Seite 1 von 3 123
17Gefällt mir
  1. #1
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.678
    Blog-Einträge
    5

    The Last of Us: Part 2





    Naughty Dog bring Ellie und Joel zurück auf die PS4. Bin gespannt
    Geändert von LOX-TT (04.12.2016 um 09:17 Uhr)


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    4.920
    Geile Sache

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.05.2006
    Beiträge
    2.988
    Juhu
    "Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille."( Friedrich Nietzsche )

    "To be stupid, selfish, and have good health are three requirements for happiness, though if stupidity is lacking, all is lost." (Gustave Flaubert)

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.617
    Blog-Einträge
    3
    Dachte, wenn, dann ohne Joel und Ellie? Weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Fand das Ende (und das, was zuvor passiert) perfekt. Und nach Uncharted 4 erwarte ich nichts...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.103
    Ich habe da irgendwie gemischte Gefühle. Am Ende von tLoU hätte ich gerne noch etwas weiter gespielt.
    Allerdings bin auch ich nach Un4 skeptisch, was ND daraus machen könnten. tLoU war ohnehin keine spielerische Offenbarung...
    Geändert von paul23 (04.12.2016 um 09:37 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.528
    Blog-Einträge
    3
    The Last of Us: Part II

    Mit Ellie und Joel


    Finde ich überhaupt nicht gut, da die Geschichte doch eigentlich zu einem perfekten Ende geführt hat. Jede Fortsetzung würde alles was man sich augebaut hat nur wieder zerstören. Sehr, sehr ärgerlich. Allein schon das Tattoo von Ellie. Warum hat die eines? Hat es eine Bedeutung? Oder nur für Hipster?

    Dachte bei den Song von Ellie zuerst an Gangsta's Paradise von Coolio, aber die Zeile "I walk through the valley of the shadow of death" ist eigentlich ein Psalm aus der Bibel aus dem recht bekannten Psalm vom guten Hirten. Kennt man auch von Bach oder Schubert.

    Genug geschlaumeiert und sich nun weiterärgern über das Spiel. Da kein Releasedatum genannt wurde, wird es wohl vor 2018 nichts werden.
    Skeletulor64 und Revolvermeister haben "Gefällt mir" geklickt.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  7. #7
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.678
    Blog-Einträge
    5
    wieso sie das Tatoo hat, wird denke ich im Spiel erklärt werden. Vielleicht ja ein Symbol dass sie an etwas erinnert (ihre Mutter?)

    Auf jeden Fall werde ich wohl Anfang 2017 TLoU 1 wieder in Angriff nehmen, um ein bißchen zu wissen, was mich im 2. Teil erwarten könnte. Vermutlich dann aber das Remaster, da ich a) nicht mehr genau weiß was alles passiert ist bei meinem Spielstand auf der PS3 und b) ich bei der Fassung dann auch den Prolog DLC um Ellie mit spielen kann.

    edit:

    Ellie wird der Haupcharacter sein und sich ganz anders spielen, als Joel

    Zitat Zitat von play3.de
    Mit einem ersten Trailer hatten Sony Interactive Entertainment und Naughty Dog am gestrigen Abend das Action-Adventure „The Last of Us: Part 2“ offiziell für die PlayStation 4 vorgestellt. Auch wenn sich der Titel laut den Verantwortlichen noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet, hat man ein Panel dafür genutzt einige weitere Informationen mitzuteilen. Dabei sollte es vor allem von Interesse sein, dass Joel, gespielt von Troy Baker, nicht mehr der Hauptcharakter sein wird.

    Stattdessen werden die Spieler einige Jahre nach den Geschehnissen des ersten Teils in die Rolle der 19-jährigen Ellie, gespielt von Ashley Williams, schlüpfen, die sich im Vergleich zu Joel auch anders spielen soll. Naughty Dog verspricht, dass einige Gameplayelemente Weiterentwicklungen des Originals sein werden, während so manche Mechanik auch eine komplette Neuentwicklung sein wird. Storytechnisch wird sich „The Last of Us: Part 2“ nicht mehr um die Liebe zwischen Joel und Ellie drehen. Stattdessen wird das Konzept umgedreht, sodass nun Ellies Hass im Mittelpunkt steht.

    The Last of Us Part 2: Eine Menge neuer Technik

    Naughty Dog ging zudem auf die Technik hinter dem neuen Spiel ein und gab mit einem Behind-the-Scenes-Video bereits einen Blick auf die Performance Capture-Arbeiten. Da weder Ashley Williams noch Troy Baker wie die Charaktere aussehen, musste man für die beiden Schauspieler digitale Doubles erschaffen. Die Character Artists hatten sich hingegen mit Next-Gen-Skulpturen für Ellie und Joel beschäftigt. Der Creative Director Neil Druckmann hat betont, dass Ellie das „mit Abstand“ fortschrittlichste Charaktermodell ist, welches jemals bei Sony Interactive Entertainment entstanden ist.

    Desweiteren hat auch Shaun Escayg, der zuständige Creative Director hinter „Uncharted 4: The Lost Legacy“, verraten, dass „The Last of Us: Part 2“ eine Menge neuer Technik erhalten wird. Somit wird die Engine, die bereits für das technisch überragende „Uncharted 4: A Thief’s End“ genutzt wurde, einige Upgrades erhalten. Außerdem hat Druckmann bestätigt, dass Gustavo Santaolalla ein weiteres Mal für den Soundtrack zuständig sein wird. In einem weiteren Video kann man sich bereits das Hauptthema anhören.

    Zwar habe Naughty Dog bereits eine Ahnung, wann man das Spiel veröffentlichen möchte, jedoch möchte man dies noch nicht enthüllen, sagte Druckmann abschließend.
    Hier noch ein MoCap-Video

    Geändert von LOX-TT (04.12.2016 um 09:09 Uhr)


  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    2.980
    Blog-Einträge
    1
    The Last of Us 2, wenn aus Kunst Kommerz wird.
    Und deswegen sind Videospiele das mit Abstand anspruchsloseste Medium, weil selbst so ernste, abgeschlossene Titel wie The Last of Us einfach eine schwachsinnige Fortsetzung erhalten.
    Wo ist denn das Feingefühl der kreativen Köpfe hin, das im ersten Teil so deutlich anzumerken war? Ellie auf Rachefeldzug ist eine unoriginelle Grundprämisse und dass ihr dabei noch der tote Joel erscheint ist das Tüpfelchen auf dem i. Hamlet für Idioten.
    Das sollte Naughty Dog eigentlich besser können.

    Und der Name der Fortsetzung ist auch mehr als bescheuert gewählt. Part 2 ... das impliziert doch, das der erste Teil nicht abgeschlossen war, das Dinge offen gelassen wurden. Das ist einfach falsch und totaler Unsinn.

    Es wird aber vermutlich trotzdem ein absolut geniales Spiel werden und mit Sicherheit gekauft. Nur wird hier wissentlich auf Kosten des Vorgängers, einem alleinstehenden Meisterwerk, eine unoriginelle Fortsetzung gezimmert. Und das löst bei mir einfach nur Unverständnis und Kopfschütteln aus. Naughty Dog, geh kacken.
    Skeletulor64 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    4.920
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    ...
    Und deswegen sind Videospiele das mit Abstand anspruchsloseste Medium, weil selbst so ernste, abgeschlossene Titel wie The Last of Us einfach eine schwachsinnige Fortsetzung erhalten.
    ....
    Schon mal was von Filmen gehört?
    FxGa hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Skeletulor64
    Mitglied seit
    17.05.2007
    Ort
    Stadt in BaWü
    Beiträge
    4.124
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    The Last of Us 2, wenn aus Kunst Kommerz wird.
    Und deswegen sind Videospiele das mit Abstand anspruchsloseste Medium, weil selbst so ernste, abgeschlossene Titel wie The Last of Us einfach eine schwachsinnige Fortsetzung erhalten.
    Wo ist denn das Feingefühl der kreativen Köpfe hin, das im ersten Teil so deutlich anzumerken war? Ellie auf Rachefeldzug ist eine unoriginelle Grundprämisse und dass ihr dabei noch der tote Joel erscheint ist das Tüpfelchen auf dem i. Hamlet für Idioten.
    Das sollte Naughty Dog eigentlich besser können.

    Und der Name der Fortsetzung ist auch mehr als bescheuert gewählt. Part 2 ... das impliziert doch, das der erste Teil nicht abgeschlossen war, das Dinge offen gelassen wurden. Das ist einfach falsch und totaler Unsinn.

    Es wird aber vermutlich trotzdem ein absolut geniales Spiel werden und mit Sicherheit gekauft. Nur wird hier wissentlich auf Kosten des Vorgängers, einem alleinstehenden Meisterwerk, eine unoriginelle Fortsetzung gezimmert. Und das löst bei mir einfach nur Unverständnis und Kopfschütteln aus. Naughty Dog, geh kacken.
    Danke!
    Holt ihn euch, Jungs!


  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    2.980
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Schon mal was von Filmen gehört?
    Natürlich. Das Medium, an das sich Videospiele oftmals so geistlos anbiedern, siehe The Order: 1886.
    Und ja gehypte Blockbuster, die zu großen Reihen ausgebaut werden, dominieren die Lichtspielhäuser. Aber obwohl sie einen Großteil der Aufmerksamkeit abkriegen, stellen sie nur einen Bruchteil des Mediums dar. Immerhin gibt es jede Menge gut gemachter Filme, die ohne großes Budget auskommen und keine große Aufmerksamkeit erhalten.
    Es gibt aber auch nicht wenige Filme mit massig Budget und ordentlichem Erfolg, die keine Fortsetzung erhalten. Etwa The Revenant, der dieses Jahr einige Oscars gekriegt hat.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    2.980
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Wer sagt denn, dass Teil 1 abgeschlossen war?
    Hier, ich (und wohl der Großteil der Leute, die das durchgespielt haben).
    Teil 1 hat sich einzig und allein um die Beziehung der beiden Hauptfiguren zueinander gedreht und darum, wie diese sich auf der Reise stetig weiter entwickelt hat und mit jedem Erlebnis, jedem Hindernis stets neu ausgelotet wurde.
    Spoiler:
    Und wie Joel in Ellie immer mehr eine Art Tochter-Ersatz gesehen hat. Was schließlich darin gipfelt, dass Joel am Ende sämtliche Fireflies umbringt, um seine Tochter kein weiteres Mal verlieren zu müssen, und Ellie darüber belügt.
    Speziell, wenn man das erweiterte Ende noch in Betracht zieht, bei dem Joel Ellie das Gittarrespielen beibringt (hat man wohl rausgeschnitten, weil zu kitschig), sind die Figuren festgefahren und deren Geschichte auserzählt.
    Es findet nach dem Ende keine Entwicklung mehr in ihrer Beziehung statt.
    Und gerade deswegen ist es in meinen Augen bescheuert einen Nachfolger mit Ellie (und Joel) in der Hauptrolle zu erzählen. Ich persönlich hätte neue Figuren für die deutlich elegantere Lösung gehalten und die alten Protagonisten höchstens in einer Nebenrolle vorkommen lassen.

    Und das man hier nach der alten Devise verfährt, dass fortgesetzt wird, was Kohle bringt, ist kein Indiz dafür, dass die Geschichte von Teil 1 noch nicht abgeschlossen ist. (Das war sie nämlich.)
    Geändert von Revolvermeister (04.12.2016 um 18:43 Uhr)
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.05.2006
    Beiträge
    2.988
    Wie sich hier alle nur beschweren
    Also ich freue mich, dass ein grandioses Spiel fortgesetzt wird und dass es mit Ellie weitergeht.
    Ich finde, dass noch lange nicht alles geklärt war und ich würde gerne sehen, wie sich alles weiterentwickelt.
    Das die Geschichte mit Ellie und Joel abgeschlossen ist kann man so oder so sehen.
    Für mich war sie das nicht und als ich das Ende sah, wollte ich unbedingt einen weitere Teil, der zeigt wie es mit den beiden weitergeht.
    Alle die sich beschweren: Spielt es doch einfach nicht, dann ist für euch die Geschichte immer noch abgeschlossen
    Ich freue mich wahnsinnig auf das Spiel.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille."( Friedrich Nietzsche )

    "To be stupid, selfish, and have good health are three requirements for happiness, though if stupidity is lacking, all is lost." (Gustave Flaubert)

  14. #14
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.678
    Blog-Einträge
    5
    Die Nebenfiguren bekommen dann im Standalone-Ableger, der etwa ein Jahr nach TLoU4 spielen wird ihre spielerische Hauptrolle

    Spoiler:


  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    2.980
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Auch die Serie The Walking Dead dreht sich zum großen Teil um die Beziehungen der Personen zueinander. Das heißt, aber nicht, dass man nach der ersten Staffel aufhören muss. Seh ich hier ähnlich, man kann das Rad sehr wohl noch weiterspinnen.
    Eigentlich falsch. The Walking Dead dreht sich darum wie sich die Natur des Menschen, also sein Wesen, im Katastrophenfall ändert (hier die Zombieapokalypse), wenn einen nichts mehr an Gesetze, Anstand und ähnliches bindet und es nur noch ums Überleben geht. Man hätte aber nach der ersten Staffel (um speziell über die Serie zu reden) aufhören sollen, weil alles, was danach kam echter Mist war. Ich vermisse Frank Darabont als Showrunner.

    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Spoiler:
    Das Ende von TLoU war ja nicht wirklich positiv. Man hat keine Heilung gefunden, nur die beiden Protagonisten haben überlebt. In einem zweiten Teil könnte es doch weiterhin darum gehen, eine Heilung zu finden.
    Hoppla! Glatt die Spoilerklammer vergessen zu setzten ... ihr habt nichts gesehen!
    Spoiler:
    Würde mich doch schwer wundern, wenn man eine Heilung weiterverfolgen würde, nachdem Joel dem Vorhaben ein Ende gesetzt hat, ich glaube, die Sache ist damit gestorben.


    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Ich gebe zu, dass dein Vorschlag mit neuen Hauptrollen und einer Nebenrolle für Joel und Ellie sich auch interessant anhört, aber Naughty Dog wird sich dabei bestimmt was gedacht haben. Einfach erstmal abwarten und schauen was draus wird.
    Was anderes bleibt auch gar nicht übrig. Dass das Spiel trotz meiner persönlichen Bedenken in meinen Augen genial werden wird hab ich ja schon in meinen ersten Beitrag ausgedrückt.


    PS: Ich plädiere zukünftig auf ein Beitragsverbot für jeden, der auf die Floskel „Wem's nicht gefällt, soll es einfach nicht spielen“ zurückgreift.
    Spoiler:
    Muss ich erwähnen, dass das ein Scherz ist? Ich bin selbst nämlich kein Meister darin das korrekt zu deuten und zu erkennen. Ach, egal! Sicherheitshalber steht es jetzt einfach hier.

    Aber ernsthaft, das ist wie ich bereits häufiger erwähnt habe,kein Argument und kontraproduktiv für jede Diskussion.
    Geändert von Revolvermeister (04.12.2016 um 19:21 Uhr)
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  16. #16
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.617
    Blog-Einträge
    3
    Ich hätte es geil gefunden, wenn der zweite Teil in den Jahren kurz nach dem Ausbruch der Epidemie gespielt hätte, sozusagen ein Prequel. Das man und nach sieht und miterlebt, wie sich dadurch die Gesellschaft formt und ändert. Der erste Teil macht ja einen Zeitsprung von 20 Jahren und es war bereits alles da.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Walti
    Mitglied seit
    12.11.2002
    Ort
    Awesometown
    Beiträge
    5.363
    Zitat Zitat von Revolvermeister Beitrag anzeigen
    Ich persönlich hätte neue Figuren für die deutlich elegantere Lösung gehalten und die alten Protagonisten höchstens in einer Nebenrolle vorkommen lassen.
    Ich sehe das auch so. Einen zweiten Teil wollte ich schon haben, da ich dieses Endzeit-Universum welches ND geschaffen hat genial finde und deshalb hätte ich es schade gefunden wenn kein Nachfolger kommen würde und ich nicht wieder in diese Welt eintauchen kann, aber die Story rund um Joel und Ellie habe ich auch als zu Ende gesehen und deshalb hätte ich für einen Nachfolger auch lieber neue Figuren gehabt.


  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    2.980
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Es geht aber ebenso um die Beziehungen der Hauptpersonen untereinander, also vielleicht unvollständig aber nicht falsch.
    Wenn man es so betrachtet, geht es in praktisch jeder Serie auf diesem Planeten um genau das.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Skeletulor64
    Mitglied seit
    17.05.2007
    Ort
    Stadt in BaWü
    Beiträge
    4.124
    Zitat Zitat von Mariostar Beitrag anzeigen
    Warum es nicht mal direkt, wie eine nächste Staffel bei Serien, fortsetzen lassen?
    Weil man sich bei Naughty Dog nach meinem Empfinden sehr viele Gedanken ums Ende gemacht hat, die Geschichte auch dank eines sehr gelungenen Endes eine absolut runde Sache ist und man eine Handlung dann auch am besten nicht mehr fortführt.

    Ohnehin finde ich es aber auch schön, wenn ich mir nach dem Ende noch selbst meine Gedanken machen kann, wie es mit den Protagonisten wohl weitergeht.
    Es wurde so viel über das Ende des Spiels diskutiert: Hat sie's ihm abgekauft oder nicht? Und das fand ich gut so. Das lässt dem Spieler auch einen gewissen Freiraum.
    Jetzt allerdings wird das zum Thema gemacht und dem Spieler wird vorgekaut, was danach passiert. Manche Leute mögen das, ich jedoch hasse es.

    Und was ich schon mal gesagt habe: Obwohl auch Part II sicherlich ein großartiges Spiel wird und ich es natürlich kaufen werde - gar keine Frage -, bin ich mir ebenso sicher, dass es mich enttäuschen und zugleich das Gefühl verdrängen wird, dass Teil 1 eine absolut runde Sache ist. Das ist er zwangsläufig nicht mehr, da die Geschichte zweier Charaktere einige Jahre später einfach fortgeführt wird. Wer an den. Charakteren interessiert ist, muss somit beide Teile gespielt haben. Andernfalls hinterlässt das eine Leere. Und deshalb funktioniert dieses Geschwätz "Wer keine Fortsetzung will, muss Teil 2 auch nicht spielen." eben auch nicht. Das ist schlicht kein Argument und führt somit auch nicht zu einer Diskussion.
    Wenn man weiß, dass eine interessante Geschichte fortgesetzt wird, will man logischerweise wissen, wie es weitergeht und tut sich die Fortsetzung selbst dann noch an, wenn die Gewissheit der Enttäuschung gegeben ist. Ignorieren ist nicht drin, das wäre völlig irrational.

    Ihr müsst euch vorstellen, dass ich eigentlich nach dem ersten Absatz schon aufhören wollte. Dieser lange Text, den ich außerdem grad am Handy zusammengeschustert habe, ist mal wieder der Ausdruck meiner Enttäuschung. In gewisser Weise bricht mir diese Ankündigung mein Spielerherz, denn mittlerweile würde ich The Last of Us als mein Lieblingsspiel auf einer Sony-Konsole bezeichnen, noch vor Uncharted. Ich liebe dieses Spiel, ich hab selten so in einem Spiel mitgefiebert und gelitten.


    Die Kritik am Gameplay begreife ich übrigens bis heute nicht. Falls die mal jemand irgendwo sehr präzise formuliert hat und ich damit vielleicht nachvollziehen kann, wo das Problem ist, wäre ich um einen Link sehr dankbar.
    An dieser Stelle halte ich diese Diskussion allerdings erstmal für überflüssig, solange noch kein Gameplay bekannt ist, denn für Diskussionen auf der Grundlage von Gerüchten hab ich rein gar nix übrig.
    Revolvermeister hat "Gefällt mir" geklickt.
    Holt ihn euch, Jungs!


  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.103
    Ich mag den Vergleich mit Filmen nicht, genau so wenig wie die Suche nach dem Realismus in Videospielen.
    Eine gute Story ist mir immer willkommen, ist allerdings kein Muss. Ein Spiel soll am besten als das funktionieren was es ist, das Gameplay ist das Wichtigste. Ein gutes Gameplay lässt über eine schlechte Story hinwegsehen, eine gute Story kann über dünnes Gameplay nicht hinweg täuschen. Letztendlich wäre mir persönlich egal was ND aus der Story rund um Ellie und Joel machen, wenn sie mal spielerisch etwas wagen würden.
    Ich kann jeden verstehen, der sich auf das Spiel freut. Ich persönlich fühle mich allerdings leicht übersättigt was Spiele nach der ND-Fromel betrifft. Ich halte die letzten zwei Games von ND für maßlos überbewertet, und das obwohl ich auf jeden Fall meinen Spaß hatte. Es sind gute Games, den Hype kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Ihre Games sind doch letztendlich Spiegelbild dessen, wohin sich das Medium Videospiel in den letzten Jahren entwickelt hat. Richtung Hollywood ( Inszenierung und Grafik stehen heute im Mittelpunkt). Das ist das was ich persönlich kritisieren würde. Ich will ja gar nicht dass Spiele Filmen irgendwo hinterher laufen, Spiele sollten spielerisch überzeugen, sie sollen Spiele sein und nichts anderes.
    Geändert von paul23 (05.12.2016 um 17:04 Uhr)
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       


Ähnliche Themen

  1. The Last of Us
    Von LOX-TT im Forum PlayStation 4
    Antworten: 696
    Letzter Beitrag: 18.05.2017, 10:32
  2. The Last of Us: Neu angekündigtes PS3-Spiel erinnert an I Am Legend, inklusive erstem Trailer
    Von MichaelSosinka im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 16:18
  3. The Last of Us: Enslaved-Designer im Entwickler-Team bei Naughty Dog - Neue Infos und Screenshots
    Von TheFallenHeroChris im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 14:13
  4. The Last of Us: Die ersten Bilder zum neuen PS3-Spiel veröffentlicht
    Von TheFallenHeroChris im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 14:15
  5. The Last of Us: VGA-Trailer stellt Spielwelt und Charaktere vor - Geoff Keighley im Video-Interview
    Von TheFallenHeroChris im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 17:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •