Seite 2 von 6 1234 ...
8Gefällt mir
  1. #21
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.175
    Episode 4: Dark Room Trailer

    Spoiler:


    Man merkt dem Trailer an, dass es jetzt auf das Ende zu geht. Der letzte Cliffhanger war massiv, stellt aber so vieles in Frage. Wird interessant zu sehen sein wie nach und nach alles zusammen passt.
    Geändert von Sc4rFace (04.08.2015 um 11:00 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.175


    One Episode left. Fuck

    Allgemeines: Wer im Gameplay eine Erweiterung pro Episode hofft, der wird enttäuscht werden. Die erste Episode legt den Grundstein für alles und daran rüttelt Dontnod auch nichts mehr. Es gibt ab und an etwas Abwechslung (wie aktuell in Episode 4), aber vom Grundprinzip ändert sich wie gesagt nichts. Das ist auch nicht weiter schlimm. Endlich mal ein storybasiertes Spiel ohne QTE, in dem man in aller Ruhe alles genießen kann.

    Das mal dazu. Jetzt spoilerfreies zu Episode 4: Für mich wahrscheinlich die schwächste Episode bis jetzt und es kam mir irgendwie auch sehr kurz vor, obwohl die Entwicklung länger dauerte als vorgesehen. Es schreitet alles voran und es gibt auch erste richtige Antworten auf bestimmte Teile der Story. Der Anfang ist stark, spielt mit Emotionen, das Ende wie bei jeder Episode ein WHAT THE FUCK DID YOU DOOOOO!!!!! Leider ist alles dazwischen irgendwie lahm, kaum gescheite Dialoge/Interaktionen mit den Charakteren und wenn ich nicht alles angeklickt hätte was ich gesehen habe wäre ich sicher sehr schnell durch gewesen. Natürlich freue ich mich extrem auf das Finale und bin sehr traurig, weil Max und Chloe einfach ein sau cooles Gespann sind.

    Dontnod hat schon angekündigt, dass man die Geschichte so zu Ende erzählt als gäbe es keinen Nachfolger, der ursprünglich (angeblich) auch nie geplant war. Jetzt hat das Spiel mittlerweile 1 Millionen Einheiten verkauft und da werden wohl noch einige dazu kommen, wenn die Serie dann komplett ist. Nachfolger also ein Thema geworden.

    Wer sich die Story versauen will liest ab hier weiter:
    Spoiler:
    Hundesohn! Ich hab es gewusst, dieser Bastard. Ich habe Jefferson ja angeschwärzt, weil mir alles andere einfach zu offensichtlich war und siehe da: Du Hundesohn!

    Bei allem was bis jetzt passiert ist und wie das Ende lief glaube ich, dass der Tod von Chloe endgültig ist. In dieser Episode ist sie aufgrund meiner Entscheidung am Anfang sogar zweimal gestorben. Irgendwann habe ich gemerkt, dass ich manchmal an einem Punkt war und dachte es war wirklich alles Nathan und dann war es mir doch wieder zu offensichtlich wie sehr alles gegen ihn gesprochen hat. Die Art wie Jefferson dann bei der Vortex Party eingeführt wurde hat mich aber wieder von meiner ersten Vermutung überzeugt. Einfach seltsam der Typ. Dass Nathan trotzdem nicht ganz knusper ist versteht sich von selbst.

    Tommi hat auch eine schöne Theorie parat und finde sie so überzeugend, dass ich sie fast schon als Spoiler ansehe und darum hier nichts weiter darüber schreibe. Arschloch

    Der Einstieg war sehr bewegend, habe mich schon gewundert wie lange Max in der neuen Gegenwart verbringen wird. Hatte fast mit einer ganzen Episode gerechnet. Ich habe Chloe erlöst. Schön fand ich, dass in einigen Dialogen ältere Entscheidungen angesprochen wurden. Das gibt einem das Gefühl es hätte wirklich etwas bewirkt, aber ich bin mir sicher Life is Strange ist wieder eines dieser Spiele, die einem vorgaukeln wollen es würde sich etwas grundlegendes ändern. Wird es nicht, bin ich mir spätestens seit Episode 3 sicher. Sollte es sich anders herausstellen - umso besser.

    Das mit den Beweisen war ganz nett, aber nein, ich muss ehrlich sein: Mich hat es genervt Keine Ahnung, eigentlich stehe ich darauf selbst auf Antworten zu kommen, aber das mir keinen Spaß gemacht. Auch alles andere dazwischen hat mich nicht sonderlich interessiert. Von Episode 1 an hatte ich eigentlich das Gefühl Frank würde eine großes Rolle spielen, aber den Charakter hat man verschwendet. Mir ist klar, die Beziehung von Max und Chloe steht über allem, aber Frank hat so viel Potential gehabt. Wie er bei der Konfrontation reagiert hat war auch völlig unrealistisch. Da stehen zwei Gören und behaupten sie könnten Rachel finden, die er über alles liebt und er will da nichtmal mitmachen? Nein...


    Zu Episode 3 habe ich bisher nichts geschrieben. Kurz: Hat mir insgesamt am besten gefallen.
    Meine Reihenfolge im Moment ist 3 > 1/2 > 4.


    Noch meine Entscheidungen:

    Episode 3: Chaos Theory

    Spoiler:



    Episode 4: Dark Room

    Spoiler:


    Geändert von Sc4rFace (04.08.2015 um 11:36 Uhr)

  3. #23
    Community Officer
    Avatar von DennisReisdorf
    Mitglied seit
    27.01.2006
    Ort
    10° 59′ O, 49° 29′ N
    Beiträge
    17.463
    Zitat Zitat von Sc4rFace Beitrag anzeigen

    Spoiler:
    Bei allem was bis jetzt passiert ist und wie das Ende lief glaube ich, dass der Tod von Chloe endgültig ist.
    Spoiler:
    Ich denke, genau da kommt aber das Selfie ins Spiel, das man zuvor mit Warren genau vor der Party gemacht hat.

  4. #24
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.175
    Zitat Zitat von DennisReisdorf Beitrag anzeigen
    Spoiler:
    Ich denke, genau da kommt aber das Selfie ins Spiel, das man zuvor mit Warren genau vor der Party gemacht hat.
    Spoiler:
    Das deckt sich mit der Tommi Theorie und ich denke auch, dass man zu dem Zeitpunkt zurück reisen wird. Hätte spontan gesagt das passiert gegen Ende der Story und deshalb endgültig im Sinne von wir holen sie zurück wenn alles klar ist. Während ich das schreibe glaube ich aber fast es wird wie bei Episode 4 laufen und relativ früh passieren.

  5. #25
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.175
    Finale Episode geplant für 20. Oktober

    Hi, It's Luc from Dontnod Entertainment here,

    We’ve seen that a lot of you can’t wait to play the Life is Strange finale and are eagerly awaiting a release date. The episode is getting closer to submission and we have almost completed development.

    We don’t normally announce a date until we know the game is 100% ready but in the spirit of Max’s birthday (today) we wanted to let you know early that we are aiming to release Episode 5 ‘Polarized’ October 20.

    Many things can change in the lead up to release but the team are working really hard to try and hit this date. We know the wait may be a bit longer than some of you were hoping for but we want to ensure Episode 5 is the best it can be.

    Your tweets, comments and messages have kept us going through this busy stage of development and we can’t thank you enough for your continued support.

    We are super excited for you to play the finale and we hope you enjoy the ride! We couldn’t have foreseen the great reaction Life is Strange has had so far, the community is fantastic and we love seeing/reading your reactions to each episode.


    Quelle: http://eu.square-enix.com/en/blog/li...ber-20-release
    Geändert von Sc4rFace (22.09.2015 um 08:09 Uhr)

  6. #26
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.175
    Episode 5: Polarized

    Ich will MEHR! Ist jetzt fast eine Woche her seit ich mit Life Is Strange durch bin, das Spiel lässt mich aber nicht in Ruhe. Als einzelne Episode hat mir "Polarized" sehr gut gefallen. Reiht sich mit den aktuellen Gefühlen wohl knapp vor 1 und 2 ein. Rangfolge wäre im Moment also:

    3 - Chaos Theory
    5 - Polarized
    1 - Chrysalis / 2 - Out of Time
    4 - Dark Room

    Und als Gesamterlebnis reiht es sich bei den Downloadtiteln ganz vorn ein. Was dem Gameplay in diesem Genre abgeht wird durch zwei großartige Hauptcharaktere und deren Chemie wieder wett gemacht. Am Ende ist es wie bei fast allen Spielen mit Schwerpunkt auf Entscheidungen: Es gibt festgelegte Enden und die Freiheit wird einem nur vorgegaukelt. Diese Tatsache erntet etwas Kritik bei auch anderen Spielern, aber das Gesamtwerk weiß zu überzeugen. Es steckt so viel Liebe in Life Is Strange, da kann man keinem böse sein.

    Der Spieler wird am Ende verabschiedet mit Thanks for playing Season 1 und auch wenn die Entwickler sagen über Teil 2 wird nicht nachgedacht - alleine mit dieser Verabschiedung haben sie das Gegenteil bewiesen. Ich bin bereit für mehr. Interessant wird sein wie es weitergehen könnte. Mit einer möglichen Season 2 müssten sich die Entwickler zwangsläufig ein Ende zum "echten" Ende machen - sollte es mit den gleichen Charakteren weitergehen. Wobei mir auch etwas einfällt um mit Beiden fortfahren zu können.

    Nun wirklich kurz etwas zum Inhalt des Finales:
    Spoiler:
    Ich habe Arcadia Bay geopfert. War eine lange Entscheidung, am Ende ist es für mich die einzig konsequente. Damit habe ich auch das Gefühl meine Entscheidungen zuvor hätten etwas Gewicht (bei Chloe trifft das sogar zu). Erstaunlich finde ich wie ausgeglichen die Wahl der Spieler ausfällt (siehe Bilder unten)

    Insgesamt hat es mir sehr gefallen wie irgendwann alles völlig fucked up war und die Mechanik durch Rewind an "Gegnern" vorbeizukommen hätte man ruhig öfter verwenden können. Gibt für diese Spielmechanik noch so viel Verwendungszwecke, genug Potential nach oben für eine potentielle Season 2. Dafür kam der Butterfly-Effekt kürzer, finde ich aber nicht so schlimm wie einige andere. Diese Episode kümmert sich strikt darum zum Ende zu kommen und macht das auch gut. Was mir zu kurz gekommen ist war das Erkunden der Umgebung, fiel dann in diesem Fall leider auch der Struktur zum Opfer. Kann ich drüber weg sehen.


    Mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Ich will MEHR!

    Entscheidungen
    Episode 5: Polarized

    Spoiler:



  7. #27
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.364
    Blog-Einträge
    5
    Jetzt wo alle Episoden raus sind hoffe ich auf eine Ankündigung der Retail-Fassung samt deutscher Synchro (zumindest Texte)


  8. #28
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.175
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Jetzt wo alle Episoden raus sind hoffe ich auf eine Ankündigung der Retail-Fassung samt deutscher Synchro (zumindest Texte)
    Es wird keine deutsche Sprecher geben.

  9. #29
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.364
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Sc4rFace Beitrag anzeigen
    Es wird keine deutsche Sprecher geben.
    darum ja in Klemmern die Texte, also wie bei Telltales Episoden-Spielen


  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.086
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    darum ja in Klemmern die Texte, also wie bei Telltales Episoden-Spielen
    Also keine Synchro, sondern eine einfache Übersetzung?
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  11. #31
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.364
    Blog-Einträge
    5
    Retail Fassung quasi so gut wie bestätigt

    Zitat Zitat von play3.de
    In der näheren Vergangenheit ließen sich die Entwickler von Dontnod mehrfach über die Zukunft des Episoden-Adventures “Life is Strange” aus.


    Nachdem im Laufe des Wochenendes noch einmal angedeutet wurde, dass sich die Fans der Marke auf kurz oder lang wohl auf eine zweite Staffel freuen dürfen, verdichten sich in diesen Stunden die Hinweise, dass die erste Staffel von “Life is Strange” zumindest auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 auch in Form einer Retail-Fassung veröffentlicht wird. So tauchte auf Amazon eine Limited Edition auf, die laut Angaben des Händlers ab dem 22. Januar 2016 erhältlich sein wird.


    In der Produktbeschreibung heißt es: “Die Fotografiestudentin Max ist zum ersten Mal seit Jahren zurück in ihrer Heimatstadt Arcadia Bay. Als sie das Leben ihrer alten Freundin Chloe rettet, findet Max heraus, dass sie eine einzigartige Gabe hat: Sie kann die Zeit zurückdrehen. Von Vorahnungen um eine dunkle Zukunft heimgesucht, muss Max lernen, ihre Kräfte – und die Konsequenzen, die das Ändern der Vergangenheit nach sich zieht – zu verstehen.”


    Während der Preis für die PC-Version mit 19,99 Euro angegeben wird, sollen Konsoleros mit 29,99 Euro zur Kasse gebeten werden. Eine offizielle Ankündigung seitens Square Enix beziehungsweise Dontnod steht allerdings noch aus.


  12. #32
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.364
    Blog-Einträge
    5
    Limited Edition mit Soundtrack CD, Artbook, Entwickler-Kommentar und deutschen Untertiteln bestätigt Release: 22. Januar
    Zitat Zitat von play3.de
    Was vor wenigen Tagen in Form von Gerüchten die Runde machte, wurde heute auch von offizieller Seite bestätigt.
    So werden Square Enix und die Entwickler von Dontnod die fünf Episoden umfassende erste Staffel von “Life is Strange” in der Tat noch einmal aufgreifen und diese als Limited Edition mit verschiedenen Extras für die PlayStation 4, den PC sowie die Xbox One veröffentlichen. Als Releasetermin der Retail-Fassung wird der 22. Januar 2016 ausgerufen.


    “Die Resonanz auf Life is Strange war wirklich umwerfend,” so Luc Baghadoust, Producer bei Dontnod Entertainment. “Schon von Beginn an haben wir uns gewünscht, diese Erfahrung auch in Form einer klassischen Box mit unseren Fans zu teilen. Das es nun mit dieser Limited Edition voller besonderer Zugaben, die sich viele Fans gewünscht haben, freut uns dementsprechend ungemein.”
    Die “Life is Strange: Limited Edition” enthält neben einer Disc mit der ersten Staffel einen optionalen Entwickler-Kommentar deutsche Untertitel, ein 32-seitiges Artbook sowie eine Soundtrack-CD mit 14 lizensierten Songs, sowie 8 Tracks von Jonathan Morali, dem Komponisten des Soundtracks.


    Die komplette Tracklist der Soundtrack-CD:
    Syd Matters – ‘To All Of You’
    José González – ‘Crosses’
    Angus & Julia Stone – ‘Santa Monica Dream’
    Sparklehorse – ‘Piano Fire’
    alt-J – ‘Something Good’
    Local Natives – ‘Mt. Washington’
    Bright Eyes – ‘Lua’
    Mogwai – ‘Kids Will Be Skeletons’
    Amanda Palmer – ‘In My Mind’ (feat. Brian Viglione)
    Message To Bears – ‘Mountains’
    Breton – ‘Got Well Soon’
    Mud Flow – ‘The Sense of Me’
    Foals – ‘Spanish Sahara’
    Syd Matters – ‘Obstacles’


    Original Score von Jonathan Morali:
    Jonathan Morali – ‘Golden Hour’
    Jonathan Morali – ‘The Storm’
    Jonathan Morali – ‘Blackwell Academy’
    Jonathan Morali – ‘Kate’
    Jonathan Morali – ‘Timeless’
    Jonathan Morali – ‘Timelines’
    Jonathan Morali – ‘Night Walk’
    Jonathan Morali – ‘Max & Chloe’


  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.086
    Blog-Einträge
    1
    Ich hab zwar schon dasselbe als Kommentar bei der entsprechenden News hinterlassen, aber das Ding ist so gut wie gekauft!

    Es wird übrigens offenbar deutsche Untertitel geben, schönes Ding!
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  14. #34
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.364
    Blog-Einträge
    5
    Limited Edition Trailer



  15. #35
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.364
    Blog-Einträge
    5
    heute das Spiel dutzendfach in der LE gesehen, soviel zu "LE sei bereits vor Release ausverkauft" wie es kürzlich irgendwo hieß

    edit: was mich auch überrascht hat war der Preis von nur 27€ in dieser Version.
    Überhaupt war heute ein Tag der Preisüberraschungen.
    Geändert von LOX-TT (21.01.2016 um 19:16 Uhr)


  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.086
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    heute das Spiel dutzendfach in der LE gesehen, soviel zu "LE sei bereits vor Release ausverkauft" wie es kürzlich irgendwo hieß

    edit: was mich auch überrascht hat war der Preis von nur 27€ in dieser Version.
    Überhaupt war heute ein Tag der Preisüberraschungen.
    1. Fast überall ausverkauft bezog sich auf Onlinehändler wie Amazon.
    2. Das Ding steht für 17 Euro im Handel, nicht 27. Ich hab bereits zugegriffen.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  17. #37
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.364
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    2. Das Ding steht für 17 Euro im Handel, nicht 27. Ich hab bereits zugegriffen.
    wo?
    hier kostet es die oben erwähnten 10€ mehr

    für 17 schlag ich sofort zu

    edit: zu dem Preis finde ich lediglich die PC-Version, nicht aber PS4

    edit²: ah ok, seh grad, jo PC scheint dann wohl billiger zu sein
    Geändert von LOX-TT (21.01.2016 um 20:42 Uhr)


  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.086
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    wo?
    hier kostet es die oben erwähnten 10€ mehr

    für 17 schlag ich sofort zu
    Also ich hab mein Exemplar aus dem örtlichen Mediamarkt. 17 Euro, ganz sicher.
    Allerdings die PC-Version, ist die echt ganze 10 Euro billiger?
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  19. #39
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    48.364
    Blog-Einträge
    5
    hier ist jetzt auch noch der Launch-Trailer



  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.638
    Blog-Einträge
    3
    Bin jetzt bei Episode 3 und mir gefällt das Spiel bisher richtig gut. Endlich ein modernes Adventure ohne nervige Quick-Time-Events und auch eines, das nicht nach der 08/15-Telltale-Bauanleitung konstruiert wurde, welche zwar nach wie vor gut ist, aber Abnutzungserscheinungen aufweist.

    Eigentlich wollte ich alle 2-3 Woche eine Episode spielen, aber habe jetzt beschlossen daraus eine Miniserie zu machen und das Spiel in einer Woche durchzuspielen. Erfreulicherweise sind die beiden bisher gespielten Folgen mit einer Länge von je drei Stunden erfreulicherweise sehr lang und habe mich durchgehend gut unterhalten. Zwar hat man stellenweise ordentliche Längen, aber man hat einen ordentlichen dramaturgischen, fast klassischen Aufbau, wobei für mich nach wie vor nicht klar ist, wer der Antagonist und weitere Protagonist neben dem Hauptcharakter ist.

    Irgendwie kann ich fast schon zu viel Verständnis für Max Caulfield aufbringen und mir zumindest sogar im Ansatz vorstellen, wie schwer es sein muss ein junges Mädchen zu sein bzw. eine junge Frau zu werden. Dadurch, dass das Spiel im Oktober 2013 spielt, dürfte sie auch in etwa mein Alter haben. Wobei ich Chloe noch ein gutes Stück cooler finde und sagen würde die ist wirklich hübsch. Trotzdem ist das Spiel doch sehr stark stereotypisch geprägt und ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass Dontnod Entertainment Franzosen sind, aber ich habe das Gefühlt eine stark europäische Sichtweise auf das Leben in einer amerikanischen Kleinstadt und Wohnheim zu bekommen. Einen großen Immerhin habe ich es persönlich in Form von Evans ins Spiel geschafft.

    Neben den fehlenden QTEs ist die Zeitmechanik bisher der größte Pluspunkt. Es macht so viel Spaß die Ereignisse zu manipulieren und sich alle Möglichkeiten und die Konsequenzen anzusehen. Anstatt eine Reaktion auf eine gewählte Aktion zu bekommen, kann ich mir eigentlich aussuchen welche Reaktion ich haben möchte und einigen Fällen klappt dies auch hervorragend. Trotzdem schafft es das Spiel an manchen Stellen, dass ich keine Wahl treffen will, da die Konsequenzen einfach nur bescheiden sind. Am Ende muss ich dann wählen, welches das geringere Übel darstellt, obwohl ich dies nicht möchte. Das war jetzt genug zum Gameplay und jetzt eine kleine Ausführung zur Handlung.

    Spoiler:

    Finde es gut, dass man so viele verschiedene Handlungsstränge hat, wobei für mich nicht klar ist, welche die Haupthandlung ist. Spontan würde ich sagen, dass es um den Tornado und die Verhinderung dessen geht, aber es gibt so viele ungeklärte Sachen wie das Verschwinden von Rachel Ambers, die Sache mit dem Geld von Frank, Nathans Verwicklung in Drogengeschäfte, welches Ziel verfolgt David, etc. Irgendwie scheint auch alles zusammenzuhängen, aber dann doch nicht.

    Richtig mies habe ich mich erstmals am Ende von Episode 2 gefühlt als es darum ging, Kate vor ihrem Suizid zu retten, denn durch die fehlende Manipulation der Zeit entstand ein Gefühl der Hilflosigkeit. Ich war schon kurz davor sie zu retten und dann sage ich Idiot, sie soll es wegen ihrer Mutter nicht tun. Natürlich ist mir eingefallen, scheiße die hat doch einen Brief mit Vorwürfen an ihre Tochter geschickt, warum nimmst du dies dann? Aber was wäre dann "richtig" bzw. zielführend gewesen? Brüder hatte sie meines Wissens keine, dann die Schwestern? An den Vater konnte ich mich nicht erinnern.

    Nach Episode 1 dachte ich noch, es würde darum gehen den Mörder von Rachel Ambers zu finden, denn irgendwie konnte ich mir nicht vorstellen, dass sie noch lebt, aber im Laufe von Episode 2 kam mir dann einiges suspekt vor. Anfangs dachte ich ganz klar es ist David, aber nach dem Gespräch in der Schule hatte ich ein anderes Bild, welches er aber im Zimmer des Direktors kurz darauf wieder zerstört hat.
    Schon beim Wohnwagen hatte ich in der ersten Folge ein komisches Gefühlt, weil der irgendwie nicht zur Schule gepasst hat und als ich ihn am Diner wieder sah, verstärkte sich dieses und später am Schrottplatz war es dann ein richtig mieses Gefühl. Aber so schlimm Frank aussieht, irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass er dies tun würde und rechne eher damit, dass er mir später noch nützlich sein wird oder sogar hilft.
    Dass Nathan Dreck am Stecken hat ist klar, aber wäre für mich zu offensichtlich. Irgendwie wird Victoria auch noch bei seinen Drogengeschichten drin hängen, denn sie deutet dies zu Beginn der zweiten Episode an.
    Übrig bleibt noch Mr. Jefferson, aber der ist für mich viel zu glatt, dass es förmlich nach "Ich habe ein sehr dunkles Geheimnis, das niemand erfahren darf." schreit.
    Ganz oben auf meiner Liste steht noch der Hausmeister Samuel. Dass er nicht die hellste Birne auf der Welt ist, ist mir klar, jedoch habe ich bei ihm immer ein ungutes Gefühl, denn er weiß etwas, das ich nicht weiß, und dies treibt mich zur Weißglut.

    Lange Rede kurzer Sinn: Es bleibt sehr spannend und ich bin gespannt auf welche schmutzigen Geheimnisse ich noch aufdecken werde.


    Entscheidungen - Episode 1

    Spoiler:



    Entscheidungen - Episode 2

    Spoiler:



    Ein abschließendes Fazit wird dann am Wochenende folgen.
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       



    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

Ähnliche Themen

  1. Life is Strange: Before the Storm - Fortsetzung des Prequels nicht ausgeschlossen
    Von MatthiasDammes im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2017, 10:18
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2017, 11:24
  3. Life is Strange: Before the Storm - 20 Minuten Gameplay aus dem Adventure-Prequel
    Von MichaelBonke im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2017, 13:06
  4. Life is Strange: Before the Storm - Streik verhindert Ashly Burch als Chloe
    Von MatthiasDammes im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 21:40
  5. Life is Strange: Before the Storm - Prequel in 3 Episoden angekündigt
    Von MatthiasDammes im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 02:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •