Seite 1 von 10 123 ...
51Gefällt mir
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SchwertKomplex
    Mitglied seit
    06.09.2009
    Beiträge
    1.155

    Red Dead Redemption 2


    Da der andere Thread für immer tot ist da er als "nicht enrstzunehmend" eingestuft wurde
    (zurecht ) aber es nun tatsächlich Gerüchte (oder besser gesagt EIN Gerücht) über die
    Forsetzung des imo bis dato besten Open World Games gibt, sollte hiermit die Daseins
    Berechtigung dieses Thread gesichert sein.
    System: X360 / PS3
    Release:-/-
    Entwickler/Publisher: Rockstar (!)



    News:
    Gerücht: Heißt der 3. Ableger Red Dead Revolution?

    Mit
    mehr als 6,9 Millionen verkauften Einheiten weltweit zählt Red Dead
    Redemption zu den Mega-Sellern. Und das nächste Wild-West-Spiel aus dem
    Hause Rockstar könnte bereits unterwegs sein. Denn wie die Webseite
    mcvuk.com berichtet, soll der Nachfolger zum Action-Adventure Red Dead
    Revolution heißen und die Tradition der bisher erschienenen
    Red-Dead-Ableger (Revolver und Redemption) fortführen. Eine riesige
    Überraschung wäre ein Nachfolger zu Red Dead Redemption keineswegs.
    Offiziell angekündigt ist Red Dead Revolution seitens Rockstar Games
    bisher aber nicht.

    Red Dead Redemption kam am 21. Mai für
    PlayStation 3 und Xbox 360 in den Handel. Der Open-World-Western
    bescherte Take-Two ein erfolgreiches drittes Quartal - der Umsatz und
    die Gewinne schossen in die Höhe. Wer im Spiel festhängt, dem sei unsere
    Komplettlösung zu Red Dead Redemption empfohlen. Videomaterial bestaunt
    ihr in unserem Videoportal unter videos.videogameszone.de.
    Quelle: vgz-news
    Trailer:

    Screenshots:


    Wenn irgendwer den Drang verspüren sollte Anregungen, Meinungen oder Wünsche bezüglich des Spiels mit dem Rest der Community teilen zu wollen, soll er das gerne hier tun.


    In heller Vorfreude
    Ich
    Wusstet ihr, dass VGZ einen Chat hat?
    Hier ist der Link, aber nicht weiter sagen, computec mach sich nicht ohne Grund so viel "Mühe", dass kein Schwein ihn findet. . .

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.870
    Blog-Einträge
    5
    Man soll die Augen offen halten
    Zitat Zitat von play3.de
    Nach dem riesigen Erfolg des Western-Adventures “Red Dead Redemption” lässt Rockstar weiterhin auf die Ankündigung eines Nachfolgers warten. In einer aktuellen Q&A-Session verwies das Unternehmen nun auf eine möglich Ankündigung. Die Interessenten sollen die Augen offen halten.

    “Auch wir lieben Red Dead und sind begeistert, dass so viele von euch John Marstons Erzählung mochten und weitere epische Western-Action sehen möchten”, so Rockstar auf die Frage, ob und wann mit einem neuen Teil der “Red Dead”-Reihe zu rechnen ist.

    “Wie wir bereits in unserer letzten Fragerunde bezüglich der Zukunft von Marken wie Bully und L.A. Noire erklärten, haben wir es nicht immer eilig, Fortsetzungen zu machen, was aber nicht bedeutet, dass wir uns diesen nicht widmen. Wartet einfach auf weitere Ankündigungen bezüglich der Zukunft der Red Dead-Reihe.”


  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von R1DD89
    Mitglied seit
    27.02.2012
    Beiträge
    896
    Das wär genial
    Ich hab mir vor ein paar Tagen überlegt ob ich RDR und Undead Nightmare nochmal durchzocken soll.
    Hab jetzt noch mehr Lust drauf

    Bei 6,9 Millionen verkauften Spielen wird es bestimmt einen neuen Teil geben. Ich freu mich

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.870
    Blog-Einträge
    5
    ich rechne frühestens 2014 mit dem Release. Rockstar haut ja jedes Jahr im Frühling was raus
    • 2010 Red Dead Redemption
    • 2011 L.A. Noire
    • 2012 Max Payne 3
    • 2013 Grand Theft Auto V
    • 2014 ???


  5. #5
    Community Officer
    Avatar von meisternintendo
    Mitglied seit
    02.05.2007
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    22.296
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    ich rechne frühestens 2014 mit dem Release. Rockstar haut ja jedes Jahr im Frühling was raus

    • 2010 Red Dead Redemption
    • 2011 L.A. Noire
    • 2012 Max Payne 3
    • 2013 Grand Theft Auto V
    • 2014 ???
    Könnte hinkommen, obwohl sie 2009 ausgelassen haben (aber dafür 2008 mit GTA IV und Bully gleich 2 Spiele im Frühling veröffentlicht haben ).

    Red Dead 3 wäre für mich ein absoluter Pflichtkauf, weil ich
    1. weiß, dass man bei Rockstars wieder Qualität erwarten darf &
    2. das Western Setting sehr ansprechend finde.
    22-facher NOCA und 5-facher POCA Gewinner
    lastfm: meister-

    "Ein verschobenes Spiel ist vielleicht gut, ein schlechtes Spiel ist für immer schlecht." Shigeru Miyamoto


  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iroquois-Pliskin
    Mitglied seit
    07.11.2006
    Beiträge
    12.535
    Zitat Zitat von meisternintendo Beitrag anzeigen
    Könnte hinkommen, obwohl sie 2009 ausgelassen haben (aber dafür 2008 mit GTA IV und Bully gleich 2 Spiele im Frühling veröffentlicht haben ).
    Bully zählt nicht wirklich, das kam immerhin schon im Herbst 2006 für PS2 raus.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beefi
    Mitglied seit
    27.02.2005
    Ort
    Beiträge
    17.445
    Zitat Zitat von meisternintendo Beitrag anzeigen
    Red Dead 3 wäre für mich ein absoluter Pflichtkauf, weil ich
    1. weiß, dass man bei Rockstars wieder Qualität erwarten darf &
    2. das Western Setting sehr ansprechend finde.
    Ich weiss nicht, ich hab mit dem Vorgänger voller Vorfreude begonnen und ich wurde nie richtig warm damit, mir tat sich da einfach zu wenig.



  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von mipu
    Mitglied seit
    23.11.2003
    Beiträge
    2.627

    Red Dead R... eturns?

    Kehrt die "Red Dead"-Serie mit einer Ankündigung auf der E3 zurück? Eine Meldung bei Gamestar könnte Hoffnung machen:
    Take-Two-Geschäftsführer Strauss Zelnick bezeichnet Red Dead Redemption mittlerweile als eine permanente Marke und macht somit Hoffnung auf weitere Spiele der Serie.

    Wie der Geschäftsführer des Publishers Take-Two Interactive, Strauss Zelnick, jetzt im Rahmen einer Analystenkonferenz von Cowen and Company (via GameSpot) erklärt hat, bezeichnet er Red Dead Redemption mittlerweile als eine »permanente Marke«. Einen solchen Begriff würde er wohl eher nicht wählen, wenn keine weiteren Spiele der Serie mehr geplant wären.
    »Wenn man einfach nur eine höhere Anzahl an Spielen veröffentlicht, besteht das Risiko, dass man lediglich seinen Release-Plan aufplustert. Das ist nicht das, was die Konsumenten wollen. Die Konsumenten wollen Qualität anstatt Quantität. (...).

    Ich weiß ziemlich genau sagen, welche Marken permanent sind. Es ist ziemlich offensichtlich, dass GTA eine permanente Marke ist, so lange wir auch weiterhin diese unglaubliche Qualität abliefern können. Es ist zudem recht offensichtlich, dass auch Red Dead Redemption eine permanente Marke ist.«
    Bereits im Juli des vergangenen Jahres erklärte Strauss Zelnick, dass er Red Dead Redemption gerne zu einer solchen permanenten Marke ausbauen möchte. Dieses Vorhaben scheint für ihn mittlerweile abgeschlossen zu sein. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis die Ankündigung einer neuen Episode erfolgt - möglicherweise bei der diesjährigen E3 in Los Angeles (10. bis 12. Juni 2014).
    Ich würde mich freuen, da gerade Red Dead Redemption eines der absoluten Highlights der letzten Generation für mich - eines der wenigen Spiele, die mich von Anfang bis Ende gefesselt und zum durchspielen animiert haben.
    ndz hat "Gefällt mir" geklickt.
    bye bye alte signatur ... lange hatte imageshack dich im speicher, aber nun war es wohl zeit zu gehen ...
    aber es bleibt dabei: BILD ist volks.verarsche

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LouisLoiselle
    Mitglied seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    4.731
    Blog-Einträge
    3
    Even now, I could cut through the five of you like carving a cake! - Barristan Selmy

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von mipu
    Mitglied seit
    23.11.2003
    Beiträge
    2.627
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    halb ... ich hatte das schon heute morgen gelesen, da aber auf dieser webseite mit firefox unter android kein copy&paste möglich ist, und ich auch noch anderes zu tun hatte ... naja, egal - aber zusätzlich zum redaktionsbericht brauchen wir ja auch nen thread im ps4-forum
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    bye bye alte signatur ... lange hatte imageshack dich im speicher, aber nun war es wohl zeit zu gehen ...
    aber es bleibt dabei: BILD ist volks.verarsche

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von mipu
    Mitglied seit
    23.11.2003
    Beiträge
    2.627
    schade, kein red dead .. im prinzip ga nichts neues von rockstar ... so schlaf denn wohl, kleiner thread, du bist deiner zeit wohl noch zu weit voraus ....
    Beefi hat "Gefällt mir" geklickt.
    bye bye alte signatur ... lange hatte imageshack dich im speicher, aber nun war es wohl zeit zu gehen ...
    aber es bleibt dabei: BILD ist volks.verarsche

  12. #12
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.870
    Blog-Einträge
    5
    Neue Hinweise auf einen neuen Red Dead Ableger

    Zitat Zitat von play3.de
    Bereits seit einiger Zeit tauchen immer wieder Hinweise und Gerüchte auf, dass man bei Rockstar San Diego an einer Fortsetzung zum Western-Abenteuer “Red Dead Redemption” arbeitet.


    Ein weiteres Gerücht tauchte nun auf NeoGAF auf, wo ein Nutzer zu verstehen gab, dass er von einem vertrauenswürdigen Rockstar-Insider erfahren hat, dass “Red Dead Redemption 2″ tatsächlich für PlayStation 4 und Xbox One entwickelt wird. Weiterhin erklärte er, dass die Western-Fortsetzung laut seinen Informationen einen starken Fokus auf Koop-Gameplay legen wird.


    Weitere Details lassen aber noch auf sich warten. Und auch wenn die Meldung von einem Moderator offenbar als glaubwürdig freigegeben wurde, sollte man noch nicht zu viele Hoffnungen in eine baldige Ankündigung legen.


  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.564
    Blog-Einträge
    3
    Ein weiteres Gerücht tauchte nun auf NeoGAF auf, wo ein Nutzer zu verstehen gab, dass er von einem vertrauenswürdigen Rockstar-Insider erfahren hat, dass “Red Dead Redemption 2″ tatsächlich für PlayStation 4 und Xbox One entwickelt wird.
    Oha, gleich von einem vertrauenswürdigen Rockstar-Insider. Nicht schlecht Herr Specht.
    Ich halte dies mittlerweile eher für ein offenes Geheimnis, dass ein Red Dead folgt, sobald der Singleplayer GTA V abgeschlossen ist.

    Weiterhin erklärte er, dass die Western-Fortsetzung laut seinen Informationen einen starken Fokus auf Koop-Gameplay legen wird.
    Fände ich jetzt nicht so prickelnd, da ich viel lieber alleine im Singleplayer unterwegs bin, aber wenn einer das hinbekommt, dann Rockstar Games.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  14. #14
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.870
    Blog-Einträge
    5
    Wird ein neues Red Dead auf der E³ enthüllt?

    Zitat Zitat von play3.de
    In den vergangenen Jahren machten immer wieder Gerüchte um einen möglichen Nachfolger zum Western-Spektakel “Red Dead Redemption” die Runde.


    Und während sich die verantwortlichen Entwickler von Rockstar Games weiter in Schweigen hüllen, schießt sich die Gerüchteküche in diesen Tagen auf die diesjährige E3 ein, die Mitte Juni stattfinden wird. So meldete sich auf der Online-Plattform Reddit ein vermeintlicher Ex-Mitarbeiter von Rockstar Games zu Wort und merkte an, dass hinter den Kulissen in der Tat an einem Nachfolger gearbeitet wird, der den Namen “Red Dead Redemption 2: Legends of the West” tragen und auf der E3 2015 enthüllt werden soll.


    Die Handlung von “Red Dead Redemption 2: Legends of the West” ist demnach zwölf Jahre vor dem Geschehnissen des Vorgängers angesiedelt. Genau wie es bereits bei “GTA 5″ der Fall war, soll auch das Western-Abenteuer mit drei spielbaren Charakteren aufwarten. Während zwei vom Spiel vorgegeben, kann der dritte vom Spieler selbst erschaffen werden – inklusive eines individuellen Pferds, eines eigenen Outfits und mehr. Auch können eigene Häuser gekauft und individuell eingerichtet werden.
    In die Hauptrolle schlüpft zum einen Seth, der wegen eines vermeintlichen Schatzes nach Texas reist. Dort erfahren wir mehr über seine Hintergrundgeschichte und seine geistige Verwirrtheit. Nummer Zwei im Bunde ist der Charakter Irish, der ursprünglich aus Irland stammt und im Alter von 15 Jahren nach Amerika übersiedelt.


    Nicht nur spielerisch soll “Red Dead Redemption 2: Legends of the West” verschiedene Gemeinsamkeiten mit seinem Vorgänger enthalten, auch auf verschiedene alte Bekannte wie John Marston, der sich in seiner Gang befindet, und die junge Bonny Macfarlane werden wir treffen. Zu den tragenden Features von “Red Dead Redemption 2: Legends of the West” soll das sogenannte Gang-System gehören, mit dem es euch ermöglicht wird, vier bis acht Spieler einzuladen und euch wahlweise auf die Seite der Gesetzeshüter zu schlagen oder aber Gangs beizutreten, um beispielsweise Banküberfälle in die Wege zu leiten.


    Den unbestätigten Angaben zufolge wird “Red Dead Redemption 2: Legends of the West” für die Xbox One und die PS4 veröffentlicht. Die Umsetzung für den PC soll einen Monat später folgen. Beachtet aber bitte, dass die vermeintlichen Details zum “Red Dead Redemption”-Nachfolger bisher nicht von Rockstar Games kommentiert oder gar bestätigt wurden.
    Oh Bitte Rockstar, bitte lasst das Gerücht war sein
    mipu hat "Gefällt mir" geklickt.


  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von mipu
    Mitglied seit
    23.11.2003
    Beiträge
    2.627
    klingt gut soweit ... nur auf diese ganzen online-features kann ich gerne verzichten. ich lege immer noch mehr wert auf klassisches offline-entertainment und halte von dieser online-rudelbildung mal so rein gar nix ...
    LouisLoiselle und Akela030 haben "Gefällt mir" geklickt.
    bye bye alte signatur ... lange hatte imageshack dich im speicher, aber nun war es wohl zeit zu gehen ...
    aber es bleibt dabei: BILD ist volks.verarsche

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.564
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Den unbestätigten Angaben zufolge wird “Red Dead Redemption 2: Legends of the West” für die Xbox One und die PS4 veröffentlicht. Die Umsetzung für den PC soll einen Monat später folgen. Beachtet aber bitte, dass die vermeintlichen Details zum “Red Dead Redemption”-Nachfolger bisher nicht von Rockstar Games kommentiert oder gar bestätigt wurden.
    Also ist die Meldung schon einmal ein Fake.

    Zitat Zitat von mipu Beitrag anzeigen
    klingt gut soweit ... nur auf diese ganzen online-features kann ich gerne verzichten. ich lege immer noch mehr wert auf klassisches offline-entertainment und halte von dieser online-rudelbildung mal so rein gar nix ...
    Geht mir genauso und ich bin gespannt wie ich mir das vorzustellen habe. Habe keinen Bock, dass andere Spieler bei mir mitspielen, wenn ich beispielsweise eine Bank ausraube. Das mache ich lieber mit der KI. Außerdem sehe ich das mit dem dritten Charakter schon ein wenig skeptisch, inwiefern der in die Handlung eingebunden wird. Immerhin läuft es für mich darauf hinaus, dass ich für den Online- und Einzelspielermodus einen übergreifenden Charakter habe.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Revolvermeister
    Mitglied seit
    13.09.2014
    Ort
    Robins Nest
    Beiträge
    3.006
    Blog-Einträge
    1
    Also wenn die Ankündigung wirklich stimmt, dann ist das das unoriginellste Spiel von Rockstar seit langem. Da wird auf Biegen und Brechen das Drei-Protagonisten-System in Verbindung mit dem Online-Modus aus GTA V kopiert, weil es keinen Menschen zu geben scheint, der damit nix anfangen konnte.
    Dann lässt man noch fallen, dass ein paar alte Charaktere auftauchen, und die Leute schlucken den "Leak" ohne weiteres.

    Allerdings hat bislang keiner folgendes bedacht: so hat Rockstar noch nie operiert, und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie damit in nächster Zeit auch nicht anfangen werden. Noch nie konnte man sich in einem GTA bzw. Red Dead seine eigene Hauptfigur erstellen (außer dem Online-Modus von GTA V), das waren alles gut geschriebene und von anfang an durchdachte Figuren, in die man schlüpft.
    Da wäre John Marston, der ein ganzes Spiel lang versucht seine Sünden reinzuwaschen und Vergebung sucht. Niko Bellic, der ein neues Leben anfangen will, aber es wieder in die Kriminalität verschlägt. Oder Michael, der mit sich nichts anzufangen weiß, und Schwierigkeiten hat, eine Bindung mit seiner Familie aufzubauen.
    Kurzum, jeder Protagonist aus einem Rockstar-Spiel hatte bislang immer ein Motiv, etwas das ihn antreibt oder auszeichnet.
    Und würden sie jetzt anfangen, am Beginn ihres Spiels einen Charakter-Editor hinzuklatschen, dann würde sich das doch deutlich mit ihrer Art Geschichten zu erzählen beißen, oder diese ziemlich stark einschränken.

    Außerdem sind weder Seth noch Irish sonderliches Protagonistenmaterial.
    Und bislang kam es noch nie vor, dass irgeindeine Nebenfigur in einem Nachfolger zum Protagonisten avanciert (Lance Vance' Bruder mal ausgeklammert, der ist schließlich fünf Minuten nach Spielbeginn in Vice City erschossen worden! ). Außerdem, wenn schon Figuren aus Red Dead Redemption im Nachfolger spielbar sein sollen, wieso denn dann nicht Landon Ricketts?
    Na? So eine Legende des Westens bietet sich doch in einem Prequel geradezu an!
    Wiinator hat "Gefällt mir" geklickt.
    Zitat Zitat von Skeletulor64 Beitrag anzeigen
    Wuuuhh, Risiko. Ein Rebell. Die Anarchie bricht aus!!
    Spoiler:

  18. #18
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.870
    Blog-Einträge
    5
    Neues Red Dead in 2016? Unangekündigtes Spiel etablierter Marke kommt.
    Zitat Zitat von play3.de
    Im Rahmen der aktuellsten Finanzkonferenz hat Take-Two, Mutterkonzern von Publishern wie 2K Games und Rockstar Games, gegenüber Investoren und Analysten mitgeteilt, dass man noch zahlreiche Projekte in der Hinterhand hat. Dies hat der Präsident Karl Slatoff verraten. Dabei wird man sowohl bekannte als auch neue Marken auf den Markt bringen.


    “Unsere weltweiten Entwicklungsteams arbeiten derzeit an zahlreichen unangekündigten Projekten, einschließlich neuer Marken, und Angeboten von unseren etablierten Franchises”, betonte Slatoff. Darüber hinaus hat auch CEO Strauss Zelnick noch einmal klargestellt, dass man immer daran interessiert sei sowohl neue Marken zu veröffentlichen als auch etablierte Marken mit neuen Ablegern zu versorgen.


    Wie Zelnick zudem verraten hat, können sich Spieler auf die Veröffentlichung eines noch unangekündigten Titels für 2016 freuen. Worum es sich dabei handeln wird, kann man bisher lediglich spekulieren.


  19. #19
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.870
    Blog-Einträge
    5
    Ex-Rockstarler deutet mit Wortspiel neues Red Dead an

    Zitat Zitat von play3.de
    Viel wurde in den vergangenen Jahren über einen Nachfolger zum Western-Epos “Red Dead Redemption” spekuliert.

    Zuletzt machte das Gerücht die Runde, dass dieser im Rahmen der diesjährigen E3 offiziell enthüllt werden könnte. Wie wir mittlerweile wissen, entpuppten sich auch diese Meldungen als Nullnummer. Dies hält die Gerüchteküche allerdings nicht davon ab, uns in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen frische Kost zu “Red Dead Redemption 2″ zu servieren.

    Dieses Mal der Stein des Anstoßes: Eine Frage-und-Antwort-Runde mit dem ehemaligen Rockstar Games-Mitarbeiter Danny Ross, der unter anderem gefragt wurde, an was Rockstar Games hinter den Kulissen derzeit arbeitet. Die Antwort von Ross: “Really? Dumbass. Really? Two”. Ziehe wir lediglich die Anfangsbuchstaben heran, könnte sich in seiner Aussage ein Hinweis auf “RDR2″ beziehungsweise “Red Dead Redemption 2″ verstecken.

    Wie so oft sollten die entsprechenden Spekulationen jedoch mit der nötigen Vorsicht genossen werden. Rockstar Games selbst wollte zu diesen bisher nämlich nicht Stellung beziehen.


  20. #20
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.870
    Blog-Einträge
    5
    Neues aus der Gerüchteküche:
    Red Dead 3 seit 4 Jahren in Entwicklung und ein Release in 2017?
    Remaster-Version von Red Dead Redemption in diesem Jahr?



    Zitat Zitat von play3.de
    In den vergangenen Monaten erreichten uns immer wieder verschiedene Gerüchte zu einem möglichen Nachfolger des Western-Hits “Red Dead Redemption”.


    Nachdem diese in der Vergangenheit stets im Sande verliefen, möchte die Gerüchteküche nun erneut Details in Erfahrung gebracht haben und bezieht sich bei ihren Angaben auf einen nicht näher genannten Ex-Angestellten von Rockstar Games. Wie dieser bestätigt haben soll, wird der Nachfolger den Untertitel “Legends Of The West” und im Laufe des kommenden Jahres das Licht der Welt erblicken.
    Weiter heißt es, dass sich das Werk bereits seit vier Jahren in Entwicklung befindet und genau wie zuletzt “GTA 5″ mit mehreren spielbaren Charakteren aufwarten wird. Die offizielle Enthüllung des “Red Dead Redemption”-Sequels, das vor allem mit seiner gigantischen offenen Spielwelt punkten soll, geht laut Angaben der Gerüchteküche auf der E3 2016 (14. bis 16. Juni) über die Bühne.


    Des Weiteren ist die Rede von einer Remastered-Fassung des ersten “Red Dead Redemption”, die noch in diesem Jahr für die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht werden soll.


    Da die besagte Quelle bisher nicht verifiziert werden konnte, legen wir euch jedoch den Rat ans Herz, die aktuellen Gerüchte vorerst mit der nötigen Vorsicht zu genießen.
    Langsam wird es echt mal Zeit das zumindest der Nachfolger mal angekündigt wird. Und ein Remaster im Stile des GTAV-Remasters (also optionale Ego-Perspektive, mehr Tiere, mehr Vegetation etc.) würde ich wohl auch kaufen, gerne auch ohne die Zombie-Erweiterung, dafür ein erweitertes Red Dead Online (auch hier kann man sich GTAV bzw. Online dann gerne als Vorbild nehmen, nur hier hätte ich dann gerne Tiere dabei im Online-Modus)
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       



Ähnliche Themen

  1. Antworten: 277
    Letzter Beitrag: 12.01.2016, 21:09
  2. Video - Red Dead Redemption: Red Dead Redemption: Erster Trailer zum Western-Shooter
    Von System im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 12:32
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 11:45
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 16:55
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 16:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •