Seite 2 von 2 12
8Gefällt mir
  1. #21
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.112
    Blog-Einträge
    5
    WW2 hatten wir in der Battlefield Haupt-Reihe zuletzt bei Teil 1 anno 2002. Also vor 16 Jahren.


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.638
    habe ich gestern irgendwas beim Livereveal verpasst, oder warum kriegt das Spiel gerade so sehr auf die Fresse (50% der Ratio im Trailer ist negativ )? Es sieht halt aus wie Battlefield, nur halt im zweiten Weltkrieg wieder...

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sealofdarkness
    Mitglied seit
    10.08.2008
    Beiträge
    871
    Ich muss erstmal richtiges Gameplay sehen. Laut jackfrags gibt es aber coole Neuerungen: So kann man gefallene Kameraden greifen und herumschleifen und sie dann wiederbeleben. Generell kann jeder Soldat wiederbeleben, nur dass der Sanitäter viel besser und effektiver darin ist. Granaten kann man jetzt auch aufnehmen (sogar in der Luft fangen) und zurückwerfen, oder sie sogar abschießen. Es gibt wohl Skilltrees mit denen man seine Klassen spezialisieren kann z.B. den Sturmsoldaten als Infantrie oder eher Fahrzeug-Killer. Die Zerstörung wurde auch verbessert. Das soll jetzt richtig realistisch sein und dynamischer. Soldaten Customization inkl. Kriegsbemalung etc. soll es auch geben etc.

    Hier ist mal das Video dazu (leider keine Ausschnitte aus dem tatsächlichen Spiel)

    LOX-TT und paul23 haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    10.989
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    habe ich gestern irgendwas beim Livereveal verpasst, oder warum kriegt das Spiel gerade so sehr auf die Fresse (50% der Ratio im Trailer ist negativ )? Es sieht halt aus wie Battlefield, nur halt im zweiten Weltkrieg wieder...
    Weil unter anderem eine Frau auf dem Cover (oder Bild, was auch immer) ist. Die Leute haben echt nicht mehr alle Tassen im Schrank.

    Mein größter Kritikpunkt bisher, ist das Artdesign. Kommt mir wie CoD vor. Zudem kann man jetzt anscheinend auch rutschen. Braucht das ein Battlefield?

    Spielerisch wird es denke ich Bock machen, wenn ich das Artdesign verdaut habe. Find B1 auch gut.
    Kaufen werd ich es sowieso müssen. Weil mein Cousin mich dazu zwingt. Spielen jedes Battlefield zusammen.
    Geändert von paul23 (24.05.2018 um 13:11 Uhr)

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.638
    Seh auch gerde in den Kommentaren vermehrt was wegen den Mechanischen Arm der Frau. Jetzt wirklich? Die Grillzange ist so schlimm dass ihr das Spiel verachtet? Weil es nicht zu 100% akkurat ist? Meine Fresse, ich lese auch was von wegen was von wegen "Disrespectful to the veterans who lost their lives", wegen so einem Stück digitales Eisen Wenn euch das so wichtig sei, dann solltet ihr Millitärshooter gar nicht mal erst Spielen, da wurde schon immer alles vermixt und nicht wahr dargestellt.
    LOX-TT und paul23 haben "Gefällt mir" geklickt.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.849
    Der Enthüllungstrailer sieht für mich schrecklich und total trashig aus. Das ist kein Zweiter Weltkrieg, sondern einfach nur eine filmreife Inszenierung á la irgendwas.

    Ich warte mal die E3 ab. Da wird man dann bestimmt mehr sehen.
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    10.989
    Man muss aber sagen, dass die ersten Trailer zur B1 ähnlich waren. Der MP macht trotzdem Spaß.

    Die ersten Infos klingen vielversprechend. Ich denke spätestens wenn die ersten Videos zum MP auftauchen, ist meine leichte Skepsis eh verflogen.
    Wünschte aber immernoch sie hätten es optisch etwas düsterer gemacht.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.849
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Wünschte aber immernoch sie hätten es optisch etwas düsterer gemacht.
    Schon oder? Das habe ich mir auch gedacht.

  9. #29
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.112
    Blog-Einträge
    5
    vielleicht wird es ja düsterer, der Trailer zeigt ja nur einen Abschnitt des Spiels das sicher die üblichen 6-8 Stunden Story haben wird, aufgeteilt in 4-5 War-Stories an verschiedenen Schauplätzen der Welt, wie bei BF1

    Die Story auf den Zeppelin oder die von Lorance von Arabien waren da ja auch eher "bunt", während die Panzer-Story recht duster war oder die Eingangsmission. Der italienische "Ritter" und der Australier lagen da irgendwo dazwischen
    Geändert von LOX-TT (24.05.2018 um 19:56 Uhr)


  10. #30
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.112
    Blog-Einträge
    5
    Weibliche Charaktere werden von nun an fester Bestandteil der Battlefield-Reihe, versichert Dice
    Zitat Zitat von play3.de
    Electronic Arts und DICE haben vor einigen Tagen den kommenden Shooter „Battlefield 5“ offiziell angekündigt und die Vermutungen bestätigt, dass der Zweite Weltkrieg als Setting für den neuen Teil dient. Gleichzeitig wurde bestätigt, dass Geschichten erzählt werden sollen, die in bisherigen Spielen weniger im Mittelpunkt standen. Aus diesem Grund gibt es auch einige Kriegsschauplätze, die bisher weniger oft zu sehen waren. Zwar wird auch wieder an der Normandie oder in Deutschland gekämpft, aber auch in Norwegen und Nordafrika sind die Settings in „Battlefield V“ angesiedelt

    Entsprechende Hinweise teilte DICE auf Twitter mit, wo einige Konzeptbilder von diversen Schauplätzen aus „Battlefield V“ veröffentlicht wurden. Die Macher schreiben dazu, dass unter anderem auch Norwegen und Nordafrika eine Rolle im Zweiten Weltkrieg gespielt haben. Die Bilder könnt ihr im eingebundenen Tweet ansehen. „Ihr könntet glauben, dass ihr vom Zweiten Weltkrieg alles gesehen habt“, heiß es auf Twitter. „Aber es gibt mehr Schlachtfelder als ihr vielleicht wisst. Norwegen? Nordafrika? Dies ist der Zweite Weltkrieg, wie ihr ihn im Gaming noch nie gesehen habt.“

    https://twitter.com/Battlefield/stat...27041307947010

    Weibliche Charaktere bleiben der Reihe erhalten

    Nach der Ankündigung des neuen Shooters mussten DICE und EA auch viel Kritik hinnehmen, dass der Titel nicht historisch korrekt sei, unter anderem da auch Frauen in kämpfenden Truppen darstellt. Aller Kritik zum Trotze betont der EA General Manager Oskar Gabrielson auf Twitter aber, dass weibliche Soldaten in der „Battlefield“-Reihe fortan immer zu sehen sein werden. So sollen einerseits die Frauen geehrt werden, die tatsächlich in Kriegen kämpften und andererseits möchte man den Spielern die Möglichkeit geben, selbst zu entscheiden, mit welchen Charakteren sie spielen wollen.

    Zum Thema Realismus hieß es zuvor bereits, dass man den Spielspaß schon immer vor den Realismus gestellt hat. Um das zu unterstreichen teilte Gabrielson ein einen kurzen Clip aus „Battlefield 1“, der drei Soldaten mit Flammenwerfern auf einem galoppierenden Pferd zeigt. „In der Battlefield Sandbox ging es immer darum, so zu spielen, wie man es möchte. Wie der Versuch, drei Spieler auf einem galoppierenden Pferd mit Flammenwerfern zu spielen“, teilte er dazu mit.


  11. #31
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.112
    Blog-Einträge
    5
    Weibliche Charaktere werden von nun an fester Bestandteil der Battlefield-Reihe, versichert EA
    Zitat Zitat von play3.de
    Electronic Arts und DICE haben vor einigen Tagen den kommenden Shooter „Battlefield 5“ offiziell angekündigt und die Vermutungen bestätigt, dass der Zweite Weltkrieg als Setting für den neuen Teil dient. Gleichzeitig wurde bestätigt, dass Geschichten erzählt werden sollen, die in bisherigen Spielen weniger im Mittelpunkt standen. Aus diesem Grund gibt es auch einige Kriegsschauplätze, die bisher weniger oft zu sehen waren. Zwar wird auch wieder an der Normandie oder in Deutschland gekämpft, aber auch in Norwegen und Nordafrika sind die Settings in „Battlefield V“ angesiedelt

    Entsprechende Hinweise teilte DICE auf Twitter mit, wo einige Konzeptbilder von diversen Schauplätzen aus „Battlefield V“ veröffentlicht wurden. Die Macher schreiben dazu, dass unter anderem auch Norwegen und Nordafrika eine Rolle im Zweiten Weltkrieg gespielt haben. Die Bilder könnt ihr im eingebundenen Tweet ansehen. „Ihr könntet glauben, dass ihr vom Zweiten Weltkrieg alles gesehen habt“, heiß es auf Twitter. „Aber es gibt mehr Schlachtfelder als ihr vielleicht wisst. Norwegen? Nordafrika? Dies ist der Zweite Weltkrieg, wie ihr ihn im Gaming noch nie gesehen habt.“

    Weibliche Charaktere bleiben der Reihe erhalten

    Nach der Ankündigung des neuen Shooters mussten DICE und EA auch viel Kritik hinnehmen, dass der Titel nicht historisch korrekt sei, unter anderem da auch Frauen in kämpfenden Truppen darstellt. Aller Kritik zum Trotze betont der EA General Manager Oskar Gabrielson auf Twitter aber, dass weibliche Soldaten in der „Battlefield“-Reihe fortan immer zu sehen sein werden. So sollen einerseits die Frauen geehrt werden, die tatsächlich in Kriegen kämpften und andererseits möchte man den Spielern die Möglichkeit geben, selbst zu entscheiden, mit welchen Charakteren sie spielen wollen.

    Zum Thema Realismus hieß es zuvor bereits, dass man den Spielspaß schon immer vor den Realismus gestellt hat. Um das zu unterstreichen teilte Gabrielson ein einen kurzen Clip aus „Battlefield 1“, der drei Soldaten mit Flammenwerfern auf einem galoppierenden Pferd zeigt. „In der Battlefield Sandbox ging es immer darum, so zu spielen, wie man es möchte. Wie der Versuch, drei Spieler auf einem galoppierenden Pferd mit Flammenwerfern zu spielen“, teilte er dazu mit.


  12. #32
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.112
    Blog-Einträge
    5
    Dice erklärt warum "V" und nicht "5" verwendet wurde

    Zitat Zitat von play3.de
    Bei der Namensgebung von neuen Ablegern von bekannten Spielereihen haben sich Entwickler und Publisher vor einiger Zeit von der einfach nachvollziehbaren seriellen Benennung ihrer Titel verabschiedet. So werden EA und DICE in diesem Jahr beispielsweise „Battlefield V“ in den Handel bringen, nachdem zuvor „Battlefield 1“ und in der Hauptreihe davor „Battlefield 4″ veröffentlicht wurden.


    Auf dem offiziellen Twitter-Kanal haben die Macher nun erklärt, warum im Titel des neuen Ablegers der beliebten Shooter-Reihe die römische Ziffer V anstatt der Zahl 5 verwendet wird. Laut der Erklärung hängt dies mit dem Setting im Zweiten Weltkrieg zusammen. Das V-Handzeichen (✌️) steht demnach für „Victory“ (Sieg). Das Zeichen und den Ausdruck hat der damalige britische Premierminister Winston Churchill bei den alliierten Soldaten etabliert. „Deshalb haben wir uns entschieden, die römische Ziffer V anstatt die Zahl 5 im Titel zu verwenden“, heißt es auf Twitter weiter

    Da es sich bestätigtermaßen um die römische Ziffer V und nicht um den Buchstaben V handelt, ist es also auch nicht ganz falsch, wenn der Titel als „Battlefield 5“ bezeichnet wird.


    Einen ungewöhnlichen Umgang mit Zahlen hat auch Activision im Zusammenhang mit der „Call of Duty“-Reihe. Der für dieses Jahr angekündigte Ableger „Call of Duty Black Ops 4“ wurde offiziell „Call of Duty Black Ops IIII“ betitelt. Anstatt der ‚IIII‘ würde man üblicherweise jedoch die römische Ziffer ‚IV‘ für die Zahl 4 erwarten. Laut Historikern ist in diesem Fall aber sowohl IIII als auch IV bei der Verwendung von römischen Zahlen eine korrekte Ausdrucksweise für die Zahl 4.


  13. #33
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.112
    Blog-Einträge
    5


    außerdem kommt ein Battle-Royale Modus, ole ole ...


  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    1.638
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen

    außerdem kommt ein Battle-Royale Modus, ole ole ...



  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kraxe
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Im schönen Wien
    Beiträge
    10.849
    Zitat Zitat von Herr-Semmelknoedel Beitrag anzeigen
    Na gut in solchen PKs (vor allem, wenn es ein Inhouse-Event ist) sitzen da neben Pressevertreter, Entwicker auch eigene Mitarbeiter.

    Ich selbst habe noch nie Battleroyale gespielt, deshalb bleibe ich vorerst noch unvoreingenommen. In Battlefield ist es ja auch nur ein Modus von vielen.

    Aber es stimmt:
    Battleroyale ist ein Trend, den sich viele Shooter zu nutzen machen wollen.
    Das Thema wird wohl auch die E3 prägen. Alleine heute wird Microsoft bestimmt ein Spiel zeigen was einen Battleroyalemodus hat.

    Sony könnte einen im Multiplayer von The Last of Us 2 einbauen. Nintendo wird bestimmt Fortnite im Directvideo präsentieren und vielleicht sogar Splatoon 2 mit einem BR-Modus ausstatten.

    Aber wie gesagt, dass diesjährige E3-Thema wird wohl Battle Royale sein.

  16. #36
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.112
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Kraxe Beitrag anzeigen
    Alleine heute wird Microsoft bestimmt ein Spiel zeigen was einen Battleroyalemodus hat.
    Halo: BR


  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wiinator
    Mitglied seit
    11.04.2007
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    5.695
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Halo: BR
    Ich tippe eher auf Gears. Es gehen Gerüchte rum, dass 3 Gears Spiele in Entwicklung sind. Gears 5, eines was sich an XCOM orientiert und ein Battle Royale.
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.

  18. #38
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.112
    Blog-Einträge
    5
    EA findet die Leute die meckern über Frauen im 2. WK sind ungebildete Schwachmaten. "Nehmt es hin oder kauft es nicht"
    Zitat Zitat von play3.de
    Vor wenigen Tagen ließen Electronic Arts beziehungsweise die Entwickler von DICE die sprichwörtliche Katze aus dem Sack und kündigten die Entwicklung von „Battlefield V“ offiziell an.


    Während die Entscheidung, an die Fronten des Zweiten Weltkriegs zurückzukehren oder nach dem Launch einen Battle Royal-Modus anzubieten, vom Großteil der Community begrüßt wird, schlägt die Design-Entscheidung, auch weibliche Charaktere anzubieten, hohe Wellen. So weisen kritisch eingestellte Spieler darauf hin, dass auf den Schlachtfeldern des Zweiten Welkriegs eigentlich keine Frauen zu finden waren.
    Battlefield V: Partick Soderlund findet klare Worte für die Kritiker

    Nachdem die Entwickler von DICE bereits darauf hinwiesen, dass es in „Battlefield V“ in erster Linie um die Unterhaltung und nicht um eine historisch korrekte Darstellung des Zweiten Weltkriegs geht, meldete sich nun auch Chief Creative Officer Partick Soderlund zu Wort. Im Gespräch mit Gamasutra richtete dieser deutliche Worte an die Kritiker.


    „Das sind einfach Leute, die ungebildet sind“, so Soderlund. „Sie verstehen nicht, dass dies ein plausibles Szenario ist. Leute, hört mal her: Das hier ist ein Spiel. Heutzutage gibt es beim Gaming eine geschlechtsspezifische Diversität. Und das mehr als jemals zuvor. Es gibt männliche Spieler, die eine knallharte Frau verkörpern wollen. Wir nehmen uns dieser Kritik nicht an. Wir stehen dazu. Die Leute, die das nicht verstehen wollen, haben im Endeffekt zwei Möglichkeiten: Entweder nehmt ihr es hin oder ihr kauft das Spiel nicht. Mir ist beides recht. Aber es ist einfach nicht okay.“
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.


Ähnliche Themen

  1. Battlefield 2 Problem (brauche dringend hilfe!)
    Von retsam im Forum Off-Topic: Alles neben dem Thema Videospiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 14:10
  2. Battlefield 2 (Probleme)
    Von retsam im Forum Off-Topic: Alles neben dem Thema Videospiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 13:35
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 10:40
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 19:14
  5. Battlefield 2 kommt für Konsolen
    Von ReSeT52 im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 10:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •