aber größtenteil stimmt zumindest bei mir diese Theorie.

    Eigerntlich meine ich genau das gleiche, wie Sybotl auf der davorigen Seite beschrieben hat.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von r3tr0
    Mitglied seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.313

    AW: Damals ein Superhit, aber heute.... Diskussionsthread

    Momentan spiele ich mehr SNES als sonst was (SoM und Terranigma )

    Retro ftw

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    Beiträge
    3.521

    AW: Damals ein Superhit, aber heute.... Diskussionsthread

    Der Trend der jetzt auch in der N-Zone so richtig groß vorangetrieben wird, nämlich, dass das Retro Zocken die letzte große Bastion der Core-Gamer ist, greift bei mir schon seit GameCube Zeiten. Schon damals haben mich beinahe alle Fortsetzungen der großen Franchises enttäuscht und ich habe tatsächlich lieber noch einmal alle 120 Sterne im 64Biter gesammelt, als auch nur einen Shine mit dem Dreckweg mehr zu holen, als es nötig gewesen wäre, um Bowser zu besuchen.
    Obwohl z.B. Galaxy ja allgemein als absolut gleichwertig bezeichnet wird, kommt bei mir seltsamer weise wieder nicht der selbe Spaß auf, wie damals 1997... bzw. es kommt auch nicht so viel Spaß auf, wie ich nach wie vor mit Mario 64 habe.
    Zudem vermisse ich Neuauflagen von Secret of Mana, Street Fighter 2 (ja ich weiss, es kommt eins für die HD Konsolen) oder bis vor kurzem Mega Man im klassischen Design.
    Jetzt weiche ich langsam mächtig vom Thema ab und wäre beinahe bei der WiiWare gelandet... so nochma schnell die Kurve kriegen... Kernaussage:

    Meiner Meinung nach kann sich Mario 64 nicht nur mit heutigen Spielen messen, es steht sogar immernoch über allem, was danach kam! So, und genau so sieht ein Meilenstein aus!

    Und damit bin ich bei Banjo... ein Spiel, das von allen Seiten hochgejubelt wurde und wird. 93% in der N-Zone damals, zwei mehr als Mario... Genre König... Rares Genie-Streich... und für mich einfach nur langweilig! Damals und damit auch heute! Obwohl ich damals recht jung war, konnte ich mit den Charakteren nichts anfangen... der Charme, den Rare mit Banjo, Diddy Kong Racing oder Jet Force Gemini geschaffen hat, ging immerschon irgendwie total an mir vorbei... ohne im Vorraus abgeneigt zu sein. Für mich kann sich Banjo also weder mit alten Klassikern alla Mario 64, noch mit heutigen Spielen messen. Wenn schon Rare, dann bitte DKC 1 & 2, Blast Corps und Perfect Dark... der Rest kann voanders gespielt werden bitte...
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefährlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.642
    Blog-Einträge
    3
    Grand Theft Auto 3

    Jesus, Maria und Josef ist GTA III schlecht gealtert. Habe das vor einem guten Jahr nach knapp 15 Jahren mal wieder gespielt und war wirklich erschrocken, wie miserabel das heutzutage ist. Glücklicherweise gibt es auf dem PC eine Mod für Controllerunterstützung, aber so wirklich hat das auch nicht geholfen. Die Spielfigur kann sich nur in die vier Himmelsrichtungen bewegen, was vor allem in Schusswechseln absolut dämlich ist. Dazu noch die blöde Kamera, die gerne mal macht, was sie möchte. Am Ende habe ich den Kompromiss gefunden, dass ich mit dem Gamepad fahre und laufe, während ich zum Schießen die Maus benutzt habe.

    Die Handlung war in Ordnung und man erkennt die Ansätze auf denen alle weiteren Ableger beruhen. Finde auch die Idee gut, dass es verschiedene rivalisierende Gangs wie Mafia, Triaden oder Kolumbianer gibt. Problem ist jedoch, dass diesen einen in der Spielwelt ab einem gewissen Punkt immer sofort beschießen, sobald man vor ihnen auftaucht. Im normalen Spiel ist dies durchaus in Ordnung, aber in Missionen ist dies einfach nur dämlich, vor allem wenn man beispielsweise ein Auto unbeschädigt durchbringen muss und immer durch Ganggebiet fahren muss.

    Insgesamt ist es aus heutiger Sicht einfach zu altbacken und sperrig.


    Grand Theft Auto: San Andreas


    Meines Erachtens der wichtigste Teil der Reihe. Erstmals gab es anstatt nur einer Stadt einen kompletten Bundestaat mit sogar drei riesigen Städten. Sehr toll fand und finde ich noch immer, dass jede Stadt und Gegend eine andere Art von Beleuchtung hat. Beispielsweise ist San Fierro in relativ kalten Farben wie blau, weiß und grau gehalten, wohingegen Las Venturas überdreht bunt ist.

    Gameplaytechnisch ist es für heutige Verhältnisse natürlich nicht mehr auf höchstem Niveau, allerdings lässt es sich immer noch gut spielen. Dazu noch die Rollenspielelemente, die Rockstar dann in GTA V erneut aufgegriffen hat. Zumal in diesem Spiel auch neben dem Bankraub aus Vice City der erste richtig große Überfall stattfindet, den man problemlos auch heute noch bringen kann.

    Mittlerweile ist San Andreas trotz der Handlung in Teil IV und der Genialität von V mein Lieblingsableger, da er den Grundstein für die Nachfolger gelegt hat. Selbst heute noch spiele ich es immer wieder gerne.


    (PS. Will einmal anmerken wie toll der Retrobereich ist. )


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.040
    gut dass der Thread jetzt wieder hochkommt, denn aktuell spiele ich dank der DmC 5 ankündigung vor ner Woche Devil May Cry 1, und jaaaaaa... es ist nicht gut gealtert.

    Erstmal das übliche zeug (bla, sehr kantige Steuerung, Kamera Führung bei der man merkt dass das Spiel ursprünglich mal ein neues Resident Evil werden sollte), aber dann gibt es auch dinge wo es mir beim Gameplay auf den Zeiger geht: Das Lebenssystem. NEIN! In einem Spiel wie diesem brauchst du kein Lebenssystem, das macht das ganze nur nervig! Wenn man bei einem harten Boss ein Game over bekommt und dann nen ganzen abteil nochmal machen muss, als dass man direkt davor wieder startet. Sowas geht heute einfach nicht mehr und zurecht ist das ausgestorben. (mit ausnahmen von manchen Jump N Runs, wo das aber auch gerechtfertigt ist da diese keine Cutscenes und großartiges Levelexploring haben und die Level allgemein kürzer sind und somit ein Neuversuch sich eher wie eine gerechte strafe anfühlt, in DmC hast du teilweise auch ein wenig Erkundung mit dabei, als auch kleinere Rätsel, und gefundene Items nach einem Game Over erneut zu suchen und nervige Rätsel nochmal machen, auch wenn man bis dahin die Lösung schon kennen sollte, geht einfach nicht)
    Leider bringen Leben ein weiteres Problem mit sich: es gibt Items mit denen kann man sich vorteile verschaffen (z.B. HP und den Devil Trigger wieder auffüllen), dann nutzt man die, stirbt aber trotzdem, kein Ding, man hat ja noch ein Leben, also nochmal, Problem: Die Items sind dann mit weg! Ja... danke...
    Naja, und weil es so viel bullshit gibt und man das Spiel einfach nur durchhaben will weil man Teil 3 spielen will (Teil 2 kann man ja von dem was ich gehört habe ignorieren), wo ich hoffe dass da alle meine Probleme bereits gefixt sind, spielt man es vielleicht auf den einfachen Schwierigkeits grad, erstmal: warum muss ich den mitten im Spiel auswählen und nicht wie jedes andere Spiel am anfang? Naja, wählt man den aus, und es ist tatsächlich einfacher... viel einfacher, um nicht zu sagen: du spammst nur noch ohne sinn und Verstand den Angrifsknopf und du schaffst jede Situation, hab spaß!

    ...ja, das war damals sicherlich viel ansprechender, ich bin davon aktuell aber echt ziemlich genervt und will das Ding jetzt nur hinter mich bringen. Sehr schade. Ich hoffe echt dass die Nachfolger das besser machen, das bisschen DmC4 was ich schon gespielt habe hatte aber die meisten Probleme nicht mehr wenn ich mich recht entsinne, und das Reboot sowieso, wobei sich das eh komplett anders spielte. Hoffe daher mal dass es auch stimmt, vor allem bei Teil 3, weil das der ist den ich von allen am meisten spielen möchte!
    Geändert von Herr-Semmelknoedel (17.06.2018 um 00:30 Uhr)

  8. #28
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.178
    In den vielen Jahren im Forum habe ich es schon öfter mal als Post stehen, dass ich DMC 1 auch grausam finde. Schon zum Release hat es mir nicht gefallen und es war eine Laune der Natur, dass ich DMC 3 überhaupt gekauft habe nach dieser Erfahrung. Das Gameplay war von Anfang an schwammig und hat mir keinen Spaß gemacht.

    Kein Vergleich zu Motherfucking Devil May Cry 3. Was ein Brett von Spiel. Das hat auch seine Schwächen, aber welches Spiel nicht...Im Übrigen finde ich es nicht schlimm einen ganzen Level nochmal spielen zu müssen. Das hat sich erst mit dem Reboot geändert btw, aber die Motivation einen perfekten Run hinzubekommen war enorm. Besonders bei Teil 4 hab ich schon fast wahnhaft die Nero Abschnitte gespielt, Dante hat mir leider nicht gut gefallen - nicht nur wegen dem peinlichen Backtracking...

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    11.491
    Skyrim...

    Das Spiel ist in den letzten Jahren so stark gealtert. Das Gameplay ist auch angestaubt. Atmosphärisch ist es noch immer super, aber der Rest (Menüführung, Inventar, Kampfsystem, Bogenschießen, Reiten....

  10. #30
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.401
    Blog-Einträge
    5
    Skyrim ist gut gealtert, im Gegensatz zu Oblivion oder Morrowind


  11. #31
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.914
    Blog-Einträge
    3
    Ich wollte das ein oder andere Spiel gerne mal nachholen, nur wurde das meiste nach kurzer Zeit aufgrund schlecht gealterte Steuerung aufgegeben. Darin liegt mMn nach primäre Problem. Kann aber natürlich auch an mir liegen

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    2.040
    Ich nehm alles zurück, DmC3 hat leider auch starke probleme die mich gerade echt zur Weißglut brachten

    worum es geht sage ich wieder von der Arbeit komme (ihr merkt vielleicht aber schon: Stichwort Speicherpunkte und wie weit die voneinander weg liegen, sodass ein schnelles Spielen für zwischendurch nicht möglich ist!), lasst mich aber sagen dass die scheiße mir gerade echt die Laune verdorben hat!

    edit: Laune ist wieder besser, verschiebe aber das ganze mal auf morgen (WM Spiel und so), vielleicht probiere ich es bis dahin nochmal wenn ich mehr Zeit habe, eventuell kann ich dem ganzen doch noch verzeihen.
    Geändert von Herr-Semmelknoedel (23.06.2018 um 19:45 Uhr)

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mariostar
    Mitglied seit
    05.11.2004
    Beiträge
    465
    Grad DKC 2 komplett durchgezockt. Das Spiel wird auch in 50 Jahren nicht alt werden. Daran erkennt man wirklich gute Spiele; die sind eben einfach zeitlos.
    Hier noch ein Stück aus dem genialen Soundtrack:
    Spoiler:

  14. #34
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.914
    Blog-Einträge
    3
    PS2-Spiele waren und sind ja auch nicht für zwischendurch gedacht.

    Ich find bei den meisten älteren Spielen scheitert es an der Steuerung. Ich habe nie mit dem N64-Controller gespielt - sich nachträglich daran zu gewöhnen um bspw Mario 64 in der originalen Fassung zu spielen, ist ein Graus. Ich finde den Controller aus heutiger Sicht schrecklich.

    GTA3 und VC nachholen? Habe ich aufgegeben, die Steuerung beim Schießen ist mir zu dumm. Ich bin modernes gewohnt. DMC1 ist kacke. RE4 ist eine Hassliebe. Geniales Spiel, aber die Steuerung alter..

    Keine Ahnung, ob es die zukünftige Gamer-Generation in 20 Jahren genau so sieht bei den heutigen Spielen. "The Last of Us, Bloodborne? Ne, lass mal. Scheiß Grafik und die Steuerung erst..."
    Geändert von T-Bow (24.06.2018 um 21:44 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •