Seite 1 von 3 123
3GefÀllt mir
  1. #1
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    BeitrÀge
    44.945
    Blog-EintrÀge
    5

    Assassin's Creed: Origins - 2017 ins Land der Pharaonen



    Release: 2017(?)
    Hersteller: Ubisoft
    Entwickler: Ubi Montreal(?)


    Zitat Zitat von play3.de
    Im Laufe des gestrigen Tages erreichte uns das GerĂŒcht, dass sich Ubisoft dazu entschlossen haben könnte, der “Assassin’s Creed”-Reihe eine kreative Auszeit zu gönnen.

    Der Release des neuen Ablegers soll demnach erst im kommenden Jahr erfolgen. WĂ€hrend sich Ubisoft weiterhin in Schweigen hĂŒllt und die Angaben bisher nicht kommentieren möchte, erreichten uns in den vergangenen Stunden weitere vermeintliche Details zum neuen “Assassin’s Creed”. Demnach wird dieses den Namen “Empire” tragen und das alte Ägypten in den Mittelpunkt rĂŒcken.

    Genau wie es bereits bei den diversen VorgĂ€ngern der Fall war, soll es auch “Assassin’s Creed Empire” mit den historischen Fakten nicht ganz so genau nehmen. Stattdessen wird es Ubisoft Montreal wie gehabt darum gehen, eine spannende Geschichte zu bieten. DafĂŒr soll den Entwicklern ausreichend kreative Freiheit eingerĂ€umt werden. Den unbestĂ€tigten Berichten zufolge wird die Handlung noch vor der GrĂŒndung der Assassine und Templer einsetzen, wodurch sich der Titel als ein Prequel zur Reihe verstehen wĂŒrde. Der Spieler schlĂŒpft dabei offenbar in die Rolle eines ehemaligen Sklaven.

    “Assassin’s Creed Empire” soll nicht nur zu großen Teilen aus komplett neu entworfenen Assets bestehen, darĂŒber hinaus ist die Rede davon, dass sich die zusĂ€tzliche Entwicklungszeit, die dem Team eingerĂ€umt wird, auch auf die spielerische Umsetzung auswirken wird. Wie bereits gestern erwĂ€hnt, orientieren sich die Entwickler beim Kampfsystem sowie der Charakter-Entwicklung ein wenig an CD Projekts Fantasy-Rollenspiel-Hit” The Witcher 3″. Gleichzeitig sollen die Wurzeln der “Assassin’s Creed”-Reihe allerdings nicht vernachlĂ€ssigt werden.

    Unter anderem dĂŒrfen sich die Spieler auf ein Wiedersehen mit Booten und Pferden freuen. Ein Coop-Modus hingehen sei kein Thema. Da Ubisoft zu dem Ganzen weiter schweigt, sollten die vermeintlichen Details zu “Assassin’s Creed Empire” vorerst mit der nötigen Vorsicht genossen werden.
    Wenn das Spiel wirklich erst 2017 kommt, wie es derzeit heißt, fĂ€nde ich das gut, die Serie braucht einfach mal ne Jahrespause, schadet ja nie. Das Setting antikes Ägypten finde ich wiederum sehr cool, wenn man sich so vorstellt, auf der Sphinx oder den Pyramiden von Gizeh rumzukraxeln
    GeÀndert von LOX-TT (05.07.2017 um 21:12 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    BeitrÀge
    11.117
    Blog-EintrÀge
    3
    FĂ€nde es vor allem richtig ein paar tausend Jahre in die Vergangenheit zu gehen, da mir Assassin's Creed mittlerweile zu modern wurde. Bin gespannt, wie man das historisch umsetzen wird, aber die werden schon wieder ein paar Persönlichkeiten fnden, von denen man noch nie gehört hat. Auch wann es genau spielen wird, ist ein interessantes Thema. Wahrscheinlich der Auszug der Isrealiten aus Ägypten und Moses ist ein Assassine. Immerhin habe ich den Jack the Ripper-DLC schon vorhergesagt.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    BeitrÀge
    23.809
    So oder so wird eine Collection der alten Spiele kommen, schließlich will man doppelten Profit durch Film und Spiel. Mark my words.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Skeletulor64
    Mitglied seit
    17.05.2007
    Ort
    Stadt in BaWĂŒ
    BeitrÀge
    4.064
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    [...] auf der Sphynx oder den Pyramiden von Gysi rumzukraxeln
    Wie ein einfacher Schreibfehler Übelkeit in mir hervorrufen kann.
    Besonders den zweiten musst du beheben. Bitte!

    Aber genug davon. Sehr schöner Gedanke, dem Franchise eine Pause zu gönnen. Auch wenn es genauso einfach drei Jahre sein könnten. Dennoch ist's ja schön zu sehen, dass man sich bei Ubisoft auch immer wieder um neue Settings bemĂŒht, ob nun hier oder auch bei Far Cry. Und das Pharaonen-Setting klingt doch durchaus nett.

    Dann noch bitte die Animus-Geschichte streichen, also den Gegenwartsbezug weglassen und mich tatsĂ€chlich in die Zeit schlĂŒpfen lassen, nicht nur gedanklich. Eigentlich hab ich die Reihe ja abgeschrieben, aber ein interessantes Setting ist es diesmal in jedem Fall.
    Holt ihn euch, Jungs!


  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    BeitrÀge
    4.648
    Blog-EintrÀge
    3
    Solange nichts offizielles kommt, glaub ich erstmal gar nichts, von dem was da steht.
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

  6. #6
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    BeitrÀge
    44.945
    Blog-EintrÀge
    5
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Solange nichts offizielles kommt, glaub ich erstmal gar nichts, von dem was da steht.
    die Leaks zu Black Flag, Unity, Syndicate sowie FC4 und Primal haben sich alle als wahr herausgestellt, zum Teil lange vor offizieller AnkĂŒndigung ("Victory"-Leak, dass ja Syndicate war)

    Gerade Ubisoft-Leaks treffen meistens zu

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sealofdarkness
    Mitglied seit
    10.08.2008
    BeitrÀge
    719
    "Spannende Geschichte"ÂŽ, ich weiß nicht, ob ich lieber lachen oder weinen sollte. Storytelling war noch nie Assassin's Creed StĂ€rke. Bis mal ein guter Moment aufkam, musste man erst in zig Missionen iwelche Typen meucheln, die ja vermutlich richtig pöse Buben waren und niedrige oder hohe Positionen inne hatten. Leider waren sie auf dem Bildschirm nicht mehr als ein Ziel, sodass ihre Hintergrundsgeschichte auch völlig belanglos war.

    Ich muss aber dazu sagen, dass ich vor Unity ein großer Fan von Assassin's Creed war. Auch wenn die Stories nicht so toll waren, so hat es mir die AtmosphĂ€re, das Gameplay und der Sound sehr angetan.

    PS: Shay ist fĂŒr mich (neben Ezio) der beste Charakter in der Reihe. Was Storytelling betrifft war Rogue eine Ausnahme. Da hat mir die Story richtig gut gefallen, von der Charakterentwicklung her, das ErzĂ€hltempo bis hin zum Plot war ich sehr begeistert davon.
    GeÀndert von sealofdarkness (06.01.2016 um 13:37 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FxGa
    Mitglied seit
    29.01.2007
    BeitrÀge
    7.036
    extrem geiles setting! wĂ€re cool wenn man da mit der nötigen energie ran geht und es 2017 raus bringt! habe im allgemeinen gehörig die schnauze voll von dieser nahen zukunft welle... jedes spiel, welches erscheint spielt in der nahen zukunft sowas exotisches wie das agypten- oder auch piraten setting nehme ich liebend gerne mit! mehr davon! dĂŒrfen sich auch andere entwickler gerne was von abgucken.

  9. #9
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    BeitrÀge
    44.945
    Blog-EintrÀge
    5
    Empire könnte Start einer neuen Trilogie werden im antiken Zeitalter.
    Neben Ägypten auch im römischen Reich und im antiken Griechenland


    Zitat Zitat von play3.de
    Zuletzt sind bereits einige Berichte aufgetaucht, die verrieten, dass Ubisoft möglicherweise in diesem Jahr erstmals seit 2008 auf einen jĂ€hrlichen Ableger von “Assassin’s Creed” verzichtet. Die letzte Pause hatte man sich nĂ€mlich direkt nach dem ersten Ableger der Reihe gegönnt. Zudem sind bereits einige Meldungen erschienen, die fĂŒr 2017 ein Projekt namens “Assassin’s Creed Empire” in Aussicht stellen, welches die Spieler womöglich nach Ägypten schicken wird.


    Nun sind einige weitere Berichte erschienen, die besagen, dass Ubisoft den Anfang einer neuen Trilogie plant, die einen darĂŒber hinaus nach Griechenland und Rom verschlagen soll. Obwohl man Rom bereits einst mit Ezio Auditore da Firenze besuchen durfte, so möchten die Entwickler wohl nun in die Antike gehen. Aktuelle Hinweise sprechen gar von einer Zeit vor der GrĂŒndung der Templer und Assassinen.


    DarĂŒber hinaus soll man wohl keinerlei Assets recyceln, sondern sich vollstĂ€ndig auf komplett neu entworfene Inhalte stĂŒtzen. Allerdings hat sich Ubisoft weiterhin nicht zu den GerĂŒchten zu Wort gemeldet.
    GefÀllt mir immer mehr, das Setting

    Antikes Griechenland mit Tempeln in Athen und so. Und das römische Reich, ich hoffe ja auf das Zeitalter von Kleopatra und Julius Cheasar. Letzteren als Obertempler und als Easteregg baut man Figuren ein, die an Asterix und Obelix erinnern (ohne Zaubertrank ) fÀnde ich cool

  10. #10
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    BeitrÀge
    44.945
    Blog-EintrÀge
    5
    bin ganz froh drum, dass es nun fast 2 Jahre sind, da kann ich dann noch gut die ACs abarbeiten, die noch nicht durch sind
    • Schrei nach Freiheit (der Black Flag DLC)
    • Rogue
    • Unity + Dead Kings + kleine DLCs
    • Syndicate + Jack the Ripper + kleine DLCs

  11. #11
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    BeitrÀge
    44.945
    Blog-EintrÀge
    5
    Release erst 2017 jetzt offiziell bestÀtigt
    Zitat Zitat von VGZ
    Assassin's Creed Syndicate wird frĂŒhestens im kommenden Jahr fortgesetzt. 2016 will man bei Ubisoft nutzen, um zu eruieren, was genau die Reihe eigentlich ausmacht. Man will das Gameplay weiterentwickeln und sicherstellen, dass der nĂ€chste Teil wieder den AnsprĂŒchen an ein Assassin's Creed gerecht wird: eine "einzigartige" und "denkwĂŒrdige" Spielerfahrung vor historischem Hintergrund. Zu dieser Entscheidung beigetragen habe auch das (ĂŒberwiegend negative) Spieler-Feedback auf Assassin's Creed Unity.

    Was jetzt von Ubisoft offiziell gemacht wurde, hat ein anonymer Informant bereits Anfang des Jahres ausgeplaudert. Die Wahrscheinlichkeit, dass auch seine sonstigen Informationen zu Assassin's Creed 7 der Wahrheit entsprechen, ist demnach als relativ hoch einzuschĂ€tzen. Demnach trĂ€gt das Sequel den Codenamen "Empire". Als Setting soll das Alte Ägypten Verwendung finden. Das Gameplay soll sich weg vom Action-Adventure hin in Richtung Rollenspiel bewegen. Ubisoft soll diesbezĂŒglich unter anderem von der Witcher-Reihe inspiriert worden sein.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mysterio_Madness_Man
    Mitglied seit
    28.12.2001
    BeitrÀge
    3.159
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Release erst 2017 jetzt offiziell bestÀtigt
    Das klingt wirklich gut. Das könnte ja tatsĂ€chlich mal der nötige Entwicklungssprung fĂŒr die Reihe sein. Schön wĂ€re, wenn dann dieser Zweijahres-Rhythmus beibehalten wird. Besser fĂ€nde ich sogar einen Dreijahres-Rhythmus...

    1. Jahr: Assassins Creed
    2. Jahr: Far Cry
    3. Jahr: Watchdogs

    Back to Topic: Ich bin gerade das erste mal seit Jahren wieder an der Reihe interessiert. Wenn sich die GerĂŒchte bewahrheiten und die Umsetzung hohe QualitĂ€t hat, könnte dies ein Must-Have werden.
    Unterhalten sich zwei Kerzen: „Ist Wasser eigentlich gefĂ€hrlich?“ „Davon kannst du ausgehen.“

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Akela030
    Mitglied seit
    29.12.2013
    Ort
    Berlin
    BeitrÀge
    1.027
    Finde eh das assassins creed in die frĂŒhen Epochen gehört.

  14. #14
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    BeitrÀge
    44.945
    Blog-EintrÀge
    5
    NĂ€chstes Assassin's Creed Spiel greift Ideen aus Assassin's Creed Film auf

    Zitat Zitat von play3.de
    Die „Assassin’s Creed“-Videospielserie legt in diesem Jahr eine schwer benötigte Kreativ-Pause ein, sodass eine LĂŒcke entsteht, die in diesem Jahr vom kommenden Kinofilm mit Michael Fassbender in Hauptrolle ausgefĂŒllt wird. FrĂŒhestens 2017 kann dann wieder ein neues Spiel erwartet werden, das bisher noch nicht angekĂŒndigt wurde. Erste Hinweise auf mögliche Inhalte gab es aber bereits jetzt. Laut Jean-Julien Baronnet, CEO von Ubisoft Motion Pictures, sind Verbindungen zwischen dem Film und dem nĂ€chsten Ableger der Action-Adventure-Spielereihe zu erwarten, da sich die Spieleentwickler offenbar einige Inspirationen am Filmset geholt haben.


    „Die Spieleleute, also das Assassin’s Creed-Team, kamen an das Filmset. Und als sie dort einige Dinge sahen, waren sie wirklich inspiriert davon. Ich bin mir sicher, dass es einige BrĂŒcken zwischen dem Film und dem Spiel geben wird“, meint Jean-Julien Baronnet. Was genau die Entwickler am Filmset inspiriert hat, sagte er nicht. „Aber ich weiß, dass es einige Inhalte gibt, die sie sehr mögen. So wie wir einige SahnestĂŒcke aus dem Spiel ĂŒbernommen haben, werden sie es mit dem Film machen“, sagte er abschließend.

  15. #15
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    BeitrÀge
    44.945
    Blog-EintrÀge
    5
    Das neue Assassin's Creed könnte auch erst 2018 erscheinen
    Zitat Zitat von play3.de
    Erst vor wenigen Tagen erreichte uns eine weiter Erfolgsmeldung zur „Assassin’s Creed“-Reihe aus dem Hause Ubisoft. Wie das Unternehmen bekannt gab, wurden weltweit mittlerweile mehr als 100 Millionen Spiele der Franchise verkauft.
    Ein beeindruckender Meilenstein, der allerdings nicht darĂŒber hinwegtĂ€uschen kann, dass die Serie in den vergangenen Jahren mit spielerischen Abnutzungserscheinungen zu kĂ€mpfen hatte. Zudem machten die letzten Ableger fĂŒr den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 mit teilweise gravierenden Bugs von sich reden und drohten, den Ruf der Franchise irreparabel zu schĂ€digen.

    Assassin’s Creed: Nachfolger erst 2018?

    Um diesem Trend entgegenzuwirken, entschlossen sich die Verantwortlichen von Ubisoft dazu, der Serie in diesem Jahr eine kreative Pause zu gönnen und auf den Release eines neuen Ablegers zu verzichten. In einem aktuellen Interview auf das neue „Assassin’s Creed“ angesprochen, rĂ€umte Ubisofts CEO Yves Guillemot ein, dass er zu diesem noch keine handfesten Details enthĂŒllen kann.


    Allerdings versichert er, dass den kreativen Köpfen hinter dem Projekt ausreichend Zeit eingerĂ€umt werde, ihre Visionen zu realisieren und gleichzeitig dafĂŒr zu sorgen, dass das neue Abenteuer in einer fehlerfreien Fassung ins Rennen geschickt werden kann. Selbst wenn dies bedeute, dass das neue „Assassin’s Creed“ das umsatzstarke WeihnachtsgeschĂ€ft 2017 verpasst. Notfalls wĂŒrde Ubisoft auch einen Release im Jahr 2018 in Kauf nehmen.






    Die zusĂ€tzliche Entwicklungszeit soll es den Teams ermöglichen, die Marke auf ein neues Level zu heben und den Spielern eine beeindruckende Erfahrung zu liefern. Ausreichend Potential, die Franchise grundlegend zu revolutionieren, sei nĂ€mlich vorhanden, so Guillemot abschließend.

  16. #16
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    BeitrÀge
    44.945
    Blog-EintrÀge
    5
    Bild aus Empire aufgetaucht


  17. #17
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    BeitrÀge
    44.945
    Blog-EintrÀge
    5
    Entscheidungen des Spielers sollen die Spielwelt beeinflussen können

    Zitat Zitat von play3.de
    Die „Assassin’s Creed“-Reihe aus dem Hause Ubisoft hatte in den vergangenen Jahren zahlreiche Ableger erhalten, die im alljĂ€hrlichen Rhythmus auf den Markt gebracht wurden. Dies blieb letztendlich jedoch nicht ohne Folgen. In den vergangenen Jahren waren die Verkaufszahlen der jeweiligen Titel im Vergleich zum VorgĂ€nger stark gesunken, sodass Ubisoft in diesem Jahr auf die Veröffentlichung eines neuen Ablegers verzichtet hat. Stattdessen brachte man lediglich die Spielesammlung „Assassin’s Creed: The Ezio Collection“ auf den Markt, die drei klassische PlayStation 3-Ableger in einer Remaster-Version auf die aktuelle Konsolengeneration portierte.


    Allerdings arbeiten die Verantwortlichen laut mehreren GerĂŒchten an einem neuen Ableger namens „Assassin’s Creed Empire“, der aller Voraussicht nach im kommenden Jahr das Licht der Welt erblicken wird. Zwar fehlen noch handfeste Informationen, jedoch hat nun Serge Hascoet, Chief Creative Officer bei Ubisoft, einen weiteren Hinweis gegeben. Demnach könnten die Spieler im neuen Teil eine enorme Entscheidungsfreiheit erwarten, die auch einen Einfluss auf die komplette Spielwelt nehmen soll. Desweiteren möchte man den stark geskripteten Szenen ein Ende setzen.


    So betont Hascoet, dass die Designer fĂŒr das nĂ€chste „Assassin’s Creed“ ein neues System erschaffen haben, mit dem die Spielerentscheidungen nicht nur einen Einfluss auf den Zeitpunkt haben. Stattdessen sollen sie langfristige Auswirkungen mit sich bringen. „Meine Handlungen werden die Welt verĂ€ndern“, heißt es kurz und knapp. Eine offizielle EnthĂŒllung von „Assassin’s Creed Empire“ lĂ€sst jedoch noch auf sich warten.

  18. #18
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    BeitrÀge
    44.945
    Blog-EintrÀge
    5
    scheinbar Screenshot aus dem neuen Assassin's Creed geleakt worden


  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Herr-Semmelknoedel
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Ort
    Stuttgart
    BeitrÀge
    832
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    scheinbar Screenshot aus dem neuen Assassin's Creed geleakt worden
    Ganz ehrlich: das könnte auch ein neues Prince of Persia sein (hÀtte ich ja persönlich viel lieber)

  20. #20
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    BeitrÀge
    44.945
    Blog-EintrÀge
    5
    Leak verrĂ€t Infos ĂŒber die Hauptfigur und die Spielwelt
    Zitat Zitat von play3.de
    Auch wenn eine offizielle AnkĂŒndigung nach wie vor auf sich warten lĂ€sst, verdichteten sich in den vergangenen Stunden die Hinweise, dass das von der GerĂŒchtekĂŒche ins GesprĂ€ch gebrachte Projekt „Assassin’s Creed Empire“ in der Tat existiert.

    So begannen erste HĂ€ndler damit, „Assassin’s Creed Empire“ in ihr Sortiment aufzunehmen und gaben an, dass der Titel im Oktober oder November fĂŒr die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 veröffentlicht wird. ErgĂ€nzend zu diesen Angaben tauchten nun auch weitere vermeintliche Details zum neuen Ableger der erfolgreichen Serie auf.


    Diese wurden von der polnischen Website „Gry Online“ in Umlauf gebracht und besagen, dass „Assassin’s Creed Empire“ in der Tat im alten Ägypten angesiedelt sein wird. Die Spieler ĂŒbernehmen die Kontrolle ĂŒber einen ehemaligen Sklaven, der als ein entfernter Verwandter von Altair beschrieben und mit einem etwas dunkleren Hautton als die bisherigen Helden der Reihe aufwarten wird.

    Des Weiteren ist die Rede davon, dass die Spielwelt von „Assassin’s Creed Empire“ rund drei Mal so groß ausfallen soll wie ihr Pendant aus „Assassin’s Creed IV: Black Flag“. In den weiten WĂŒsten werden die Spieler einiges entdecken können und sich unter anderem mit Fata Morganas konfrontiert sehen. Entwickelt wird der Titel demnach von Ubisofts Niederlassung im kanadischen Montreal.


    Woher die polnischen Kollegen ihre vermeintlichen Informationen zu „Assassin’s Creed Empire“ bezogen haben wollen, verrieten sie nicht. Daher sollten die Angaben des Magazins erst einmal mit der nötigen Vorsicht genossen werden.
    Klingt alles ziemlich cool, besonders dass mit der Spielwelt die etwa dreimal so groß sein soll, wie der Ozean in Black Flag. Hoffe nur die WĂŒste wird nicht zu schnell langweilig mit den kargen SanddĂŒnen ĂŒber etliche Kilometer
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       


Ähnliche Themen

  1. Assassin's Creed - GerĂŒcht: NĂ€chster Teil heißt angeblich "Origins"
    Von DominikZwingmann im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2017, 17:15
  2. Assassin's Creed Empire: HĂ€nder gibt Hinweis auf 2017-Release
    Von LuisKĂŒmmeler im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2017, 13:20
  3. Assassin's Creed 7: Release angeblich erst 2017
    Von MichaelBonke im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2016, 15:54
  4. News - Ubisoft: Assassin's Creed und Brothers In Arms verschoben
    Von Administrator im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 15:43
  5. News - Assassin's Creed: Jetzt offiziell für die Xbox 360!
    Von Administrator im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 19:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • AnhĂ€nge hochladen: Nein
  • BeitrĂ€ge bearbeiten: Nein
  •