Seite 14 von 14 ... 4121314
11Gefällt mir
  1. #261
    Community Officer
    Avatar von foleykitano
    Mitglied seit
    22.12.2004
    Beiträge
    11.151
    Zitat Zitat von Crystalchild Beitrag anzeigen
    TetraMaster für Android
    Triple Triad von FF8 hat aber definitiv die Nase vorne
    Gibts übrigens auch für Android
    THANK YOU ROCK'N' ROLL


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #262
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Crystalchild
    Mitglied seit
    19.01.2008
    Beiträge
    5.349
    Zitat Zitat von foleykitano Beitrag anzeigen
    Triple Triad von FF8 hat aber definitiv die Nase vorne
    Gibts übrigens auch für Android
    Verdammter scheiss, das ist jetzt peinlich... ich meinte auch eigentlich Triple Triad. ..

    ...........*Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig**Ich bin nicht würdig*

    Aber ja, so epic.
    Daumenschmerzen ist Gott.

  3. #263
    Community Officer
    Avatar von petib
    Mitglied seit
    24.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.647
    Oh ja, einer der vielen Gründen warum FF8 mein Fav ist. Das Kartenspiel war wesentlich besser als in 9.
    20-maliger POCA und 2-maliger NOCA Gewinner.

  4. #264
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Khaos-Prinz
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.933
    Zitat Zitat von petib Beitrag anzeigen
    Oh ja, einer der vielen Gründen warum FF8 mein Fav ist. Das Kartenspiel war wesentlich besser als in 9.
    Nichts geht über Blitzball
    Das spiel in FF8 war aber dennoch großartig. Damit habe ich auch etliche Stunden verbracht.

  5. #265
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Crystalchild
    Mitglied seit
    19.01.2008
    Beiträge
    5.349
    man hat'n Full House, geht All In, JEDER zieht mit, und während 2 nur jeweils n' paar oder ein Drilling haben, deckt die dritte schlampe irgendso'n Royal irgendwas aus dem Ärmel und macht meinen sieg kaputt ... QQ ... BEEEEYATSCH!

    Ich habs vorher noch nie gespielt, aber mann, macht Poker spaß. (Wenn es das ist )

    Chronobind ist auch cool, wenn auch sehr willkürlich.
    Daumenschmerzen ist Gott.

  6. #266
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Crystalchild
    Mitglied seit
    19.01.2008
    Beiträge
    5.349
    Gilgamesh als DLC Cameo?
    Gilgamesh And Other Final Fantasy Villains Are Coming To Final Fantasy XIII-2 As DLC | Siliconera

    wäre fett, wer weiß, vielleicht... gibts ja... auch nen HD Cloud als Gegner... oder... Squall! D:


    .. blöd nur das man nicht weiß was man mit neuen Monstern anfängt, wenn sich mit diesen nix mehr erledigen lässt. <.<... gief Content DLC! (oder gar nen Online Versus Modus.. =D)

    EDIT:

    Sazh DLC durch, und der Name ist schon fast irreführend, da

    Spoiler:
    tatsächlich nur 2 kleine Cutscenes vorhanden sind, die einfach nur dahingeschludert wirken.

    Für Leute die ein paar flotte Münzen machen (oder einfach spaß an Poker haben wollen ^^) ne gute Investition.


    edit: hab jetzt ne Halbe Million an Casinomünzen... Waaah, sucht! Ich werde mir nen teufel tun im echten Leben zocken zu gehen...
    Geändert von Crystalchild (01.03.2012 um 00:11 Uhr)
    Daumenschmerzen ist Gott.

  7. #267
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von paul23
    Mitglied seit
    09.09.2005
    Beiträge
    11.039
    Zitat Zitat von Crystalchild Beitrag anzeigen

    EDIT:

    Sazh DLC durch, und der Name ist schon fast irreführend, da

    Spoiler:
    tatsächlich nur 2 kleine Cutscenes vorhanden sind, die einfach nur dahingeschludert wirken.

    Für Leute die ein paar flotte Münzen machen (oder einfach spaß an Poker haben wollen ^^) ne gute Investition.
    Was ist den genau der Inhalt des DLC? Ist da auch ne Kurze Episode, oder nur ein Kartenspiel? Kannse es kurz beschreiben, ruhig mit Spoiler?

  8. #268
    Benutzer
    Avatar von TiMe4P4iN
    Mitglied seit
    26.01.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    97
    Zitat Zitat von TiMe4P4iN Beitrag anzeigen
    kann mir jemand mal das komplette Ende posten , also wirklich das komplette , ich weiß jetzt gar nicht was das komplette ende ist -.-
    Damit es nicht in vergessenheit gerät

  9. #269
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Crystalchild
    Mitglied seit
    19.01.2008
    Beiträge
    5.349
    Zitat Zitat von TiMe4P4iN Beitrag anzeigen
    Damit es nicht in vergessenheit gerät
    Such's doch mal bei Youtube, wirste sicher fündig.

    Wenn du des Englischen mächtig bist, hier bis ins erste drittel:

    Final Fantasy XIII-2 13-2 All Endings + Secret ending English HD FFXIII-2 Walkthrough Part 82 - YouTube

    und dann gehts hier weiter:



    @Paul: (Spoiler!)

    (Unspoilerish: Man könnte es auch ne... naja, Episode nennen, aber die Menge an Konversationen/Szenen liegt bei unter 5 Minuten., zocken tut man für wesentlich mehr als 30. Und das alles hat sogut wie keinen Bezug zum eigentlichen Spiel)
    Spoiler:
    ne kleine CGI, wie Sazh und Dajh eingsogen werden -> Sazh kommt - alleine - in Serendipity zu bewusstsein. -> Sazh wird von "Patron" nahegelegt, dass er um die möglichkeit "spielen" muss, Dajh wiederzusehen. -> Nach ner Menge an Siegen wird Sazh gesagt, dass seine Handlungen dazu geführt haben, dass einige "möglichkeiten ausgelöscht" wurden, und plötzlich taucht Dajh ebenso in Serendipity auf. Und dann gibt es noch nen kleinen Tipp, dass das Endlose Paradox vielleicht doch gebrochen werden könnte, da eslaut Patron unmöglich sei, noch "Zahl" durch einen Münzwurf zu erhalten, und Sazh es trotzdem schafft.
    Geändert von Crystalchild (01.03.2012 um 10:32 Uhr)
    Daumenschmerzen ist Gott.

  10. #270
    Benutzer
    Avatar von TiMe4P4iN
    Mitglied seit
    26.01.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    97
    Zitat Zitat von Crystalchild Beitrag anzeigen
    Such's doch mal bei Youtube, wirste sicher fündig.

    Wenn du des Englischen mächtig bist, hier bis ins erste drittel:

    Final Fantasy XIII-2 13-2 All Endings + Secret ending English HD FFXIII-2 Walkthrough Part 82 - YouTube

    und dann gehts hier weiter:

    Das ist das Ende ?? Ok, das ist sehr merkwürdig

  11. #271
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    4.864
    Hat von euch schon jemand ein Trapezodingsbum vom Yomi erhalten? Ich hab den sicher schon um die 20mal verkloppt, und dabei meistens sogar zwei Sammlerseelen ausgerüstet gehabt. Aber selbstverständlich nie was bekommen, ausser Kummertränen... und Kummer...

    Und dann braucht man sogar zwei von den Teilen, um nur eine der ATB-6 Waffen kaufen zu können

  12. #272
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Crystalchild
    Mitglied seit
    19.01.2008
    Beiträge
    5.349
    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Hat von euch schon jemand ein Trapezodingsbum vom Yomi erhalten? Ich hab den sicher schon um die 20mal verkloppt, und dabei meistens sogar zwei Sammlerseelen ausgerüstet gehabt. Aber selbstverständlich nie was bekommen, ausser Kummertränen... und Kummer...

    Und dann braucht man sogar zwei von den Teilen, um nur eine der ATB-6 Waffen kaufen zu können
    Ich persönlich präferiere die Fragmentwaffen, mit 160 Fragmenten schiessen deren Punkte ins Dach, und man muss keine Materialien farmen. (Zumal Noel auch mit diesen 99.999 Raushauen kann, solltest du darauf aus sein)
    Daumenschmerzen ist Gott.

  13. #273
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    08.11.2010
    Beiträge
    461
    Blog-Einträge
    24
    Final Fantasy XIII-2

    Spieldauer: ca 61 Stunden (bestimmt 5-10 an DLCs verbracht)

    Spielstory: Interessant, aber nicht emotional Packend oder spannend, Gut bis Befriedigend.

    Spielgrafik: Fast dieselbe Grafik wie in Vorgänger, wenn nur leichte Verbesserungen, aber Gut bis Sehr gut.

    Spielvertonung: Gutes Englisch mit Dt. Untertiteln (selbst mir als Englisch Anfänger sind Fehler ab und zu aufgefallen).

    Trophy: ca 51 % beim durchspielen.

    DLC Politik: Durchwachsen, da das Spiel bereits kurz nach Release DLCs hatte, die bereits im Spiel als Inhalte zum Herunterladen angepriesen wurden, aber damit muss man wohl leben, allerdings waren diese DLCs auch als Limited Edition Extra beim kauf verfügbar.

    Spielsongs: Einige Tracks die Stimmten, und endlich wieder ein bißchen echte FF Thema. Das FF Thema und die Choccobo Song gefielen mir am besten.

    Schwierigkeit: Bis auf wenige Kämpfe, auf normal keine Herausforderung.

    Bugs: Nicht der Rede Wert.
    MP: Entfällt
    KI:Entfällt.


    Fazit: Von Spielzeit her ist eine Kaufempfehlung Wert. Leihen ist aber auch möglich für leute die entweder das Spiel in Speedgaming durchspielen oder viel Freizeit haben.


    PS:
    Interessante Story und endlich wieder Sidequests NPCs und Läden machen viele Fehler von FF13 wieder wett.
    Leider gabs auch rückschritte, das extreme LEvel Recyling, die Beschränkung der Gruppe auf 2 Charaktere (auch im Kampf). Außerdem das Ende
    Die Storyline ist das beste am Spiel, weil sie sehr interessant ist.
    Das Kampfsystem ist nur noch schnelle Taktikwahl für einzelne Aktionen hat man so gut wie nie Zeit.
    Leider packt einem die Story nicht emotional, was sogar FF13 besser schaffte, dafür war sie wirklich interessant von Thematik her.
    Spoiler:


    Spoiler:
    Zum ersten Mal endet Ein Final Fantasy mit Cliffhanger wohlgemerkt nach einer für FF Massstäbe geradezu kleinen Spielzeit und dazu bereits in einen 2 Teil von 13.


    Was kann man abschließend sagen.

    FF13-2 macht vieles besser als FF13, aber schafft es a) nicht auf das großartige FF Niveau und b) macht es auch Fehler!
    Es ist ein guter Schritt zurück aber der abstand zu größen wie FF10 ist leider noch sehr groß.

    Ich würde mir eine echte Weltkarte zum Erforschen oder wenigstens viel größere Welten zum Erforschen wünschen, Ausrüstung die das Ausehen verändert und minium eine gruppe von 6 Leute für das nächste FF.
    Außerdem wieder eine bombastische Theme mit Trompeten und Klavier und nicht diese Popgeschichte, da diese nicht in FF passt.

  14. #274
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.384
    Blog-Einträge
    5
    Final Fantasy featuring Mass Effect
    Square macht Nägel mit Köpfen und veröffentlichte einen dicken Batzen Screenshots zu den “Mass-Effect-3″-Kostümen und den Bossgegnern aus “Final Fantasy VI”. Beide Erweiterungen erscheinen als kostenpflichtige DLCs.

    Die Gegner Orthos und Typhon erwarten euch nach dem Download im Kolosseum von “Final Fantasy XIII-2″ als eine einzige Monstergruppe. Anders als von der Fangemeinde erwartet, entschied sich Square Enix für die Veröffentlichung zweier Kreaturen, anstatt den populären Antagonisten Kefka aus “Final Fantasy VI” neues Leben einzuhauchen. Eine Entscheidung, die bei vielen Spielern sicherlich auf Kritik stößt.

    Die “N7 Rüstung” aus “Mass Effect” gibt es in Japan ab dem 27. März für umgerechnet drei Euro, während das Gegner-Duo zur selben Zeit für etwa vier Euro im PlayStation Store erscheint. Der Release im Westen wird nicht lange auf sich warten, sodass beide DLCs bereits am 28. März mit dem wöchentlichen Store-Update verfügbar sein könnten.

    Update: Square Enix gab zwischenzeitlich bekannt, dass die N7 Rüstungen auch in den westlichen Ländern ab dem 27./28. März zum Download bereitsteht. Der Preis beträgt jeweils 1,99 Euro.


  15. #275
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Mitglied seit
    24.07.2004
    Beiträge
    47.384
    Blog-Einträge
    5




  16. #276
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Dante310593
    Mitglied seit
    05.06.2008
    Beiträge
    400
    Habe mir FF XIII-2 gestern auch mal zugelegt. Da ich sowieso etwas neues gesucht habe und bei einem Preis 20 € hier im örtlichen Medimax konnte ich nicht nein sagen.
    Bisher gefällt es mir schon sehr gut. Auf jeden Fall finde ich es von der Levelaufteilung besser als den Vorgänger, der zum größten Teil linear war und kurz vor Ende dann doch noch eine große, offene Welt bekommt, die allerdings mit ziemlich wenig Nebenaufgaben gefüllt ist. Außerdem musste man in den linearen Abschnitten fast jeden Kampf mitnehmen um vor den Bossen nicht mit einer zu niedrigen Stufe dazustehen. Das war dann auch der Auslöser dafür, dass ich kurz vor dem letzten Boss aufgehört und es wieder verkauft hatte. Das Ende habe ich mir dann bei Youtube angeschaut.
    Da gefallen mir die einzelnen frei begehbaren Abschnitte bei FF XIII-2 schon besser. Bin zwar erst ganz am Anfang, möchte aber doch schon mal gerne fragen, ob sich die DLCs lohnen. Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand sagen kann, wie lange die Spielzeit von den Zusatzepisoden ist und ob sie die Story gut weiterführen.
    Geändert von Dante310593 (16.05.2013 um 10:59 Uhr)

  17. #277
    Neuer Benutzer
    Avatar von ChaosHeart
    Mitglied seit
    24.06.2013
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Dante310593 Beitrag anzeigen
    Habe mir FF XIII-2 gestern auch mal zugelegt. Da ich sowieso etwas neues gesucht habe und bei einem Preis 20 € hier im örtlichen Medimax konnte ich nicht nein sagen.
    Bisher gefällt es mir schon sehr gut. Auf jeden Fall finde ich es von der Levelaufteilung besser als den Vorgänger, der zum größten Teil linear war und kurz vor Ende dann doch noch eine große, offene Welt bekommt, die allerdings mit ziemlich wenig Nebenaufgaben gefüllt ist. Außerdem musste man in den linearen Abschnitten fast jeden Kampf mitnehmen um vor den Bossen nicht mit einer zu niedrigen Stufe dazustehen. Das war dann auch der Auslöser dafür, dass ich kurz vor dem letzten Boss aufgehört und es wieder verkauft hatte. Das Ende habe ich mir dann bei Youtube angeschaut.
    Da gefallen mir die einzelnen frei begehbaren Abschnitte bei FF XIII-2 schon besser. Bin zwar erst ganz am Anfang, möchte aber doch schon mal gerne fragen, ob sich die DLCs lohnen. Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand sagen kann, wie lange die Spielzeit von den Zusatzepisoden ist und ob sie die Story gut weiterführen.
    Bis auf die Zusatzepisoden wo man mit Lightning kämpft nein.
    Das sind eig. Nur Kostümpacks und kämpfe gg. FF XIII chars um sie in der gruppe zu haben.
    Geändert von ChaosHeart (24.06.2013 um 17:00 Uhr)

  18. #278
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gumbario
    Mitglied seit
    05.01.2012
    Ort
    Gumbafurt
    Beiträge
    2.585
    Final Fantasy XIII-2

    „I don't know what executive thought the FFXIII writers could handle a time travel plot“
    -irgendein Youtube Kommentar


    Ganz ehrlich, das war mal ein enttäuschendes Spiel.
    Final Fantasy XIII-2 versucht die bekannten Kritikpunkte von FFXIII (Linearität, Story) zu verbessern, beseitigt dabei aber hauptsächlich nur Höhepunkte und Alleinstellungsmerkmale des Vorgängers.
    Während die Spielwelt nun offener ist, ist sie nur leider so uninteressant, dass es kaum einen Unterschied macht. Größtenteils sind die Gebiete aus dem Vorgänger übernommen worden, teilweise sogar mit gleichem Layout, während neue Areale meist weitgehend unbeeindruckend sind und nicht an die Designwucht von FFXIII heranreichen. Interaktionsmöglichkeiten mit der Spielwelt sind immer noch niedrig, was vor allem die neuen „Städte“ herunterzieht. Was nützt es dem Spieler denn, dass es nun per Definition Städte gibt (New Bodhum, Academia), wenn Interaktion (z.B. in Form von ansprechbaren NPCs, betretbaren Gebäuden, …) fast nicht vorhanden ist und der einzige Laden dort auch in jedem einzelnen anderen Areal existiert. Anstatt zum Beispiel die Chance zu nutzen, wo man nun die Kleidung der Protagonisten wechseln kann, platziert man keinen Kleiderladen in Academia, nein, man verkauft neue Outfits per DLC.
    Und was hat die Stadt ansonsten zu bieten? Wow, Quizterminale.

    Die Sidequests, die nun zumindest mal existieren, sind leider auch oft langweilig und uninspiriert umgesetzt worden; Fetchquests sind meist sogar absolut grausam, da fast nie irgendwelche Anhaltspunkte spezifischer als das gesamte Gebiet und Zeitalter gegeben werden. Am schlimmsten war dies, als man dann auch noch in der Hauptquest ohne jegliche Anhaltspunkte kleine transparente (!) Kristalle suchen sollte, und dies in allen Gebieten die man vorher bereits besucht hatte. Völlig unzumutbare Designentscheidung.
    Dazu hat das Spiel nicht mal einen richtigen Questlog, Sidequests werden einfach auf der Karte niedergeschriben, und da dort so wenig Platz ist, kann man auch nur zwei gleichzeitig am laufen haben.



    Das Kampfsystem hat auch einen harten Abstieg seit FFXIII durchgemacht. Von den 6 Klassen aus dem Vorgänger die dort auch ständig benutzt werden mussten um eine Chance zum Überleben zu haben, kann man sich in XIII-2 locker mit nur 3 Klassen durchprügeln: Die zwei offensiven und die Heilerklasse (ich vermeide mal die spielinternen Begriffe, da die sich in deutscher und englischer Version unterscheiden). Mehr brauchte ich nicht um durch die gesamte Story zu kommen und es war furchtbar langweilig.
    Ein Resultat also von gesenktem Schwierigkeitsgrad und ironischerweise der nicht mehr vorhandenen Linearität in der Charakterentwicklung, sodass das Spiel die Verwendung bestimmter Fähigkeiten nicht mehr vorraussetzen kann.
    Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen gibt es jetzt Quick-Time-Events. Man muss ja cool und hip bleiben! Oder keine Ahnung was man sich da im Entwicklerteam gedacht hat, jedenfalls war es furchtbar.

    Dass man den Spielcharakter in Kämpfen nun wechseln kann ist allerdings vorbildlich, eine Funktion die dem Vorgänger klar fehlte, genau wie vielen anderen JRPGs, selbst heutzutage noch.
    Das „Pokémon-System“ für den drittern Mitkämpfer ist auch ernsthaft cool, und mit den drei verschiedenen Wachstumsraten für Monster auch durchaus durchdacht. Leider ist es fast unmöglich ohne Guide, Aufwand von zig Stunden oder einfach viel Glück Monster mit nützlichen Fähigkeiten wie Haste zu finden.



    Die Story hat es dann ernsthaft geschafft, noch schlechter als im Voränger zu sein, nicht nur ist wieder ein Plothole-Fest sondergleichen, sondern wirkt auf noch extrem aufgezwungen auf FFXIIIs Story.
    Spoiler:
    Die Rahmengeschichte ist einfach mal exakt der gleiche Mist wie im Vorgänger:
    -Böser Typ will Cocoon zum Absturz bringen und Etros Gate öffen, muss dafür aber selbst sterben. Hauptcharaktere wissen das, killen ihn einfach trotzdem und wundern sich dann, warum die Welt beginnt unterzugehen. Und um es wieder auszubaden brauchen sie nen Nachfolger.


    Und der Grundablauf der Story diesmal kommt wieder unfassbar überzeugend:
    -„Lass uns durch random Zeitportale springen über die wir nichts wissen und hoffen dass wir irgendwann in Valhalla rauskommen.“
    Was soll da schiefgegen?


    Tiefpunkt ist dann die Teilstory in der man gegen eine böse gewordene künstliche Intelligenz kämpft, die ihre Erfinder umgebracht hat und nun alle Menschen beherrschen will.
    Ich war so erleichtert, dass die sich dann wenigstens nicht als der Hauptbösewicht herausgestellt hat.


    Natürlich schmeißt die Story auch sonst noch mit genug Schwachsinn um sich, ein paar Höhepunkte:

    -Manche Charaktere altern zwischen den Zeitsprüngen (Hope), andere nicht (Alyssa, bei einem Sprung von 8 (!) Jahren)

    -Der Fal’Cie in Academia verwandelt Menschen die direkt neben den Protagonisten stehen in Cieth (der kann das jetzt einfach ohne direkten Kontakt), dass diese Serah und Noel töten.
    Warum verwandelt er nicht einfach die Protagonisten?

    -„Manche Menschen können nach den Ereignissen in FFXIII jetzt ohne l’Cie zu sein Magie benutzen, fragt einfach nicht wieso."
    lolol-Ingame Wikipedia

    -Warum würde irgendwer auf die Idee kommen, ein neues Cocoon bauen? Energie- und Zeitverschwendung wie blöd ohne einen ersichtlichen Grund.

    -Was war dieser Meteorit am Anfang der ein Zeitportal beinhaltete und warum werden Meteoriten im ganzen Spiel danach nicht einmal mehr thematisiert?

    Logik hinter Zeitreisen wird generell vom Spiel so gut ignoriert wie es irgendwie möglich ist.

    Auch geil war natürlich, dass man in der Auswahl eines neuen Zeitalters gleich eine Zusammenfassung bekommt, was dort passieren und welche bekannten Charaktere man treffen wird. Man muss schon hart A mashen, wenn man dieses Spoilerfest umgehen will.
    Und allgemein, wieso erfährt man sofort in welcher Zeit man landen wird? Die Hauptcharaktere wissen es doch auch nicht und so macht es aus einer erzählerischen Perspektive auch viel mehr Sinn.

    Generell dürfte XIII-2 das Spiel mit der schwachsinnigsten und schlechtesten Story sein, das ich aus einem generell Story fokussierenden Franchise kenne. Am besten ignoriert man einfach, dass sie existiert.


    Einer der wenigen coolen Momente der Story war das erste Paradox-Ende. Kam komplett aus dem nichts, und das in einem Spiel, in dem ernsthaft überraschende Momente eine Seltenheit sind.
    Auch die übrigen Paradox-Enden waren nett, allerding oft nicht mehr als Witze ohne wirklichen Bezug zu irgendwas.



    Etwas schade am Soundtrack des Spiels im Vergleich zum Vorgänger fand ich die Entwicklung vom Fokus auf Orchesterklang zu mehr elektronischer Musik und viel Gesangsfokus. Das ist allerdings auch Geschmackssache denke ich, da ich einfach Orchesterfan bin. Trotzdem ist der Unterschied im Klangbild meiner Meinung nach krasser als nötig für einen direkten Nachfolger.

    Der Soundtrack ist oft erstaunlich experimentell für einen Videospiel-OST, gefällt mir.
    Ebenso war der Anteil von Final Fantasy Fansercive im Soundtrack gut umgesetzt. Altes Victory Theme im Casino kam gut, der Beginn von Eclipse mit der FF-Prelude ebenfalls.
    Dazu Pluspunkte für das Aufgreifen des FFXIII-Intros im Abspann. Bisschen thematische Geschlossenheit funktioniert immer gut.

    Gar nicht gefallen hat mir aber die zwanghafte Einbindung vom gesamten FFXIII-Soundtrack, zumindest all dessen Field- und Battle-Themes. Oft in völlig unpassenden Situationen, so spielt z.B. das Stück vom hübschen Tal auf Gran Pulse plötzlich in der Großstadt Academia.
    Oder die Variation von Snows Theme, die einfach an einer Stelle spielt, die absolut nichts mit Snow zu tun hat.



    Und solche Inkonsistenz zieht sich auch durch andere Teile des Spiels. Mog z.B. spricht schon bei der Erkundung von versteckten Schatzsphären, bevor die Cutscene kommt, in der Serrah und Noel sich wundern, dass er überhaupt sprechen kann.

    Dazu kommen Probleme wie dass Gespräche auf der Oberwelt noch am Laufen sind, während schon wieder zufällige Monsterencounter stattfinden. Der Rest des Gespräches wird dann auch nacher nicht wiederaufgenommen, wenn es zum Kampf kommt. Warum sperrt das Spiel in solchen Situationen dann nicht Encounter, solange Gespräche noch am laufen sind?

    Auch das Item Paradox Scope das man für Storyabschluzss bekommt, war ohne Guide absolut undurchschaubar, das Spiel bietet nie irgendwelche Anhaltspunkte, wo man damit etwas verändern kann.

    Die Versuche, Mechaniken aus westlichen Spielen zu übernehmen (Quick-Time-Events, Multiple Choice-Dialoge) wirken auch absolut oberflächlich und uninspiriert und waren nicht wirklich nötig, zumindest in der Umsetzung.




    Generell vermittelt FFXIII-2 ständig das Gefühl, dass die Entwickler nie wirklich motiviert bei dem Spiel dabei waren und dass wenig Kommunikation im Team herrschte, was zu dem inkonsistenen Gesamtbild des Spiels führt.


    Fazit: Final Fantasy XIII war ein kontroverses Spiel mit herausstechenden Schwächen und Stärken, dass ich jedem interessiert an JRPGs einmal zu spielen nur empfehlen kann. XIII-2 kann man sich aber wirklich schenken.



    Das DLC-Minispiel Chronobind war übrigens fett.
    Geändert von Gumbario (16.02.2018 um 22:48 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •