Seite 7 von 7 ... 567
30Gefällt mir
  1. #121
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.05.2006
    Beiträge
    2.988
    Ja, leider wird das Spiel immer schlechter, wobei es bald den Patch 1.5.1 auf Konsolen gibt, der wieder in die richtige Richtung geht.

    1. Das Balancing ist total daneben, ich werde auch immer noch in Matches geworfen, in denen Level 5 und höher spielen. Neulich waren in der Lobby 5 Spieler bei Vernichtung. Ich spielte zusammen mit 3 Bots gegen 4 Leute mit hohem Rang. Ratet mal wer verloren hat. Das frustriert enorm.

    2. Die Spieler disconnecten am laufenden Band, wenn sie am verlieren sind. Dadurch leidet die Verbindung der anderen Spieler und nicht allzu oft landet man dann einfach wieder im Menü.

    3. Generell gibt es sehr viele Verbindungspropbleme, aber das ist bei P2P kein Wunder und hängt nur von den Spielern ab.

    4. Die einzelnen Helden sind nicht wirklich ausbalanciert. Mit dem Plünderer hat man kaum eine Chance gegen irgendeinen Helden und der Peacekeeper und die Walküre sind total überlegen und metzeln selbst 4 Gegner alleine weg.

    Die Diskussionen in den Ubisoft Foren überschlagen sich regelrecht.
    Ich hoffe, dass Patch 1.5.1 Besserung bringt. Für PC gibt es diesen Patch schon und er soll recht gut sein.
    Altuell würde ich vom Kauf abraten und wenn dann eher zur PC Version raten.
    Auf PC mit 60 FPS ist es ein komplett anderes Spielgefühl. Das Blocken ist aktuell nicht auf die 30 FPS der Konsolen abgestimmt.
    Mit dem Plünderer braucht man bspw. 22 FPS um in eine Richtung zu blocken. Wenn man jetzt noch lags und andere Verzögerungen einberechnet, dann hat man keine Chance einen schnellen Gegner zu blocken.

    Am Anfang war das Spiel eigentlich sehr gut, dann kamen immer mehr Patches und es wurde nur noch schlimmer.
    Damals bei Rainbiw Six Siege hat es auch ca. ein Jahr gedauert, bis es richtig spielbar und gut wurde.

    Edit: Ich spiele aktuell hauptsächlich gegen Bots, was erstaunlicherweise momentan mehr Spaß macht. Ich erfülle nur die Tagesaufgaben im PvP Modus, damit ich an Stahl komme.
    Geändert von Rage1988 (09.04.2017 um 12:55 Uhr)
    "Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille."( Friedrich Nietzsche )

    "To be stupid, selfish, and have good health are three requirements for happiness, though if stupidity is lacking, all is lost." (Gustave Flaubert)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #122
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.887
    Blog-Einträge
    5
    da mich der Multiplayer kaum interessiert, ist die Boykott-Aktion für mich eh belanglos.

    PvE mag ich eh lieber als PvP, zumindest in den meisten Spielen.
    Bei Destiny hab ich mir damals den Kessel oder wie der der PvP-Bereich hieß auch nur kurz gegeben, dann hatte ich keine Lust mehr auf das, gleiches mit der Darkzone in der Division-Beta damals
    Geändert von LOX-TT (15.04.2017 um 08:26 Uhr)


  3. #123
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.05.2006
    Beiträge
    2.988
    Naja, das Spiel lebt ja aber vom MP
    Das wäre ja so, wie wenn man Battlefield oder COD nur mit Bots spielt

    Bei Destiny und The Division ist das ja anders, denn das sind ja hauptsächlich SP Spiele mit einem MP Part.
    "Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille."( Friedrich Nietzsche )

    "To be stupid, selfish, and have good health are three requirements for happiness, though if stupidity is lacking, all is lost." (Gustave Flaubert)

  4. #124
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.887
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Rage1988 Beitrag anzeigen
    Naja, das Spiel lebt ja aber vom MP
    Das wäre ja so, wie wenn man Battlefield oder COD nur mit Bots spielt
    was durchaus Laune macht, man kan ja die Bot-Stärke anpassen. Zumindest bei CoD, Battlefield hat (glaub ich) leider keine Bots für Offline-Matches.
    Zudem haben Bots nicht die nervigen Angewohnheiten zu campen, mit dem Granatwerfer umsich zu ballern oder zu quickskopen. Und sie schreien nicht in der Lobby rum und drehen die "Musik" auf. Und sie schießen keine Smileys oder andere Sachen die ich nicht näher definiere in die Wände oder machen ähnlichen Blödsinn.
    Geändert von LOX-TT (15.04.2017 um 14:03 Uhr)


  5. #125
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Inspectah85
    Mitglied seit
    22.07.2011
    Beiträge
    632

    For Honor

    Also verhalten sich Bots zusammengefasst nicht wie Spieler, was erklärt warum das keinen Spaß macht.

  6. #126
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.05.2006
    Beiträge
    2.988
    Naja, ich kann Lox schon verstehen, denn da wo menschliche Spieler sind, gibt es auch immer Betrug und unfaires Verhalten.
    Bei For Honor spiele ich auch gerne gegen Bots, denn die verhalten sich echt gut.
    Auf Dauer fehlt mir da aber die Herausforderung, weshalb ich ab und zu schon gerne gegen menschliche Spieler antrete.
    "Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille."( Friedrich Nietzsche )

    "To be stupid, selfish, and have good health are three requirements for happiness, though if stupidity is lacking, all is lost." (Gustave Flaubert)

  7. #127
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.05.2006
    Beiträge
    2.988
    Heute ist endlich der Patch 1.5 für Konsolen erschienen.
    Der hat jetzt endlich alles wieder in die richtig Bahn geleitet und es macht wieder mehr Spaß
    "Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille."( Friedrich Nietzsche )

    "To be stupid, selfish, and have good health are three requirements for happiness, though if stupidity is lacking, all is lost." (Gustave Flaubert)

  8. #128
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.887
    Blog-Einträge
    5
    Staffel 2 startet im Mai

    Trailer



  9. #129
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.887
    Blog-Einträge
    5
    Ubisoft bezeichnet Berichte über schwindente Spieler-Zahlen als "Fake-News"
    Zitat Zitat von play3.de
    In den vergangenen Wochen machten immer wieder Berichte die Runde, in denen die Rede davon war, dass Ubisofts Action-Titel „For Honor“ mit kontinuierlich sinkenden Spielerzahlen zu kämpfen hat.
    Eine Begebenheit, von der laut den internationalen Meldungen vor allem die PC- beziehungsweise Steam-Version von „For Honor“ betroffen ist. Um die Angaben zu den sinkenden Spielerzahlen zu untermauern, wurden die Statistiken diverser Plattformen wie beispielsweise Steamspy herangezogen.

    For Honor: Entwickler wollen nichts von zu geringen Spielerzahlen wissen

    Um den Gerüchten um die zu niedrigen Spielerzahlen erst gar keinen Nährboden zu liefern, dementierte Ubisoft die entsprechenden Berichte umgehend. Im Zuge eines Live-Streams gingen die Entwickler von Ubisoft noch einmal auf die Spielerzahlen von „For Honor“ ein und fanden dahingehend recht deutliche Worte.

    So heißt es: „Wir haben eine Menge Spieler in For Honor. Glaubt es oder nicht, ihr Fake-News-Leute (‚fake news people‘). Wir verfügen über viele Spieler, für die wir gerade den neuen Patch veröffentlichen“. Genaue Zahlen ließen sich die Macher jedoch nicht entlocken.


  10. #130
    Community Officer
    Avatar von Sc4rFace
    Mitglied seit
    06.01.2005
    Beiträge
    24.112

  11. #131
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.05.2006
    Beiträge
    2.988
    Das Spiel, zumindest auf dem PC, ist seit Wochen / Monaten tot, weil die Entwickler ein Haufen unfähiger Programmierer ist.
    Spieler schreiben seitenweise, was verbessert werden muss und wie man es machen muss und die Entwickler bekommen es nicht gebacken.
    Ständig gibt es Patches, die rein gar nichts bewirken und die Entwickler reden immer nur, machen aber nichts und das schon seit über 5 Monaten.
    Bei Steam gibt es über 20.000 Bewertungen, also haben es über 20.000 Leute allein bei Steam gekauft. Wenn man aber auf Steam schaut, sind nur 1000-2000 Leute online, der Rest hat das Spiel aufgegeben. Warum sollten die Zahlen bei Uplay also anders sein.
    Trotzdem stellen sich die Entwickler hin und behaupten, dass das Fake News wären.
    Absolut unprofessionell und so etwas habe ich noch nie erlebt. Da war das Chaos um No Mans Sky damals nichts dagegen.

    Das Spiel wäre der absolute Hit, denn es macht Spaß und ist einzigartig. Leider sind die Entwickler total unfähig und haben das Spiel sterben lassen und das nach 5 Monaten. Nach bisherigen Erlebnissen glaube ich auch nicht, dass sie das Spiel noch retten können.
    Am besten wäre es einfach, wenn die Entwickler das Handtuch werfen, ihre Unfähigkeit eingestehen und die Spieler ihr Geld oder zumindest einen Teil zurück bekämen. Das wird aber nicht passieren.

    Das ganze schadet Ubisoft auch enorm. Viele Spieler in den offiziellen Foren haben schon geschrieben, dass sie nach RS6 (damals zum Release unspielbar), The Division und For Honor kein Spiel von Ubisoft mehr anrühren werden. Das war auch definitiv mein letztes Spiel von Ubisoft, so etwas lasse ich mir nicht mehr gefallen. Hauptsache Ubisoft hat schon die nächsten online Titel (Skull&Bones, The Crew 2) angekündigt.
    "Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille."( Friedrich Nietzsche )

    "To be stupid, selfish, and have good health are three requirements for happiness, though if stupidity is lacking, all is lost." (Gustave Flaubert)

  12. #132
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.887
    Blog-Einträge
    5
    Road-Map bis Februar 2018




    Entwicklungs-Plan von For Honor laut Hersteller

    Zitat Zitat von play3.de
    • Dedizierte Server – Das Entwicklerteam bei Ubisoft Montreal arbeitet aktuell an einer dedizierten Serverinfrastruktur. Neben der Implementierung der dedizierten Server liegen die Prioritäten des Teams nach wie vor in der Verbesserung der Peer-to-Peer-Stabilität sowie des Matchmakings.
    • Zwei neue Seasons – For Honor erhält im August und November zwei neue Season-Updates, einschließlich Änderungen an der Art und Weise, wie die Spieler auf dem Schlachtfeld kämpfen. Jede dieser Seasons umfasst neue Helden, Karten, Ausstattungsvarianten, Gameplay-Updates und mehr. Alle Season-Pass Besitzer erhalten einen Vorabzugang zu den neuen Helden, die während der Season veröffentlicht werden. Weitere Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
    • Neue Spiel-Features – In den kommenden Monaten wird For Honor um kompetitive Elemente erweitert, wie einer Duell-Turnierfunktion, 4vs4-Ranglisten-Schlachten sowie einem brandneuen 4vs4-PvP-Modus.
    • Neuer Trainings-Modus – Neue ebenso wie erfahrene Spieler können eine härtere Trainingsoption wählen, um ihre Fertigkeiten zu verbessern, bevor sie auf dem Schlachtfeld antreten.
    • Globale Balancing-Updates – Aufbauend auf den seit der Veröffentlichung des Spiels erfolgten Updates, erhält For Honor weitere Anpassungen, die vor allem auf das Balancing der Helden un d Spielmodi abzielen. Einige davon werden Elemente des Kampfsystems verbessern, um Angriffe vorteilhafter zu gestalten und mehr Druck auf die Verteidigung aufzubauen. Alle Änderungen werden auf öffentlichen Test-Servern für PC getestet, beginnend mit dem heutigen ersten Test.


    Ergänzend heißt es: „Die bevorstehenden Änderungen bauen auf dem Support auf, mit dem das Spiel in den fünf Monaten nach seiner Veröffentlichung unterstützt wurde und der mehrere Updates, Verbesserungen der Spielerfahrung und die Veröffentlichung neuer Inhalte umfasste. Dieser Support wird mit dem Entwicklungsplan fortgeführt und wird For Honor Verbesserungen von Gameplay-Elementen, Balance, Performance und Netzwerkstabilität bringen.“


    „Seit der Veröffentlichung hat unser Team eifrig daran gearbeitet, Probleme, die während der Test- und Live-Phase nicht aufgetreten sind, zu identifizieren und zu verbessern“, meint Roman Campos-Oriola, der Creative Director des Titels. „Der For Honor-Entwicklungsplan zeigt, wie wir durch Elemente wie dedizierte Server ein noch stärkeres Spielerlebnis schaffen wollen. Wir sind unseren Spielern verpflichtet und möchten eine langfristige Unterstützung für For Honor bieten.“

    Geändert von LOX-TT (27.07.2017 um 19:29 Uhr)


  13. #133
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sealofdarkness
    Mitglied seit
    10.08.2008
    Beiträge
    910
    Süß.

  14. #134
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.887
    Blog-Einträge
    5
    Season 3 Trailer





  15. #135
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.887
    Blog-Einträge
    5
    wer möchte kann das Spiel am WE kostenlos spielen/testen



  16. #136
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.887
    Blog-Einträge
    5
    neuer Modus



    da ich die Kampagne ja bereits beendet habe und es wohl keinen SP-DLC mehr geben wird, werd ich For Honor vermutlich gar nicht mehr spielen. Der MP reizt mich nicht


  17. #137
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.887
    Blog-Einträge
    5
    Kostenloses Test-Wochenende

    Zitat Zitat von play3.de
    Die Verantwortlichen von Ubisoft und Ubisoft Montréal hatten am gestrigen Abend bekanntgegeben, dass in gut zwei Wochen die vierte Season des Action-Titels „For Honor“ an den Start gehen wird. Am 14. November 2017 werden die Spieler mit „Order & Havoc“ zwei neue Helden, zwei neue Karten, einen weiteren Spielmodus und einige Gameplay-Updates erhalten. Die verschiedenen Details und Videos hatten wir hier für euch zusammengefasst.

    Jedoch hat Ubisoft bekanntgegeben, dass alle interessierten Spieler die Möglichkeit bekommen „For Honor“ im Rahmen eines kostenlosen Testwochenendes anzutesten. Somit kann man sowohl die Kampagne als auch den Multiplayer ohne Einschränkungen spielen, wenn das Testwochenende am Donnerstag, den 9. November 2017 um 8 Uhr an den Start geht. Am darauffolgenden Montag, den 13. November 2017 ist um 8 Uhr wieder Schluss. Bereits am 7. November 2017 soll ein Preload bereitgestellt werden.


  18. #138
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.887
    Blog-Einträge
    5


  19. #139
    Community Officer
    Themenstarter
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.887
    Blog-Einträge
    5
    Der Arcade-Modus

    Zitat Zitat von play3.de
    Vor wenigen Wochen kündigte Ubisoft die laufenden Arbeiten an einer neuen Content-Erweiterung zu "For Honor" an. Diese trägt den Namen "Marching Fire" und soll sich als bisher umfangreichstes Update des Action-Titels verstehen.


    Zu den Inhalten, die mit "Marching Fire" den Weg in "For Honor" finden, gehört unter anderem der Arcade-Modus. In klassischer Horde-Manier treten die Spieler hier gegen immer stärker werdende Gegnerhorden an und versuchen, diese in die Schranken zu weisen. Die damit verbundenen Belohnungen können laut Ubisoft nahtlos in den Multiplayer übernommen werden.

    "Arcade bietet Spielern die Möglichkeit, For Honor auf eine ganz neue Art zu spielen, entweder als Einzelspieler oder mit zwei Spielern als Online-Koop. Sie kämpfen in Gefechten gegen immer schwieriger werdende Gegnerwellen mit unterschiedlichen Zielen und Modifikationen. Die stetig wechselnden Herausforderungen bieten unendliche Wiederspielbarkeit", so Ubisoft.


    Und weiter: "Dieser schnelle Spielmodus ist die perfekte Gelegenheit für alle Spieler, neue Helden zu entdecken und sie zu verbessern, bevor man mit ihnen in den PvP-Modus zieht. Alle Belohnungen, die in Arcade gesammelt werden, werden in den Mehrspielermodus übertragen. Spieler, die Marching Fire besitzen, können ebenfalls jeden Freund einladen, sich ihnen anzuschließen, auch wenn dieser nicht die Marching Fire-Erweiterung besitzt."


Ähnliche Themen

  1. Medal of Honor: Warfighter - Händler listet Version für die PS Vita zusammen mit Need for Speed
    Von MichaelSosinka im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 17:39
  2. Medal of Honor 2 und Need for Speed 13: Spiele-Händler erwähnt zwei neue EA-Spiele
    Von DavidMartin im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 17:40
  3. Medal ** Honor 100%?
    Von Hey_Yo im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 23:14
  4. Need for Speed Underground II
    Von RCP im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 27.10.2004, 14:25
  5. N-ZONE 10/2004: Mit Resident Evil 4, Paper Mario 2, Need for Speed Underground 2 und mehr!
    Von Fabian_Sl im Forum Fragen, Meinungen und Anregungen zur N-ZONE
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 21:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •