Seite 9 von 9 ... 789
19Gefällt mir
  1. #161
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Foxioldi
    Mitglied seit
    05.10.2005
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    9.041
    Blog-Einträge
    5
    Bin mit Windows 10 auch zufrieden, wenn einmal die Updates mit dem USB - Stick installiert waren, lief alles ohne Probleme.
    Macht richtig Spaß, mit diesem System zu arbeiten.

    Nun hoffe ich, dass das nächste kumulative Update endlich mal reibungslos und automatisch runtergeladen wird und ich die Vorteile vom DSL auch in diesem Punkt genießen kann
    Die Kacheln mag ich aber überhaupt nicht und habe mir das dementsprechend angerichtet.

    Politik ist die Kunst, stets neue Gründe für neue Steuern zu entdecken.(Helmar Nahr)


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #162
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von gamechris
    Mitglied seit
    01.09.2002
    Beiträge
    4.944
    Zitat Zitat von Ankylo Beitrag anzeigen
    [...]No Offense, aber bei einer 50 GB Festplatte, kann ich durchaus damit rechnen, dass ein Betriebssystem eben mehr Speicher frisst. Sicherlich lässt sich das Hindernis über Umwege wie ein externes Speichermedium lösen, trotzdem sind heutzutage 50 GB einfach viel zu wenig, da Windows, meines Wissens, zwingend eine einzige Festplatte benötigt. Leider ist es nicht mehr so wie vor zehn Jahren als mir ein 60 GB PC vollkommen ausreichend war.

    [...]
    Es ist aber ganz normal dass SSD-Festplatten bei Otto-Normal-Benutzern nicht größer sind und dass das Betriebssystem trotzdem darauf installiert ist. Sonst wäre die SSD ziemlich sinnlos. Nicht normal ist, dass ein Update alleine 20 GB frisst. Und selbst wenn... dass sie nicht in der Lage sind, einen anderen Speicherort für den Download auswählen zu lassen kann eigentlich nicht sein. Ich gehe jetzt auch nicht davon aus, dass Win10 statt um die 20 GB nun nach einem Update um die 40 oder noch mehr braucht. Aber selbst wenn... dann hat auch Microsoft wiederrum was falsch gemacht. Weil das wäre auch nicht normal.

  3. #163
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.698
    Blog-Einträge
    3
    Habe auch kein Problem mit Windows 10, habe aber auch zuletzt am 1. August geupdatet, Werde nach dem Update berichten können, ob sich was bei meinen Einstellungen oder sonst wo etwas geändert oder zurückgesetzt wurde. Stelle grundsätzlich erstmal sehr viel um, sobald ich ein neues Betriebssystem, Konsole, Spiel etc erworben habe. Bei Win 10 u.a, dass mein Netzwerk nicht als Download-Server für andere für benutzt werden darf. Einzig den Windows Store finde ich richtig schlecht.

    Finde Windows 10, im Gegensatz 8 und erst recht Vista, richtig gut, aber die ganze Spionage ist stets im Hinterkopf. Nicht ohne Grund gab es Win 10 für 7-Besitzer bis zuletzt kostenlos und Microsoft gehört nun mal zu PRISM-Programm. Schon alleine, dass die Tastatureingaben übermittelt werden.. Nutzungsverbesserungen und Terrorbekämpfung schön und gut und es schränkt auch in keinster Weise ein, dennoch unschön. Mit dem Programm "O&O ShutUp10" (vom CHIP-Downloader die Finger lassen, immer auf "manuelle Installation") kann man zumindest ein wenig von der Spionage deaktivieren - zumindest augenscheinlich. Ob es funktioniert, weiß keiner.

    Müsste man sich nicht so umgewöhnen und neu kennen lernen, würde ich mir Linux draufhauen und komplett zu Apple wechseln, bei denen Datenschutz anscheinend(?) groß geschrieben wird. Leider ist Google zu gut und es ist schwierig, sich davon zu trennen. Zumal die Daten eh schon auf irgendwelchen Servern gespeichert sind...

    In Sachen Suchmaschine hat man eh keine große Auswahl.

    Edit: Der Download dauert ewig.

    Kann man eigentlich den Log-In-Screen deaktivieren? Muss immer mein Passwort eingeben beim PC hochfahren.

    Zitat Zitat von gamechris Beitrag anzeigen
    Ich gehe jetzt auch nicht davon aus, dass Win10 statt um die 20 GB nun nach einem Update um die 40 oder noch mehr braucht. Aber selbst wenn... dann hat auch Microsoft wiederrum was falsch gemacht. Weil das wäre auch nicht normal.
    Davon gehe ich auch nicht aus, aber wird ein Betriebssystem (oder was auch immer) mit der Zeit nicht automatisch größer? Klar, keine 20 GB, aber zumindest etwas. Spiele benötigen ja pro Update auch immer mehr Speicherplatz.. dagegen spricht allerdings, dass Konsolen-Firmwares immer gleich groß sind.

    Könnte sein, dass dein Windows während der Installation die Cache des Updates vorläufig im Hauptspeicher lagert, also dort, wo auch Win 10 installiert ist. Wahrscheinlich kann man nur die Festplatte auswählen, wo auch das Betriebssystem installiert ist. Deshalb kannst du die andere Festplatte nicht auswählen, da dort eben kein System zu finden ist. Müsstest du also erstmal rüberschieben auf die zweite Festplatte...

    Vielleicht kannst du es von hier auf deine externe Festplatte herunterladen und anschließend installieren: https://support.microsoft.com/de-de/...setting_client
    Geändert von T-Bow (20.09.2016 um 18:13 Uhr)

  4. #164
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ankylo
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Beiträge
    11.562
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von T-Bow Beitrag anzeigen
    Kann man eigentlich den Log-In-Screen deaktivieren? Muss immer mein Passwort eingeben beim PC hochfahren.

    • Windows-Taste + R drücken netplwiz eingeben und starten
      • Oder Startmenü Startbildschirm öffnen und Benutzerkonten eintippen und starten

    • In dem neuen Fenster Benutzerkonten den Haken entfernen "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben".
    • Jetzt das Benutzerkonto markieren und auf Übernehmen klicken


    • In dem neuen Fenster nun das Passwort eingeben und darunter bestätigen
    • Auf OK drücken.



    Werde nachher noch ein paar Bemerkungen zum Thema Windows und Datenschutz machen.


    1933/34 | 1937/38 | 1960/61 | 2009/10 | 2012/13 | 2014/15

  5. #165
    Community Officer
    Avatar von T-Bow
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Olymp
    Beiträge
    11.698
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Tingle Beitrag anzeigen
    Ging es noch jemandem so oder bin ich - warum auch immer - der einzige, bei dem das passiert ist?!
    Kann die Probleme bestätigen. Nun sieht mein Windows aus wie zum Release ohne jegliche Anpassungen, exakt so wie du es beschreibst. Die ganzen vorinstallierten Apps sind auch wieder da und eine Benachrichtigung meldete mir sogar, dass ich nun mit meinen Account in Skype angemeldet bin. Die Apps haben allesamt wieder automatisch den Zugriff auf meine Kontakte etc bekommen. Was soll das alles? Habe vorher extrem viel geändert und verfeinert, daher ist es besonders ärgerlich. Mal schauen, ob man das Update ohne Probleme rückgängig machen kann...
    Geändert von T-Bow (01.10.2016 um 06:59 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Windows 10: Neues Betriebssystem im ersten Jahr als kostenloses Upgrade
    Von DennisReisdorf im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 15:41
  2. Microsoft: Windows 10-Event angekündigt - "Es wird Zeit über Windows-Spiele zu reden"
    Von DennisReisdorf im Forum Kommentare zu VIDEOGAMESZONE Artikeln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2014, 18:57
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 12:42
  4. habt ihr schon ausgabe 10/04
    Von dromeracer im Forum Retro-Gaming
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 11:21
  5. N-ZONE 10/2004: Mit Resident Evil 4, Paper Mario 2, Need for Speed Underground 2 und mehr!
    Von Fabian_Sl im Forum Fragen, Meinungen und Anregungen zur N-ZONE
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 21:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •