Seite 3 von 5 12345
14Gefällt mir
  1. #41
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    Das Gebiet verlassen führt nicht mehr zum Spiel-Abbruch und kleine Infos zur NPC-KI
    Zitat Zitat von play3.de
    In „Assassin’s Creed: Origins“ werden die Spieler laut den Entwicklern in eine offene und belebte Welt versetzt, in der sie auch mehrere Missionen gleichzeitig verfolgen können. Das bedeutet, dass eine Mission nicht fehlgeschlagen ist, wenn das Missionsgebiet vom Spieler erlassen wird, wie in vorherigen Ablegern der Reihe.


    Der Game Director Ashraf Ismail bestätigte im gestern veröffentlichten Video, dass die Spieler in „Assassin’s Creed: Origins“ mehrere Nebenquests gleichzeitig in Angriff nehmen können, was die Spielwelt sehr viel glaubwürdiger und lebendiger erscheinen lassen soll.


    „Weil wir eine Welt haben, die wirklich lebendig und groß ist, wollten wir sicherstellen, dass alle Reibungspunkte wie ‚du hast die Zone verlassen‘ oder ‚du wurdest entdeckt‘ nicht mehr dazu führen, dass die Mission fehlschlägt. Wenn man beispielsweise gerade etwas untersucht und man zufällig ein Ziel von einer nahen Quest sieht, dann kann man selbst entscheiden und sagen ‚ich möchte die Quest jetzt erledigen, weil das Ziel in der Nähe ist‘. Man kann herumschauen und bei dieser Stufe der Quest weitermachen. Das Spiel setzt sich in dieser Hinsicht nicht wieder zurück“, erklärte Ismail.

    Der Entwickler erklärte weiter, dass sich auch die NPCs in der Spielwelt im Rahmen ihrer täglichen Routine bewegen. Auch die Freunde und Zielpersonen der Quests verfolgen einen eigenen Tagesablauf. „Sie haben Bedürfnisse. Sie müssen arbeiten, sie müssen ins Badezimmer gehen.“ So kann der Spielheld Bayek beispielsweise auch an einer bestimmten Stelle auf seine Ziele warten.



    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    Trailer zu Bayek und seinem Adler



  3. #43
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    Die Hitze der Wüste ist dein Feind

    Zitat Zitat von play3.de
    Während sich die Veröffentlichung von „Assassin’s Creed Origins“ nähert, stellen die Entwickler von Ubisoft das Spiel langsam immer weiter vor. So hat der für die Entwicklung zuständige Game Director Ashraf Ismail in einem aktuellen Interview mit beispielsweise ein neues Detail über das Action-Adventure enthüllt. Um die in Ägypten angesiedelte Spielwelt möglichst beeindruckend und realistisch darzustellen, hat man sich auch Möglichkeiten einfallen lassen, um die Hitze in der Wüste als Spielelement in das Gameplay einfließen zu lassen.


    Demnach gibt es ein Spiel-Features welches von den Entwicklern als Wüsten-Überhitzung beschrieben wird. Diese wird zunächst durch das Hitzeflimmern in der Entfernung bemerkt. Der Redakteur von AusGamers erkannte dies bei der spielbaren Demo und sprach anschließend den Entwickler darauf an. Der Game Director bestätigte daraufhin, dass es sich tatsächlich um ein neues Spiel-Element handelt, welches im fertigen Spiel sehr viel stärkere Auswirkungen haben soll als nur das Hitzeflimmern.

    Wir haben dieses Element namens ‚Wüsten-Überhitzung‘. Der Gedankte dabei ist, dass es ersichtlich werden soll, dass man in der Wüstenhitze leidet, sodass man viele spezielle Effekte sieht“, erklärte der Entwickler. „Man beginnt, unter eine Art Schleier zu fallen. Wir mussten diesen Effekt für die Demo etwas abschwächen, da dies in der Demo nicht im Fokus stehen sollte. Wir haben jedoch etwas davon drin gelassen, was sich in diesem Hitzeflimmern gezeigt hat.“


    Hierzulande wird „Assassin’s Creed Origins“ am 27. Oktober für PS4, Xbox One und PC in den Handel kommen. Der Titel verfrachtet die Spieler in das alte Ägypten, wo sie in der Rolle von Bayek, einem Hüter Ägyptens, dessen persönliche Geschichte erleben, die zur Gründung der Assassinen-Bruderschaft führt. Weitere Meldungen findet ihr in unserer Themenübersicht.
    Geändert von LOX-TT (17.08.2017 um 13:42 Uhr)


  4. #44
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    Gamescom-Trailer



  5. #45
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5


  6. #46
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    Von Löwen bis zu Krokodilen, Raubtiere können gezähmt werden
    Zitat Zitat von play3.de
    Ubisofts Creative Director Ashraf Ismail hat in der aktuellen Ausgabe des britischen Official PlayStation Magazine ein paar weitere Informationen zum kommenden „Assassin’s Creed: Origins“ geteilt. Demnach werdet ihr im neuen Teil der Meuchelmörderreihe einerseits Tiere zähmen und auf der anderen Seite darauf hoffen können, dass diese hin und wieder euer Leben retten.


    „Das Bändigen von wilden Tieren ist unglaublich, und ich habe einige richtig verrückte Momente erlebt“, so Ismail im Interview. „An einer Stelle habe ich dieses Feature mal ausprobiert und ein Krokodil gebändigt. Ich bin dann irgendwohin weggelaufen und die Krokodile sind ja recht langsam und können nicht mit einem Schritt halten…“


    Bei Löwen, Leoparden und Hyänen sehe das ganz anders aus. Sie sind flinker unterwegs und können euch folgen. Aber auch die Krokodile werden euch nicht vergessen. „Nun, ich ging also weg und dachte, dass es abgehauen ist, und dass das Krokodil seine Verbindung mit mir verloren hat. Ich spielte also weiter und machte eine Quest“, so Ismail weiter.

    „Ich stand mitten in einem Camp und bekam Ärger: Meine Lebensenergie fiel dramatisch und war super-niedrig, als plötzlich wie aus dem Nichts das gigantische Krokodil aus dem Gras sprang und einige der Typen tötete, gegen die ich kämpfte.“ Das sei ein unglaublicher und zugleich cooler Moment gewesen.


    Laut Ismail ist das Krokodil dem Charakter die gesamte Zeit über gefolgt, was etwa 15 Minuten in Anspruch nahm. „Das war ein wahnsinniges Gefühl, das ich noch die ganze Zeit über während des Weiterspielens hatte. Das Bändigen von Tieren ist also ein Riesenspaß, und du kannst wirklich jedes Raubtier zähmen – eine wirklich coole Fähigkeit“, so Ismail abschließend. Erscheinen wird „Assassin’s Creed: Origins“ Ende Oktober für Konsolen und PC.



  7. #47
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    Gameplay mit Fähigkeiten die man erst mit höheren Level beherrschen kann



  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sealofdarkness
    Mitglied seit
    10.08.2008
    Beiträge
    878
    Hat zwar auch ein paar "Best of Ubisoft Games" features drin, aber an sich wirkt das Ganze sehr fresh und gefällt mir bisher ganz gut.

  9. #49
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5


  10. #50
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    Cinematic-Trailer nimmt sich dem Thema Sand an



  11. #51
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.464
    Blog-Einträge
    3
    Man kann von Ubisoft halten was man mag, aber der aktuelle Trailer ist richtig gut. Ob es dann im Spiel auch so gut wird einmal dahingestellt.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  12. #52
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    Inhalte des Season-Passes

    Zitat Zitat von play3.de
    Den Season Pass erhaltet ihr separat oder mit der „Assassin’s Creed Origins Gold Edition“.


    • DLC 1 – Die Verborgenen: Eine storybasierte Erweiterung, die vom Wachstum der Bruderschaft erzählt. Jahre nach den Ereignissen aus „Assassin’s Creed Origins“ treffen die Spieler auf römische Besatzer in einer neuen Region. Diese Erweiterung wird die Levelbegrenzung für den Charakterfortschritt ausweiten. Release: Januar 2018.
    • DLC 2 – Der Fluch des Pharaos: Spieler werden in dieser Story-Erweiterung, mit Fokus auf die ägyptische Mythologie, gegen untote Pharaonen antreten und ein neues, mystisches Reich erkunden. Dabei werden die Spieler auf berühmte ägyptische Bestien wie die Anubis Krieger oder Skorpione bekämpfen, während sie die Ursache des Fluches untersuchen, der die toten Pharaonen wiederbelebt hat. Die Levelbegrenzung wird mit dem DLC erweitert und es werden neue Fähigkeiten ergänzt. Release: März 2018.
    • Der römische Zenturion- und Horus-Pakete: Die zwei exklusiven Zusatzpakete beinhalten neue Outfits, Waffen, Schilde und Reittiere. Release: November 2017.
    • Paket mit 500 Helix-Credits. Ab der Veröffentlichung des Spiels erhältlich.
    • Eine exklusive, seltene Waffe: Dabei handelt es sich um die Schicksalsklinge. Ab der Veröffentlichung des Spiels erhältlich.
    Kostenlose DLCs

    Zitat Zitat von play3.de
    Außerdem verspricht Ubisoft ein umfassendes Angebot an kostenfreien Inhalten, welche neue Herausforderungen und Gameplay-Möglichkeiten in das Spiel einführen. Die Inhalte sollen zur Spielveröffentlichung erhältlich sein. Diese Inhalte werden kostenlos verfügbar gemacht:


    • Prüfung der Götter: Epische Bosskämpfe gegen ägyptische Götter, die während spezieller zeitlich begrenzter Ereignisse stattfinden. Erfolgreiche Spieler erhalten besondere Belohnungen. Das erste Prüfung der Götter-Ereignis wird 15 Tage nach der Veröffentlichung des Spiels starten.
    • Der Nomadenbasar: Spieler erhalten von einem fahrenden Händler tägliche Quests, die der Reihenfolge nach absolviert werden müssen. Als Belohnung gibt es mysteriöse und exotische Belohnungen. Direkt nach der Veröffentlichung des Spiels verfügbar.
    • Fotomodus: Der Fotomodus gibt Spielern die Möglichkeit, die Schönheit der ägyptischen Landschaft festzuhalten und mit anderen zu teilen. Ab der Veröffentlichung des Spiels erhältlich.
    • Arena-Hordenmodus: In den Gladiatorenarenen kämpfen die Spieler gegen endlose Wellen von Gegnern und vergleichen ihre Punktzahl mit denen ihrer Freunde und fordern sie in asynchronen Vergleichsduellen heraus. Release: Frühjahr 2018.
    • Entdeckungsmodus: Dieser neue pädagogische Modus verwandelt die Welt von „Assassin’s Creed Origins“ in ein lebendiges Museum. Die Spieler können damit durch geführte Touren mit Historikern und Ägyptologen mehr über das alte Ägypten erfahren, ohne Kämpfe zu bestreiten. Release: Frühjahr 2018.


  13. #53
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.275
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    Man kann von Ubisoft halten was man mag, aber der aktuelle Trailer ist richtig gut. Ob es dann im Spiel auch so gut wird einmal dahingestellt.
    Scheint leider wieder der übliche Ubisoft-Einheitsbrei geworden zu sein:
    Assassin's Creed Origins - Vorschau, Action, PC, PlayStation 4, Xbox One - 4Players.de

    Einschätzung: befriedigend
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  14. #54
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.021
    Die Diskussion um AC ist die selbe wie um CoD. ( aktuell ist die Diskussion um WWII interessant)
    Ein neues Setting macht kein neues Spiel. Es ist halt immer das selbe.
    meisternintendo hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #55
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.275
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Die Diskussion um AC ist die selbe wie um CoD. ( aktuell ist die Diskussion um WWII interessant)
    Ein neues Setting macht kein neues Spiel. Es ist halt immer das selbe.
    Bei Ubisoft ist es mittlerweile halt so, dass dieses These auf fast alle Spielreihen zutrifft. AC, Far Cry, Watch Dogs, The Divison,..
    Ein anderes Setting und kleinere Gameplay Änderungen, aber im Kern bekommt man irgendwie immer das gleiche Spielkonzept vorgeworfen.
    paul23 hat "Gefällt mir" geklickt.
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  16. #56
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von paul23 Beitrag anzeigen
    Die Diskussion um AC ist die selbe wie um CoD. ( aktuell ist die Diskussion um WWII interessant)
    Ein neues Setting macht kein neues Spiel. Es ist halt immer das selbe.
    vom Gameplay ist es klar immer ähnlich (nicht identisch) aber das ist auch gut so. Wenn ich Assassin's Creed, Call of Duty oder Far Cry spiele, dann soll es sich auch wie Assassin's Creed, Call of Duty und Far Cry spielen/anfühlen. Ich will gar nix anderes oder irgendwelche aufgesetzten "Innovationen" und Gimmicks.

    Bei Nintendo-Spielen wie Pokémon meckert doch auch keiner rum, weil es immer das gleiche Gameplay ist (Pokémon fangen/trainieren/level/kämpfen, Pokédex vervollständigen) warum dann bei Spielen von EA, Ubisoft, Activision, Warner, Bethesda oder SquareEnix?

    edit:

    Achja, ich vergas, das sind ja die "bösen" Publisher hinter Lootboxen, Microtransaktionen, DLCs, Season-Pässen, Episoden-Formaten und Creation-Clubs ...
    Geändert von LOX-TT (13.10.2017 um 10:25 Uhr)


  17. #57
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.275
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    vom Gameplay ist es klar immer ähnlich (nicht identisch) aber das ist auch gut so. Wenn ich Assassin's Creed, Call of Duty oder Far Cry spiele, dann soll es sich auch wie Assassin's Creed, Call of Duty und Far Cry spielen/anfühlen. Ich will gar nix anderes oder irgendwelche aufgesetzten "Innovationen" und Gimmicks.
    Sie fühlen sich dann aber alle gleich nach Ubisoft an und dieses immergleiche Spielkonzept ist mittlerweile komplett ausgelutscht.
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  18. #58
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sealofdarkness
    Mitglied seit
    10.08.2008
    Beiträge
    878
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    vom Gameplay ist es klar immer ähnlich (nicht identisch) aber das ist auch gut so. Wenn ich Assassin's Creed, Call of Duty oder Far Cry spiele, dann soll es sich auch wie Assassin's Creed, Call of Duty und Far Cry spielen/anfühlen. Ich will gar nix anderes oder irgendwelche aufgesetzten "Innovationen" und Gimmicks.

    Bei Nintendo-Spielen wie Pokémon meckert doch auch keiner rum, weil es immer das gleiche Gameplay ist (Pokémon fangen/trainieren/level/kämpfen, Pokédex vervollständigen) warum dann bei Spielen von EA, Ubisoft, Activision, Warner, Bethesda oder SquareEnix?
    Ehm, 95% der Nintendo Spiele sind der Grund, warum ich mich für Nintendo-Produkte so wenig interessiere. Zelda Breath of the Wild war wohl bisher die Innovation schlechthin, das hat auch Nintendo echt mal gebraucht. Aber ansonsten ist alles zu gewohnt.

    Und bei Bethesda mit Spielen wie Elder Scrolls oder Fallout? Die sollten endlich mal ne gute Engine zusammenbasteln, bessere Animationen liefern und bei Elder Scrolls mehr Rüstungen und Waffen einbauen und nicht dieses stumpfsinnige Schema "erst Eisen, dann Silber, dann Zwergen, dann Ork, dann Ebenholz, dann Deadra-Rüstung" beibehalten. Wäre auch cool wenn man Waffen und Schwerter ähnlich wie bei Fallout 4 modifizieren könnte.

    Btw. Die Monster Energy Aktion ist komisch: man kann 15 Codes pro Person/Acc aktivieren, dann ist Schluss. Das ist iwie meh. Hätten die mal ne Aktion mit Shadow of War gemacht, wäre vllt sinniger gewesen^^

  19. #59
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    Launch-Trailer


  20. #60
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.254
    Blog-Einträge
    5
    Mikrotransaktionen: Die Helix-Credit Paket-Preise mit denen Lootboxen im Spiel erworben werden können

    Zitat Zitat von play3.de
    Auch in „Assassin’s Creed Origins“ werden die Spieler auf Loot-Boxen und Mikrotransaktionen treffen, so viel war bereits bekannt. Die Loot-Boxen sollen jedoch nur mit im Spiel erwirtschafteten Credits geöffnet werden können und nicht mit Mikrotransaktionen, wie Ubisoft bestätigte. Inzwischen wurden auch die Preise für die mit Echtgeld käuflichen Helix Credit Pakete offenbart. Die Details stammen von den entsprechenden Produktseiten vom Gaming-Händler GameStop.



    Wie auch im Vorgänger werden die Helix Credit Pakete im Handel in verschiedenen Größen angeboten. In der Beschreibung der Pakete heißt es: „Dieses Paket enthält XXXX Helix-Credits für Assassin’s Creed Origins inklusive XXXX Bonus-Helix-Credits. Helix-Credits können verwendet werden, um zusätzliche Gegenstände, Ingame-Währung, Ressourcen und mehr freizuschalten.“


    Das günstigste Helix Credit Paket mit 500 Helix Credits soll für 4,99 Dollar angeboten werden. Das nächstgrößere Paket mit 1050 Credits gibt es für 9,99 Dollar, 2400 Credits kosten 19,99 Dollar und 7400 Helix Credits werden zum Preis von 49,99 Dollar verkauft. Die Euro-Preise wurden noch nicht enthüllt, doch ist damit zurechnen, dass sie in den selben Preisregionen angesiedelt sind, wenn sie nicht sogar identisch sind.
    Geändert von LOX-TT (25.10.2017 um 16:10 Uhr)
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       



Ähnliche Themen

  1. Assassin's Creed - Gerücht: Nächster Teil heißt angeblich "Origins"
    Von DominikZwingmann im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2017, 17:15
  2. Assassin's Creed Empire: Händer gibt Hinweis auf 2017-Release
    Von LuisKümmeler im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2017, 13:20
  3. Assassin's Creed 7: Release angeblich erst 2017
    Von MichaelBonke im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2016, 15:54
  4. News - Ubisoft: Assassin's Creed und Brothers In Arms verschoben
    Von Administrator im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 15:43
  5. News - Assassin's Creed: Jetzt offiziell für die Xbox 360!
    Von Administrator im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 19:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •